Du bist nicht angemeldet oder registriert. Bitte melde dich an oder registriere dich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können...
Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Wird geladen...

Antwort schreiben
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
2012er ZZR 1400 Performance, Kats ausbauen!!
13.03.2019, 18:13
Beitrag #16
RE: 2012er ZZR 1400 Performance, Kats ausbauen!!
(06.12.2018 08:50)SpikeZZR schrieb: Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten....
Die Neigung zu Konstantfahrruckeln bei niedriger Last war bei der ohne KAT gar schlimmer
...

Super, vielen Dank für deinen Erfahrungsbericht.

Aber weshalb sich das Entfernen der Einschubkats auf das Kontstantfahrrückeln auswirkt ist aus meiner Sicht nicht ganz nachvollziehbar.

Gibt es Erfahrungen ob die AU noch eingehalten werden?

Ich werde es ebenfalls mal testen...

Gruß
Vini

Vini, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 31.8.18.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.03.2019, 18:28
Beitrag #17
RE: 2012er ZZR 1400 Performance, Kats ausbauen!!
Das erklärt sich recht simpel durch das Verhalten der Gassäule. Das Abgas střömt genau genommen nicht, sondern es schwingt nach außen, es kommt immer zu einer kleinen "Gegenbewegung", je nach Ventilüberschneidung usw. Saugmotoren ohne passende Abgasanlage laufen daher auch wie Grütze

SpikeZZR, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 9.10.18.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.03.2019, 12:31
Beitrag #18
RE: 2012er ZZR 1400 Performance, Kats ausbauen!!
Ich würde das entfernen der Einsteckkats aus den folgende Gründen eher kritisch sehen.
1. Wie schon mehrfach erwähnt der Verlust der BE.
2. Am Auspuff verändern ist bei Einspritzer Motoren mit komplexen Regeleingriffen nicht so ohne weiteres möglich bzw. sinnvoll. Dadurch verändert man das gesamte Verhalten des geschlossenen Regelkreises. Das wird erst dann gut gelingen wenn man dies auf dem Leistungsprüfstand macht und nach Auspuffveränderungen den gesamten Regelkreis wieder sauber abstimmt.
3. Das kann z.B.mit einem Powercommander erfolgen.

Man kann natürlich darüber diskutieren wie groß der Eingriff beim Einsteckkat letzt endlich ist.
Ich gehe davon aus, dass die Einstellungen mit der Werksausrüstung schon mal im Wesentlichen passt.

Wer noch ein Modell mit Gleichdruckvergaser hat, der kann bedenkenlos am Auspuff schrauben. Allerdings hat er dann auch keinen Katkopfnuss.

Grüße aus dem Süden
Tripplerocker hallo

"Ein Motorrad ist erst dann wirklich gelungen, wenn es in der Garage steht und sein Besitzer mit einer Flasche Bier in der Hand darum herumschleicht und dabei das ganz große Grinsen ins Gesicht gezaubert bekommt"

Frei nach -Willie G. Davidson-
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.03.2019, 13:11
Beitrag #19
RE: 2012er ZZR 1400 Performance, Kats ausbauen!!
Zum Thema Einspritzer und Rückstaudruck fällt mir ne nette Geschichte aus meinem Leben ein Weiser Mann

Anno 1989 hatte ich für kurze Zeit eine alte GPZ1100. Das war ein Motorrad mit einem der ersten Einspritzermotoren, luftgekühlt, ne böse Karre.
Eines Tages fuhr die Kiste nicht mehr richtig, stotterte über den ganzen Drehzahlbereich, irgendwo zwischen 100 und 150km/ war Ende im Gelände.

Das Schlimmste angedacht lag es am Ende an einem durch Korrosion herausgebrochenen DB Eater ( nannte man das Rohr früher schon so?).

Ich wollte der Diagnose damals gar nicht glauben aber nach Austausch gegen einen neuen Endtopf rannte sie wie zuvor. Von da an wusste ich, wie wichtig der Rückstau für Einspritzer ist.

Einmal Kawa - immer Kawa - ich muss es wissen Hayabusa
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.03.2019, 13:41
Beitrag #20
RE: 2012er ZZR 1400 Performance, Kats ausbauen!!
Noch klein Ergänzung:
Daher lassen viele wirklich versierte Tuner meist die Finger vom Auspuff.
Hatte dazu mal ein Gespräch mit einem.
Er brachte es etwa so auf den Nenner, dass sich bei den Herstellern meist ganze Heerscharen von Ingenieuren mit der perfekten Abgasanlage beschäftigen. Daher wird die Luft für Verbesserungen dort sehr dünn.
Das zeigen auch Tests im Motorradheft, wo meist der Originalauspuff tatsächlich das beste Gesamtergebnis bringt.
Die Optik oder der Sound ist halt ein anderes KapitelPfeif.

Grüße aus dem Süden
Tripplerocker hallo

"Ein Motorrad ist erst dann wirklich gelungen, wenn es in der Garage steht und sein Besitzer mit einer Flasche Bier in der Hand darum herumschleicht und dabei das ganz große Grinsen ins Gesicht gezaubert bekommt"

Frei nach -Willie G. Davidson-
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.03.2019, 15:25
Beitrag #21
RE: 2012er ZZR 1400 Performance, Kats ausbauen!!
(14.03.2019 12:31)Tripplerocker schrieb: Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.Wer noch ein Modell mit Gleichdruckvergaser hat, der kann bedenkenlos am Auspuff schrauben. Allerdings hat er dann auch keinen Katkopfnuss.

Und ohne Prüfstand auch meist keine Leistung. Die ZZR1100 reagiert schwer allergisch auf Zubehörtüten - mit Abstimmung auf dem Prüfstand kriegt man das wieder fast geradegebogen, aber der Originalauspuff ist bei der 11er technisch die beste Wahl. Optisch hat da ja jeder andere Vorlieben.

Weiser Mann HipHop klingt am besten, wenn man stattdessen Metal hört Weiser Mann

. .Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.. .
. . Baden allein genügt nicht - man muß auch mal das Wasser wechseln . .
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Benzinverbrauch 2012er Horst 50 12.849 18.02.2019 10:17
Letzter Beitrag: Tuner53
  Fahrwerk ZZR 1400 Bj 2013 Performance Sport scorpion1405 5 2.009 06.01.2016 20:38
Letzter Beitrag: motherbuana
  ZZR 1400 Performance Zorro 7 2.652 15.05.2015 08:47
Letzter Beitrag: Hartmut
Question Auspuff für die 2012er th0rwal 26 4.599 05.10.2014 11:46
Letzter Beitrag: Walkaa
  Leistungstuning vor TÜV ausbauen ja oder nein? SpeedJunkie85 8 4.517 01.03.2014 06:27
Letzter Beitrag: desperado-ZZR
  ZZR 1400 Performance wieder im Angebot bei Kawa fermoyracer 1 1.324 08.05.2013 12:15
Letzter Beitrag: klaus_nase



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste