Du bist nicht angemeldet oder registriert. Bitte melde dich an oder registriere dich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können...
Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Wird geladen...

Antwort schreiben
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
6. Gang kaputt
08.09.2018, 17:05
Beitrag #1
6. Gang kaputt
Hallo Biker-Freunde,

Nun bin mal leider an der Reihe. Heute auf der Landstraße hat sich mein 6.Gang verabschiedet
Die Gänge 1-5 haben keine Probleme , wenn ich den 6. einlege habe ich das Gefühl als hätte es da keine Zähne mehr 😕
und Tourt nur noch die Drehzahl hoch.

Mit was für Reparaturkosten kann man hier rechnen?
Ja ich weiß, Ferndiagnosen ist immer doof.

Und damit nicht genug, das Radlager hinten ist auch tot.

Toll, damit ist die Saison für wohl für mich beendet

Meine Daten zum Bike:
BJ 2012 (Golden Blazed Green)
ZXT40E (EFA)
Knapp 70 TKM


Schöne Grüße
Mario

Wer sich fürchtet zu fragen, schämt sich zu lernen. Pfeif
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09.09.2018, 16:37
Beitrag #2
6. Gang kaputt
Mittlerweile hat sich mein FKH bei mir gemeldet und sagte das es ein Getriebeschaden ist.
Dies ist ihm noch nie passiert, auch bei einem mit 200 TKM.
Dann geht meine Taja ab ins Krankenhaus ... mal sehen wie lange in Reha bleibt.

Wer sich fürchtet zu fragen, schämt sich zu lernen. Pfeif
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09.09.2018, 23:27
Beitrag #3
RE: 6. Gang kaputt
puhhhh, an so einer Diagnose hätte ich doch ganz schön zu knacken....

Hoffentlich ist der Sparstrumpf dick genug.

Da fühlt man sich Jung, Dynamisch und Gutaussehend..... und dann steht da dieser Spiegel kopf gegen wand
Wenn du tot bist, weißt du nicht, dass du tot bist. Aber für dein Umfeld ist es hart.
Genau so ist es, wenn du blöd bist. Pfeif
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.09.2018, 04:15
Beitrag #4
6. Gang kaputt
Hallo Andreas,

dann willst Du lieber nicht wissen, was mir dann so
bei der restlichen Fahrt nach Hause im Kopf vorging.

Scheiden lassen wollte ich mich eigentlich nicht von ihr.

Gesendet von meinem SM-P600 mit Tapatalk

Wer sich fürchtet zu fragen, schämt sich zu lernen. Pfeif
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.09.2018, 07:11
Beitrag #5
RE: 6. Gang kaputt
(08.09.2018 17:05)Purtzel2001 schrieb: Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.Die Gänge 1-5 haben keine Probleme , wenn ich den 6. einlege habe ich das Gefühl als hätte es da keine Zähne mehr 😕
und Tourt nur noch die Drehzahl hoch.

Wenn das so stimmt ist evtl. nur die entsprechende Passfeder sauber abgeschert ... und das ist reparierbar.
Preis für Motorausbau, Öffnen des Getriebes, etc.?
Ich würde da mal €2000,- als unteren Grenzbereich ansehen ...

Viel Erfolg!

Save our cows - eat more Vegetarians! wink und grin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.09.2018, 04:03
Beitrag #6
6. Gang kaputt
Seit gestern ist sie im Krankenhaus. Wird nur ne weile dauern, weil er gerade viel zu tun hat.

Gesendet von meinem SM-P600 mit Tapatalk

Wer sich fürchtet zu fragen, schämt sich zu lernen. Pfeif
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.09.2018, 13:33
Beitrag #7
RE: 6. Gang kaputt
Hatte ich vor Jahren Mal an einer XX - ähnliche km - hat ca. 1200.- gemacht (nur öffnen & schließen) und auch nur, weil nach Ausbau Motor von unten zu öffnen ...

Good Luck

Eimermann, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 24.2.12.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.09.2018, 18:27
Beitrag #8
RE: 6. Gang kaputt
Das kenn ich bis dato auch nicht, bin gespannt was dabei raus kommt Überlegen, Nachdenken

Spaß gehört zum Leben kopfnuss der ernst kommt früh genug Rennleiter Kelle
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.09.2018, 19:47
Beitrag #9
6. Gang kaputt
Japp, ich bin auch mal gespannt was hier raus kommt.
Allerdings werde ich wohl noch eine Weile warten müssen.

Vielleicht bekomme ich mal ein Foto, wenn sie "naxkig" ist
also wenn das Getriebe auf ist.

Gesendet von meinem SM-P600 mit Tapatalk

Wer sich fürchtet zu fragen, schämt sich zu lernen. Pfeif
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.04.2019, 11:51
Beitrag #10
RE: 6. Gang kaputt
Hallo Purtzel,
was kam denn bei der Reparatur raus? Kosten? Aufwand? etc.?

Bei mir scheint sich das gleiche wie bei der XX anzukündigen, aktuell mini-Unterbrechungen im Antrieb nur 6., die schnell mehr und größer werden. Waren damals die Flanken der Mitnehmer/Klauen an den Zahnrädern, durch Verschleiß abgerundet und damit "unhaltbar" nach Eingriff, was zu der Antriebsunterbrechung führte. Strategie um einen längeren Aufenthalt in der Werkstatt schon zu Beginn der Saison zu vermeiden: Fahre nur noch 1-5! Hoffe das hilft bis zum nächsten Winter ...... Anbeten

Thomas

Eimermann, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 24.2.12.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.04.2019, 17:20
Beitrag #11
6. Gang kaputt
Servus,

Zum einen habe ich ja lange gewartet. Aber es war weniger schlimm als gedacht, auch wenn mir es am Anfang schwer viel bei dem guten Wetter letztes Jahr.
Ich habe meine TAJA mitte/Ende Februar wieder aus dem Krankenhaus abgeholt.
Die Getriebeeingangswelle war gebrochen, der 3./4. & 6. Gang sind gewechselt worden zzgl. der ganzen Teile.
Zudem wurden div. Kupplungsteile gewechselt.

Die Kosten der ganzen Bauteile alleine beliefen sich auf ca. 1000€ zzgl. der Kosten der Reparatur.
Also wenn ich wieder so ein Problem hätte, würde ich das nächste mal eine ZZR 1400 kaufen.
Da aber mein Händler sich daran beteiligt hatte, bin ich noch mit einem blauen Auge davon gekommen.


Schöne Grüße
Mario

Gesendet von meinem SM-P600 mit Tapatalk

Dieser Beitrag wurde von der Forensoftware mit dem Folgebeitrag automatisch zusammengefügt:

... aber wenn ich Dir einen Tip geben kann, warte nicht bis nichts mehr geht und reagiere sofort!

Gesendet von meinem SM-P600 mit Tapatalk

Wer sich fürchtet zu fragen, schämt sich zu lernen. Pfeif
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.04.2019, 07:50
Beitrag #12
RE: 6. Gang kaputt
(10.04.2019 11:51)Eimermann schrieb: Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.[...]
Bei mir scheint sich das gleiche wie bei der XX anzukündigen, aktuell mini-Unterbrechungen im Antrieb nur 6., die schnell mehr und größer werden. Waren damals die Flanken der Mitnehmer/Klauen an den Zahnrädern, durch Verschleiß abgerundet und damit "unhaltbar" nach Eingriff, was zu der Antriebsunterbrechung führte. Strategie um einen längeren Aufenthalt in der Werkstatt schon zu Beginn der Saison zu vermeiden: Fahre nur noch 1-5! Hoffe das hilft bis zum nächsten Winter ...... Anbeten

Thomas

So lange sollen die zwangsläufig entstehenden Späne im Motor kreisen ... ?
schockiert

Gruß
Torsten

Save our cows - eat more Vegetarians! wink und grin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.04.2019, 08:47
Beitrag #13
RE: 6. Gang kaputt
(11.04.2019 07:50)Stormbringer schrieb: Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.
(10.04.2019 11:51)Eimermann schrieb: Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.[...]
Bei mir scheint sich das gleiche wie bei der XX anzukündigen, aktuell mini-Unterbrechungen im Antrieb nur 6., die schnell mehr und größer werden. Waren damals die Flanken der Mitnehmer/Klauen an den Zahnrädern, durch Verschleiß abgerundet und damit "unhaltbar" nach Eingriff, was zu der Antriebsunterbrechung führte. Strategie um einen längeren Aufenthalt in der Werkstatt schon zu Beginn der Saison zu vermeiden: Fahre nur noch 1-5! Hoffe das hilft bis zum nächsten Winter ...... Anbeten

Thomas

So lange sollen die zwangsläufig entstehenden Späne im Motor kreisen ... ?
schockiert

Gruß
Torsten

Jo, aus einer kleinen Unannehmlichkeit wird schnell ein kapitaler Motorschaden.

Aber Du schreibst "aktuell mini-Unterbrechungen im Antrieb nur 6." - ist da nur kurz der Vortrieb unterbrochen und kommt von selbst wieder? Dann würde ich mir schnell mal die Kupplung ansehen. Oder mußt Du den Gang selber wieder 'reintreten? Dann nix wie aufmachen und nachsehen.
Wie Torsten schon richtig geschrieben hat: Die Späne und der sonstige Abrieb sind wirklich nicht gut für die anderen Teile im Motor. Der Ölfilter hilft auch nicht, wenn so ein Span auf dem Weg von der Abbruchstelle zur Ölwanne durch die anderen Getriebezahnräder wandert und dort die Härteschicht der Zähne beschädigt. Dann reparierst Du nächsten Winter den 6. Gang (wenn das solange hält), und im April ist ein anderer Gang hin...

Weiser Mann HipHop klingt am besten, wenn man stattdessen Metal hört Weiser Mann

. .Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.. .
. . Baden allein genügt nicht - man muß auch mal das Wasser wechseln . .
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.04.2019, 10:25
Beitrag #14
RE: 6. Gang kaputt
Ich verstehe Eure Einwände, aber es ist ja so, dass die Zähne selbst in keinster Weise betroffen sind. Wenn überhaupt Späne entstehen sollten, dann nur an den Klauen der Zahnräder beim Gangwechsel = verschieben durch die Schaltgabel. So lange ich also den 6. Gang gar nicht benutze, und damit auch die angefressenen Klauen des 6. Ganges nicht, gibt es auch keinen Abrieb geschweige denn Späne.
Habe damals bei der XX das auch mitten in der Saison gemacht, hat mich 6 Wochen beste Fahrzeit gekostet, mit eben dieser Erkenntnis, es anders – wie jetzt - locker in den Winter geschafft haben zu können. Bei der XX konnte der Motor nach Ausbau auch „einfach“ von unten geöffnet werden, wenn das bei der ZZR nicht möglich ist – oh Mann .........

Klar käme auch „gefühlt“ die Kupplung oder event. sogar eine Zündunterbrechung an nur einem Zylinder. z.B. in Frage (nach der Unterbrechung läuft alles wie geschmiert weiter!), aber sie tauchen ausschließlich im 6. Gang auf!

Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.

Mich wundert ja nur, dass diese Art Getriebedefekt allg. eher äußerst selten auftritt, es aber bei mir schon zum 2. Mal passiert sein soll?? Ist mein Schaltfuß soooo grobmotorig?? Oder habe ich einfach nur Pech mit den Getrieben, indem durch einen Zusammenbau ab Werk mit einer schlechte Passung, sprich viel Spiel, der Eingriff der Klauen nur unvollständig erfolgt und so die Kanten sich viel zu schnell abrunden und dann keinen Halt mehr nach dem Schaltvorgang/Eingriff haben?

Eimermann, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 24.2.12.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.04.2019, 11:08
Beitrag #15
RE: 6. Gang kaputt
Schalömle,
was ist denn mit meiner Frage?
Zitat:Aber Du schreibst "aktuell mini-Unterbrechungen im Antrieb nur 6." - ist da nur kurz der Vortrieb unterbrochen und kommt von selbst wieder? Dann würde ich mir schnell mal die Kupplung ansehen. Oder mußt Du den Gang selber wieder 'reintreten? Dann nix wie aufmachen und nachsehen.

Du bringst selbst eine Zündunterbrechung ins Spiel - also nehme ich an, daß Du den Gang dann nicht wieder 'reinkloppen mußt. Schon mal an einen Kupferwurm im Seitenständerschalter/Kupplungsschalter/Killschalter/Zündschloß gedacht?

Wenn es das nicht ist:
Im 6. Gang wird die eingerückte Kupplung am höchsten belastet und rutscht dann eher durch als in den unteren Gängen.

Und wenn Du doch den Gang wieder einlegen mußt:
Das Spiel zwischen den Klauen ist nebensächlich, im normalen Betrieb tritt da auch kein Verschleiß auf, sondern nur bei Bewegung, d.h. beim Schaltvorgang. Die Klauen sind bei modernen Getrieben hinterschliffen, d.h. sie sind leicht abgeschrägt, so daß sie wie eine Rampe unter Last die Zahnräder zusammenpressen. Wenn durch schlampiges Schalten diese Schrägen "begradigt" oder gar andersrum angeschrägt werden, dann hast Du einerseits Späne im Öl und andererseits springt dann der Gang raus.
Es gibt auch Konstruktions- und Fertigungsfehler, die sowas begünstigen (ZZR1100 2. Gang z.B.)

Aber ich kann raten soviel ich will, bis Du uns mal GENAU beschreibst was passiert, wenn die Unterbrechung kommt - dann würde das klarer werden.

Weiser Mann HipHop klingt am besten, wenn man stattdessen Metal hört Weiser Mann

. .Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.. .
. . Baden allein genügt nicht - man muß auch mal das Wasser wechseln . .
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Welche AFR Werte auf der Autobahn 6.Gang Hotte 4 1.150 02.03.2014 19:14
Letzter Beitrag: Hotte



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste