Du bist nicht angemeldet oder registriert. Bitte melde dich an oder registriere dich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können...

Wird geladen...

Antwort schreiben
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Beim Gasgeben bläßt Öl aus dem Auspuff
07.05.2018, 19:04
Beitrag #16
RE: Beim Gasgeben bläßt Öl aus dem Auspuff
Yupp, später besser nur noch Kolbenringe genannt kopf gegen wand
Dass man die Kolbenringe Simmerringe nannte ist glaube ich überholthüpfend lachen

Bergaufbremser
Lerne aus den Fehlern Anderer! Du hast nicht die Zeit sie selbst zu machen... Kämpfen für den Frieden ist etwa so sinnvoll wie Poppen für die Keuschheitkopf gegen wand

Der Fehler sitzt meistens vor dem Gerätmotzen Klopapier beidseitig verwenden und der Erfolg liegt auf der Hand!knüppeln
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.05.2018, 19:32
Beitrag #17
RE: Beim Gasgeben bläßt Öl aus dem Auspuff
Ach ja....die Fachterminie wink und grinwink und grin

@Sixbanger
Sind die Ventilschaftdichtungen vom oberen Zylinderkopf zu Tauschen ? Mal angenommen ich müsste nicht den Motor ausbauen um die Haltebrücke der Nockenwellen auf der linken Seite runter zu bekommen kopf gegen wand, könnte ich dann diese Dichtungen von oben ersetzen ? Und benötigt es Spezialwerkzeug um die Ventilfedern zu entfernen und dann an die Dichtungen zu kommen ?

ZZR 1100 ZXT10G Bj ´98 27.000 Km
ZZR 1100 ZXT10D Bj `96 91.000 Km
ZZR 600 ZX600D Bj `92 90.000 Km
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.05.2018, 19:36
Beitrag #18
RE: Beim Gasgeben bläßt Öl aus dem Auspuff
(07.05.2018 19:03)sixbanger schrieb: Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.Moinsen!

Der Ölstand soll geprüft werden, wenn die Maschine eben und auf den Rädern steht!

Zu hoher Ölstand ist nicht genauso - aber auch auch schädlich, da er die Dichtungen stark belastet und Öl auch in den Brennraum gelangen kann. Ältere Dichtungen können auch dauerhaft Schaden nehmen. Aber im Falle der ZZR1100: Füll dein Öl besser bis zur oberen Marke auf (aber nicht drüber)!

Zwischen Zylinderkopf und Rumpfmotor ist keine Dichtung. Dazwischen kommen noch die Zylinder -> Zylinderbank. Wäre die Kopfdichtung kaputt, hättest du normalerweise auch früher oder später Wasserverlust und Wasser im Öl und eine weiße Fahne beim Fahren.

Kolben haben keine Simmeringe. Peter hat aber insoweit Recht, als dass es mehrere Ursachen geben kann. Aber warum mit den schlimmsten Sachen anfangen? Ich weiß noch von meinen Autos früher, dass eine Ölfahne meist auf verschlissene Ventilschaftdichtungen hinwies.

Gruß, Andi

Thema Simmerringe wurde bereits geklärt, stammt noch aus einer Zeit vor der Zeit hüpfend lachen
Jaja Weiser Mann, natürlich sind die Dichtungen zwischen Zylinderkopf,Zylinderbank und Rumpfmotor gemeint und das mit den Ventilen fand auch bereits Erwähnung
Zum Thema Ölwechsel nochmal die ZZR 1100 ZXT10D braucht bei einem kompletten Ölwechsel 3,5 l nicht mehr aber auch nicht weniger. Das Schauglas ist hier wenig hilfreich, da es nach dem Austausch komplett im Öl abtaucht...

Nun wieder zurück zum eigentlichen Thema joint

Ventilspiel hattest Du gemacht Helmuth? Hast sicherlich auch mal in die Vergaserstutzen am Zylinderkopf geschaut. Wie sahen die Ventilschäfte aus?

Bergaufbremser
Lerne aus den Fehlern Anderer! Du hast nicht die Zeit sie selbst zu machen... Kämpfen für den Frieden ist etwa so sinnvoll wie Poppen für die Keuschheitkopf gegen wand

Der Fehler sitzt meistens vor dem Gerätmotzen Klopapier beidseitig verwenden und der Erfolg liegt auf der Hand!knüppeln
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.05.2018, 19:51
Beitrag #19
RE: Beim Gasgeben bläßt Öl aus dem Auspuff
Tja, Ventilschäfte Vergaserseitig muss ich passen. Hab da sicher reingeguckt, aber mir nicht gemerkt wie es aussieht. Hatte zu dem Zeitpunkt noch keinen Grund wachsam zu sein. Ging ja davon aus, dass die Ölverbrennung durch zu viel Öl im Motor herrührt.
Ventilschäfte am Motorauslass sind rußig und leicht bis mittel verkokt.

Welche Viskosität Motoröl verwendet ihr ? Ich habe 10W40 von Castrol Power1 eingefüllt.

Dieser Beitrag wurde von der Forensoftware mit dem Folgebeitrag automatisch zusammengefügt:

Antwort vergessen Pfeif... werde alt.

Ventilspiel habe ich gemacht. Dabei geachtet lieber zu groß als zu eng.

ZZR 1100 ZXT10G Bj ´98 27.000 Km
ZZR 1100 ZXT10D Bj `96 91.000 Km
ZZR 600 ZX600D Bj `92 90.000 Km
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.05.2018, 20:15
Beitrag #20
RE: Beim Gasgeben bläßt Öl aus dem Auspuff
Öl habe ich aktuell glaube das Gleiche drin. Mit den Ventildichtungen ist das so eine Sache. Irgendein Spezialwerkzeug zum Herausziehen bräuchte man bestimmt. Das könnte man sich aber vielleicht noch selbst herstellen. Aber wie willst Du die Ventile fixieren, damit sie nicht in den Zylinder fallen? Um das Problem mit dem Rahmen zu umgehen würde ich wohl doch eher den Motor ablassen und in Ruhe mit viel Bewegungsfreiheit zerlegen. Ist die Maschine aktuell wieder so fit, dass du noch über den Sommer kommst? Dann wäre das ne gute Winterbaustelle wink und grin

Ach ja Ventilspiel aber immer im Normbereich 0,13 bis 0,18 Einlass und 0,18 bis 0,23 Auslass oder?

Bergaufbremser
Lerne aus den Fehlern Anderer! Du hast nicht die Zeit sie selbst zu machen... Kämpfen für den Frieden ist etwa so sinnvoll wie Poppen für die Keuschheitkopf gegen wand

Der Fehler sitzt meistens vor dem Gerätmotzen Klopapier beidseitig verwenden und der Erfolg liegt auf der Hand!knüppeln
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.05.2018, 20:40
Beitrag #21
RE: Beim Gasgeben bläßt Öl aus dem Auspuff
Klar. Ventilspiel im Normbereich. Klappert auch so schon nervig genug.

Mein jüngster Plan (der sich Täglich ändert) ist erst mal gucken ob ich das Fahrverhalten in den Griff bekomme und damit dann bis Winter fahren. Bleibt sie so Instabil wie z.Zt. strecke ich meine Fühler nach einer Anderen aus und mache aus zwei eine resp. mache aus der Aktuellen ein Projekt für´n Winter.

Gibt im Autobereich ein schönes Werkzeug, dass es ermöglicht die Federn von den Ventilen zu bekommen und die Ventile dabei fixiert. Könnte aber sein, dass es zu groß für ein Mopedmotor ist knüppeln

ZZR 1100 ZXT10G Bj ´98 27.000 Km
ZZR 1100 ZXT10D Bj `96 91.000 Km
ZZR 600 ZX600D Bj `92 90.000 Km
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.05.2018, 21:01
Beitrag #22
RE: Beim Gasgeben bläßt Öl aus dem Auspuff
Man könnte natürlich auch die Kolben auf OT drehen, dann bleiben die Ventile im greifbaren Bereich und dann so machen wie er hier Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten. ab 53:30 min. ff. das gesehene Werkzeug kostet mal rund 50,- Öcken, aber wird ja immer mal wieder benötigt. Ich sehe aber gerade bei den Auslassventilen ganz außen ein echtes Problem vernünftig ranzukommen im eingebauten Zustand. Falls du es dennoch versuchen willst, solltest du an der vermutlich ungünstigsten Stelle anfangen, falls es nicht klappt kannst du dann wenigstens noch umschwenken...

Bergaufbremser
Lerne aus den Fehlern Anderer! Du hast nicht die Zeit sie selbst zu machen... Kämpfen für den Frieden ist etwa so sinnvoll wie Poppen für die Keuschheitkopf gegen wand

Der Fehler sitzt meistens vor dem Gerätmotzen Klopapier beidseitig verwenden und der Erfolg liegt auf der Hand!knüppeln
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.05.2018, 23:23
Beitrag #23
RE: Beim Gasgeben bläßt Öl aus dem Auspuff
Warum fängst Du nicht an der einfachen Ursache an, bevor Du den Motor zerlegst?

So wie Du schreibst tritt der Schwarz-/Blaurauch meist beim starken Gasgeben auf, die Drehzahl ist dabei relativ egal.
Wären es die Ventilschaftdichtungen, dann würde immer etwas Öl mitverbrannt, ganz besonders wenn Du nach Schiebebetrieb bei höherer Drehzahl ein klein wenig Gas gibst. (Wer erinnert sich noch an die alten BMW Sechszylinder im 2500/2800/3.0Si/525/528 usw.?).
Kopfdichtung kann es eher nicht sein, außer sie ist genau zwischen einem Zylinder und einem Ölkanal durchgebrannt - hab ich noch nie gesehen. Aber auch dann wäre das Rauchen fast immer.

Ich vermute, daß über die Kurbelgehäuseentlüftung viel Öl im Luftfilterkasten landet - beim starken Gasgeben ist der Unterdruck in der Box am höchsten, entsprechend viel Überschußöl wird angesaugt und mitverbrannt. Mach' den Kasten mal auf, bzw. schau' Dir den Ablaufschlauch und Auffangbehälter an.

Wie kann so viel Öl dahin kommen?
1. zu viel Öl im Motor - hast Du nach dem Wechsel ja ausgeschlossen.
2. über die Abgas"reinigung", wenn die Membranventile nicht mehr schließen gelangt beim Gasgeben Abgas in die Airbox statt umgekehrt Frischluft in die Krümmer. Wenn dann da noch irgendwie Öl in die Kammern gelangt ist hast Du das Problem.
3. verschlissene Zylinder/Kolben/Kolbenringe - ist am wahrscheinlichsten. Dadurch entsteht starker Überdruck im Kurbelgehäuse der in die Airbox abgelassen wird und Öl mitreißt.
Zieh den Entlüftungsschlauch von der Airbox ab und sieh Dir an, was bei laufendem Motor bei unterschiedlichen Drehzahlen da raus kommt. Vorsicht, kann sehr heiß werden. Dann auch mal die Kompression kalt/warm messen, bei zu niedrigem Ergebnis wiederholen mit einem Teelöffel Motoröl in jedem Zylinder. Bleibt das Ergebnis fast gleich schließen die Ventile nicht richtig, steigt die Kompression an, sind die Laufbahnen/Kolbenringe verschlissen.

Weiser Mann HipHop klingt am besten, wenn man stattdessen Metal hört Weiser Mann

. .Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.. .
. . Baden allein genügt nicht - man muß auch mal das Wasser wechseln . .
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08.05.2018, 10:15
Beitrag #24
RE: Beim Gasgeben bläßt Öl aus dem Auspuff
Moinsens,
ich kann Andi´s Ausführung nur bestätigen.

Dieser Beitrag wurde von der Forensoftware mit dem Folgebeitrag automatisch zusammengefügt:

Ich meinte natürlich Michael PfeifPfeif

__________________________________
Ich lebe im Moment mein KAWASUTRA
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08.05.2018, 18:31
Beitrag #25
RE: Beim Gasgeben bläßt Öl aus dem Auspuff
(08.05.2018 10:15)Daddy-Horst schrieb: Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.Moinsens,
ich kann Andi´s Ausführung nur bestätigen.

Dieser Beitrag wurde von der Forensoftware mit dem Folgebeitrag automatisch zusammengefügt:

Ich meinte natürlich Michael PfeifPfeif

Schade lachtot Aber Micha ist nun mal der Kawa-Gott - wird neidlos anerkannt respekt

Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein.

Albert Einstein
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08.05.2018, 21:37
Beitrag #26
RE: Beim Gasgeben bläßt Öl aus dem Auspuff
Danke euch. Werde mich, nach Möglichkeit, am Wochenende mit dem Austesten befassen und dann eine Rückmeldung geben.

ZZR 1100 ZXT10G Bj ´98 27.000 Km
ZZR 1100 ZXT10D Bj `96 91.000 Km
ZZR 600 ZX600D Bj `92 90.000 Km
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Forenregeln | Impressum/Datenschutzerklärung | Ansicht Mobile Version | RSS-Sync | Benutzerkarte | Webstatistik | TOP 10 Forum-Bikes | |