Du bist nicht angemeldet oder registriert. Bitte melde dich an oder registriere dich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können...
Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Wird geladen...

Antwort schreiben
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Benzin im Öl, und nicht nur wenig
21.10.2018, 17:22
Beitrag #16
RE: Benzin im Öl, und nicht nur wenig
Meine Güte, das dauert keine zwei Minuten, um auf der offiziellen deutschen Kawa-Seite die Teilenummern der Zündspulen zu finden, ist das denn sooo schwierig??
Zyl. 1+4 = 21121-1220
Zyl. 2+3 = 21121-1221
Unterschiedlich nur wegen der unterschiedlich langen Zündkabel und der Beschriftung.

Die Spulen aus dem IhhBäh-Angebot können zwar dieselben sein, unterschiedliche Teilenummern wegen der Zündkabel - würde ich mich aber nicht drauf verlassen, sondern versuchen, die Werte der Z1000-Spulen rauszukriegen und dann vergleichen. Die Kabel sind ja recht leicht wexelbar.

Aber Andreas, Du hast die Spulen ja durchgemessen, und bei beiden dieselben (seltsamen) Werte bekommen? Erstmal ist es ungewöhnlich, daß beide Spulen zur selben Zeit ausfallen, und dann noch mit denselben Widerstandswerten? Da würde ich erstmal das Mulimeter prüfen (was ist das denn für eins?), und dann nochmal genau nach Anleitung messen. Saubere Kontaktflächen, genügend Druck auf die Meßspitzen und die Sekundärwicklung direkt an der Spule messen, nicht am Ende vom Zündkabel... Ach ja, im eingebauten Zustand mit allen Steckern dran kriegst Du auch die wildesten Ergebnisse.

Und ist der Tank denn wirklich leer, oder spinnt nur die Tankuhr?

Weiser Mann HipHop klingt am besten, wenn man stattdessen Metal hört Weiser Mann

. .Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.. .
. . Baden allein genügt nicht - man muß auch mal das Wasser wechseln . .
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.10.2018, 18:25
Beitrag #17
RE: Benzin im Öl, und nicht nur wenig
Da hast du nicht ganz unrecht. Beide Spulen die gleichen schlechten Werte. Ist schon eher unwahrscheinlich. Mein Multimeter ist so ein 08/15 Ding, auch schon älter. Ich werde mal morgen schauen ob wir auf Arbeit was Besseres haben

Gruß Babycom !
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.10.2018, 19:53
Beitrag #18
RE: Benzin im Öl, und nicht nur wenig
(21.10.2018 14:53)Babycom schrieb: Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.Ja, Gebrauchte habe ich auch gefunden. Aber die wären wenigstens neu

Ok, das ist ein Argument. Die Spulen sind zwar für eine ZX 400. Die hat primär 2,3 - 3,5 Ohm und sekundär 12 - 18 kOhm liegt aber somit im Bereich fast identisch wie die Spule der 1100er mit 2,6 - 3,2 Ohm primär und 13 - 17 kOhm sekundär.
Außerdem hast du 14 Tage Rückgaberecht, also tatsächlich eine Überlegung wert. nix weiss
Aber schau erst mal wie Micha geschrieben hat, ob es wirklich die Spulen sind...

Bergaufbremser
Lerne aus den Fehlern Anderer! Du hast nicht die Zeit sie selbst zu machen... Kämpfen für den Frieden ist etwa so sinnvoll wie Poppen für die Keuschheitkopf gegen wand

Der Fehler sitzt meistens vor dem Gerätmotzen Klopapier beidseitig verwenden und der Erfolg liegt auf der Hand!knüppeln
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.10.2018, 20:01
Beitrag #19
RE: Benzin im Öl, und nicht nur wenig
und nun eine Lösung gefunden wohin sich das Benzin verflüchtigt hat ?

Kompressor, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 29.12.17.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.10.2018, 20:19
Beitrag #20
RE: Benzin im Öl, und nicht nur wenig
(21.10.2018 20:01)Kompressor schrieb: Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.und nun eine Lösung gefunden wohin sich das Benzin verflüchtigt hat ?
Nein ! Wie schon geschrieben hab ich zwar etwas mehr Öl rausgeholt was auch irgendwie sehr dünn war, aber kein übermäßiger Benzingeruch. Wahrscheinlich ist dann doch der größte Teil durch den Auspuff

Gruß Babycom !
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.10.2018, 16:28
Beitrag #21
RE: Benzin im Öl, und nicht nur wenig
Verstehe das noch nicht so ganz.
Mal ganz grob: rund 16-17 l Sprit auf 32 km?
Sauberer Motorlauf - und nicht im 1. Gang mit Vollgas über die Bahn?
Schauglas wirklich rappelvoll oder nur zu früh geschaut?
Vorherige oder spätere Kontrollen gemacht - Unterschiede?

Nichts gefunden und dann als Schlussfolgerung "lockere Annahme", dass sie 50 Liter Sprit auf 100 km frisst!?!

blacky, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 15.7.15.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.10.2018, 16:39
Beitrag #22
RE: Benzin im Öl, und nicht nur wenig
Also Freitag früh zuhause losgefahren. Tank fast voll. Kein sauberer Motorlauf, schlechte Gasannahme und das Gefühl das sie nicht auf allen Töpfen läuft. Ständig beim Anhalten ausgegangen. Abends (nach 32km Fahrt) dann irgendwie zuhause angekommen, Tank im Roten Bereich. Auf Seitenständer abgestellt. Samstag Vormittag auf den Hauptständer gestellt und festgestellt dass das Schauglas komplett dicht ist, auch später am Tag noch. Ich hoffe ich hab jetzt nichts vergessen

Dieser Beitrag wurde von der Forensoftware mit dem Folgebeitrag automatisch zusammengefügt:

Schlußvollgerung war das der Sprit ins Kurbelgehäuse, also ins Öl gedrückt wurde. Hat sich ja nun gestern beim Ölablassen nicht bewahrheitet. Ist dann wohl doch hinten rausgeflogen

Gruß Babycom !
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.10.2018, 16:49
Beitrag #23
RE: Benzin im Öl, und nicht nur wenig
16-17 Liter Sprit verschwinden ja auch nicht in 4 Liter Öl.
Schlechter Lauf bei dem Verlust würde ja bedeuten, dass das Zeugs irgendwo ordentlich rausgesuppt sein muss.

Kein Geruch, kein Knallen (auch im Auspuff)? Krümmer gecheckt - mit der Hand angenähert, deutliche Wärmeunterschiede?
Micha fragte schon, ob Du auch in den Tank geschaut hast, dieser wirklich so leer war oder nur die Uhr "spinnt"?

Denn lassen wir es mal bei schlechtem Motorlauf auch 5 Liter auf 32 km sein. Die restlichen 10 durch den Auspuff zu suppen, wäre heftig.

blacky, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 15.7.15.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.10.2018, 17:08
Beitrag #24
RE: Benzin im Öl, und nicht nur wenig
Die Krümmer hab ich Freitag nicht irgendwie überprüft, hatte ich keine Lust mehr zu, weil ich die Nase voll hatte. Der Tank ist tatsächlich leer, ist nur noch ne Fütze drin. Während der Fahrt am Freitag gabs auf jeden Fall kein Knallen oder so. Wenn sie das nächste mal läuft werde ich mal mit nem IR Thermometer die Krümmer abtasten. Das der Sprit hinten rausgeblasen wurde, ist das Einzige was Sinn macht, denn übermäßig nach Sprit riechen tut sie auch nicht

Gruß Babycom !
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.10.2018, 17:30
Beitrag #25
RE: Benzin im Öl, und nicht nur wenig
Halte ich erst einmal für eine wichtige Feststellung - Temperaturen, Schläuche checken.

Wenn sich 10 LIter unverbrannt durch den Auspuff verabschieden, würde sie wie ne Tankstelle stinken und der Motor sich wie ein Sack Muscheln anhören.
Den Geruch müsste man dann auch nach Motorlauf im Stand riechen. Der Motor läuft ja, wenn auch unrund, weshalb mindestens 2, eher 3 Zylinder funktionieren müssten - wenn auch ggf. nicht optimal.

Den "Hahn" bei der Fahrt auch mal richtig gezogen - wie war die Laufentfaltung, Du schreibst ja von schlechter Gasannahme - wie genau: langsam, ruckelnd aber letztlich voll durch oder eben nicht? Klackernde oder metallische Schlaggeräusche zu hören?
Ventile überhaupt und wann gecheckt?
Kompressionen?

(Sorry, suche mir das jetzt nicht alles aus ggf. mehreren Threads zusammen.)

Hinsichtlich Zündkerzenbildern gibt es hilfreiche Vergleichsfotos im Web. Hast Du die in Bezug auf Deine Aussagen hier genutzt? Denn "schwarz" sollte keine sein.

blacky, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 15.7.15.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.10.2018, 17:46
Beitrag #26
RE: Benzin im Öl, und nicht nur wenig
Also übermäßig nach Sprit hat sie wie gesagt zu keiner Zeit gestunken. Gerade beim losfahren und Beschleunigen musste ich schon deutlich mehr am Hahn ziehen bzw. drehen. Fühlte sich dann ziemlich ruppig an auch ruckelnd und als wenn jemand festhalten würde. Beim ranfahren an eine Ampel oder Ähnliches ist sie dann meistens ausgegangen, allerdings auch gleich wieder angesprungen. Metallische Geräuche waren keine zu vernehmen, allenfalls von den Ventilen. Da habe ich schon festgestellt dass zwischen 0,05-0,10 zuviel Spiel herscht. Wollte ich aber erst nächstes Jahr machen lassen. Das die Kerzen allesamt schwarz waren, war jetzt keine große Überraschung, bei dem Motorlauf

Gruß Babycom !
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.10.2018, 18:01
Beitrag #27
RE: Benzin im Öl, und nicht nur wenig
Dann mal andersrum, es können ja mehrere Ursachen in Summe vorliegen - was alles hast Du gecheckt, was davon war OK, was nicht (ggf. Werte angeben)?

Die Frage zur Kompression hatte ich noch nachgeschoben, vielleicht deshalb nicht beantwortet. Ist auch ein wichtiger Punkt.

Wir müssen ja irgendwie abarbeiten und ausgrenzen, eine Liste macht das für alle übersichtlicher.

blacky, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 15.7.15.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.10.2018, 18:22
Beitrag #28
RE: Benzin im Öl, und nicht nur wenig
Also ich hab mir die Vergaser angeschaut, speziell die Schwimmerkammern und nach Verschmutzungen. Dann habe ich alle Zündkabel erneuert und heute eben die Spulen messen lassen. Kompression habe ich noch nicht gecheckt mangels Hardware. Irritierend ist für mich ja auch, das sie letzten Montag einwandfrei lief. Hatte richtig Spaß gemacht.
Ich werde morgen erstmal frisches Öl und Filter reintun und mal sehen wie sie dann reagiert

Gruß Babycom !
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.10.2018, 19:05
Beitrag #29
RE: Benzin im Öl, und nicht nur wenig
Hallo Andreas,

ich kann dir anbieten Mittwoch auf meiner Heimfahrt von Berlin bei dir reinzuschauen und einen Kompressionsmesser und eventuell ein paar andere Werkzeuge dabei zu haben. Bei Interesse kannst du mir deine Tel.-Nr. per PN mitteilen. Ich würde mich dann morgen zwecks Abstimmung der Uhrzeit bei dir melden.

Hast du jetzt saubere Ergebnisse bei deinen Spulen ermitteln können? Erledigt, habe die Werte gerade in dem anderen Tread gefunden...

PS.: Mit falschen oder verdreckten Sprit könnte das Ergebnis genauso aussehen. Deshalb ist die Ausschlussvariante wie Rigo auch geschrieben hat bei der Fehlersuche jetzt so wichtig

Bergaufbremser
Lerne aus den Fehlern Anderer! Du hast nicht die Zeit sie selbst zu machen... Kämpfen für den Frieden ist etwa so sinnvoll wie Poppen für die Keuschheitkopf gegen wand

Der Fehler sitzt meistens vor dem Gerätmotzen Klopapier beidseitig verwenden und der Erfolg liegt auf der Hand!knüppeln
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.10.2018, 19:50
Beitrag #30
RE: Benzin im Öl, und nicht nur wenig
Klar, das macht es überraschend aber Probleme zeichnen sich nicht immer deutlich in kleinen Steigerungen ab.

Der immense Spritverlust/-verbrauch ist einfach heftig. Bist Du Dir absolut sicher, dass es wirklich eine solche Menge sein müsste?

Peter, hat er, ...ist in einem anderen Thread angehängt.

Wie geschrieben meine Tipps in dieser Reihenfolge:
- Menge des Verbrauchs nochmals überdenken/prüfen
- mögliche Leckage-Punkte prüfen (auch wenn es nicht nach Sprit roch und keine Pfützen ersichtlich waren)
- Kompression checken; wenn deutlich abweichend kann man sich die letzten beiden Punkte eigentlich ersparen, dann musst Du "unter die Haube schauen"...Wetter wird ohnehin schlechter
- Temperaturen an den Krümmerrohren während Warmlauf (im Stand) und auf Benzingeruch achten; genauen Werte dabei weniger wichtig, deutliche Unterschiede zueinander
- NACH (nicht während) Motorlauf mal an den Pötten auf intensiveren Spritgeruch "achten", zuvor auch ruhig ein paar Mal hochdrehen

blacky, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 15.7.15.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Benzin kommt vorne aus den Ram Schläuchen Boeing737 6 1.431 21.07.2015 11:16
Letzter Beitrag: sixbanger



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Forenregeln | Impressum/Datenschutzerklärung | Ansicht Mobile Version | RSS-Sync | Cookie-Einstellungen | Benutzerkarte | Webstatistik | TOP 10 Forum-Bikes | |