Du bist nicht angemeldet oder registriert. Bitte melde dich an oder registriere dich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können...
Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Wird geladen...

Antwort schreiben
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Brems- und Kupplungshebel aus China
17.11.2019, 16:18
Beitrag #1
Brems- und Kupplungshebel aus China
Moinsen!

Ja, ich habe es ausprobiert. Ich hatte die Hebel seit geraumer Zeit von Probreak oder Raximo auf der Wunschliste. Allerdings sind die Kosten für das Projekt schon jetzt völlig aus dem Ruder gelaufen und so habe ich das Experiment mal gewagt und mir die Dinger bei Amazon bestellt.

Als Metaller kann ich nur sagen, dass ich von der Wertigkeit der cnc-gefrästen Teile sehr positiv überrascht bin. Die 6-fache Verstellung flutscht und rastet, wie es bei den teuren auch nicht besser sein könnte, die Farbe (Titan/schwarz) und eloxierten Oberflächen sind Bombe! (Schönen Gruß an den Mann/die Frau/das Diverse vom Verfassungsschutz/BND)

Ich denke, viele Dinge kann man aus der momentan zweitgößten Volkswirtschaft der Welt mittlerweile gut kaufen und gebrauchen. Die Zeiten, wo aus China (warenmäßig) ausschließlich minderwertiger Dreck kam, gehören wohl der Vergangenheit an.
Kosten für beide: 39 Euro inkl. Versand. Von mir 5 Sterne dafür.

Gruß, Andi


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
           

Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein.

Albert Einstein
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18.11.2019, 01:44
Beitrag #2
RE: Brems- und Kupplungshebel aus China
Die sehen ja wirklich gut aus - und wenn Du sagst, daß die Maßhaltigkeit auch gegeben ist, dann sind sie wohl eine gute Investition.
Die Chinesen können schon hochwertige Dinge produzieren, wenn der Wille da ist - aber vieles wird da halt immer noch schnell und billig produziert. Bei Aliexpress kann man gute Sachen kaufen, aber auch böse reinfallen. Drucker- und Scannerersatzteile würde ich direkt vom Chinesen nicht mehr kaufen, bin jedesmal reingefallen. Der Preis war zwar für die gebotene Leistung OK, aber wenn die Teile nicht mal ¼ der Lebensdauer der Originalteile erreichen, dann relativiert sich das über den Arbeitsaufwand. (Übel gequietscht hats auch...).

Weiser Mann HipHop klingt am besten, wenn man stattdessen Metal hört Weiser Mann

. .Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.. .
. . Baden allein genügt nicht - man muß auch mal das Wasser wechseln . .
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18.11.2019, 10:42
Beitrag #3
RE: Brems- und Kupplungshebel aus China
Haben die Teile denn eine ABE oder e-Nummer, d.h. sind die denn bei uns auch zugelassen?
Ich habe mir vor kurzen ein paar Videos über Polizeikontrollen bei Motorradfahrern reingezogen.
Neben einem zu lauten Auspuff, offenen Luftfiltern ( bei Choppern) waren Bremshebel ohne Nummer und ABE, die Sache die am häufigsten moniert wurde und als " sicherheitsgefärdend" haben die je nach anderen Mängeln oder "Einsicht" des Fahrers das zum Anlass genommen eine Wiedervorführung oder gar eine Stilllegung vor Ort zu veranlassen!

An der Stelle wäre ich vorsichtig.

Einmal Kawa - immer Kawa - ich muss es wissen Hayabusa
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18.11.2019, 11:29
Beitrag #4
RE: Brems- und Kupplungshebel aus China
(18.11.2019 10:42)Konich schrieb: Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.Haben die Teile denn eine ABE oder e-Nummer, d.h. sind die denn bei uns auch zugelassen?
Ich habe mir vor kurzen ein paar Videos über Polizeikontrollen bei Motorradfahrern reingezogen.
Neben einem zu lauten Auspuff, offenen Luftfiltern ( bei Choppern) waren Bremshebel ohne Nummer und ABE, die Sache die am häufigsten moniert wurde und als " sicherheitsgefärdend" haben die je nach anderen Mängeln oder "Einsicht" des Fahrers das zum Anlass genommen eine Wiedervorführung oder gar eine Stilllegung vor Ort zu veranlassen!

An der Stelle wäre ich vorsichtig.

Ich fürchte das ist das Manko! Bei längeren Ausfahrten müsste ich mir dann die Originalen unter die Sitzbank legen.
Gruß

Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein.

Albert Einstein
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.11.2019, 16:25
Beitrag #5
RE: Brems- und Kupplungshebel aus China
Ohne E Nummer / ABE kannst du leider echt Pech haben und es geht nach einer Kontorlle nicht weiter. Die können doch nur diese Sachen prüfen und dann sind es immer die Teile mit E Nummer / ABE die Sie im Visier haben.

XSBurki
registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 16.5.18.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste


Du bist nicht angemeldet oder registriert. Bitte melde dich an oder registriere dich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können...