Du bist nicht angemeldet oder registriert. Bitte melde dich an oder registriere dich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können...

Wird geladen...

Antwort schreiben
 
Themabewertung:
  • 1 Bewertungen - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bremse "Radialpumpe" sinnvoll ?
30.05.2014, 22:21
Beitrag #1
Bremse "Radialpumpe" sinnvoll ?
Grüss Gott! wink und grin

Bei den Japanern habe ich gesehen, dass diese gerne eine Radialpumpe für die Bremse verwenden.

Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.

Bei einem Preis von 200-300 € je nach Ausführung und Marke, wohl ein Luxus oder mehr für Rennsport-Fan`s. Die Japanischen Freunde der ZZR 1400 verwenden zudem Bremssättel von Brembo.

Hat einer aus dem Forum Erfahrungen damit ?

Grüsse

Zorro
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
31.05.2014, 05:27
Beitrag #2
AW: Bremse "Radialpumpe" sinnvoll ?
Wir haben Radialpumpen!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
31.05.2014, 06:23
Beitrag #3
RE: Bremse "Radialpumpe" sinnvoll ?
(31.05.2014 05:27)ZZR-Harry schrieb: Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.Wir haben Radialpumpen!

...und wieso wird dann dies hier verbaut ?

   
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
31.05.2014, 06:31
Beitrag #4
AW: RE: Bremse "Radialpumpe" sinnvoll ?
(31.05.2014 06:23)Zorro schrieb: Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.
(31.05.2014 05:27)ZZR-Harry schrieb: Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.Wir haben Radialpumpen!

...und wieso wird dann dies hier verbaut ?

Keine Ahnung, es gibt ja auch Leute die lassen ihren Porsche tunen.

Aber das wir Radialpumpen für Vorderradbremse und Kupplung haben ist amtlich.

Dieser Beitrag wurde von der Forensoftware mit dem Folgebeitrag automatisch zusammengefügt:



Übrigens ist hat der Name Radialpumpe nichts damit zu tun das sich da etwas drehen würde.

Ist auch einfach nur ein Kolbensystem, der Koben ist lediglich radial (Senkrecht) zum Lenker ausgerichtet.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
31.05.2014, 09:10
Beitrag #5
RE: Bremse "Radialpumpe" sinnvoll ?
(30.05.2014 22:21)Zorro schrieb: Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.Die Japanischen Freunde der ZZR 1400 verwenden zudem Bremssättel von Brembo.

Hat einer aus dem Forum Erfahrungen damit ?

Grüsse

Zorro

Brembo Anlagen kenne ich von der 1198. Wenn Du im Kopf bei "Brem..." angekommen bist, dann steht die Karre schon. Magic.

Madrid oder Mailand - Hauptsache Frankreich
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.11.2017, 16:07
Beitrag #6
RE: Bremse "Radialpumpe" sinnvoll ?
Salve Männer's,

ich habe zwar keine ZZR 1400 mit Radial Brems- und Kupplungspumpe, würde mir aber gerne solche Schätzchen an meiner 1100er verbauen.

Bin offen für alle Tips hilfe

Servus
der Robert klatschen

roBear, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 20.1.11. laola
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.11.2017, 20:07
Beitrag #7
RE: Bremse "Radialpumpe" sinnvoll ?
(14.11.2017 16:07)roBear schrieb: Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.Salve Männer's,

ich habe zwar keine ZZR 1400 mit Radial Brems- und Kupplungspumpe, würde mir aber gerne solche Schätzchen an meiner 1100er verbauen.

Bin offen für alle Tips hilfe

Servus
der Robert klatschen
.

Hey meine Süße,

habe beides wenn du willst von Nissin demnächst zum Verkauf.

Die Bremspumpe 11/16 (Z1000sx) ist eine für Pinkelbecher.
Die Kupplungspumpe 14 (GTR 1400) ist eine mit montierten Becher welcher sich abnehmen läst. Eine Kappe um auf Pinkelbecher umzurüsten ist auch dabei.

Haste deine Spiegelverbreiterungen hinbekommen ?

.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Folgende User haben sich bei Dir bedankt: helm_blauroBear
15.11.2017, 07:31
Beitrag #8
RE: Bremse "Radialpumpe" sinnvoll ?
Wichtig dabei ist, dass man die Bremspumpe auf die Bremszangen abstimmt/auswählt.
Beide Richtungen sind möglich:
- zu wenig Druck und Du gewinnst gar nichts durch den Tausch
- zu viel Druck und ein vernünftiges dossieren wird schwierig.
Zudem gibt es lineare und progressive (wobei die hauptsächlich im Rennsport eingesetzt werden)

Spaß gehört zum Leben kopfnuss der ernst kommt früh genug Rennleiter Kelle
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Folgende User haben sich bei Dir bedankt: helm_blauroBear
15.11.2017, 09:54
Beitrag #9
RE: Bremse "Radialpumpe" sinnvoll ?
(14.11.2017 20:07)Birne1100 schrieb: Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.Haste deine Spiegelverbreiterungen hinbekommen ?

.

Hi Birne,
ich wollte Spiegel von einer ZZR 1400 adaptieren - habe dann die Löcher im Geweih adaptiert, sodass der Abstand 50mm + 80mm für die Spiegelmontage verfügbar sind.
Leider musste ich das verwerfen, weil die 14er Spiegel einfach die Position nicht gestimmt hat...
Habe mir sagen lassen, ich soll das mit den ZX 12 R nochmal probieren Weiser Mann

Servus
der Robert joint

Dieser Beitrag wurde von der Forensoftware mit dem Folgebeitrag automatisch zusammengefügt:

Hallo nochmal,
zurück zum Originalthema

@Birne
ich möchte gerne wissen, ob Du von Neuteilen sprichst..? - Gebrauchte Derivate..?
Kann ich die Teile mit so kleinen Rizoma Pissbechern versehen?
Was soll so etwas kosten?

Servus
der Robert

roBear, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 20.1.11. laola
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.11.2017, 21:34
Beitrag #10
RE: Bremse "Radialpumpe" sinnvoll ?
(15.11.2017 09:54)roBear schrieb: Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.Hallo nochmal,
zurück zum Originalthema

@Birne
ich möchte gerne wissen, ob Du von Neuteilen sprichst..? - Gebrauchte Derivate..?
Kann ich die Teile mit so kleinen Rizoma Pissbechern versehen?
Was soll so etwas kosten?

Servus
der Robert
.
Die Teile sind so gut wie Neu und ja sie sind gebraucht.
Ja kannste mit Rotze Pissbecher bestücken.

Wie gesagt es gibt noch einen Deckel für die Kupplungspumpe dazu das sie mit extra Becher gefahren werden kann.
Beide komplett mit Hebel.
Foto kann ich bei wirklichen Interesse schicken.

Komplett inkl. Versand 230€

.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.11.2017, 19:22
Beitrag #11
RE: Bremse "Radialpumpe" sinnvoll ?
.
OK, anscheinend nicht.
.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.11.2017, 08:05
Beitrag #12
RE: Bremse "Radialpumpe" sinnvoll ?
Huuch Sorry,
ich habe momentan einfach ein bischen viel um die Ohren Pfeif weisseflagge

Bitte sehen wollen


Merci Robert

roBear, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 20.1.11. laola
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.11.2017, 17:39
Beitrag #13
RE: Bremse "Radialpumpe" sinnvoll ?
also das Hauptproblem m.M. ist das Abs bei unseren Moped. Angebliches Fading entsteht meist durch das abs sytem und zwar in beide richtungen Grins mit zugekniffenen Augen

Wenn man das Abs behalten will macht eine Brembo RCS wenig sinn da die eh für nen weichen druckpunkt ausgelegt sind ( 20er ist logisch )
Die einzige Pumpen alternative die Sinn macht ist die 190er Serie von Magura mit 20mm Kolben. Die hat den Härtesten Druckpunkt den ich je erlebt habe. Wirklich sahne, bedarf aber etwas mehr Handkraft als die Originale.

scorpion1405, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 10.4.13.
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.11.2017, 22:58
Beitrag #14
RE: Bremse "Radialpumpe" sinnvoll ?
(23.11.2017 08:05)roBear schrieb: Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.Huuch Sorry,
ich habe momentan einfach ein bischen viel um die Ohren Pfeif weisseflagge

Bitte sehen wollen


Merci Robert
.
Geh zur emülltonne und deine Hose kannste wieder anziehen .
.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25.11.2017, 13:47
Beitrag #15
RE: Bremse "Radialpumpe" sinnvoll ?
.
Muss mich korrigieren, die Nissin Kupplungspumpe ist keine 14mm sondern eine ¾" = 19,05 mm.
.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Ab welchem Baujahr hat die ZZR 1400 eine Integral-ABS Bremse? juschi 17 2.225 09.04.2015 17:55
Letzter Beitrag: gianni



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Forenregeln | Impressum/Datenschutzerklärung | Ansicht Mobile Version | RSS-Sync | Benutzerkarte | Webstatistik | TOP 10 Forum-Bikes | |