Du bist nicht angemeldet oder registriert. Bitte melde dich an oder registriere dich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können...
Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Wird geladen...

Antwort schreiben
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bremsscheibenupgrade
09.10.2018, 18:12
Beitrag #1
Bremsscheibenupgrade
Moinsen, hat jemand von euch von der Bremsscheibenstandardgröße 310mm auf 320mm umgerüstet?

Ike Chapeau
__________________________________________________________
Am Anfang steht für mich die Einsicht, dass Störungen und Probleme nicht unabhängig von meiner Wahrnehmung existieren. G Schmidt-Falck
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Folgende User haben sich bei Dir bedankt: helm_blauhygroz
21.10.2018, 19:20
Beitrag #2
RE: Bremsscheibenupgrade
Moin,
Hatte letztes Jahr die gleiche Überlegung. Das Angebot kam aus England für Brembos in der Bucht
Ich hatte dann bei dem Zentralvertrieb nachgefragt weil ich wissen wollte ob das so einfach geht, die rieten mir ausdrücklich davon ab. Keinerlei Legitimation vom Hersteller!
Scherkräfte an den Schrauben, die nicht von Brembos sind, etc.

Habe es daraufhin gelassen und normalgrosse Scheiben und Beläge gekauft
Sind allemal ausreichend und gefühlt mit den Sinterbelägen sehr griffig

Gruss Bomber

Wir fahren bis zum Horizont und noch ein Stückchen weiterBike
....kein ABS, kein KAT, kein Antischlupf und keine SDK mehr Pfeif nur PC5 + Autotune, 4 in 1 und Carbonverkleidung wink und grin

Bomber, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 6.3.12.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Folgende User haben sich bei Dir bedankt: helm_blauIkarus
22.10.2018, 16:41
Beitrag #3
RE: Bremsscheibenupgrade
DAS steht immer im Raum wenn es um Homologationen geht - ohne TÜV-Segen, ABE, ... erlischt die Betriebserlaubnis.

Durch eine geschlossene Frage seitens TE war es mir zuvor keiner Erwähnung wert, da Zielrichtung der Frage wie auch vorhandenes Wissen in solchen Basisthemen ausgegrenzt sind.
Für mich eine klare JA- oder NEIN-Sache. Sonst kann man in alle Richtungen antworten und bestenfalls lesen: "Ist mir bekannt - war nicht die Frage."

blacky, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 15.7.15.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.10.2018, 16:56
Beitrag #4
RE: Bremsscheibenupgrade
(21.10.2018 19:20)Bomber schrieb: Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.Moin,
Hatte letztes Jahr die gleiche Überlegung. Das Angebot kam aus England für Brembos in der Bucht
Ich hatte dann bei dem Zentralvertrieb nachgefragt weil ich wissen wollte ob das so einfach geht, die rieten mir ausdrücklich davon ab. Keinerlei Legitimation vom Hersteller!
Scherkräfte an den Schrauben, die nicht von Brembos sind, etc.

Habe es daraufhin gelassen und normalgrosse Scheiben und Beläge gekauft
Sind allemal ausreichend und gefühlt mit den Sinterbelägen sehr griffig

Gruss Bomber

Ok, danke Dir Michael für Deine für mich hilfreiche Info 2 daumen hoch

Ike Chapeau
__________________________________________________________
Am Anfang steht für mich die Einsicht, dass Störungen und Probleme nicht unabhängig von meiner Wahrnehmung existieren. G Schmidt-Falck
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Forenregeln | Impressum/Datenschutzerklärung | Ansicht Mobile Version | RSS-Sync | Cookie-Einstellungen | Benutzerkarte | Webstatistik | TOP 10 Forum-Bikes | |