Du bist nicht angemeldet oder registriert. Bitte melde dich an oder registriere dich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können...
Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Wird geladen...

Antwort schreiben
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Conti Road Attack 3 + TopSpeed
21.06.2018, 19:25
Beitrag #1
Conti Road Attack 3 + TopSpeed
Ich guck gerade den 3. Reifentest vom YouTuber KurvenradiusTV an. Einer davon war der oben genannte Reifen. Da Der Mann gefühlt nix anderes macht als die verschiedensten Reifen sehr akribisch zu testen muss er wohl wissen wovon er spricht und er sagt er habe noch keinen Reifen erlebt der so dermaßen auf der Straße klebt. (Er fährt viel Schräglage im Schwarzwald und iwo in der Schweiz auf ner SuperDuke)
Jetzt stellt sich für mich die Frage:
Wenn dieser Reifen im Vergleich zu anderen bei diesen relativ geringen Geschwindigkeiten schon so derart klebt ist so ein Reifen dann überhaupt für die Walkarbeit bei 300 Sachen geeignet? Überhitzt der dann da nicht völlig oder bremst mich evtl auch aus?

Dece, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 27.2.17.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.06.2018, 13:41
Beitrag #2
RE: Conti Road Attack 3 + TopSpeed
Also ich habe den Conti Road Attack 2 evo mal auf der Hayabusa gehabt top Reifen keine Probleme

Kuttelsuppe, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 9.9.13.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.06.2018, 20:06
Beitrag #3
RE: Conti Road Attack 3 + TopSpeed
Ich fahre die Road Attack 3 aktuell auf meiner 11ooer ZZR. Ich habe leichtes Gleiten beim Beschleunigen in der Kurve bemerkt, bin aber bewusst grenzwertig gefahren. Sonst bisher nix Auffälliges auch nicht bei hohen Geschwindigkeiten. Leider konnte ich noch nicht Endgeschwindigkeit fahren, anders gesagt zur Zeit steht die Dicke, wegen Elektrikproblemen. Max. war bisher 270 lt. Tacho. Hab mit den Reifen ca. 1000 km runter...

Bergaufbremser
Lerne aus den Fehlern Anderer! Du hast nicht die Zeit sie selbst zu machen... Kämpfen für den Frieden ist etwa so sinnvoll wie Poppen für die Keuschheitkopf gegen wand

Der Fehler sitzt meistens vor dem Gerätmotzen Klopapier beidseitig verwenden und der Erfolg liegt auf der Hand!knüppeln
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.06.2018, 20:42
Beitrag #4
RE: Conti Road Attack 3 + TopSpeed
Ob der Reifen Walgt oder nicht liegt ja am Luftdruck. Denke mal nicht, dass es da ein Problem gibt. Allerdings ist die SuperDuke leichter und nicht so PS stark. Ich denke die "gute" Haftung wird sich bei der Laufleistung bemerkbar machen.

ZZR 1100 ZXT10G Bj ´98 27.000 Km
ZZR 1100 ZXT10D Bj `96 91.000 Km
ZZR 600 ZX600D Bj `92 90.000 Km
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.06.2018, 22:52
Beitrag #5
RE: Conti Road Attack 3 + TopSpeed
(22.06.2018 20:06)Bergaufbremser schrieb: Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.Ich fahre die Road Attack 3 aktuell auf meiner 11ooer ZZR. Ich habe leichtes Gleiten beim Beschleunigen in der Kurve bemerkt, bin aber bewusst grenzwertig gefahren. Sonst bisher nix Auffälliges auch nicht bei hohen Geschwindigkeiten. Leider konnte ich noch nicht Endgeschwindigkeit fahren, anders gesagt zur Zeit steht die Dicke, wegen Elektrikproblemen. Max. war bisher 270 lt. Tacho. Hab mit den Reifen ca. 1000 km runter...

es gibt den Reifen auch als GT Version, da ist dann mehr stabilität drin.

Broti, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 17.3.18.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.06.2018, 23:55
Beitrag #6
RE: Conti Road Attack 3 + TopSpeed
(22.06.2018 22:52)Broti schrieb: Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.es gibt den Reifen auch als GT Version, da ist dann mehr stabilität drin.

du meinst die "Sport Attack", werde ich definitiv beim nächsten Wechsel drauf ziehen, aber bis dahin, hat es noch etwas Zeit, hoffe ich ;-)

Bergaufbremser
Lerne aus den Fehlern Anderer! Du hast nicht die Zeit sie selbst zu machen... Kämpfen für den Frieden ist etwa so sinnvoll wie Poppen für die Keuschheitkopf gegen wand

Der Fehler sitzt meistens vor dem Gerätmotzen Klopapier beidseitig verwenden und der Erfolg liegt auf der Hand!knüppeln
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.06.2018, 08:48
Beitrag #7
RE: Conti Road Attack 3 + TopSpeed
nur den Road Attack 3 gibt es als GT, als Sport Attack gibt es den nicht.

Da ich das Vorderrad Problem bei Conti kenne, habe ich den gleich genommen.

Broti, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 17.3.18.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.06.2018, 15:03
Beitrag #8
RE: Conti Road Attack 3 + TopSpeed
Ah ok, wusste ich bisher nicht. Was ist das denn mit dem Vorderreifen bei Conti für ein Problem?

Bergaufbremser
Lerne aus den Fehlern Anderer! Du hast nicht die Zeit sie selbst zu machen... Kämpfen für den Frieden ist etwa so sinnvoll wie Poppen für die Keuschheitkopf gegen wand

Der Fehler sitzt meistens vor dem Gerätmotzen Klopapier beidseitig verwenden und der Erfolg liegt auf der Hand!knüppeln
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.06.2018, 21:54
Beitrag #9
RE: Conti Road Attack 3 + TopSpeed
an meiner Z 1000 funktioniert auch nur einer mit der Verstärkung.

Conti hatte meine Moped auf dem Contidrom, weil ich sehr viel unruhe im Vorderrad hatte.
Laut deren Aussage ist wohl bei den Nackedbikes ein Problem.
Mein Kumpel fährt eine RF 900 und hat meinen Vorderreifen anschließend immer bekommen und nie Probleme gehabt.

Broti, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 17.3.18.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.06.2018, 12:00
Beitrag #10
RE: Conti Road Attack 3 + TopSpeed
(23.06.2018 21:54)Broti schrieb: Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.an meiner Z 1000 funktioniert auch nur einer mit der Verstärkung.

Conti hatte meine Moped auf dem Contidrom, weil ich sehr viel unruhe im Vorderrad hatte.
Laut deren Aussage ist wohl bei den Nackedbikes ein Problem.
Mein Kumpel fährt eine RF 900 und hat meinen Vorderreifen anschließend immer bekommen und nie Probleme gehabt.

Jetzt wo du das sagst Jens, fällt mir ein, dass ich zuletzt auch das Gefühl von schwammiger Fahrt auf dem Vorderrad hatte. Ich habe nur aktuell auch mein Lenkkopflager gewechselt, da es geknackt hat beim Einfedern und dachte es läge auch daran mit. Am Anfang nachdem Reifenwechsel war alles noch palletti, wie gesagt bis 270 km/h lt. Tacho, eine gute Haftung haben die wirklich. Leider war es meist windig und ich hatte den Fender nicht dran. Da schiebt man gelegentliches Schwimmen auch gern mal auf die geänderten Randbedingungen. Ich werde das nochmal ausgiebig testen, sobald sie wieder komplett ist.

Und du sagst die GT-Version als Vorderreifen beseitigt das Problem sicher?

PS.: ich habe übrigens kein Naked-Bike ;-)

Bergaufbremser
Lerne aus den Fehlern Anderer! Du hast nicht die Zeit sie selbst zu machen... Kämpfen für den Frieden ist etwa so sinnvoll wie Poppen für die Keuschheitkopf gegen wand

Der Fehler sitzt meistens vor dem Gerätmotzen Klopapier beidseitig verwenden und der Erfolg liegt auf der Hand!knüppeln
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.06.2018, 13:33
Beitrag #11
RE: Conti Road Attack 3 + TopSpeed
bei meiner Z 1000 ist nach dem ich die Verstärkte Version genommen hatte alles wieder in Ordnung gewesen.
Bei meiner ZZR wollte ich das Problem, falls es auftreten könnte gleich aus dem Wege gehen.

Ich hatte viele Gespräche mit den Conti Leuten gehabt, und die sagten mir damals, dass BMW dieses Problem hat und sie deshalb den Verstärkten Reifen damals mit der Kennung "C" heute ist es die Kennung "GT" herraus gebracht haben.

Broti, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 17.3.18.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.07.2018, 18:14
Beitrag #12
RE: Conti Road Attack 3 + TopSpeed
Ok Jens,

ich nehme alles zurück und behaupte das Gegenteil ;-). Die Conti Road Attack 3 sind auf der 11er ZZR von 98 mit Verkleidung absolut in Ordnung. Ich habe nun doch nochmal mein Lenkkopflager auf Erstausrüsterqualität gewechselt und siehe da an den Reifen lag es doch nicht. Allerdings muss man sich wirklich fragen warum bei der 11er von 98 die Mutter der oberen Gabelbrücke im Prinzip das Kontern der Einstellmutter übernimmt, da die Steuerkopfkontermutter quasi nur eine Unterlegscheibe mit zwei Laschen ist, nix mit Gewinde zum Kontern?!?. Ich werde mir wohl mal noch eine Einstellmutter zum Kontern holen müssen kopf gegen wandkopf gegen wand

Bergaufbremser
Lerne aus den Fehlern Anderer! Du hast nicht die Zeit sie selbst zu machen... Kämpfen für den Frieden ist etwa so sinnvoll wie Poppen für die Keuschheitkopf gegen wand

Der Fehler sitzt meistens vor dem Gerätmotzen Klopapier beidseitig verwenden und der Erfolg liegt auf der Hand!knüppeln
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Freigabe Michelin Road 5 Peter G. 13 1.168 06.09.2018 12:15
Letzter Beitrag: blacky
  Michelin Road 5 Shadow77777 1 661 22.01.2018 21:18
Letzter Beitrag: GreenLine
  Erfahrungen mit Michelin Pilot Road 4 skycaptain 25 8.107 13.08.2016 20:54
Letzter Beitrag: Chris82
  Michelin Pilot Road 3 Camelomer 7 2.721 22.04.2013 05:45
Letzter Beitrag: Camelomer
  Michelin Road Pilot 2 Matt 0 1.713 23.09.2010 10:19
Letzter Beitrag: Matt



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Forenregeln | Impressum/Datenschutzerklärung | Ansicht Mobile Version | RSS-Sync | Cookie-Einstellungen | Benutzerkarte | Webstatistik | TOP 10 Forum-Bikes | |