Du bist nicht angemeldet oder registriert. Bitte melde dich an oder registriere dich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können...
Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Wird geladen...

Antwort schreiben
 
Themabewertung:
  • 1 Bewertungen - 3 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Gabelfedern
22.06.2018, 19:13
Beitrag #1
Lightbulb Gabelfedern
Bin neu hier im Forum , grüße euch Alle !
Ich will bei meiner ZZR 1400,Bj.2008, andere Gabelfedern montieren lassen . Sollte ich lineare Federn von Öhlins oder progressive Federn von Wilbers montieren lassen !
Vielleicht kann mir ja einer nen guten Tipp geben .
Gruß ,micha1958

micha1958, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 22.6.18.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.06.2018, 20:30
Beitrag #2
RE: Gabelfedern
Hallo Micha,

willkommen im Forum. Grundsätzlich sehen wir es gerne, wenn sich Neulinge hier (Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten. kurz oder auch länger vorstellen. So haben wir bei Fragen ein bisschen Backround wink und grin.

Ich stehe persönlich mehr auf progressive Federn da, wenn ich den unteren Bereich der Gabel beim Bremsen nutze ist da meistens viel Kraft hinter und dann möchte ich schon gerne eine entsprechende Gegenkraft von der Feder haben. Aufsetzen ist irgendwie schon sch....
Wie sich das speziell bei der 1400ter verhält kann ich als 1100ter Fahrer natürlich nicht sagen. Aber grundsätzlich ist das Prinzip ja identisch.
Die 600ter meiner kleinen hab ich im Winter mit Progessiven von Wilbers versehen und das Ansprechverhalten sowie der Gegendruck beim Bremsen war sehr angenehm spürbar.

Grüße
Helmuth

ZZR 1100 ZXT10G Bj ´98 27.000 Km
ZZR 1100 ZXT10D Bj `96 91.000 Km
ZZR 600 ZX600D Bj `92 90.000 Km
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Folgende User haben sich bei Dir bedankt: helm_graumicha1958
22.06.2018, 20:51
Beitrag #3
RE: Gabelfedern
(22.06.2018 20:30)LouZypher schrieb: Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.Hallo Micha,

willkommen im Forum. Grundsätzlich sehen wir es gerne, wenn sich Neulinge hier (Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten. kurz oder auch länger vorstellen. So haben wir bei Fragen ein bisschen Backround wink und grin.

Ich stehe persönlich mehr auf progressive Federn da, wenn ich den unteren Bereich der Gabel beim Bremsen nutze ist da meistens viel Kraft hinter und dann möchte ich schon gerne eine entsprechende Gegenkraft von der Feder haben. Aufsetzen ist irgendwie schon sch....
Wie sich das speziell bei der 1400ter verhält kann ich als 1100ter Fahrer natürlich nicht sagen. Aber grundsätzlich ist das Prinzip ja identisch.
Die 600ter meiner kleinen hab ich im Winter mit Progessiven von Wilbers versehen und das Ansprechverhalten sowie der Gegendruck beim Bremsen war sehr angenehm spürbar.

Grüße
Helmuth

Dieser Beitrag wurde von der Forensoftware mit dem Folgebeitrag automatisch zusammengefügt:

(22.06.2018 19:13)micha1958 schrieb: Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.Bin neu hier im Forum , grüße euch Alle !
Ich will bei meiner ZZR 1400,Bj.2008, andere Gabelfedern montieren lassen . Sollte ich lineare Federn von Öhlins oder progressive Federn von Wilbers montieren lassen !
Vielleicht kann mir ja einer nen guten Tipp geben .
Gruß ,micha1958

micha1958, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 22.6.18.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.06.2018, 00:56
Beitrag #4
RE: Gabelfedern
Hallo Michl,
hatte bei meiner 08er Wilbers und Öl 1cm unter Orginalölstand,
war deutlich besser wie Serie

motofr39,
zxt40e 13er
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Folgende User haben sich bei Dir bedankt: helm_graumicha1958
24.06.2018, 17:09
Beitrag #5
RE: Gabelfedern
Hallo Micha,

herzlich willkommen.

Ich bin mit meinen progressiven Federn (vorn u. hinten) von HyperPro sehr zufrieden. Sprechen sensibel an und beim weiteren Eintauchen deulich stärkere Federung.

Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.


Bin somit der gleichen Meinung wie Helmuth,

Besten Gruß
Udo

buddy, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 26.8.13.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Folgende User haben sich bei Dir bedankt: helm_graumicha1958
24.06.2018, 17:55
Beitrag #6
RE: Gabelfedern
Hallo Michael!

Das mit dem Vorstellen sehe ich nicht so eng. Das ist eine absolut freiwillige Sache und da soll jeder, wie er möchte! Maßregeln deswegen finde ich unnötig.

In deinem Profil habe ich gesehen, dass du offenbar ein alter Biker-Haudegen bist und schon viele Bikes, darunter einige kulturelle Teile, hattest.
Moped-Unabhängig fällt mir eigentlich kein Grund für eine lineare Federung ein... Vielleicht im Rennsport oder im Gelände? Keine Ahnung! Aber auf der Straße finde ich es auch sehr angenehm, wenn die Federn zuerst sensibel und mit zunehmender Belastung robust reagieren.

Gruß, Andi

Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein.

Albert Einstein
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Folgende User haben sich bei Dir bedankt: helm_graumicha1958
24.06.2018, 19:46
Beitrag #7
RE: Gabelfedern
Dank Dir ,bei meiner damaligen ZX 10 R hatte ich ja auch progressive G.-federn verwendet ,womit ich sehr zufrieden gewesen bin .
Hatte nur irgendwo gelesen ,dass die Federeinheiten , vo. und hi. ,einheitlich montiert sein sollten .

micha1958, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 22.6.18.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Forenregeln | Impressum/Datenschutzerklärung | Ansicht Mobile Version | RSS-Sync | Cookie-Einstellungen | Benutzerkarte | Webstatistik | TOP 10 Forum-Bikes | |