Du bist nicht angemeldet oder registriert. Bitte melde dich an oder registriere dich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können...

Wird geladen...

Antwort schreiben
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Gebrauchte kaufen, Max Laufleistung !?
08.08.2015, 14:58
Beitrag #31
RE: Gebrauchte kaufen, Max Laufleistung !?
Was ist mit Hayabusa? Kein interesse mehr?

Sind auch sehr schnelle, zuverlässige Mopeds und günstiger wie die ZZR. Ok das ABS fehlt halt, aber wers braucht

Gruß Mettus2 daumen hoch
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08.08.2015, 15:07
Beitrag #32
RE: Gebrauchte kaufen, Max Laufleistung !?
Wie schon erwähnt, habe kurz drüber nachgedacht, jedoch finde ich die nicht so wirklich schön. Die alten gehen ja noch so gerade, würde ich aber wohl nicht mit glücklich werden. Die neuen hingehen sind optisch furchtbar. Aber das ist meine Meinung bzw. mein Geschmack.
Greetz

joint
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08.08.2015, 15:11
Beitrag #33
RE: Gebrauchte kaufen, Max Laufleistung !?
(08.08.2015 07:03)Cooper schrieb: Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.Nur mal so nebenher... hier wurde ich sofort aufgenommen, habe Infos bekommen. Meine Fragen wurden alle beantwortet, besonders ohne ständig auf die Sufu hinzuweisen.
Toll ! Bin froh hier gelandet zu sein. joint

Das nennt sich Welpenschutz hallo

Weiser Mann HipHop klingt am besten, wenn man stattdessen Metal hört Weiser Mann

. .Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.. .
. . Baden allein genügt nicht - man muß auch mal das Wasser wechseln . .
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08.08.2015, 15:19
Beitrag #34
Gebrauchte kaufen, Max Laufleistung !?

Wenn man die richtige gefunden hat und sicher ist das es die richtige ist dann ist das nicht zu weit ich habe 580km auf mich genommen. Auf meinen Vater übrigens auch
[/quote]


Du hast ja recht. Ich schau mir morgen eine 2009er an. Hört sich alles sehr gut an und 2,5 Std werde ich auch fahren müssen. Nur muss hier der Schwiegervater ran 2 daumen hoch
Natürlich werde ich meine Umkreissuche massiv erweitern wenn ich hier nichts finde und in 400-500 km eine top darsteht....

Diese hat 16000 gelaufen, checkheft von Fachwerkstatt usw. bin sehr gespannt und aufgeregt hüpfend lachenjoint
ich werde berichten.
[/quote]

Na dann drücke ich mal die Daumen 🏻

ZxZehner, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 18.7.15.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08.08.2015, 19:10
Beitrag #35
RE: Gebrauchte kaufen, Max Laufleistung !?
OT: Soviel ich weiß, muss man die hayabusa.de Entwicklung mit den Entwicklungen der Vergangenheit in Verbindung bringen (es gibt ja den ein oder anderen Ableger)
Gruß
Holger[/i]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09.08.2015, 08:39
Beitrag #36
RE: Gebrauchte kaufen, Max Laufleistung !?
Besichtigungs-Termin hat der gute Mann gestern Abend/Nacht um 23.30 Uhr per SMS abgesagt. daumen runter

Schlecht gelaunt... motzen

Egal ich suche weiter. Erstmal weiter im näheren Umkreis (300 km). Wenn sich diese Woche nichts weiteres ergibt, komme ich auf Forums-Angebote zurück usw. Und wenn es jetzt nicht was wird, die Saison is eh bald zuende. 2 Wochen Urlaub liegen auch noch an wo ich eh nicht fahren kann. Also schiet watt upp. Es eilt ja jetzt nicht soooo sehr.

Gruß !

joint
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09.08.2015, 15:44
Beitrag #37
RE: Gebrauchte kaufen, Max Laufleistung !?
Hi Cooper, habe jetzt nicht jede Antwort hier gelesen...

Meine Überlegungen und Vorgehensweisen:

Nur eine neue ZZR jetzt kaufen, Gebrauchte im Winter. Auch dann sind Probefahrten machbar, preislich aber im Regelfall interessanter. Bei sog. Notverkäufen wäre ich vorsichtig, könnte auch andere Gründe haben.
Wenn nicht Neukauf, dann:
EIN Vorbesitzer, max. zwei - gerade bei vollverkleideten Mopeds. Was willst Du Dir sonst vor Ort ansehen? Und darauf vertrauen, dass die 4 Vorbesitzer jeweils alle Daten des Vorbesitzers lückenlos in die Akte übernommen haben? - Genau da schiebt jeder direkt oder später auf den jeweiligen Vorbesitzer.

Menschen, die etwas zu verbergen haben, sind mindestens genauso freundlich wie jeder Andere.
Diese Services à la "mein Onkel ist Kfz-Meister und macht das..." sollten einer realen Prüfung standhalten?

Km-Leistung hinge bei meinem Kauf eher davon ab, wie lange ich das Maschinchen selbst fahren möchte - somit eben x Jahre * y km/Jahr. Kalkulatorisch ginge ich dabei von max. 100.000 km Laufleistung aus. Also ein einfacher Algorithmus, um den max. km-Stand bei Kauf zu definieren. Grundsätzlich aber: so wenig wie möglich und so glaubhaft wie nötig.

Weg vom Gedanken mit "Scheckheft-Pflege" und echten km.
Händler handeln mit dem "Zeugs", das ist deren Kerngeschäft. Meine Erfahrungen hierzu: vergiß es!
Da wurde aus zwei Parkunfällen "unfallfrei" und aus 45.000 km dann 38.972 km Laufleistung gemacht. Ebenso tauchte eine lückenlose Scheckheftpflege auf, obwohl ich nur zwei Jahre so verfuhr und der Rest in Eigenregie und teils durch freie Werkstätten (nur Rechnungen) erfolgte.
Profit des Händlers mit dieser Strategie: brutto 1.260 Euro (und auch ich habe es nicht verschenkt!).
Der Käufer jedoch hätte niemals bei mir gekauft, weil die Daten nicht beschönigt waren - obwohl das Moped technisch und optisch top war und 1:1 durchgereicht wurde! So funktioniert der Handel mit Gebrauchten! Manche Kunden schreien eben danach, besch...en zu werden.

Privat sieht das auch nicht viel anders aus, da "darf" sich (per Gesetz) selbst der begnadetste Schrauber aber blöd und unwissend geben, wenn einem beim ersten großen Service die Augen hervortreten...

Zwei Privatkäufe schon anders erlebt - zuächst die Eckdaten besprochen und dann: "Nimm sie einfach über's Wochenende mit, fahre sie - wenn's passt, dann wickeln wir es ab." Dann vertrauen beide Seiten. Ich bin im Grunde nur zurück und wieder hin - keine zusätzlichen Fahrten - und hatte mir alles in Ruhe angesehen. In beiden Fällen hatte ich auch gekauft, keine bösen Überraschungen im Nachgang erlebt und es niemals bereut!

Ich hatte aber auch Privatverkäufer erlebt, die nur Gutes zu berichten wussten, obwohl sie nicht als Halter in den Papieren standen..., der jeweilige Erstbesitzer aber auf meine Nachfrage eine ganze Menge Probleme kannte, die dem "Zwischenkäufer" sogar mitgeteilt worden seien.

Also was - stumpf nach "wie viele km sollte sie max. haben"? wink und grin

blacky, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 15.7.15.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Folgende User haben sich bei Dir bedankt: helm_blauCooper
09.08.2015, 17:15
Beitrag #38
RE: Gebrauchte kaufen, Max Laufleistung !?
Ui ui ui vielen Dank ! Ich habe ja schon hin und her überlegt. Du schubst mich wirklich schon sehr in die Richtung und das auch wohl berechtigt. Ich habe heute schon überlegt, was will ich eigentlich und da ist mir bewusst geworden ich würde optisch ne Menge verändern wollen wenn ich eine 06-07er kaufen würde. Auch bei 09-10er usw. Besonders farblich würde ich zur Lackier-Pistole greifen wollen. (habe es mal gelernt). Dann die von euch genannten Tips und modifikationen in Sachen Durchzug usw.... Wie schnell ist man da locker 2-4 Riesen mehr los als man eigentlich wollte.
Warum denn nicht eine von 2013-2014 oder gar 15 ? Naja eher 2013-2014.
Du schreibst ja erstmal hochrechen wieviel will ich fahren und wie lange usw.
Ergo nachgedacht und zack... Alter ich will die Maschine ja nicht mal eben so wenn Sonne schein scheuchen, nein wir fahren oft richtung Harz, auch auf Korsika waren wir. Ich mit einer geliehenden......
So denn, ich werde die Woche nochmal in mich gehen und schauen wieviel ich locker machen kann.

Vielen Dank

joint
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09.08.2015, 17:42
Beitrag #39
RE: Gebrauchte kaufen, Max Laufleistung !?
Kauf eine ab Baujahr 2012 dann brauchst du nicht viel zu verändern.

Bis auf den Auspuff.......ist nicht meine Aussage........diese kommt vom Forumlachtot

   

So sieht meine nächstes Jahr aus!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09.08.2015, 19:12
Beitrag #40
RE: Gebrauchte kaufen, Max Laufleistung !?
(09.08.2015 17:42)Zorro schrieb: Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.Kauf eine ab Baujahr 2012 dann brauchst du nicht viel zu verändern.

Bis auf den Auspuff.......ist nicht meine Aussage........diese kommt vom Forumlachtot



So sieht meine nächstes Jahr aus!

Rüdi, dass wir das noch erleben dürfen klatschenklatschenklatschenklatschenklatschenrespektrespektrespektrespektChapeauChapeauChapeau

Von der blauen Scheibe willst du dich auch trennen?respektrespekt
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09.08.2015, 20:45
Beitrag #41
RE: Gebrauchte kaufen, Max Laufleistung !?
Uii, ne Nassert/Beet Anlage. Wie kriegt man die denn hier legal ans Moped? Pfeif

Weiser Mann HipHop klingt am besten, wenn man stattdessen Metal hört Weiser Mann

. .Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.. .
. . Baden allein genügt nicht - man muß auch mal das Wasser wechseln . .
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09.08.2015, 21:10
Beitrag #42
RE: Gebrauchte kaufen, Max Laufleistung !?
(09.08.2015 17:15)Cooper schrieb: Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.......
So denn, ich werde die Woche nochmal in mich gehen und schauen wieviel ich locker machen kann.

Das wäre auch mein Ansatz!2 daumen hoch

Ich hatte mich im letzten Jahr für eine Neue entschieden. Mir über den Winter einige interessante Angebote im Web (Händler) angesehen, geklärt, gefragt, mit spitzem Bleistift kalkuliert und Spreu von Weizen getrennt.
Zwei blieben übrig, die sich bei wenig km noch gut rechneten... - aber für meine Planungen und Ansprüche eben nicht gut genug.

Der Deal (offizieller Kawa-Händler) war klasse und hat mir auch in der Verhandlungsphase richtig Spass gemacht!

Inzwischen schon drei Services erfolgt.
Lass Dir den 1000er (Service) direkt abstempeln ...und besorg Dir schon den zweiten Satz Reifen. Pellen-Tipps für (sportliches) Touren mit höherer Laufleistung findest Du ebenfalls hier.

Ach ja, wenn "wir" für Soziabetrieb steht... - investiere, unabhängig von Deiner Entscheidung für eine gebrauchte oder neue Maschine, in ein Öhlins- oder Wilbers-Federbein mit hydraulischer Federvorspannung (sofern nicht schon vorhanden). Diese Investition lohnt sich in jedem Fall.
Aber Vorsicht bei bereits nachgerüstetem Federbein: zumindest bei Öhlins gibt es drei Federn dafür. Die Standard-Ausführung ist für max. Zuladung nicht ausreichend. Beim Neukauf dagegen gibst Du ohnehin "Deine Zahlen" an.

Viel Erfolg bei Deiner Entscheidung! 2 daumen hoch

blacky, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 15.7.15.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Folgende User haben sich bei Dir bedankt: helm_blauCooper
09.08.2015, 21:43
Beitrag #43
RE: Gebrauchte kaufen, Max Laufleistung !?
Welcher Händler war das, der dir Spaß gemacht hat?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09.08.2015, 22:15
Beitrag #44
RE: Gebrauchte kaufen, Max Laufleistung !?
Ein symphatisches Schlitzohr, der in Oberbayern seiner Sitz hat und dessen modifizierte Angebote nicht nur mir hier bekannt sind.

Zwischen uns haben Chemie und Kommunikation gestimmt, ebenso sollte man "Spass" nicht mit "einfach, leicht, naiv" verwechseln.

Und... - ich würde nur neue Mopeds von ihm kaufen...Pfeif

blacky, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 15.7.15.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09.08.2015, 22:39
Beitrag #45
AW: Gebrauchte kaufen, Max Laufleistung !?
Hallo Klaus,

Ich lasse mal das zitieren sein und sage zu ein paar Punkten direkt meine Meinung:

Soviel Geld muß man in die Modelle <2012 überhaupt nicht hinein stecken um mit der Motorleistung, sprich dem Drehmoment zufrieden zu sein.

Da reicht durchaus die Investition in SDK-Öffner, PowerCommander oder ECU-Flash.

Ich persönlich halte vom ECU-Flashing überhaupt nichts, aber das ist eben Geschmacks/Anichtsache.

Und diese Lösungen sind ja quasi aus der Portkasse zu bezahlen.

Nichts gegen Dich, aber Du kommst ja aus der Harley Scene, und von daher denke ich mir mal das die bezahlbare Drehmoment Steigerung im unteren Bereich für Dich ausreichen wird.

Eine Tausende von Eurro kostende Leistungssteigerung durch Zylinderkopf Bearbeitung, Hubraumvergrößerung, Turboumbau etc., ist wohl eher was für die etwas spezielleren Freaks.

Ein bandneues Bike ist natürlich auch eine tolle Sache!

Aber meiner Meinung nach, muß selbst da, ziemlich schnell wenigstens die originale Auspuffanlage, die ja nun wirklich eine Beleidigung für Auge und Ohr ist,einem kostenpflichtigen Ersatz weichen!

Ich habe Anfang Januar 2013 auf meiner brandneuen ZZR probegesessen (Wohlgemerkt keine Probefahrt).

Mitte Januar habe ich den Kaufvertrag unterschrieben.

Ich glaube es war Ende April, als ich sie abgeholt habe, aber es war auf jeden Fall bein Drachenfest.

Aber!
Bereits im März, habe ich bei der Motorräder in Dortmund Für 2.500,00 € Teile gekauft, bzw. bestellt.

Jetzt kommst Du...

Add:
Die Federung habe ich vergessen zu erwähnen.

Da bei meiner 95 er ZZR 1100 das Federbein 2012 schon nicht mehr das beste war und wir des öfteren zu zweit, und das nicht gerade leicht unterwegs waren, hatte ich schon damals mit einem Wilbers Federbein mit hydraulicher Federvorspannung und externem Stickstoffbehälter geliebäugelt. Da auch die Sitzbank durchgesessen war, und ich nach 2 beinahe Highsidern sowieso etwas mit ABS und Traktionskontrolle haben wollte, kaufte ich mir dann 2013 die brandneue ZZR 1400 SE.

Natürlich habe ich mir dann noch vor der Auslieferung oben beschriebenes Wilbers Federbein einbauen lassen.

Wie ich mittlerweile weiß, aber mehr oder weniger unnötig.
Denn wenn man nicht ständig im Wechsel alleine oder mit Sozia unterwegs ist, reicht das wirklich gute Original Federbein alle male aus!

Anders sieht es mit der Gabel aus, die ist wirklich nur für 65 Kg schwere/leichte Japaner ausgelegt, so das da, wirklich Nachbesserungsbedarf bestehen könnte.


LG, Harry
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Diese ZZR kaufen? Blacky85 10 1.100 07.10.2017 21:56
Letzter Beitrag: blacky
  2011er ZZR 1400 kaufen? Kaischi 58 8.960 27.05.2014 08:10
Letzter Beitrag: SpeedJunkie85
  1400er auch ohne ABS kaufen ? beda 19 3.734 23.05.2014 19:50
Letzter Beitrag: fermoyracer



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Forenregeln | Impressum/Datenschutzerklärung | Ansicht Mobile Version | RSS-Sync | Benutzerkarte | Webstatistik | TOP 10 Forum-Bikes | |