Du bist nicht angemeldet oder registriert. Bitte melde dich an oder registriere dich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können...
Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Wird geladen...

Antwort schreiben
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
HILFE ! VERLIERE BENZIN
03.12.2013, 19:19
Beitrag #1
HILFE ! VERLIERE BENZIN
Hi
War heute Tanken. Nach dem ich fast voll getankt habe bemerkte ich beim fahren das es nach Benzin roch.
An der Ampel sah ich das es tropfte..... .
Bin dann wieder nach Hause gefahren und auch nachdem hinstellen tropfte es weiter.Am Überlaufbenzin Schlauch

Ich habe nicht übertankt (randvoll)
Mein Kawa Händler den ich anrief meinte auch zuerst übertankt.
Aber da dem nicht so war tippte er auf irgendein Rohr das durch den Tank gehen soll... ?
Hab dann den Schlauch mit Kabelbinder abgebunden.

Weis einer was es sein könnte ?

Gruss Matthias

Matte19742010, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 5.11.10.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04.12.2013, 19:50
Beitrag #2
RE: HILFE ! VERLIERE BENZIN
Hi,
ich würde erstmal vorsichtig etwas Pressluft in den Schlauch geben. Dann siehst Du, wo die Luft rauskommt. Wenn es im Tank blubbert, ist da was kaputt.

Gruss,
Heinrich

Z- Heinrich, registrierter Benutzer von Forum der ZX-ZZR-IG-Nord seit 27.11.09.
Planung ist das Ersetzen des Zufalls durch den Irrtum.
Samuel Goldwyn, Gründer von MGM, 1882 - 1974
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Folgende User haben sich bei Dir bedankt: helm_blauMatte19742010
05.12.2013, 15:08
Beitrag #3
RE: HILFE ! VERLIERE BENZIN
(04.12.2013 19:50)Z- Heinrich schrieb: Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.Hi,
ich würde erstmal vorsichtig etwas Pressluft in den Schlauch geben. Dann siehst Du, wo die Luft rauskommt. Wenn es im Tank blubbert, ist da was kaputt.

Gruss,
Heinrich

Hi

Hatte ich an dem Tag noch vor.... aber war dann zu Dunkel.

Melde mich nochmal.

Cu Matthias

Matte19742010, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 5.11.10.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09.02.2014, 11:00
Beitrag #4
RE: HILFE ! VERLIERE BENZIN
(04.12.2013 19:50)Z- Heinrich schrieb: Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.Hi,
ich würde erstmal vorsichtig etwas Pressluft in den Schlauch geben. Dann siehst Du, wo die Luft rauskommt. Wenn es im Tank blubbert, ist da was kaputt.

Gruss,
Heinrich

Jep und so ist es..... muss was im Tank defekt sein.Das Benzin läuft dann wenn das Moped an ist,und wenn ich sie aus mache läuft es ein paar Minuten nach.Wie kann das denn nach 4 Jahren kaputt gehen? Hatte evt vor Kawasaki anzuschreiben auf Kulanz Reparatur? 4 Jahre ist das Moped jetzt...
Habe noch das im Forum gefunden:
An meiner GSF kam immer ein "Schluck" Sprit aus dem Ablaufschlauch wenn ich sie vom Seitenständer aufgerichtet habe. Wenn Du den Tankdeckel offen hast, ist auf "10 Uhr" am Rand eine Öffnung. Durch die soll Regen- oder Waschwasser nach unten abfließen, ohne beim Öffnen des Deckels in den Tank zu laufen. Innerhalb des Tanks verläuft auf der linken Seite ein dünnes Rohr in einem S-Bogen durch den Tank nach unten, an dem dann der Schlauch aufgesteckt ist. Dieses Rohr neigt im Laufe der Zeit zum durchgammeln. Je nachdem an welcher Stelle dieses Röhrchen durch ist, kann mehr oder weniger oder wie in Deinem Fall ständig Sprit nach unten laufen. Ich habe durch dieses Rohr einen dünnen, kraftstoffbeständigen Schlauch gezogen. An den beiden Öffnungen des Röhrchens am Tank habe ich dann ein kleines Stück Messingrohr in den Schlauch gesteckt und soweit gekürzt, dass es oben am Tankdeckel bündig ist. Unten am Auslauf darf es ruhig etwas länger sein. Zum Schluß habe ich dann an beiden Seiten das Messingröhrchen mit Knetmetall am Ablaufrohr abgedichtet. Funktioniert nun bereits seit zwei Jahren.

Matte19742010, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 5.11.10.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09.02.2014, 18:21
Beitrag #5
RE: HILFE ! VERLIERE BENZIN
Versuche es in jedem Fall mal mit einem Kulanzantrag !
Im Tank verläuft ein Rohr für den Überlauf. So wie du es beschreibst ist es im Tank defekt. Da ist eine Reparatur wohl kaum möglich. Tank austauschen?? Sauteuer !

Sollte sich Kawa querstellen hilft nur ein Verschlussstopfen unten im Schlauch. Und höllisch aufpassen beim tanken.

Ich hatte einen ähnlichen Schaden am Ausgang der Tankbelüftung. Dort war an der Schweißnaht der Tank undicht. Mit Kaltmetall hält das nun schon viele Jahre dicht.

Ein Motorrad ist erst dann zu schnell, wenn du drauf sitzt und Angst hast es zu starten !
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09.02.2014, 19:07
Beitrag #6
RE: HILFE ! VERLIERE BENZIN
Hi ja werde ich die Tage in Angriff nehmen....

Hatte den Überlaufschlauch mit Kabelbinder abgeklemmt so das nichts mehr nachläuft..... dann kam die böse erwachen siehe Bild    
Die Dicke war gut 2 Monate abgedeckt und seit dem nicht mehr gefahren..... Von aussen sah ich dann ein riesen Fleck auf der Plane,es war Benzin(Dämpfe) das nach oben gedrückt hat und somit den Lack abgelösst hat knüppeln

Matte19742010, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 5.11.10.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09.02.2014, 21:56
Beitrag #7
HILFE ! VERLIERE BENZIN
(09.02.2014 18:21)Detlef schrieb: Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.Da ist eine Reparatur wohl kaum möglich. Tank austauschen?? Sauteuer !

Meines Wissens nach 1100 Euronen für einen Ersatz. Hoffentlich hast du die Wartungsverlängerung gekauft. Dann hastd gute Chancen. Sonst ist ehe nichts mit Kulanz.

Neil

Better to be silent and thought a fool, than to speak and prove it.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.02.2014, 19:29
Beitrag #8
RE: HILFE ! VERLIERE BENZIN
(09.02.2014 21:56)nphare schrieb: Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.
(09.02.2014 18:21)Detlef schrieb: Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.Da ist eine Reparatur wohl kaum möglich. Tank austauschen?? Sauteuer !

Meines Wissens nach 1100 Euronen für einen Ersatz. Hoffentlich hast du die Wartungsverlängerung gekauft. Dann hastd gute Chancen. Sonst ist ehe nichts mit Kulanz.

Neil

Hi die zweite Verlängerung hatte ich verpenntkopf gegen wand

Antwort vom Kawa:
Sie werden sicher Verständnis dafür haben, dass wir uns von dieser Stelle aus nicht an Spekulationen bezüglich der Schadensursache beteiligen möchten. Wir bitten Sie deshalb, sich erneut mit der Firma ........, respektive mit Herrn ..... in Verbindung zu setzen und die weitere Vorgehensweise in Bezug auf die Ursachenforschung direkt mit ihm abzustimmen.

Eine Kostenbeteiligung unsererseits ist leider aufgrund des zu lange zurückliegenden Zulassungsdatums generell nicht mehr möglich.

Wie Sie sicher wissen, können im Fahrzeug - und Motorenbau Schäden nie zu 100 Prozent ausgeschlossen werden, was bedeutet, dass auch zu jeder Zeit ein Schaden auftreten kann. Dies kann natürlich auch bei namhaften Herstellern der Fall sein. Nur vor diesem Hintergrund gewähren wir auch eine zweijährige Garantiezeit. Nach dieser Garantiezeit bieten wir unseren Kunden allerdings eine Garantieverlängerung an, über die mögliche Schäden am Fahrzeug geregelt werden könnten. Das Sie sich nicht für eine solche GarantiePlus entschieden haben ist natürlich jetzt, wo ein Schaden nach ca. 4 Jahren, also 2 Jahre nach Garantieende, aufgetreten ist, sehr ärgerlich.

Vor dem Hintergrund, dass unsere Garantie und Kulanzentscheidungen im Sinne der Gleichbehandlung unserer Kundschaft immer nach internen Richtlinien getroffen werden, ist eine andere Kulanzentscheidung leider nicht möglich.

Wir bedauern Ihnen deshalb in dieser Angelegenheit nicht entgegenkommen zu können.

Matte19742010, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 5.11.10.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.02.2014, 19:34
Beitrag #9
RE: HILFE ! VERLIERE BENZIN
Ok, wer hier im Forum hat noch Garantie und lust den Tank umzuschrauben? ;)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.02.2014, 19:40
Beitrag #10
RE: HILFE ! VERLIERE BENZIN
Ist schon toll, wie sich die Hersteller aus der Affäre ziehen können.
Jeder Handwerker muss laut VOB und BGB fünf Jahre für seine Arbeit haften, 5 % Gewährleistungsbürgschaft, die auch noch Geld kostet musst du auch noch erbringen. Warum nicht die Fahrzeughersteller? Bessere Lobby?
Ich sag nur, kotz, würg und noch schlimmere Dinge.

Gruss,
Heinrich

Z- Heinrich, registrierter Benutzer von Forum der ZX-ZZR-IG-Nord seit 27.11.09.
Planung ist das Ersetzen des Zufalls durch den Irrtum.
Samuel Goldwyn, Gründer von MGM, 1882 - 1974
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.02.2014, 19:42
Beitrag #11
RE: HILFE ! VERLIERE BENZIN
(10.02.2014 19:34)Neo-drexx schrieb: Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.Ok, wer hier im Forum hat noch Garantie und lust den Tank umzuschrauben? ;)

Gute IDEE ! klatschenrespekt :-)

Dieser Beitrag wurde von der Forensoftware mit dem Folgebeitrag automatisch zusammengefügt:

(10.02.2014 19:40)Z- Heinrich schrieb: Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.Ist schon toll, wie sich die Hersteller aus der Affäre ziehen können.
Jeder Handwerker muss laut VOB und BGB fünf Jahre für seine Arbeit haften, warum nicht die Fahrzeughersteller? Bessere Lobby?
Ich sag nur, kotz, würg und noch schlimmere Dinge.

Gruss,
Heinrich

Hatte nix andere erwartet....
aber mal ganz ehrlich nach 4 Jahren ein Defekt im Tank wo gibt's denn sowas.... bin mal gespannt was mein Kawa Händler sagt....kettensaege

Matte19742010, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 5.11.10.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.02.2014, 09:48
Beitrag #12
RE: HILFE ! VERLIERE BENZIN
...ich hab noch so nen schwarzen Tank in original Farbe in meinem Teile Fundus. Sehr guter Zustand und wenn Du ihn abholen willst, kriegst Du ihn auch (fast) geschenkt... Ich möchte einfach Platz haben.

Gruss

fr

fermoyracer, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 16.8.12.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.02.2014, 19:41
Beitrag #13
RE: HILFE ! VERLIERE BENZIN
1100 Teuronen für eine zusammengelötete Blechdose (und das auch noch von nem Robby) mit ein paar Gramm Farbe, das ist mal eine Ansage !

Das Angebot von Fermoyracer ist da allemal eine Beachtung wert.

Ein Motorrad ist erst dann zu schnell, wenn du drauf sitzt und Angst hast es zu starten !
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Folgende User haben sich bei Dir bedankt: helm_blauMatte19742010
12.02.2014, 08:59
Beitrag #14
RE: HILFE ! VERLIERE BENZIN
(11.02.2014 09:48)fermoyracer schrieb: Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten....ich hab noch so nen schwarzen Tank in original Farbe in meinem Teile Fundus. Sehr guter Zustand und wenn Du ihn abholen willst, kriegst Du ihn auch (fast) geschenkt... Ich möchte einfach Platz haben.

Gruss

fr

Deal cu

Dieser Beitrag wurde von der Forensoftware mit dem Folgebeitrag automatisch zusammengefügt:

(11.02.2014 19:41)Detlef schrieb: Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.1100 Teuronen für eine zusammengelötete Blechdose (und das auch noch von nem Robby) mit ein paar Gramm Farbe, das ist mal eine Ansage !

Das Angebot von Fermoyracer ist da allemal eine Beachtung wert.

Jep.... auf jeden Fall Deal läuft

Matte19742010, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 5.11.10.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.02.2014, 10:50
Beitrag #15
RE: HILFE ! VERLIERE BENZIN
Mal an alle, falls Euch das auch unterkommt:


War gestern bei Mathias u.a. wegen des Tanks. Für ihn ist das Thema jetzt erst mal gelöst, weil er jetzt nen anderen Tank hat....

Aber:
Dies ist jetzt der zweite Fall, der alleine schon mir untergekommen ist, bei dem an der ZZR 1400 die Entlüftungsleitung innerhalb des Tanks defekt ist. Zuletzt hatte ich dies vor rund zwei Jahren bei einem Tank des 2007er Modells.

Problem:
Die Leitung scheint eine starre Leitung zu sein, welche vom Tankeinfüllstutzen bis unten links an den Tank geht, wo dann der Entlüftungsschlauch aufgesteckt wird. Ob durch Vibrationen, durch mangelhafte Verarbeitung oder durch welchen Grund auch immer, die Leitung innerhalb des Tanks defekt wird, weiß ich nicht. Beim 1. Fall war die Leitung gebrochen. Beim Fall von Mathias habe ich keine Stetoskop-Bilder gesehen und kenne daher im Gegensatz zum 1. Fall den genauen Schaden nicht. Da aber nach Volltanken ein Teil des Benzins durch den Entlüftungsschlauch rauslief, vermute ich einen Bruch seiner Leitung im oberen Bereich.

Abhilfe als Notlösung (z.B. unterwegs bei einer Tour):
Wenn die Leitung "nur" im oberen Bereich gebrochen sein sollte, könnte man meines Erachtens als Provisorium zunächst einmal weiterfahren, wenn man nicht mehr so voll tankt, dass die Bruchstelle errreicht wird. Liegt die Bruchstelle aber zu tief, könnte man m.E. nur hingehen und die Tankentlüftung z.B. durch abquetschen des Entlüftungsschlauches verschließen. In dem Fall würde ich dann aber den Tankdeckel öffnen, falls zu viel Unterdruck entstünde, und ihn mit Tape in Position halten. Das Ganze ist auf jeden Fall nur als Notlösung sinnvoll, um z.B. auf einer Tour weiter fahren zu können und den "Heimathafen" zu erreichen.

Reparatur:
Beim 1. Tank war die Bruchstelle oben. Mit Geschick und Glück könnte man versuchen, ein wenig der Leitung rauszutrennen und dann z.B. mit einem Benzin resistenten Schlauch die Leitung wieder zu verbinden. Wenn der Bruch der Leitung im unteren Bereich wäre, gilt im Prinzip das Gleiche, wobei man dann auf jeden Fall wohl Benzinpumpe und ggf. Tankgeber ausbauen müßte, um dran zu kommen. Dies, sofern man dann überhaupt dran kommt.

Anderer Tank:
Hier mal der Hinweis, dass auch ein gebrauchter Tank von der GTR 1400 baugleich ist.



fr

fermoyracer, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 16.8.12.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Folgende User haben sich bei Dir bedankt: helm_blauTT-Diva , helm_blauMatte19742010
Antwort schreiben


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Additive ins Benzin gegen Verkokung ? R1806 18 491 16.07.2018 07:14
Letzter Beitrag: R1806
Shy Auslauf Benzin Penus 1 480 28.04.2016 16:06
Letzter Beitrag: zzrtreiber



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Forenregeln | Impressum/Datenschutzerklärung | Ansicht Mobile Version | RSS-Sync | Cookie-Einstellungen | Benutzerkarte | Webstatistik | TOP 10 Forum-Bikes | |