Du bist nicht angemeldet oder registriert. Bitte melde dich an oder registriere dich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können...
Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Wird geladen...

Antwort schreiben
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kühlmittel-Ausgleichsbehälter renew
21.05.2018, 20:20
Beitrag #1
Kühlmittel-Ausgleichsbehälter renew
Moinsen!

Für wen es relevant ist: Nach einigen Versuchen habe ich meinen Kühlmittel-Ausgleichsbehälter wieder sauber bekommen:

Ca. ein halbes Glas oder eine große Handvoll gewaschenen Kies-Sand und ca 200 ml S100 in den abgedichteten Behälter und für 2 Stunden in die Waschmaschine.

Hatte vorher andere Versuche, die aber wenig gebracht hatten. Mit dem letzten Ergebnis bin ich sehr zufrieden. Hätte mir sonst einen neuen Behälter gekauft.

Gruß, Andi


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
               

Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein.

Albert Einstein
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.05.2018, 20:35
Beitrag #2
RE: Kühlmittel-Ausgleichsbehälter renew
Ich hatte immer 'ne Handvoll kleine Holzschrauben genommen und laaaange kräftig geschüttelt - Deine Methode ist entschieden eleganter Chapeau

Weiser Mann HipHop klingt am besten, wenn man stattdessen Metal hört Weiser Mann

. .Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.. .
. . Baden allein genügt nicht - man muß auch mal das Wasser wechseln . .
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.05.2018, 21:08
Beitrag #3
RE: Kühlmittel-Ausgleichsbehälter renew
Sehr schön geworden 2 daumen hoch

(Und deine Frau hat dich jetzt ganz doll Lieb ob der Maltretierung der WaMa aufs maul. Davon ab wird das sicher einen höllen Lärm gemacht haben, oder ?) wink und grin

ZZR 1100 ZXT10G Bj ´98 27.000 Km
ZZR 1100 ZXT10D Bj `96 91.000 Km
ZZR 600 ZX600D Bj `92 90.000 Km
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.05.2018, 13:10
Beitrag #4
RE: Kühlmittel-Ausgleichsbehälter renew
(21.05.2018 21:08)LouZypher schrieb: Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.Sehr schön geworden 2 daumen hoch

(Und deine Frau hat dich jetzt ganz doll Lieb ob der Maltretierung der WaMa aufs maul. Davon ab wird das sicher einen höllen Lärm gemacht haben, oder ?) wink und grin

Meine EX hat Hausverbot! Und es ist auch nicht lauter, als wenn ich meine Schuhe wasche! In 2 Stoff Einkaufsbeutel und genügend Wäsche mit rein, dann passt es :)

Gruß

Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein.

Albert Einstein
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.05.2018, 19:31
Beitrag #5
RE: Kühlmittel-Ausgleichsbehälter renew
Moinsen!

Wenn wir schon beim Thema sind, noch eine Frage zu der teils kursierenden Kühlmittel-Hysterie: G11, G12, G12++, G13, mit oder ohne Silikate, gelb, grün, rosarot? Da scheint mittlerweile fast mehr Chips&Bier-Potential drin zu stecken als in Motoröl oder Reifen.

Ich habe mir heute bei Polo das "normale" silikathaltige blaue Zeug für Alu-Motoren in der roten Flasche (Polo Eigenmarke) gekauft. Also sollte es G11 sein. Vorher war von der Farbe her etwas undefinierbares drin. Ich werde also eine Spülung machen müssen. Dazu die Frage: Wie oft und womit und wie lange? Reicht Leitungswasser? Muss ein Spezial-Spülmittel her? Reicht ein Durchgang?

Gruß, Andi

Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein.

Albert Einstein
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.05.2018, 20:58
Beitrag #6
RE: Kühlmittel-Ausgleichsbehälter renew
Kuckst du hier: Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.

Mit klarem Wasser rein ins Moped und ruhig mal eine Runde drehen oder im Stand bis Lüfter auch mal arbeiten muss laufen lassen, dann die Suppe wieder ablassen und schauen wie sie aussieht. Wenn sie noch zu klar ist war's zu kurz lachtot

Im Ernst, im Normalfall ziehst du das meiste Übel damit raus und das sieht man auch.
Es greift den Kühlkreislauf nicht an und Thermostat musst du dazu auch nicht ausbauen...

Ich hab es allerdings auch erst einmal gemacht und kann hier nicht aus der fetten Erfahrungskiste plauschen Weiser Mann

Bergaufbremser
Lerne aus den Fehlern Anderer! Du hast nicht die Zeit sie selbst zu machen... Kämpfen für den Frieden ist etwa so sinnvoll wie Poppen für die Keuschheitkopf gegen wand

Der Fehler sitzt meistens vor dem Gerätmotzen Klopapier beidseitig verwenden und der Erfolg liegt auf der Hand!knüppeln
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.05.2018, 21:02
Beitrag #7
RE: Kühlmittel-Ausgleichsbehälter renew
Habe meine 600er und meine 11er mit Flaschenwasser gespühlt. Marke Aldi wink und grin

Da Berlin sehr kalkhaltiges Leitungswasser hat und ich mir nicht sicher bin wieviel Wasser im Endeffekt beim Ablassen in den Kanälen zurück bleibt, war das die preiswerteste Alternative. Befüllt dann mit destiliertem Wasser.
Aber haben die ZUsätze nicht ganz andere Bezeichnungen ? G30, G35, G48 etc. ? Habe G48 verwendet.

ZZR 1100 ZXT10G Bj ´98 27.000 Km
ZZR 1100 ZXT10D Bj `96 91.000 Km
ZZR 600 ZX600D Bj `92 90.000 Km
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.05.2018, 22:25
Beitrag #8
RE: Kühlmittel-Ausgleichsbehälter renew
Wenn du zwischen dem Motor und dem Thermostat und unten links in Fahrtrichtung die Kühlerschläuche löst kannst du mit einem Gartenschlauch alles ordentlich durchspülen...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.05.2018, 16:16
Beitrag #9
RE: Kühlmittel-Ausgleichsbehälter renew
Ich habs auch erstmal gemacht - und ich habe hier sehr weiches Wasser.

Trotzdem entsprechend den ungezählten Beiträgen - vorsorglich mit destiliertem Wasser gemacht - kostet ja nicht die Welt. Ich trinke ja auch kein schlechtes Bier.

Habe zweimal durchgespühlt - laufenlassen sehr wichtig wie schon erwähnt, dann habe ich das ATU Zeugs rein.

Passt.

Sollte man (Frau) schon mal machen.

R1806, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 11.2.14.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Folgende User haben sich bei Dir bedankt: helm_blauWelvis
23.05.2018, 18:54
Beitrag #10
RE: Kühlmittel-Ausgleichsbehälter renew
(23.05.2018 16:16)R1806 schrieb: Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.(...) vorsorglich mit destiliertem Wasser gemacht - kostet ja nicht die Welt. Ich trinke ja auch kein schlechtes Bier.
(...)

OK, aber du trinkst ja auch kein destilliertes Wasser (hoffentlich)? Ich stehe dem Zeug skeptisch gegenüber. Für die Batterie ja, Für das Dampfbügeleisen - ja. Zum Mischen mit Kühlmittel-Konzentrat - hmmmm - ok?

Es ist eben extrem bindungswilliges H2O. Ohne die normalerweise gelösten Mineralien neigt es dazu, der Umgebung diese zu entziehen, weshalb man es auch nicht trinkt.

Gruß, Andi

Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein.

Albert Einstein
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.05.2018, 21:08
Beitrag #11
RE: Kühlmittel-Ausgleichsbehälter renew
Lt. WHB wird aber Destiliertes Wasser gefordert. Klar kann man auch anderes Wasser nehmen, aber im WHB wird doch nichts stehen was das Möp kautt macht....oder ?schockiertirre

ZZR 1100 ZXT10G Bj ´98 27.000 Km
ZZR 1100 ZXT10D Bj `96 91.000 Km
ZZR 600 ZX600D Bj `92 90.000 Km
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.05.2018, 22:37
Beitrag #12
RE: Kühlmittel-Ausgleichsbehälter renew
(23.05.2018 21:08)LouZypher schrieb: Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.Lt. WHB wird aber Destiliertes Wasser gefordert. Klar kann man auch anderes Wasser nehmen, aber im WHB wird doch nichts stehen was das Möp kautt macht....oder ?schockiertirre

Manchmal vielleicht doch lachtot, aber ich denke in dem Fall ist es wumpe, weil man das ja nur zur Reinigung drin hat und danach nahezu komplett mit Kühlmittel ersetzt. Sollte sich also doch noch ein Rest von was auch immer im Kreislauf befinden wird der quasi mit dem Kühlmittel dann auf 0,000 irgendwas% verdünnt jump und spielt dann eh keine Geige mehr...

Bergaufbremser
Lerne aus den Fehlern Anderer! Du hast nicht die Zeit sie selbst zu machen... Kämpfen für den Frieden ist etwa so sinnvoll wie Poppen für die Keuschheitkopf gegen wand

Der Fehler sitzt meistens vor dem Gerätmotzen Klopapier beidseitig verwenden und der Erfolg liegt auf der Hand!knüppeln
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.05.2018, 06:15
Beitrag #13
RE: Kühlmittel-Ausgleichsbehälter renew
Ich habe dazu schon mal in einem anderen Thread geantwortet. Hier der Link:
Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.

gianni, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 23.2.12.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.05.2018, 08:19
Beitrag #14
RE: Kühlmittel-Ausgleichsbehälter renew
Moinsens Allerseits,
ihr könnt jetzt denken, was ihr wollt; aber ich wechsel jedes Jahr die Kühlflüssigkeit. Ablassen, mit destilliertem Wasser auffüllen, 2 Runden drehen, Wasser ablassen. Sieht alles anschließend wie geleckt aus. Anschließend jeweils zur Hälfte G11 und destilliertes Wasser. Noch nie Probleme gehabt.2 daumen hoch

Grüße

__________________________________
Ich lebe im Moment mein KAWASUTRA
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.05.2018, 16:08
Beitrag #15
RE: Kühlmittel-Ausgleichsbehälter renew
Also eben,

da ja das Kühlmittel auch mit dest. Wasser 50/50 verdünnt werden soll - dann kann man damit auch spülen.

Das meinte ich.

Oder haut von Euch jemand 100 % Kühlmittel rein ?

R1806, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 11.2.14.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Kühlmittel wechseln mi.gru 20 3.105 14.03.2017 21:17
Letzter Beitrag: Birne1100
  Kühlwasserbehälter+Ölstand bruchi69 5 1.780 31.03.2013 08:36
Letzter Beitrag: bruchi69



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Forenregeln | Impressum/Datenschutzerklärung | Ansicht Mobile Version | RSS-Sync | Cookie-Einstellungen | Benutzerkarte | Webstatistik | TOP 10 Forum-Bikes | |