Du bist nicht angemeldet oder registriert. Bitte melde dich an oder registriere dich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können...

Wird geladen...

Antwort schreiben
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
KBA-Nr und TÜV...
21.09.2017, 19:15
Beitrag #1
KBA-Nr und TÜV...
Tach zusammen,

ich war gestern mit der 14er (BJ 2013, ZXT40E) und heute mit der ZX10 (BJ 1988, ZXT00B) bei der DEKRA in DO.

Kleine Probleme, die bei der 14er zwar die Plakette nicht verhindert haben (ohne Mängel klatschen ), aber irgendwann bei einem Rennleiter mit unerfülltem Sexualleben zu Problemen führen können, weil bei zugelassenen Teilen ohne E-Nr. aber mit KBA-Nr. die ABE mitgeführt werden muß:

- Die Puig-Racingscheibe (die anderen von Puig aber auch) hat zwar eine downloadbare ABE, die Trottel haben aber unter Verwendungszweck nur die Typen ZXT40A und ZXT40H angegeben, also NUR BJ 2006/2007 und ab 2016 kopf gegen wand

- Die Hinterradabdeckung von Powerbronze hat auch eine downloadbare ABE, und bei der haben die Herrschaften ZXT40A und ZXT40C eingetragen, allerdings beide mit derselben EG-BE-Nr., und dann nochmal eine ZXT40A mit einer anderen EG-BE-Nr. knüppeln

Die beiden werde ich nächste Woche mal anfunken mod rufen

- Die Cobra Streetcone 2 Auspuffanlage fand Gnade vor dem gestrengen Ohr des Prüfers, die teuren Euro3-Kats haben aber erst nach drei flotten Runden durchs Gewerbegebiet so einigermaßen Lust gehabt die Grenzwerte gaaanz knapp einzuhalten. Der Prüfer sagte dazu nur: Manche Motorrad-Kats funktionieren kalt und lauwarm gar nicht, und heiß nur so eben. Andere dürfen nur lauwarm sein, um die Grenzwerte einzuhalten, und viele Serienkats kann man nach 4 Jahren nur noch austauschen, weil sie komplett versagen.

Ich dachte mir, schreib' das mal, weil ja auch andere hier mit Anbauteilen unterwegs sind und evtl. beim nächsten TÜV oder an der nächsten mobilen Wegezollstelle rote Ohren kriegen könnten.

ZZR1400: Alles in allem fast eine Stunde Zeit und 71 sauer verdiente Euros weinen

Die ZX10: Angeschaut, draufgesetzt, eine Runde gefahren, Mundwinkel von den Ohrläppchen gekratzt, Plakette geklebt. (Abgaswerte egal, weil BJ '88) klatschen 10 Minuten, 50 Geld weinen

Weiser Mann HipHop klingt am besten, wenn man stattdessen Metal hört Weiser Mann

. .Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.. .
. . Baden allein genügt nicht - man muß auch mal das Wasser wechseln . .
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.09.2017, 20:12
Beitrag #2
RE: KBA-Nr und TÜV...
Jep, solche Hinweise sind gut. Aber was für Heinis, heute muss man wirklich Glück haben, wenn mal einer mitdenkt... . Bin gespannt, was sie Dir erzählen... und liefern.

Was? ...eine Stunde bei der ZZR!?! schockiert

Ich habe die von Powerbronze aus Carbon montiert und eintragen lassen - aber zuvor geklärt. Da war weder ABE noch sonst irgendwas an Infos dabei. (Hatte ich aber an anderer Stelle auch schon mal geschrieben.)

Die Puig fahre ich auch. Mich hatte damals bei Entscheidung vielmehr gewundert, dass sie ohne Kantenschutz gefahren werden darf und nur ein kleiner Aufkleber drauf ist, der sich sicherlich irgendwann verabschiedet. Und dann?

blacky, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 15.7.15.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Abgaswerte TÜV Netshark 7 311 04.06.2018 22:17
Letzter Beitrag: Bergaufbremser



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Forenregeln | Impressum/Datenschutzerklärung | Ansicht Mobile Version | RSS-Sync | Benutzerkarte | Webstatistik | TOP 10 Forum-Bikes | |