Du bist nicht angemeldet oder registriert. Bitte melde dich an oder registriere dich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können...
Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Wird geladen...

Antwort schreiben
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kauf einer ZZR 1400
12.10.2018, 07:22
Beitrag #16
RE: Kauf einer ZZR 1400
Mhm. Bannich breit.
Vor ein paar Jahren hatte ich an einer ER6f ein TopCase-Konstrukt. Bei der war ein riesen Stahlrorkonstrukt nur alleine als Halterung vorhanden, selbst mit abgenommenem Case war das Fahrdynamisch zu merken. Ich baute es schließlich ab. Bei der ZZR scheint mir die Halterung für Case sehr dezent, die würde mich nicht stören. Und mit Case dran sieht zwar kacke aus, würde mich dann aber auch nicht stören, da das nur auf jeweiligen An- und Abreisen für WE-Urlaube dran wäre. Ggfs noch bei Sozia-Betrieb, da wäre dann eh angasen nicht angesagt.
Fazit, werde das Case wohl nehmen/machen.
Dann weiß ich jetzt was ich will, im wesentlichen wäre alles auch mit überschaubarem Aufwand selbst änder/erweiterbar, was auch für den Lenker gilt.
Da kann man fast via Farbe- BJ und Budget entscheiden, das erweitert die Auswahl.
Muß mir auch noch Gedanken macheen, was aus meiner treuen Z wird, ob beim Händler in Zahlung oder evtl. in der Familie weiter reichen.
Wegen der guten Ausstattung (CLS Kettenöler, Heizgriffe, Kofferset original, eingetragene Akra-Komplettanlage) dürfte sie gefragt sein

SpikeZZR, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 9.10.18.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.11.2018, 22:28
Beitrag #17
RE: Kauf einer ZZR 1400
Mein Plan bleibt vom Ziel, der Weg wird nun anders: Nachdem ein Reh mir in die Linie sprang und meine Z Totalschaden ist, muß ich nun zunächst mit der Versicherung rum kaspern, was sie mir vie TK effektiv auszahlen. Ferner brauche ich selbst rund 3 Monate Genesung wegen Trümmerbruch Schlüsselbein, gebrochenem Daumen und ein paar weiteren Kleinigkeiten.
Frei nach EMC ist dies alles nun ein weiteres Argument für (künftig) ein schwereres Moped. (ist nicht völlig ernst gemeint, ich stehe noch unter Tilidin)
Momentan tendiere ich tatsächlich zu einer komplett neuen ZZR1400. An sich plane ich die nämlich für laaaaaange zu besitzen. Rehe werde ich künftig öfter essen, um nicht mit ihnen zu kollidieren.

SpikeZZR, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 9.10.18.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.11.2018, 23:45
Beitrag #18
RE: Kauf einer ZZR 1400
Oh Mann, dieses Jahr haben's die Rehe aber mit uns Mopedfahrern daumen runter
Alles alles Gute und gute Besserung, die Knochen heilen über'n Winter - das Plus auf der Waage ist aber keine frische Knochenmasse. Pfeif
Laß' Dir, sobald der Doc sagt es geht, Physiotherapie zum Muskelaufbau verschreiben. Anfangs manuelle Therapie, um die Beweglichkeit wiederherzustellen, anschließend, wenn das Schlüsselbein belastbar wird, Krankengymnastik mit und ohne Gerät. Das bringt auch die Knochenheilung voran, eine im Rahmen belastete Bruchstelle baut schneller Knochenmasse auf, als wenn sie es sich im Fernsehsessel gemütlich macht.
Und ich drück' Dir die Daumen, daß alles gut und problemlos verläuft - auch die Sache mit der Versicherung.

Weiser Mann HipHop klingt am besten, wenn man stattdessen Metal hört Weiser Mann

. .Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.. .
. . Baden allein genügt nicht - man muß auch mal das Wasser wechseln . .
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.11.2018, 08:36
Beitrag #19
RE: Kauf einer ZZR 1400
Ach herrjee, ich wünsche Dir auch eine schnelle Genesung!

Einmal Kawa - immer Kawa - ich muss es wissen Hayabusa
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.11.2018, 17:39
Beitrag #20
RE: Kauf einer ZZR 1400
Hallo Gernot,
mensch so ein Pech mit dem Reh. Oder doch Glück, dass nichts noch schlimmeres passiert ist Anbeten.Wünsche dir eine gute Besserung und kann mich dem Vorschlag der baldigen Belastungssteigerung nur anschließen.
Mit dem neuen Möppi kannst du dir ja in Ruhe überlegen.
Ich bin mit meinem Neukauf echt gut gefahren. Hast ja Zeit in Ruhe zu suchen.
Gute BesserungSparschwein:
Joe

Grüße aus dem Süden
Tripplerocker hallo

"Ein Motorrad ist erst dann wirklich gelungen, wenn es in der Garage steht und sein Besitzer mit einer Flasche Bier in der Hand darum herumschleicht und dabei das ganz große Grinsen ins Gesicht gezaubert bekommt"

Frei nach -Willie G. Davidson-
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.11.2018, 19:58
Beitrag #21
RE: Kauf einer ZZR 1400
Ja, ein Freund ist Physiotherapeuth, seinen Ratschlägen werde ich folgen. Bewegung ohne Belastung geht bereits, dann bleiben wenigstens die Gelenke schon mal mobil.
Nach rund vier bis sechs Wochen ganz leichte Belastung und in sich rein horchen. Nach drei Monaten geht dann schon einiges und das werde ich nutzen um möglichst fit ab März zu sein, ab dann will ich wieder fahren können...freilich auch alles ganz piano steigern. Auf die ZZR habe ich mich inzwischen festgelegt, habe dabei ein gutes Bauchgefühl.
Selbst beim Gepäck-Zubehör weiß ich recht genau was ich will und wie es machbar ist, ist also alles schon sehr konkret und das ist mir denn auch Genesungsmotivation.
Lenkerumbau behalte ich mir vor, trotz der Schulter will ich es zunächst mit den Serienstummeln versuchen. Ggfs. späterer Suberbikelenker-Umbau wäre kein Hexenwerk, insofern muß ich mich da noch nicht festlegen. Evtl. mach ich irgendwann noch leichtere SlipOn dran und evtl. auch ein Wilbers Federbein wegen der einfacheren Verstellung, werde aber bewusst zunächst mit dem Serienfederbein fahren, denn sooooo oft verstelle ich die Federvorspannung dann auch wieder nicht, evtl. komme ich ja auch mit dem Hakenschlüsssel klar. Der Rest auch Leistung und Übersetzung soll alles serienmäßig bbleiben. Ich will einen zuverlässigen, bei Bedarf schnellen aber mich nicht hetzenden SPORTtourer haben und glaube das in der ZZR gefunden zu haben. Die ganzen technisch moderneren Bikes mit ESA und Vernetzung und Klimbim haben genau die Dinge mehr, die ich nicht suche oder vermisst hätte. Selbst Halogen statt LED bin ich nicht böse drum, da dank Doppel das Licht dennoch gut sein dürfte und selbst ausgetauscht werden kann.

SpikeZZR, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 9.10.18.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.11.2018, 12:49
Beitrag #22
RE: Kauf einer ZZR 1400
Ich sehe, du hast es dir schon gut überlegt. So ähnlich waren auch meine Überlegungen zur Kaufentscheidung der ZZR.

Ich bin davor einige Jahre Superbikelenker gefahren. Daher war ich zunächst kritisch, ob ich mit dem Sportlenker der ZZR zurechtkomme. Nach der ersten Saison kann ich sagen, dass es für mich tadellos funktioniert.

Wenn du kaufst würde ich mir vielleicht noch überlegen, ob es nicht die Performance Sport wird. Dann bis du mit dem Fahrwerk durch und hast alle Möglichkeiten und musst nicht wieder anfangen umzurüsten.

Grüße aus dem Süden
Tripplerocker hallo

"Ein Motorrad ist erst dann wirklich gelungen, wenn es in der Garage steht und sein Besitzer mit einer Flasche Bier in der Hand darum herumschleicht und dabei das ganz große Grinsen ins Gesicht gezaubert bekommt"

Frei nach -Willie G. Davidson-
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.11.2018, 16:17
Beitrag #23
RE: Kauf einer ZZR 1400
(13.11.2018 12:49)Tripplerocker schrieb: Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.Ich sehe, du hast es dir schon gut überlegt. So ähnlich waren auch meine Überlegungen zur Kaufentscheidung der ZZR.

Ich bin davor einige Jahre Superbikelenker gefahren. Daher war ich zunächst kritisch, ob ich mit dem Sportlenker der ZZR zurechtkomme. Nach der ersten Saison kann ich sagen, dass es für mich tadellos funktioniert.

Wenn du kaufst würde ich mir vielleicht noch überlegen, ob es nicht die Performance Sport wird. Dann bis du mit dem Fahrwerk durch und hast alle Möglichkeiten und musst nicht wieder anfangen umzurüsten.

Das mit dem Lenker sehe ich ähnlich - auf der 14er paßt mir der Stummel auch sehr gut. Umrüsten kann man ja immer noch.
Die PS ist für mich rausgefallen wegen der Akras, nicht viel hübscher als die Schultüten und 2 Kiloeuros schwer - da kriegt man eine Menge anderes unnützes (in Frauenaugen, für Männer unverzichtbar wink und grin ) Zeug für.

Weiser Mann HipHop klingt am besten, wenn man stattdessen Metal hört Weiser Mann

. .Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.. .
. . Baden allein genügt nicht - man muß auch mal das Wasser wechseln . .
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.11.2018, 08:39
Beitrag #24
RE: Kauf einer ZZR 1400
Ja, die Performance Sport hatte ich in der Überlegung, auch Probe gefahren...und inzwischen gedanklich aussortiert.
Die (in dem Fall) montierten Brembo M50 brauche ich nicht, bin bisher mit normaler Serienbremse (Nissin) an meiner Z auch bestens zurecht gekommen.
Akra brauche ich auch nicht unbedingt, und auch Öhlins nicht unbedingt. Von den Eigenschaften her hoffe ich mit dem Serienfederbein klar zu kommen.
Wenn mich die Verstellung allzusehr nervt, rüste ich auf Wilbers um, die sind gewiss auch nicht schlecht und kosten sehr erheblich weniger als Öhlins. Habe da vorsorglich schon was raus gesucht.

Lenker: Mich freut das sehr zu hören,was ihr da schreibt. Denn ich hoffe sehr mich an die "Serienstummel" zu gewöhnen. Naja und wenn doch nicht, umrüsten kann man immernoch.
Des weiteren bin ich auf das andere Windschild der PerformanceSport auch gar nicht so scharf. Lieber habe ich mehr Luftstrom am Helm, der dafür aber weniger Verwirbelung hat, als mehr Abschirmung jedoch dafür verwirbelter.

So oder so werde ich mich durch meine jetzige Zwangspause an alles wieder ran tasten müssen, bin aber zuversichtlich mit einer ZZR letztlich genauso "eins" werden zu können, wie ich es zu 90% (Lenker war nicht perfekt) mit meiner Z war.
Ferner werde ich auch zusehen baldigst... sowie ich wieder fahren darf+ kann an milden Tagen immer mal die eine oder andere Runde mit geliehenem (die Möglichkeit habe ich zum Glück) zu drehen,
einfach um nicht völlig raus zu kommen. Zumal ich nnicht will das der Reh-Sturz als letzter Erinnerung eingebrannt ist, wenn ich erstmalig auf eine ZZR steige.

SpikeZZR, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 9.10.18.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.11.2018, 13:30
Beitrag #25
RE: Kauf einer ZZR 1400
Ja, da hast du recht.
Nach dem Sturz sollte man möglichst schnell wieder fahren, damit sich das letzte schlechte Erlebnis nicht als Angstgespenst einbrennt.
:-/schockiert
Trotzdem sollte man nicht leichtsinnig sein und auch schlechte Erfahrungen können für die Zukunft helfen.

Grüße aus dem Süden
Tripplerocker hallo

"Ein Motorrad ist erst dann wirklich gelungen, wenn es in der Garage steht und sein Besitzer mit einer Flasche Bier in der Hand darum herumschleicht und dabei das ganz große Grinsen ins Gesicht gezaubert bekommt"

Frei nach -Willie G. Davidson-
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20.11.2018, 16:31
Beitrag #26
RE: Kauf einer ZZR 1400
Nächster Schritt vollzogen: ZZR1400 soeben bestellt :)

SpikeZZR, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 9.10.18.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20.11.2018, 17:14
Beitrag #27
RE: Kauf einer ZZR 1400
Glückwunsch zum Kauf.
Ich habe ja die Performance Sport und habe diese derzeit in der Werkstatt.
Das Öhlins Hinten muss schon erneuert werden (Feder und Gas). Ist nach 4 Jahren nicht der Hit. Aber da ich ein gutes Fahrwerk möchte und der Schrauber wohl seinen Job versteht jucken die 120Taler nicht wirklich für die Feder.

Ein Motorrad ist erst schnell genug, wenn du davor stehst und Angst hast es zu starten! (frei nach Walter Röhrl)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Folgende User haben sich bei Dir bedankt: helm_blauSpikeZZR
21.11.2018, 12:40
Beitrag #28
RE: Kauf einer ZZR 1400
Na das ging ja jetzt ratz fatz. Herzlichen Glückwunschklatschen.

Grüße aus dem Süden
Tripplerocker hallo

"Ein Motorrad ist erst dann wirklich gelungen, wenn es in der Garage steht und sein Besitzer mit einer Flasche Bier in der Hand darum herumschleicht und dabei das ganz große Grinsen ins Gesicht gezaubert bekommt"

Frei nach -Willie G. Davidson-
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.11.2018, 18:07
Beitrag #29
RE: Kauf einer ZZR 1400
:)
Wie sieht es mit dem Spritzschutz am HR serienmäßig aus?
Haben hier regelmäßig reichlich Ackergold auf den Straßen und will das nicht alles ins Federbein + Co schleudern.
Ab Werk ist da wohl nichts(?)
Erwäge Anbau von diesem Spritzschutz von Bodystyle... finde zwar selbst nicht das es gut ausschaut (nach Internetbildern geurteilt),
jedoch geht es mir da rein um die Funktion. Hat das jemand angebaut und hat eine Meinung zur Funktion?

SpikeZZR, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 9.10.18.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.11.2018, 18:50
Beitrag #30
RE: Kauf einer ZZR 1400
(22.11.2018 18:07)SpikeZZR schrieb: Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.:)
Wie sieht es mit dem Spritzschutz am HR serienmäßig aus?
Haben hier regelmäßig reichlich Ackergold auf den Straßen und will das nicht alles ins Federbein + Co schleudern.
Ab Werk ist da wohl nichts(?)
Erwäge Anbau von diesem Spritzschutz von Bodystyle... finde zwar selbst nicht das es gut ausschaut (nach Internetbildern geurteilt),
jedoch geht es mir da rein um die Funktion. Hat das jemand angebaut und hat eine Meinung zur Funktion?

Serienmäßig ist der Spritzschutz ungefähr so gut wie Wurst ohne Senf weinen
Ich habe (wie auch einige andere hier) den Innenkotflügel von Powerbronze montiert. Vorteil: Super Paßform, alle Befestigungsteile dabei, der Kotflügel wird durch Metallhülsen in Gummidurchführungen festgeschraubt - da platzt und reißt nichts.
Gibts leider im Moment nicht in Echtcarbon/glänzend...
Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.
Und dazu passend die vordere Verlängerung, damit der Kühler nicht so zuschmoddert:
Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.

Weiser Mann HipHop klingt am besten, wenn man stattdessen Metal hört Weiser Mann

. .Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.. .
. . Baden allein genügt nicht - man muß auch mal das Wasser wechseln . .
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Folgende User haben sich bei Dir bedankt: helm_blauSpikeZZR
Antwort schreiben


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Überlege Kauf ZZR 1400?? KM-Stand realistisch? Keughor 4 353 24.08.2018 07:44
Letzter Beitrag: Stormbringer
  Kauf ZZR 1400 2011 bennyb 3 533 25.04.2018 15:32
Letzter Beitrag: Möööööp
  Kauf einer ZZR 1400 (2006-2011) fermoyracer 5 5.130 19.02.2013 09:17
Letzter Beitrag: fermoyracer
  Kauf einer ZZR1400 -2012 zum Schnäppchenpreis ABER oldtomcat 2 1.578 02.01.2013 12:08
Letzter Beitrag: oldtomcat
  fahrergröße auf einer zzr 1400 :)? hacoso 11 3.123 02.05.2012 18:30
Letzter Beitrag: UID0388



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Forenregeln | Impressum/Datenschutzerklärung | Ansicht Mobile Version | RSS-Sync | Cookie-Einstellungen | Benutzerkarte | Webstatistik | TOP 10 Forum-Bikes | |