Du bist nicht angemeldet oder registriert. Bitte melde dich an oder registriere dich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können...
Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Wird geladen...

Antwort schreiben
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Lagerbuchse Nockenwelle Ölführung weg?
13.06.2018, 20:15
Beitrag #1
Lagerbuchse Nockenwelle Ölführung weg?
Eigentlich wollte ich meinen Motor erst im Winter zerlegen, aber die Geräusche haben mir keine Ruhe gelassen und scheinbar war es auch besser, denn was ich da entdecken musste fand ich nicht gerade witzig. Die Lagerung der Einlassnockenwelle, speziell ganz links weist deutlich Abrieb auf, so dass die Ölführung hier nahezu abhanden gekommen ist.

[Bild: Lagerbuchse_Nockenwelle_1.JPG]

Nun meine Fragen:

1. Hat sowas schon mal jemand gesehen?
2. Wodurch entsteht sowas?
3. Sollte ich den Zylinderkopf tauschen, oder reicht es die Nut nachzufräsen?
4. Wenn Zylinderkopftausch, muss Dieser an den Motor angepasst werden (planschleifen etc.)?

Über Eure Entscheidungshilfen wäre ich sehr dankbar hilfe

Bergaufbremser
Lerne aus den Fehlern Anderer! Du hast nicht die Zeit sie selbst zu machen... Kämpfen für den Frieden ist etwa so sinnvoll wie Poppen für die Keuschheitkopf gegen wand

Der Fehler sitzt meistens vor dem Gerätmotzen Klopapier beidseitig verwenden und der Erfolg liegt auf der Hand!knüppeln
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.06.2018, 23:01
Beitrag #2
RE: Lagerbuchse Nockenwelle Ölführung weg?
Hallo Peter,

tut mir leid, aber der Kopf ist Kernschrott.

Wenn die Ölführung weggeschliffen ist, hast Du an der Bohrung mindetens 3/10 Spiel, so wie das aussieht sogar noch mehr. Eine nachgeschliffene Ölführung bringt nichts, da durch das viel zu hohe Lagerspiel der Öldruck im gesamten Motor sinkt (an der ausgeschlagenen Lagerstelle läuft viel zu viel Öl durch) und Du Dir dann schnell alle anderen Lager ruinierst.

Sind das eigentlich nur die äußeren Lager, oder sind alle so ausgeschliffen?

Wie sowas kommt? Da war viel zu wenig Öldruck im Kopf. Die Nockenwellenlager sind am weitesten von der Ölpumpe entfernt und bekommen beim Kaltstart entsprechend spät Öl.

Der Motor ist entweder
- zu lange mit viel zu wenig Öl gefahren worden
- falsches Öl
- der kalte Motor wurde immer sofort voll belastet (dann reißt aber eher das 3. Pleuel ab)
- Ölwechsel - was soll das? Kost' nur unnötig Geld! War immer genug drin! (O-Ton meine Schwägerin nach dem Lagerschaden am Bürgerkäfig bei 45.000 km)
- Ölwechsel zu oft ohne Filter gemacht, wenn der zu ist läuft das Öl über ein Bypaßventil dran vorbei
- irgendeine Ölleitung verstopft
- Lagerböcke vertauscht (s.o.)
- andere Lager mit zu großem Spiel (s. auch o.)
- Ölpumpe im Motor lose oder undicht
- usw. usf.
- Wäre das nur die linke Motorseite kommt auch eine viel zu stramme Steuerkette in Frage

Beim neuen (gebrauchten) Kopf darauf achten, daß er MIT den Nockenwellenlagerböcken geliefert wird - Die Lagerbohrungen für die Nockenwelle werden mit aufgeschraubten Lagerböcken gebohrt, damit die Bohrung über alle Lager sauber fluchtet. Böcke tauschen funktioniert nicht, die Lager sind dann nie 100% rund. Die Ventile samt Federn usw. sollten dabei sein, Shims möglichst nicht unter 2,50 mm - ist bei so alten Mopeds allerdings schwierig. Ventilsitze ansehen, platt geklopft oder angebrannt? Die Planfläche prüfen und ggfls. planen lassen.

Vor dem Kauf eines Kopfes würde ich den Motor zerlegen, alle Lager vermessen und den Ölkreislauf prüfen, von der Ölpumpe über Ölbohrungen, Leitungen, Ölkühler usw.

Wahrscheinlich kommst Du mit einem Gebrauchtmotor vom Händler mit Garantie besser und billiger weg. Die Innereien vom alten Motor kannst Du dann reinigen und auf Lager legen, falls mal das Getriebe, die Kupplung oder was anderes Ärger macht.

Mitfühlende Grüße

Michael

Weiser Mann HipHop klingt am besten, wenn man stattdessen Metal hört Weiser Mann

. .Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.. .
. . Baden allein genügt nicht - man muß auch mal das Wasser wechseln . .
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.06.2018, 06:43
Beitrag #3
RE: Lagerbuchse Nockenwelle Ölführung weg?
Moin!

Mein Beileid! Zu Michas Ausführungen gibt es kaum etwas hinzu zu fügen - außer: Wegen eines gebrauchten Kopfes würde ich zunächst Volker (vwtm) anrufen.

Gruß, Andi

Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein.

Albert Einstein
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.06.2018, 07:35
Beitrag #4
RE: Lagerbuchse Nockenwelle Ölführung weg?
Danke Dir Micha für die schnelle Antwort. Öldruck und -fluß ist scheinbar i. O., da die Ex-Nockenwelle diese Macken nicht aufweist. Ich habe jetzt erstmal einen kompletten Zylinderkopf mit gerade mal 4.500 km auf der Uhr erstanden vom Händler, alles drin, Nockenwelle, Ventile etc.. Wenn ich Deine möglichen Verursacher so lese, denke ich, dass die Erstbesitzerin der "Schwägerinnentyp" war und hier einfach mal zu wenig Öl gefahren wurde, von ruhigem Warmfahren ganz zu Schweigen. Möglicherweise wurde der Kopf schon mal deswegen gewechselt, habe mich nämlich irgendwann über einen Aufkleber mit handschriftlich 1995 gewundert, der da an der Verkabelung darüber hing. Wenn's dann noch was Gebrauchtes von privat war könnte natürlich auch das schon eine Macke gehabt haben. Wie vom "Profischrauber" sah es an einigen anderen Stellen nämlich auch nicht aus.
Wegen Motoröl gibt es ja auch vielfältige Meinungen im Netz. Welches würde Du empfehlen, mineralisch, halbsynthetisch, synthetisch?
Wie überprüfe ich eigentlich die richtige Spannung der Steuerkette?

Bergaufbremser
Lerne aus den Fehlern Anderer! Du hast nicht die Zeit sie selbst zu machen... Kämpfen für den Frieden ist etwa so sinnvoll wie Poppen für die Keuschheitkopf gegen wand

Der Fehler sitzt meistens vor dem Gerätmotzen Klopapier beidseitig verwenden und der Erfolg liegt auf der Hand!knüppeln
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.06.2018, 17:38
Beitrag #5
RE: Lagerbuchse Nockenwelle Ölführung weg?
So, war heute noch beim freundlichen Kawasaki-Ralle und siehe da, da gab es ein Problem bei einigen 98er ZZR 1100 Modellen (betrifft wohl meine Fertigungsserie) und wurde soweit regelmäßig bei der Kawawerkstatt Wartung gemacht wurde auch behoben. Das hat die Vorbesitzerin wohl verschwitzt und nun hab ich die Kosten und Arbeit am Hacken kopf gegen wand. Grund ist eine nicht korrekt übereinanderliegende Ölbohrung. Dadurch wird genau in dem Bereich die Nockenwelle nicht ausreichend versorgt bei hohen Drehzahlen und viele Motoren der Serie haben sich oft schon nach 25 tkm verabschiedet. Die Steuerkettenspannung hat da keinen Einfluss, da sie über den automatischen Spanner nach Bedarf auf Spannung gehalten wird, vorausgesetzt er verklemmt nicht. Somit werde ich nun einen Austauschzylinderkopf draufschrauben und da er von einem C-Modell stammt und nur 4500 km runter hat, sollte das dann passen. Nur muss ich mich langsam beeilen, damit ich vor Ende Juni weiß, ob das mit dem Treffen im August bei mir klappt. Will ja nicht mit mit einer Yamaha zum ZZR-Treffen knüppeln lachtot

PS.: Danke für Euer Mitgefühl... ;-)

Bergaufbremser
Lerne aus den Fehlern Anderer! Du hast nicht die Zeit sie selbst zu machen... Kämpfen für den Frieden ist etwa so sinnvoll wie Poppen für die Keuschheitkopf gegen wand

Der Fehler sitzt meistens vor dem Gerätmotzen Klopapier beidseitig verwenden und der Erfolg liegt auf der Hand!knüppeln
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.06.2018, 18:00
Beitrag #6
RE: Lagerbuchse Nockenwelle Ölführung weg?
Moin!

Woher hast du denn einen Kopf von einem Bike, das fast 30 Jahre auf dem Buckel hat und dann nur 4500km gelaufen ist? Da würde ich auch gerne mal einkaufen hüpfend lachen

Gruß

Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein.

Albert Einstein
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.06.2018, 18:31
Beitrag #7
RE: Lagerbuchse Nockenwelle Ölführung weg?
(14.06.2018 18:00)sixbanger schrieb: Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.Moin!

Woher hast du denn einen Kopf von einem Bike, das fast 30 Jahre auf dem Buckel hat und dann nur 4500km gelaufen ist? Da würde ich auch gerne mal einkaufen hüpfend lachen

Gruß

Grenzt nahezu an ein Wunder, ich weiß lachtot, aber ich habe ja Rückgabegarantie und werde den Kopf natürlich genau unter die Lupe nehmen. Er sieht auf den Bildern zumindest schon mal relativ neu aus. Aber ich traue dem "Frieden" auch noch nicht so recht. Ich werde mal ein paar Fotos machen, wenn ich ihn zerlege und hier posten falls er wirklich so gut ist 2 daumen hoch

Bergaufbremser
Lerne aus den Fehlern Anderer! Du hast nicht die Zeit sie selbst zu machen... Kämpfen für den Frieden ist etwa so sinnvoll wie Poppen für die Keuschheitkopf gegen wand

Der Fehler sitzt meistens vor dem Gerätmotzen Klopapier beidseitig verwenden und der Erfolg liegt auf der Hand!knüppeln
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.06.2018, 20:09
Beitrag #8
RE: Lagerbuchse Nockenwelle Ölführung weg?
So, Austauschzylinderkopf ist da und sieht soweit relativ neu aus:

[Bild: normal_IMG_0779.JPG]

Am Wochenende schau ich mir die Details an... Fortsetzung folgt ;-)

Bergaufbremser
Lerne aus den Fehlern Anderer! Du hast nicht die Zeit sie selbst zu machen... Kämpfen für den Frieden ist etwa so sinnvoll wie Poppen für die Keuschheitkopf gegen wand

Der Fehler sitzt meistens vor dem Gerätmotzen Klopapier beidseitig verwenden und der Erfolg liegt auf der Hand!knüppeln
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.06.2018, 06:04
Beitrag #9
RE: Lagerbuchse Nockenwelle Ölführung weg?
Die Ventildeckeldichtung und die Dichtungen für die Kerzenschächte und Schrauben solltest du trotzdem neu holen.
Ansonsten viel Glück mit dem Teil! 2 daumen hoch
Gruß, Andi

PS
Die Bilder kannst du auch einfügen, indem du unten zuerst bei 'Neues Attachment' -> "Datei auswählen" und dann -> "Attachment aktualisieren" klickst Pfeif

Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein.

Albert Einstein
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.06.2018, 07:51
Beitrag #10
RE: Lagerbuchse Nockenwelle Ölführung weg?
(16.06.2018 06:04)sixbanger schrieb: Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.Die Ventildeckeldichtung und die Dichtungen für die Kerzenschächte und Schrauben solltest du trotzdem neu holen.
Ansonsten viel Glück mit dem Teil! 2 daumen hoch
Gruß, Andi

PS
Die Bilder kannst du auch einfügen, indem du unten zuerst bei 'Neues Attachment' -> "Datei auswählen" und dann -> "Attachment aktualisieren" klickst Pfeif

Dichtungen mache ich Neue rein, ist klar, danke für den Tipp mit den Bildern, gleich mal testen ;-)


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   

Bergaufbremser
Lerne aus den Fehlern Anderer! Du hast nicht die Zeit sie selbst zu machen... Kämpfen für den Frieden ist etwa so sinnvoll wie Poppen für die Keuschheitkopf gegen wand

Der Fehler sitzt meistens vor dem Gerätmotzen Klopapier beidseitig verwenden und der Erfolg liegt auf der Hand!knüppeln
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Steuerkette v.d. Nockenwelle macht Geräusche Wuschel 28 611 09.08.2018 20:14
Letzter Beitrag: Wuschel
  Nockenwelle(n) Mik 3 1.177 05.03.2013 20:58
Letzter Beitrag: zzorli



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Forenregeln | Impressum/Datenschutzerklärung | Ansicht Mobile Version | RSS-Sync | Cookie-Einstellungen | Benutzerkarte | Webstatistik | TOP 10 Forum-Bikes | |