Du bist nicht angemeldet oder registriert. Bitte melde dich an oder registriere dich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können...
Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Wird geladen...

Antwort schreiben
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Manuellen Limakettenspanner einbauen.
14.10.2019, 23:18
Beitrag #1
Manuellen Limakettenspanner einbauen.
Moin Freunde!

Auf mehrfachen Wunsch hier nochmal eine Zusammenfassung, was beim Umrüsten auf den manuellen Lima-Kettenspanner zu beachten ist und wie er eingebaut und eingestellt wird.

Der Mechanismus für die Limakettenspannung sitzt unter dem Kupplungsdeckel auf der rechten Motorseite. Für den Umbau muss das Öl (bei meiner C zumindest) nicht abgelassen werden. Maschine auf dem Seitenständer abstellen reicht.

Der manuelle Spanner ist so ausgelegt, dass er in den Blechkäfig mit der Laufschiene des originalen Spanners passt, wenn man die restlichen Stege ausbohrt oder die Nietköpfe anderweitig entfernt (Flex/Meißel, etc.). Ebenso werden die originalen Befestigungsschrauben verwendet, welche beim korrekten Einsetzen des Spanners in den Käfig passen.

ACHTUNG! Der Steg / Niet mit der Laufschiene für die Kette bleibt drin im Blechkäfig!

Die Einbaulage könnt ihr dem Bild entnehmen. Das zweite Bild zeigt den zerlegten Käfig (im Schraubstöckchen) und die Werkzeuge, welche ich (bei meinem ersten Umbau) benutzt habe.

Die Originalschrauben mit Locktite mittelfest mit dem originalen Drehmoment anziehen (9,8 Nm?) wobei die Einstellschraube ganz in den Spanner hereingedreht wird – Die Kontermutter nicht vergessen! Wenn der Spanner bzw. die Einstellschraube nun unter der Laufschiene sitzt, diese soweit herausdrehen, dass die Lima-Kette gerade eben keine Lose mehr hat und mit der Kontermutter kontern. Man kann diese auch noch mit Locktite sichern. Ich habe es bisher nicht gemacht. Ein zurückschlagen der Limakette ist nun ausgeschlossen.

Das vierte Bild zeigt die Ur-Zeichnung, welche ich selbst auch hier im Forum gefunden habe. Sie ist nicht von mir. Soweit ich mich erinnern kann von einem Kollegen namens „Boxer“. Ich habe im Laufe der Zeit zwei kleine Änderungen für die Fertigung vorgenommen: Unten rechts in der Zeichnung habe ich eine Fase 5x45° Grad hinzugefügt und das Gewinde habe ich als Feingewinde für ein besser dosierbares Einstellen anfertigen lassen (M8x1).

Machbarkeit: Wer einen Schraubstock, einen Akkuschrauber und ein paar scharfe Bohrer und einen spitzen Körner besitzt und seine Maschine weitestgehend selbst wartet und repariert, dem sollte der Eingriff recht leicht von der Hand gehen. Wer nach der Beschreibung unsicher ist, sollte sich lieber einen Freund vom Fach dazu holen oder es in eine Werkstatt geben.

Diese "Anleitung" spiegelt meine persönlich Erfahrung vom Umrüsten von drei meiner ZZR 1100 C wieder und erhebt keinen Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit - aber ich gebe meine Erfahrung gerne unverbindlich und unter Ausschluss von Haftungsansprüchen hier weiter!

Gruß, Andi


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
               

Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein.

Albert Einstein
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Folgende User haben sich bei Dir bedankt: helm_gruenMöööööp
15.10.2019, 00:55
Beitrag #2
RE: Manuellen Limakettenspanner einbauen.
Nur zwei kleine Anmerkungen:
9,8 Nm und Loctite mittelfest ist OK.
Die Spannung alle 10.000 km prüfen reicht, ganz penible können nach 5.000 km mal nachschauen.

Und wenn der Spanner schon mal draußen ist: Die Schraube vom unteren Zahnrad lösen. Wenn das Zahnrad mit aufgelegter Kette von der Kurbelwelle gezogen werden kann, dann ist die Kette verschlissen -> austauschen. Die neue Kette geht nur drauf, wenn auch die Limakupplung ab ist! Also Kette auf beide Zahnräder auflegen und dann alles zusammen einbauen.
Die Schraube wird mit 25 Nm festgezogen, die Mutter mit 59 Nm.

Weiser Mann HipHop klingt am besten, wenn man stattdessen Metal hört Weiser Mann

. .Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.. .
. . Baden allein genügt nicht - man muß auch mal das Wasser wechseln . .
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.10.2019, 14:53
Beitrag #3
RE: Manuellen Limakettenspanner einbauen.
(14.10.2019 23:18)sixbanger schrieb: Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.Moin Freunde!
Diese "Anleitung" spiegelt meine persönlich Erfahrung vom Umrüsten von drei meiner ZZR 1100 C wieder und erhebt keinen Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit - aber ich gebe meine Erfahrung gerne unverbindlich und unter Ausschluss von Haftungsansprüchen hier weiter!

Gruß, Andi

So habe ich es auch gemacht und funktioniert prima.
So ruhig lief sie noch nie.

Lieben Gruss
aus dem Bergischen Land
ManfredZX11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Folgende User haben sich bei Dir bedankt: helm_blauBabycom
23.11.2019, 21:48
Beitrag #4
RE: Manuellen Limakettenspanner einbauen.
Einen habe ich von der letzten Charge noch übrig! Will jemand?

Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein.

Albert Einstein
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Airbox einbauen yesitsme77 4 440 07.11.2019 01:10
Letzter Beitrag: Broti
  Limakettenspanner manuell sixbanger 69 8.929 14.10.2019 21:52
Letzter Beitrag: sixbanger
  Limakettenspanner nach 2 Jahren kaputt - Erfahrungsbericht sixbanger 10 724 05.07.2019 14:22
Letzter Beitrag: Möööööp
  Limakettenspanner CNC-gefräst ZZRZZR 7 3.622 22.06.2018 21:55
Letzter Beitrag: ZZRZZR
  Ölfilter einbauen ZZRZZR 8 2.492 17.04.2016 14:03
Letzter Beitrag: Möööööp
  Limakettenspanner Boxer Markus 19 4.934 02.08.2015 10:03
Letzter Beitrag: Boxer Markus



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste


Du bist nicht angemeldet oder registriert. Bitte melde dich an oder registriere dich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können...