Du bist nicht angemeldet oder registriert. Bitte melde dich an oder registriere dich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können...

Wird geladen...

Thema geschlossen 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Metzeler M7RR
09.08.2015, 21:36
Beitrag #16
RE: Metzeler M7RR
(09.08.2015 20:30)Sequenzial schrieb: Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten....
Wie gut ein Reifen ist, steht auf einem anderen Blatt...
Muss man halt testen.

schockiert
Sorry, aber manchen Menschen ist offenbar nicht klar, an welchen seidenen Technik-Fädchen das Leben hängen kann.

Zweirad mit Vmax über 280 km/h? Reifen sind der Kontakt zwischen Fahrzeug und Straße. Da ist die beste Pelle gerade mal gut genug!

Habe mich immer gewundert, dass Menschen sich die schnellsten Rennboliden leisten wollen und an den wichtigsten Stellen sparen oder keine Kohle haben. Sehe auch hier oft genug, welchen Mist sich einige unserer Nachbarn aus dem kleinen Alpenländlein auf ihre Protzkarren aufziehen lassen, dann noch nach dem 25. bei Aldi und Lidl mit drei vollen Einkaufswagen auf dem Parkplatz stehen und rätseln, wie das alles ins Auto soll, um die Artikel dann zuhause schnell in neutrale Behältnisse umzupacken. irre

Meine Meinung allgemein - ist keine persönliche Anmache:
so viel Auto, Motorrad... kaufen, wie ich mir wirklich leisten kann und mir Gedanken darüber machen, ob ich mein oder das Leben anderer Menschen lebe!

blacky, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 15.7.15.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
09.08.2015, 23:19
Beitrag #17
AW: RE: Metzeler M7RR
(09.08.2015 21:36)blacky schrieb: Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.schockiert
Sorry, aber manchen Menschen ist offenbar nicht klar, an welchen seidenen Technik-Fädchen das Leben hängen kann.

Zweirad mit Vmax über 280 km/h? Reifen sind der Kontakt zwischen Fahrzeug und Straße. Da ist die beste Pelle gerade mal gut genug!

Habe mich immer gewundert, dass Menschen sich die schnellsten Rennboliden leisten wollen und an den wichtigsten Stellen sparen oder keine Kohle haben. Sehe auch hier oft genug, welchen Mist sich einige unserer Nachbarn aus dem kleinen Alpenländlein auf ihre Protzkarren aufziehen lassen...

Im Prinzip hast Du natürlich nicht unrecht, aber z.B. darf in der Schweiz oder in Östereich nirgends auf öffentlichen Straßen 280 km/h, geschweige denn schneller gefahren werden, weshalb man dort etwss lockerer mit Reifenfreigaben umgeht.

Und solange sich die Biker dort daran halten, ist das auch keinesweg nachteilig, bzw. gefährlich...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
10.08.2015, 08:13
Beitrag #18
RE: Metzeler M7RR
Erwitte liegt aber nicht gerade in Österreich oder der Schweiz ... ;)

Am Reifen zu sparen ist aber definitiv die falsche Stelle, ich glaube da sind wir uns alle einig. Und ob ein Satz nun €200,- oder €260,- kostet sollte sowas von egal sein ... die eigene Sicherheit, und die Sicherheit Dritter gehen doch nun einmal vor - sonst kann man auch die ~€400,- für nen Helm sparen, Opas Wehrmachtshelm aufsetzen, Muttis Spülhandschuhe anziehen, und fröhlich losziehen ;)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
10.08.2015, 12:14
Beitrag #19
RE: Metzeler M7RR
@Harry

Das Eine hat mit dem Anderen nichts zu tun. Das Schweiz-Beispiel weist mir nur deutlicher auf (ist mir ja auch so bekannt), dass es Menschen viel wichtiger erscheint, ihren Nachbarn etwas vorzugaukeln.

Im Übrigen kauft der Schweizer sein 500PS-Auto oder seine HP4 für was? 120 auf der AB, 80 auf der Landstraße oder für seinen Nachbarn und das Nachbarland? Ich erlebe hier Engländer, Franzosen, ... - und alle wollen sie es hier über Gebühren krachen lassen.
Was bedeuten Deutschland's Straßen für unsere werten Nachbarn? Dann siehst Du Dir hier mal an, wie Autos untereinander oder Autos gegen Mopeds Rennen fahren. Letztes Jahr wurde ein Sportwagenfahrer hier auf Landstraßen verfolgt, der erst an der Grenze gestoppt wurde - teils Geschwindigkeiten von über 250 km/h.


Nun zum Kern: miese Haftung bleibt miese Haftung, das ist auch bei 80 km/h nicht anders. Dass ein Reifen zum halben Preis über identische Klasse verfügt, bezweifle ich doch stark. Mich stört besonders der Gedanke des "Ausprobierens bei einem Zweirad".

Keine Ahnung, wie man das ohne erhöhtes Eigenrisiko (und ggf. Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer) und höchstwahrscheinlich im öffentlichen Straßenverkehr machen will!?!

blacky, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 15.7.15.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
10.08.2015, 13:45
Beitrag #20
RE: Metzeler M7RR
(10.08.2015 08:13)Stormbringer schrieb: Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.Erwitte liegt aber nicht gerade in Österreich oder der Schweiz ... ;)

Ich habe keinen blassen Schimmer, wo Erwitte liegt!

Mein Beitrag bezog sich direkt auf das von Rigo erwähnte kleine Alpenländchen, welches für mich nur die Schweiz oder Östereich sein kann...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
10.08.2015, 14:12
Beitrag #21
RE: Metzeler M7RR
(10.08.2015 12:14)blacky schrieb: Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.@Harry

Das Eine hat mit dem Anderen nichts zu tun. Das Schweiz-Beispiel weist mir nur deutlicher auf (ist mir ja auch so bekannt), dass es Menschen viel wichtiger erscheint, ihren Nachbarn etwas vorzugaukeln.

Welches andere?

Du hast von Bikes mit über 280 km/h Vmax und nichts anderes geschrieben.
Und darauf habe ich mich bezogen.

Nur weil jemand ein Bike fährt, das 298 kmh fahren könnte, muß er doch nicht zwangsweise auch Reifen aufziehen, die diese Geschwindigkeit vertragen!

Gibt es außer in Deutschland, bzw. in der EU diesen Zwang auch woanders!

Ich z.B. fahre devinitiv nicht schneller als 260 km/h, bin aber gezwungen einen Reifen zu fahren, der die maximal mögliche Geschwindigkeit aushalten würde.

Warum?
Selbst in Deutschland, kann ich auf meine Dose Winterreifen aufziehen, die einen niedrigeren Geschwindigkeits Index haben, als mein Auto fahren könnte. Ich muß mir dazu halt einfach einen Aufkleber mit der maximal erlaubten Geschwindigkeit irgendwo in den Sichtbereich kleben.

Daher befürworte ich die Regelung der Schweiz!
Zitat:Im Übrigen kauft der Schweizer sein 500PS-Auto oder seine HP4 für was? 120 auf der AB, 80 auf der Landstraße oder für seinen Nachbarn und das Nachbarland? Ich erlebe hier Engländer, Franzosen, ... - und alle wollen sie es hier über Gebühren krachen lassen.
Was bedeuten Deutschland's Straßen für unsere werten Nachbarn? Dann siehst Du Dir hier mal an, wie Autos untereinander oder Autos gegen Mopeds Rennen fahren. Letztes Jahr wurde ein Sportwagenfahrer hier auf Landstraßen verfolgt, der erst an der Grenze gestoppt wurde - teils Geschwindigkeiten von über 250 km/h.

Abgesehen davon, das hiervon in Deinem ursprünglichen Beitrag überhaupt nicht die Rede war, haben die schweizer Hochgeschwindigkeits Touristen entsprechend natürlich selbst dafür Sorge zu tragen haben, den Reifen mit dem richtigen Geschwindigkeitsindex auf ziehen zu lassen. wenn sie es auf einer Rennstreck, bzw. im benachbarten Ausland krachen lassen wollen! steht außer Frage!

[/quote]
Nun zum Kern: miese Haftung bleibt miese Haftung, das ist auch bei 80 km/h nicht anders. Dass ein Reifen zum halben Preis über identische Klasse verfügt, bezweifle ich doch stark. Mich stört besonders der Gedanke des "Ausprobierens bei einem Zweirad".

Keine Ahnung, wie man das ohne erhöhtes Eigenrisiko (und ggf. Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer) und höchstwahrscheinlich im öffentlichen Straßenverkehr machen will!?!
[/quote]

Ahh, hier kommt nun also das Andere. wink und grin
Auch hiervon stand nichts in dem Beitrag von Dir, auf den ich mich bezog...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
10.08.2015, 14:53
Beitrag #22
RE: Metzeler M7RR
@Harry
Doch, mein erster Satz und der damit eingebettete Grundgedanke, dass wirklich billige Reifen auch billig sind. Das kam vielleicht nicht deutlich genug heraus.

Mein Hinweis "das Eine...das Andere" sollte auch nicht so verstanden werden, dass Du am Thema vorbei warst - ganz im Gegenteil. Mein Anspruch hiermit war und ist aber die Deutlichmachung, dass am falschen Ende gespart wird. Deshalb auch der Blick über die Grenze, weil dieses Verhalten da besonders augenscheinlich wird.

In einem Punkt unterscheiden sich unsere Ansichten aber möglicherweise... - und den hast Du nun zuletzt geliefert.
Das eine ist Gesetz, das andere Vernunft (Thema Aufkleber und Geschwindigkeitsindex).

Sofern Du aber damit ausdrücken möchtest, einen Top-Reifen aus Kostengründen (weil Du eben nicht schneller fährst) mit niedrigerem Index aufziehen zu lassen - stimmen wir überein. 2 daumen hoch

Hier geht es aber darum, dass aus reinem Spargedanken auf echte Billigangebote zurückgegriffen wird und neben der Gefahr, sich selbst den Reifen schönzureden, insbesondere ein gesundheitliches Risiko eingegangen wird.
Teststrecke? - Kein Problem... - aber öffentliche Straßen??

In der Annahme, dass die CH lockerer mit den Pellen umgeht, weil sich die Bürger dort an Gesetze halten, widerspricht übrigens allein schon der extremen Überwachung in der CH.

blacky, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 15.7.15.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
10.08.2015, 16:16
Beitrag #23
RE: Metzeler M7RR
(10.08.2015 13:45)ZZR-Harry schrieb: Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.
(10.08.2015 08:13)Stormbringer schrieb: Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.Erwitte liegt aber nicht gerade in Österreich oder der Schweiz ... ;)

Ich habe keinen blassen Schimmer, wo Erwitte liegt!

Mein Beitrag bezog sich direkt auf das von Rigo erwähnte kleine Alpenländchen, welches für mich nur die Schweiz oder Östereich sein kann...
Blacky bezog sich, zumindest las sich sein enormer Text, auf das "ich kaufe Chinareifen" von Sequential aus Erwitte (liegt im Lipper Land in Westfalen) ... ;)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
10.08.2015, 17:18
Beitrag #24
AW: RE: Metzeler M7RR
(10.08.2015 14:53)blacky schrieb: Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.@Harry

Sofern Du aber damit ausdrücken möchtest, einen Top-Reifen aus Kostengründen (weil Du eben nicht schneller fährst) mit niedrigerem Index aufziehen zu lassen - stimmen wir überein. 2 daumen hoch

Auf jeden Fall!
Ich fahre den Angel GT, und bin absolut zufrieden mit dem Reifen. Sollte es den Angel GT mit einem niedrigeren Geschwindigkeits Index (Bis 260 km/h) geben und der Reifen trotzdem die identischen Fahreigenschaften hätte, würde ich diesen fahren wenn der Reifen sagen wir mal 50 Euro preiswerter wäre.

Natürlich nur, wenn das bei uns legal wäre!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
10.08.2015, 20:35
Beitrag #25
RE: Metzeler M7RR
Jep, eben genau das kann ja auch Sinn machen. 2 daumen hoch

Der GT IST gut... . Das ist für mich exakt das Beispiel des Sparens an richtiger Stelle. Wer sich den S20E ein weiteres Mal aufziehen lässt, muss offenbar andere Gründe haben. Pfeif

Noch einen Nachsatz zur Vmax und wirklich billigen Reifen. Die Pellen müssen auch unter dieser Schwelle bei Beschleunigungen und starken Schräglagen bereits Höchstleistungen erbringen.

blacky, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 15.7.15.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
10.08.2015, 21:45
Beitrag #26
RE: Metzeler M7RR
Zitat:>> Wie gut ein Reifen ist, steht auf einem anderen Blatt...
>> Muss man halt testen.

schockiert
Sorry, aber manchen Menschen ist offenbar nicht klar, an welchen seidenen Technik-Fädchen das Leben hängen kann.

wow, ich interpretiere das jetzt mal so:
Ich darf nur teuere Markenreifen fahren, weil nur teuere Markenreifen gut sind?

Bullshit...

Ich habe Markenreifen gefahren die totaler Schrott waren.
Dunlop, Bridgestone und Metzeler.
Da gibt es durchaus exzelente Reifen!!, aber genauso Müll.

Und zur Zeit fahre ich:
Vorne: Nankang Roadiac 120/70 ZR17
Hinten: Nankang Roadiac 180/55 ZR17

Mein hinterer Metzler hat damals 180 € gekostet.
Der Nankang 80 €.
Bin sehr zufrieden damit, auch wenn die Schneeeigenschaften mäßig sind ... hüpfend lachen
(habe eh Saisonkennzeichen dran, weil Schneeketten an der ZZR schei..e aussehen)

Und testen bedeutet ja nicht, dass ich die Reifen sofort ans Limit fahre.
Man fährt Reifen normalerweise ein und merkt recht schnell ob die Grip haben oder nicht.
(Meine persönliche Meinung: Wer dafür kein Gefühl entwickelt, sollte darüber nachdenken, ob Motorradfahren die richtige Beschäftigung ist)

Gruß
Seq (jaja aus Erwitte in NRW)

Sequenzial, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 14.9.13.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
10.08.2015, 22:26
Beitrag #27
RE: Metzeler M7RR
hüpfend lachen
Na Hajo, so kann man sich seine Schlussfolgerungen natürlich auch zusammen pinseln.

Umgekehrte Schlussfolgerung: dann sollten also alle die günstigen, super China-Pellen kaufen, sollen die dummen Premium-Marken doch schauen, wo sie den überteuerten Kram loswerden, der keinen Deut besser als Billigware ist.
Also lediglich Gewinnmaximierung!?!

Und das riskiert man mal eben so, geht das wirtschaftliche und gesundheitliche Risiko ein, obwohl man ja eigentlich sparen will? Abgeschlossene Teststrecke oder öffentliche Straßen?

Tut mir leid, ich bin auch für Querdenken, Mut zur Lücke und Weg von Abhängigkeiten - aber da wo es passt.

Gefühle für Reifen... - nur das zeichnet einen Motorradfahrer aus? hüpfend lachen
(Wenn Du meinst, dachte eher, das zielt mehr in Richtung SM-Szene ab...)

Wo findet man denn die ausführlichen Tests, Produktinfos und Freigaben?

blacky, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 15.7.15.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
10.08.2015, 22:56
Beitrag #28
RE: Metzeler M7RR
(10.08.2015 22:26)blacky schrieb: Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.hüpfend lachen
Wo findet man denn die ausführlichen Tests, Produktinfos und Freigaben?

Google doch einfach mal!
Habe ich gerade auch mal gemacht, so schlecht sieht der Nankang Roadiac in den Tests und Erfahrungsberichten gar nicht aus!
Wahrscheinlich ist er weit besser als die vielen abgelutschten Markenreifen mit Profilglatze, die man an einem Tag an einem Motorradtreff sehen kann.
Ich werde beim Angel GT bleiben, aber auch so ein Chinareifen kann man sicher fahren, wenn man sparen muss oder will.

Eine ZZR 1400 kann auch bei bestimmungsgemäßem Gebrauch das Urteilsvermögen so weit verändern, dass die Fähigkeit zur vernünftigen Teilnahme am Straßenverkehr oder zum Bedienen von Maschinen beeinträchtigt wird!
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
11.08.2015, 05:19
Beitrag #29
RE: Metzeler M7RR
Die ursprüngliche Frage ist hinreichend beantwortet und die Diskusion driftet in Bereiche ab, die damit nichts mehr zu tun haben.

Faden geschlossen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
 Folgende User haben sich bei Dir bedankt: helm_rotBeeJay
Thema geschlossen 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Metzeler Roadtec 01 Peter G. 19 4.132 07.01.2018 12:02
Letzter Beitrag: motherbuana
  Metzeler M7 RR Camelomer 53 15.980 01.11.2016 20:40
Letzter Beitrag: Tixx
  Metzeler Roadtec Z8 motherbuana 5 1.792 19.06.2016 21:29
Letzter Beitrag: Matze
  Erfahrung Metzeler Sportec M5 Interact ? stygan 5 1.994 24.08.2015 12:43
Letzter Beitrag: Renntrecker
  Pirelli Angel ST vs. Metzeler Roadtec Z8, 14-er Camelomer 16 9.269 26.05.2014 00:35
Letzter Beitrag: Silverscull
  Metzeler Z8 Interact M Wolf 0 1.050 16.01.2013 14:56
Letzter Beitrag: Wolf



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Forenregeln | Impressum/Datenschutzerklärung | Ansicht Mobile Version | RSS-Sync | Benutzerkarte | Webstatistik | TOP 10 Forum-Bikes | |