Du bist nicht angemeldet oder registriert. Bitte melde dich an oder registriere dich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können...
Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Wird geladen...

Antwort schreiben
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Motor nach Kundendienst wie neu
12.09.2018, 13:59
Beitrag #1
Motor nach Kundendienst wie neu
Habe die Dicke gerade vom Freundlichen abgeholt, wo bei 83tkm die Ventile eingestellt und die Kerzen gewechselt wurden.
Nicht dass ich vorher ein Problem gehabt hätte, aber es fühlt sich an wie ein neues Moped, der Motor hängt super am Gas und hat gefühlt auch mehr Leistung.
Das Ventilspiel wurde bei 4 Ventilen angepasst, war aber nirgends besorgniserregend.
Die Kerzen hatten 27tkm runter, ist zwar deutlich mehr als vorgeschrieben, sollte aber bei Iridium Kerzen noch OK sein.
Ich frage mich nun, was den Unterschied ausmacht und ob ich in Zukunft die Kerzen etwas öfter wechseln sollte.

Gruß, Hans

gianni, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 23.2.12.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.09.2018, 20:04
Beitrag #2
RE: Motor nach Kundendienst wie neu
Kleiner Service, große Wirkung 2 daumen hoch
Es wird die Kombination aus Beidem sein Hans. Sicherlich kann die Stärke und Ausrichtung des Funkens an den Zündis auch für eine Verbesserung sorgen. Die Leistung selbst wird wohl aber eher durch Deine Ventileinstellung verbessert, weil im richtigen Moment die nötige Kompression erzeugt werden kann. Die Zündkerze ist nur wie eine Glühlampe "an" oder "aus" und wenn sie nicht mehr funzt, dann merkst Du das i.d.R. drastischer - Motor läuft nicht mehr sauber, Benzin wird quasi unverbrannt ausgespuckt und die Leistung geht auch bei einem Vierzylinder merkbar in den Keller.

Bergaufbremser
Lerne aus den Fehlern Anderer! Du hast nicht die Zeit sie selbst zu machen... Kämpfen für den Frieden ist etwa so sinnvoll wie Poppen für die Keuschheitkopf gegen wand

Der Fehler sitzt meistens vor dem Gerätmotzen Klopapier beidseitig verwenden und der Erfolg liegt auf der Hand!knüppeln
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.10.2018, 00:30
Beitrag #3
RE: Motor nach Kundendienst wie neu
(12.09.2018 13:59)gianni schrieb: Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.Habe die Dicke gerade vom Freundlichen abgeholt, wo bei 83tkm die Ventile eingestellt und die Kerzen gewechselt wurden.
Nicht dass ich vorher ein Problem gehabt hätte, aber es fühlt sich an wie ein neues Moped, der Motor hängt super am Gas und hat gefühlt auch mehr Leistung.
Das Ventilspiel wurde bei 4 Ventilen angepasst, war aber nirgends besorgniserregend.
Die Kerzen hatten 27tkm runter, ist zwar deutlich mehr als vorgeschrieben, sollte aber bei Iridium Kerzen noch OK sein.
Ich frage mich nun, was den Unterschied ausmacht und ob ich in Zukunft die Kerzen etwas öfter wechseln sollte.

Gruß, Hans

wenn ich fragen darf...wieviel hast du denn für das "paket" bezahlt? Bei meiner stehts den winter auch auf dem plan ,hab allerdings erst 50tkm drauf

Tuner53, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 21.7.17.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.10.2018, 09:26
Beitrag #4
RE: Motor nach Kundendienst wie neu
War kein regulärer Kundendienst, sondern wirklich nur Ventile einstellen und Zündkerzenwechsel.
Der Spaß hat incl. der Zündkerzen, ein paar Dichtungen, Shims und Kleinteilen 470 € gekostet.

Wenn Du "erst" 50tkm drauf hast und die Ventile noch nie gemacht wurden ist es höchste Zeit. Nach Auskunft des Werkstattmeisters ist das 42tkm Intervall von Kawa im Gegensatz zu vielen anderen (z. B. Zündkerzen) sehr großzügig angesetzt.

Gruß, Hans

gianni, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 23.2.12.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Gestern, 12:48
Beitrag #5
RE: Motor nach Kundendienst wie neu
da hattest du einen guten kurs würde ich sagen. kawa will ohne kerzen nur fürs einstellen bzw kontrollieren um die 600 euro. ich denke ich werds diesen winter machen lassen müssen,ventile samt kerzen.

danke für die rückmeldung

Tuner53, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 21.7.17.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Kundendienst ZZR 1400 Raucherlucky 17 5.668 21.12.2011 20:05
Letzter Beitrag: Raucherlucky



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Forenregeln | Impressum/Datenschutzerklärung | Ansicht Mobile Version | RSS-Sync | Cookie-Einstellungen | Benutzerkarte | Webstatistik | TOP 10 Forum-Bikes | |