Du bist nicht angemeldet oder registriert. Bitte melde dich an oder registriere dich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können...

Wird geladen...

Antwort schreiben
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Nach Unfall Maschine wieder Aufbauen oder Überreste verkaufen?
25.09.2017, 18:45
Beitrag #1
Nach Unfall Maschine wieder Aufbauen oder Überreste verkaufen?
Hallo,
durch Unfall hab ich leider mein geliebtes Bike kaputt gemacht.
Nun stehe ich vor der Frage ob ich Versuch die Maschine wieder auf zu bauen oder die Überreste verkaufe und mir ne neue hole.

Da ich aber keine Mechaniker bzw erfahrener Bastler bin bekomme ich den einen Wiederaufbau auch nicht ohne Unterstützung hin.
Optional wäre es wenn ich an eine Maschine mit Motorschaden bekommen könnte da mein Motor unbeschädigt ist.

2te Möglichkeit wäre die Überreste an jemanden verkaufen der einen Motor bzw Ersatzteil Spender braucht.

Was hab ihr für Erfahrungen mit Wiederaufbau noch Unfall gemacht?[/php]


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
                   

lachende Hyänen Goldene Regel beim Motorradfahren: Erst anhalten, dann absteigen!

Drosseln sind Vögel, sie in Motorräder zu stecken ist Tierquälerei!
Wenn du weiter so fährst, hol ich die Parkuhr raus!
Ich bin für Tempo 100, aber in unter 4 Sekunden!
No Airbag – wir sterben noch wie Männer!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25.09.2017, 23:36
Beitrag #2
RE: Nach Unfall Maschine wieder Aufbauen oder Überreste verkaufen?
Hoffe, die Knochen sind ganz geblieben!?!

Hängt natürlich vom Schadenausmaß ab, was kann mit guten Gebrauchtteilen, was muss mit Neuteilen gemacht werden.

Technisch ist fast alles möglich aber:
Zeit?
Budget?

Wenn Du niemanden an der Seite hast/findest, würde ich an Deiner Stelle eher verkaufen und neu kaufen.
Denn was nutzt Dir eine unfallfreie Maschine mit Motorschaden, wenn Du den Umbau nicht kannst? Dann muss das Geschoss in eine Werkstatt und die Kosten kommen noch obendrauf.

Reparatur?
Keine Ahnung, was Du als Budget planst, aber ein paar Tausend Euro fließen da schnell zusammen: Gabel, Rad, Verkleidung, und eine Menge "Kleinkram", Rahmen prüfen/austauschen, Geometrie, Tank, Lackierarbeiten, ...

blacky, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 15.7.15.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26.09.2017, 00:10
Beitrag #3
RE: Nach Unfall Maschine wieder Aufbauen oder Überreste verkaufen?
Ja Knochen sind alle ganz geblieben.
Bin mit Prellungen/Stauchungen, ein paar Schürfwunden und einer leichten Gehirnerschütterung davon gekommen.

Wie liegen die Preise für einen guten gebrauchten 1400 Motor?

lachende Hyänen Goldene Regel beim Motorradfahren: Erst anhalten, dann absteigen!

Drosseln sind Vögel, sie in Motorräder zu stecken ist Tierquälerei!
Wenn du weiter so fährst, hol ich die Parkuhr raus!
Ich bin für Tempo 100, aber in unter 4 Sekunden!
No Airbag – wir sterben noch wie Männer!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26.09.2017, 11:53
Beitrag #4
RE: Nach Unfall Maschine wieder Aufbauen oder Überreste verkaufen?
...also Glück im Unglück! Freut mich, wenn alles soweit verheilt und keine bleibenden Schäden... - ist die Hauptsache.

Keine Ahnung, wo der 1400er Motor aktuell preislich liegt, da können Dir hoffentlich andere weiterhelfen.
(Für eine konkretere Einschätzung wäre sicherlich die Bekanntgabe von Laufleistung und Baujahr hilfreich.)

Aber auch sicher, dass er noch tadellos läuft?

blacky, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 15.7.15.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26.09.2017, 14:18
Beitrag #5
RE: Nach Unfall Maschine wieder Aufbauen oder Überreste verkaufen?
hi
der Vorbesitzer meiner 1400er hat einen Austauschmotor mit ca 2300km für 1200€ erstanden. Der Einbau lag bei etwa 800€.

Orca, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 9.1.16.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26.09.2017, 14:45
Beitrag #6
RE: Nach Unfall Maschine wieder Aufbauen oder Überreste verkaufen?
So wie die Schäden aussehen - Gabel krumm, jede Menge Plastik zerstört daumen runter
Kühler, Krümmer und Rahmen kann man auf den Fotos nicht sehen, werden aber wohl auch was abgekriegt haben.
Ich würde das, was noch zu gebrauchen ist, einzeln verkaufen, Geld drauflegen und zum Winterpreis eine "E" kaufen.
Wieder aufbauen kann zum Faß ohne Boden werden, und wenn der Rahmen auch nur einen Millimeter krumm ist -> Recyclinghof.

Weiser Mann HipHop klingt am besten, wenn man stattdessen Metal hört Weiser Mann

. .Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.. .
. . Baden allein genügt nicht - man muß auch mal das Wasser wechseln . .
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27.09.2017, 18:43
Beitrag #7
RE: Nach Unfall Maschine wieder Aufbauen oder Überreste verkaufen?
Also meine hatte nach nen "Umfaller" nen Schaden laut Gutachten i.H.v. 6200 € (Bj 2011 Zulassung 2012 31500 km). Die Sah aber bei weitem nicht so zerstört aus wie deine. Selbst wenn du sie wieder herbastelst sie bleibt ne "Crashmaschine" (so leids´ einem tut). Vor allem wenn du sie mal verkaufen willst.
Frag doch mal nen Händler ob er Sie in Zahlung nimmt, weil beim "Einzelteileverkauf" bist du ziemlich lang beschäftigt alle Teile loszuwerden. Oder Du verkaufst Sie auf einschlägigen Börsen im Ganzen zum Festpreis. Wenn DU Glück hast kaufts einer aus dem Ostblock für gutes Geld, meine hätte ein Händler aus Polen für 3850 € (Restwert) gekauft, mein Händler hat Sie aber in Zahlung genommen und noch ein gutes Angebot für ne neue Performance Sport gemacht.
Aber wie gesagt... entscheiden musst du´s selbst. Und bevor du sie wieder aufbaust würde ich nen Händler kurz drüberschauen lassen, der kann dir gleich sagen ob´s sichs noch rechnet oder nicht...
Gruß
Gnotzen

Gnotzen, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 27.1.12.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29.09.2017, 13:43
Beitrag #8
RE: Nach Unfall Maschine wieder Aufbauen oder Überreste verkaufen?
Wie Möööööp schon schrieb, ein Aufbau in diesem Bereich wird ganz schön ins gelt gehen.
Ich würde, auch als versierter Schrauber, dieses Schaden irgendwie abschreiben. Schau dass Du mal € noch rausholst, aber das war es dann auch.

Außer Du sagst es muss halt diese Maschine bleiben, egal mit welchen Teilen, egal wieviele Farben, kannst mit den Schaden am Tank weiterleben, könntest es versuchen. Schaut halt dann nur Sch*** aus.

Finanziell wird es immer drauflege Geschäft bleiben und weiterhin eine Unfallmaschine.

Sorry für die harten Worte.

Spaß gehört zum Leben kopfnuss der ernst kommt früh genug Rennleiter Kelle
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Wert meiner Maschine teckware 10 1.419 14.11.2017 00:55
Letzter Beitrag: blacky
  Unfall und nun Teile gebraucht! DdlV 14 2.485 28.06.2015 15:26
Letzter Beitrag: michael_klatt



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Forenregeln | Impressum/Datenschutzerklärung | Ansicht Mobile Version | RSS-Sync | Benutzerkarte | Webstatistik | TOP 10 Forum-Bikes | |