Du bist nicht angemeldet oder registriert. Bitte melde dich an oder registriere dich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können...
Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Wird geladen...

Antwort schreiben
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Radde und Fragen...
05.05.2017, 17:46
Beitrag #1
Radde und Fragen...
Hey Folks!

Ich habe meine Mittlere gestern zur Ratte erklärt und mit etwas Matt-Schwarz nachgeholfen. Sie sieht richtig Schei*e aus, hört sich Schei*e an fährt aber einigermaßen gut und ist vor allem die einzige meiner drei Ladys, die einsatzbereit ist und nicht rumzickt.

Nun nochmal eine Frage - oder zwei... Muss ein Moped eigentlich einen Frontfender haben? Wenn ja warum und gibt es da Vorschriften von der Größe oder wie auch immer?
Frage 2: Ich hatte angedacht, die Frontverkleidung so weit zu reduzieren, dass eigentlich nur eine feststehende Maske mit Scheibe (modifiziert/reduziert), Scheinwerfer und Kombiinstument bleibt... SB-Lenker dran, Blinker neu (ggf Ochsenaugen) und hängende Spiegel - sowas in der Art... Was gibt es dabei für den TÜV-Onkel zu beachten? Nix Scharfkantiges ist klar - und dass die Zusatzteile eine ABE oder ein 'E' haben sollten, ist auch klar... hat jemand vielleicht Erfahrung mit sowas - wäre für mich das erste Mal...

Gruß, Andi


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   

Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein.

Albert Einstein
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05.05.2017, 19:10
Beitrag #2
RE: Radde und Fragen...
Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.

Die zweite Frage kann in der Umsetzung sehr individuell sein. Besser, wenn Du mit dem TÜV-Prüfer Deines Vertrauens zuvor ein Gespräch führst.

blacky, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 15.7.15.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.05.2017, 18:29
Beitrag #3
RE: Radde und Fragen...
Hallo Andi,

ein persönliches (Vor-) Gespräch mit dem zust. TÜV-Prüfer solltest du schon mal einplanen ;-)

Am Besten bringst du zu diesem Termin, neben den normalen Fahrzeugpapieren, ein/zwei Bilder von der Maschine mit, sowie ein Blatt Papier mit deinen Umbauwünschen ... ich bin damit bei einem Cafe-Racer Projekt ganz gut gefahren ;-)


Viele Grüße
H@rry

H@rry, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 7.5.17.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08.05.2017, 08:08
Beitrag #4
RE: Radde und Fragen...
- für Motorräder besteht national eine Vorschrift zur Radabdeckung (150mm über Achsmitte - Lauffläche kpl. abgedeckt).
- für Motorräder mit EG-Zulassung ist keine bestimmte Radabdeckung vorgeschrieben.

So lange Du nichts an und überbaust, ist das halb so wild. Das einzige was der TÜV anmerken kann, ist das die Front jetzt deutlich leichter ist und das Fahrwerk angespasst werden müsste. Reicht oftmals schon neue Einstellung.

Es müsste ja eine D und nicht EU Zulassung sein, wenn ich richtig bin.
Blinkerabstände beachten!
in der Breite (min.):
nach EG vorn 240mm, hinten 180 mm nach StVZO vorn 340 mm, hinten 240 mm
Blinkleuchten an den Lenkerenden (”Ochsen-
augen”) zueinander 560 mm

Spaß gehört zum Leben kopfnuss der ernst kommt früh genug Rennleiter Kelle
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Folgende User haben sich bei Dir bedankt: helm_orangesixbanger
08.05.2017, 18:51
Beitrag #5
RE: Radde und Fragen...
Warum willst Du mit einem Halben Motorrad rumfahren ?
Denke daran es gibt auch den Paragrah 1 und andere nach welchen andere Verkahrsteilnehmer nit unnötig belästigt-gefährdet werden sollten.
Schau in die Papiere ob Zulassung nach STVZO oder EG erfolgte.
Das mit den 150mm an der Radabdeckung war eine nicht wirklich umgesetzte Richtlinie und nicht STVZO .
Da steht ca. ausreichende Radabdeckung . Was noch in Betracht zu ziohen wäre die Betriebserlaubnis und welche Kriterien darin festgehalten wurden zum Betrieb der ZZR.Es wird nicht einfach sowas allen Recht zu machen respekt.

mzmann, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 19.4.17.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09.05.2017, 08:28
Beitrag #6
RE: Radde und Fragen...
(08.05.2017 18:51)mzmann schrieb: Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.Warum willst Du mit einem Halben Motorrad rumfahren ?
Denke daran es gibt auch den Paragrah 1 und andere nach welchen andere Verkahrsteilnehmer nit unnötig belästigt-gefährdet werden sollten.
(...)

Halbes Motorrad? Eigentlich eher ein richtiges Motorrad und kein Großraumroller, so wie mir einige Bikes anmuten - Plastik, wohin das Auge blickt...

Das mit §1 verstehe ich auch nicht irre Schau dir an, was in der Streetfighter- oder Chopper-Szene so alles auf unsere Straßen losgelassen wird... was ist da eine leicht entkleidete ZZR gegen? Wen soll die gefährden oder belästigen? Wollte ja nicht den Auspuff ausräumen.

§ 1: Jedem seins!

Gruß

Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein.

Albert Einstein
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09.05.2017, 08:59
Beitrag #7
RE: Radde und Fragen...
Das ist eben die Frage, ob alle Streetfighter- und Chopper-Umbauten überhaupt einen vollumfänglichen TÜV-Segen haben.

Und eine im Vergleich leichte Modifikation an der ZZR will schließlich nicht implizieren, dass der TÜV abwinkt.

Im Übrigen hat der §1 StVO, sofern es dabei um diesen geht, nicht umsonst die Bezeichnung "Gummi-Paragraph". Allerdings würde ich mir sowas inzwischen an mehreren Stellen wünschen, statt der sinnlosen Versuche, diverse Vergehen durch immer stärkere Konkretisierungen zu erfassen. Dadurch schafft man nämlich automatisch auch Ausschlüsse.
Beispiel Strafrecht: Droht Dir eine Person auf dem eigenen Privatgrundstück, wird das häufig ins Zivilrecht geschoben. Macht das einer auf der Straße, selbst mitten in der Nacht auf leerer Nebenstraße, ist das öffentliche Interesse berührt und die Voraussetzung für ein Strafverfahren erfüllt. Bedrohung ist somit also nicht Bedrohung.

blacky, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 15.7.15.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09.05.2017, 19:08
Beitrag #8
RE: Radde und Fragen...
Wir driften ab, obwohl ich das Thema 'Recht' immer sehr interessant finde raucher

Also jeder hat ja so seine Vorliebe. Ein Kollege meint, je mehr lackierte Fläche, desto besser. Ich bin da konträrer Meinung. Nun könnte man sagen: Warum dann ZZR? - hol dir doch ne alte Bolle oder eine Zephyr... NÖ! Das kann ja jeder - eine ZZR die nackich ist, finde ich besser 2 daumen hoch

Gruß

Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein.

Albert Einstein
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Forenregeln | Impressum/Datenschutzerklärung | Ansicht Mobile Version | RSS-Sync | Cookie-Einstellungen | Benutzerkarte | Webstatistik | TOP 10 Forum-Bikes | |