Du bist nicht angemeldet oder registriert. Bitte melde dich an oder registriere dich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können...
Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Wird geladen...

Antwort schreiben
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Rost am Tank...
11.06.2019, 00:39
Beitrag #1
Rost am Tank...
Moin zusammen,
ich hatte heute eine 2008er ZZR1400 auf der Bühne. Der Tank mußte runter, also Schläuche ab und was sehe ich?
Neben den üblichen, aber noch oberflächlichen, Roststellen ein INNEN angerostetes Überlaufröhrchen - das linke in Fahrtrichtung gesehen. Darüber läuft auch das Regenwasser, das rund um den Tankdeckel ankommt, nach unten ab.

Also wenn das nächste Mal die Sitzbank ab ist, die beiden Schläuche hinten am Tank abziehen und nach Rost schauen. Geht einfach und ohne Werkzeug. Falls da Rost ist: mit Öl fluten, bis das oben am Überlauf oder der Tankbelüftung ankommt.

Wenn nämlich eines dieser Röhrchen durch ist, dann läuft ein voller Tank darüber bis zur Bruchstelle leer. Kann man nicht einfach reparieren - meist muß ein neuer Tank her. Oder man findet einen guten Kühlerbauer, der das alte Rohr oben und unten ausbohrt und ein neues passend biegen und einlöten kann...

   

Weiser Mann HipHop klingt am besten, wenn man stattdessen Metal hört Weiser Mann

. .Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.. .
. . Baden allein genügt nicht - man muß auch mal das Wasser wechseln . .
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Folgende User haben sich bei Dir bedankt: helm_blauSpikeZZR , helm_tiefblauR_WIN
18.06.2019, 15:15
Beitrag #2
RE: Rost am Tank...
Hey Leute! Da ich bei meiner Big Mama auch am werkeln bin, hatte ich ein ähnliches Problem. Der Regenwasser Ablauf war zu. Mit Druckluft durpusten....keine Chance. Ich habe in die obere Öffnung WD 40 reingesprüht, solange, bis es unten auslief. Hat natürlich gedauert bis der ganze Schmodder aufgeweicht war. Dann mit Druckluft durchgeblasen und gut war's.

Erich68, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 1.4.18.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Rost vorn am Tank (ZXT40E) blacky 11 1.595 30.03.2017 22:30
Letzter Beitrag: blacky



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste