Du bist nicht angemeldet oder registriert. Bitte melde dich an oder registriere dich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können...
Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Wird geladen...

Antwort schreiben
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Sozius Tauglichkeit der ZZR1400
22.02.2015, 11:21
Beitrag #1
Sozius Tauglichkeit der ZZR1400
Hi,
da ich nirgends einen Fred dieser Richtung sichte, stelle ich einfach mal die Frage über die Erfahrungen der Sozia Mitnahme auf der Dicken hilfe am liebsten ab der 12'er, aber jede info ist gern gelesen. Vllt auch mal von einer Sozia selber verfasste Antwort.
Interessant für mich / uns wäre auf längere Strecken, WE bzw. Urlaubsfahrten Bike.

Danke schon mal...

Spaß gehört zum Leben kopfnuss der ernst kommt früh genug Rennleiter Kelle
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.02.2015, 13:26
Beitrag #2
RE: Sozius Tauglichkeit der ZZR1400
Nun, um es vorneweg zu sagen, auf einer GS sitzt die Sozia deutlich bequemer.
Aber meine Sozia, die sehr empfindlich und 1,75 m groß ist, sitzt auf der ZZR auch einigermaßen bequem, dank einer umgepolsterten Sitzbank, die ich für Urlaubstouren (z.B. Ligurien mit Tagesetappen von 250 km) benutze. Mehr als 250 km toleriert sie allerdings nicht.
Auf einer KTM fand sie es auch bequemer, allerdings störte sie die Motorvibration doch sehr.
Natürlich nehme ich bezüglich Beschleunigen, Bremsen und Kurvengeschwindigkeiten Rücksicht.

doc

Eine ZZR 1400 kann auch bei bestimmungsgemäßem Gebrauch das Urteilsvermögen so weit verändern, dass die Fähigkeit zur vernünftigen Teilnahme am Straßenverkehr oder zum Bedienen von Maschinen beeinträchtigt wird!
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Folgende User haben sich bei Dir bedankt: helm_blauGreenLine
22.02.2015, 17:10
Beitrag #3
RE: Sozius Tauglichkeit der ZZR1400
Nach Sitzbankumbau hält es meine Frau sehr lange aus.
Letztes Jahr hatten wir Tagesetappen von 850 km, ok sie war dann Platt ich aber auch.Anbeten

bikerider, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 22.10.14.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Folgende User haben sich bei Dir bedankt: helm_blauGreenLine
22.02.2015, 19:03
Beitrag #4
RE: Sozius Tauglichkeit der ZZR1400
Abend,

auch meine 12-er ZZR ist relativ häufig im 2-Personen-Betrieb unterwegs.

Zu beachten ist die relativ geringe Zuladungsgewicht der ZZR.

Ansonsten haben wir verstellbare Sozius-Rasten verbaut und analog zu Ulf die Sitzbank ändern lassen, da meine Sozia "zwischen den Stühlen" saß, will heißen auf der "Kante".

Die Lenkererhöhung habe ich aktuell rückgebaut. Damit sitzen wir wieder etwas gestreckter, aber ich wollte die Original-Position wieder fahren.

Tages-Etappen von max. 350 km werden ertragen, teilweise im "Schlummer-Modus";D

Aufgrund des unsanfteren Motorlaufes der 2-Zyl-Muktistrada haben wir uns nach der 2007-er für das Nachfolger-Modell entschieden.

Für Gepäckunterbringung auf der 1400-er findest du über die SuFu den ein oder anderen Faden.

Gruß
Holger
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Folgende User haben sich bei Dir bedankt: helm_blauGreenLine
22.02.2015, 19:24
Beitrag #5
RE: Sozius Tauglichkeit der ZZR1400
Nabend Greenline
Ich hab mir damals meine ZZR 1200 mit meiner Ex Frau ausgesucht. Sie ist 1,80 m groß. Sie konnte bequem und entspannt sitzen. Erst ab einer Tagestour von ca 600 km tat ihr der hintern weh....
Ich fahre meine 12er im Original Ausführung.
Meine jetzige Freundin gewöhn ich auch gerade drann,,,, wink und grin..
Ich finde die ZZR 1200 verbindet Sportlichkeit und Tourenfahren mit Gepäck und Sozia, nahezu perfekt miteinander.

Mit der ZZR 1400 hab ich leider noch keine Erfahrung.
Gruß Simon

KEULE, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 4.2.15.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Folgende User haben sich bei Dir bedankt: helm_blauGreenLine
23.02.2015, 06:13
Beitrag #6
RE: Sozius Tauglichkeit der ZZR1400
Meine Sozia ist mit der Sitzposition auf der 14er sehr zufrieden, die längste tour die ich bisher mit sozia gefahren bin waren 750 km, sie ist zwar sehr klein aber kann gut aufrecht sitzen aber auch blei flotter fahrt macht ihr die sitzposition nichts aus. Vom Gepäck her reicht uns ein Rucksack und ein Tankrucksack, Hepco + Becker 32l, der mich bei vollem volumen weder behindert noch stört.

Mein Hobby ist jagen, mein Büchse ist eine ZZR.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Folgende User haben sich bei Dir bedankt: helm_blauGreenLine
23.02.2015, 10:32
Beitrag #7
RE: Sozius Tauglichkeit der ZZR1400
Hallo,

ich hatte vorher eine CBR 1000RR und für die Sozia grenzte das schon fast an Körperverletzung. Dagegen ist die Sitzposition auf der 1400er richtig bequem; mit einer Fußrastenverlängerung wäre sie sogar optimal.
Aber auch so sind schon Tagestouren von 350 bis 400 km möglich.

Gruß
axxis

Vorsicht ist die Einstellung, die das Leben sicherer macht, aber nur selten glücklicher.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Folgende User haben sich bei Dir bedankt: helm_blauGreenLine
24.02.2015, 20:14
Beitrag #8
RE: Sozius Tauglichkeit der ZZR1400
Also ich hatte vorher auch eine Fireblade 1000RR.Damit zu zweit zu fahren ging garnicht.Doch mit meiner ZZR1400 sind lange Etappen von bis zu 500 km relativ komfortabel und bequem zu fahren.Im Frühjahr wird noch dazu die Sitzbank umgebaut bzw. aufgepolstert.Dann dürfte es noch besser sein.

ir...ko, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 21.10.14.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Folgende User haben sich bei Dir bedankt: helm_blauGreenLine
22.08.2018, 22:11
Beitrag #9
RE: Sozius Tauglichkeit der ZZR1400
Meine Erfahrungen mit der ZZR sind noch relativ neu.
Meine Frau und ich sind eigentlich immer jeder auf seiner Maschine unterwegs. Vergangenes Wochenende wollte ich es mal wissen wie der Zwei Personen Modus geht.
Fazit:
Wir fanden es beide nicht so berauschend.
Gut, ich muss dazu beim nächsten Mal sicher noch etwas an der Fahrwerkseinstellung optimieren.
Insgesamt fand ich es etwas Hecklastig obwohl meine Frau nur 58 kg wiegt. Sie bemängelte, dass sie eigentlich auf der Sitzbankkante sitzt weinen
Die Fussrasten waren auch nicht optimal in der Einstellung schockiertschockiert.

Wir brauchen den Zwei Personen Modus normal nicht, aber hier gibt es schon noch Verbesserungspotential.
Ich werde bei Gelegenheit mal die optimalen Fahrwerkseinstellungen für zwei Personen suchen und dann den Versuch wiederholen.
Im Solobetrieb fährt sie wirklich klasse.wink und grin.

Grüße aus dem Süden
Tripplerocker hallo

"Ein Motorrad ist erst dann wirklich gelungen, wenn es in der Garage steht und sein Besitzer mit einer Flasche Bier in der Hand darum herumschleicht und dabei das ganz große Grinsen ins Gesicht gezaubert bekommt"

Frei nach -Willie G. Davidson-
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.09.2018, 07:51
Beitrag #10
RE: Sozius Tauglichkeit der ZZR1400
Du kannst ändern was Du willst. Solo wird immer besser sein. Finde es super, dass ihr beide Moped fahrt. Wozu daher ändern? Ist doch Idealzustand.

ambxx, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 23.4.16.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.09.2018, 17:23
Beitrag #11
RE: Sozius Tauglichkeit der ZZR1400
@ambxx
So isses, alles relativ und von weiteren Faktoren abhängig. Natürlich ist ein Alleinbetrieb schon in Hinblick des Leistungsgewichts immer besser - nicht nur bei ner ZZR. Dann wären 68 statt 105 kg Fahrergewicht auch noch besser...und...und...und.
Heute noch einem Züricher gezeigt, dass man mit Sozia durchaus reeeeeiiichlich Abstand bekommen kann...wenn man Motorradfahren kann. Da half ihm auch sein Hanging Off nichts. Danach blieb er mir endlich von der Pelle.

Den Bock juckt es nicht, ob allein oder zu zweit, er zieht immer wie ein Dampfhammer auf Schienen los.

@Tripplerocker
Was soll der "Sozia-Modus" sein? Es gibt da keinen Druckknopf und fertig. Du hast doch eine mit Öhlins-Federbein? Hydraulische Federvorspannung, Druck- und Zugstufe richtig einstellen, dann fühlt sich das allein wie mit Sozia fast gleich an.
EIN weiterer Faktor ist, dass nicht jede Sozia "sich so anfühlt" als ob man alleine fährt. Auf diese Harmonie kommt es aber an.

Und ja, dieses Kantengefühl beschreiben auch andere Sozias. Vielleicht lassen die Sozia-Fahrer mit den modifizierten Sitzen (Bagster) mal ein paar Infos raus, ob das deutlich besser ist.

blacky, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 15.7.15.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.09.2018, 20:54
Beitrag #12
RE: Sozius Tauglichkeit der ZZR1400
Vielen Dank für eure Erfahrungen.
Ich bin nun mittlerweile wieder aus dem Pyrenäen Urlaub zurück. Wie gesagt fahren meine Frau und ich jeder sein eigens Mopped.

Leider mussten wir am letzten Tag beide inkl. ihrem Gepäck auf meine ZZR umsteigen, da Ihre Maschine ausgefallen war daumen runter. Somit hatte ich für die anstehende 600 km Tagesetappe durch die kompletten Schweizer Alpen bis nach Haus ausgiebig Gelegenheit die Soziustauglichkeit zu testen.

Ich habe das Fahrwerk entsprechend härter eingestellt, das Zusatzgepäck verstaut und los gings durch die Alpen.

Ihr hab schon recht. Das Moped hat da keinerlei Probleme weder mit der Leistung noch mit den Bremsen. Auch das Fahrverhalten mit den Angel GT war trotz immer wieder feuchter Straße echt gut und vollkommen unkritisch.
Auch die lästige BMW GS Fraktion, welche ja zigfach unterwegs ist konnte ich mir vom Leib halten.
Das einzige Mango war der Sitz, weil der für uns zwei "Schmalhintern" eigentlich nicht optimal passt.


Fazit: Die ZZR kann das. Mehr Spaß macht aber alleine 2 daumen hoch

Vielleicht kann ja jemand seine Erfahrungen im Zweipersonen Modus mit einer anderen Sitzbank mitteilen.

Grüße aus dem Süden
Tripplerocker hallo

"Ein Motorrad ist erst dann wirklich gelungen, wenn es in der Garage steht und sein Besitzer mit einer Flasche Bier in der Hand darum herumschleicht und dabei das ganz große Grinsen ins Gesicht gezaubert bekommt"

Frei nach -Willie G. Davidson-
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18.09.2018, 07:34
Beitrag #13
RE: Sozius Tauglichkeit der ZZR1400
Das mit dem Schmalhinternproblem habe ich auch. Deshalb habe ich den "Hügel" nach vorne verpolstern lassen damit die Sozia nicht immer sich hinter mich reindrückt oder auf dem Hügel sitzen muss. Ansonsten will da keiner mehr mitfahren wollen.

Die Beste Lösung ist die von Doc, zweite Sitzbank für die Tour aufpolstern lassen, ggf. so wie früher - ohne Hügel usw.. Dann noch die hinteren Fußrasten runter verlängern für güstig Geld und man entspannt /der Fahrer ja auch/ zusammen längere Strecken fahren.

R1806, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 11.2.14.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18.09.2018, 07:49
Beitrag #14
RE: Sozius Tauglichkeit der ZZR1400
Was versteht man unter "vorpolstern": reines Schaumstoff-/Gel-Material oder zusätzlich fester unterbaut? Meine Frage zielt darauf ab, ob die hintere Sitzfläche einheitlich fest ist oder im angepolsterten Teil anders (weicher oder härter).
Ein paar Fotos dazu wären super - gerade was die Veränderung an den hinteren Rasten betrifft (ggf. Link für Lösung, dann kann man sich das sicherlich gut vorstellen).

blacky, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 15.7.15.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20.09.2018, 10:20
Beitrag #15
RE: Sozius Tauglichkeit der ZZR1400
Meine Sozia ist mit ihren 174cm auf der ZZR sehr zufrieden.
Allerdings nach zwei Modifikationen.
1. Lenker 2,5cm erhöht.
2. Sitzbank von nem Sattler in Herne ändern lassen.
War ein Tipp von Doc.
Der Typ (nicht Doc)hüpfend lachen änder so oft du willst bis es endlich passt.
Kostet egal wie oft er anpasst immer ich glaube 200 Euronen.
Weiß nicht mehr genau.
Dann war meine Sozia endlich rundum glücklich.
Sie war allerdings von der Honda XX sehr verwöhnt.
"Hier ist dein Koffer, das ist meiner. Pack rein was du willst"
Im Tankrucksack bissi für uns beide.
Dann von Do in die Dolos.
Da eine Woche Pässe geräubert.
Das ging "jetzt" mit der ZZR genauso.
Alles richtig gemacht. Zumal die Sitzposition für mich 188cm
so auch deutlich angenehmer ist.

Gruß aus dem Pott
Ralf

Farbe egal. Hauptsache schwarz.
Bis es was dunkleres gibt.

Wir essen gerade Opa.
Satzzeichen retten Leben.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  geänderte Sitzbank & Sozius Abdeckung phattomatic 4 1.970 31.08.2016 15:10
Letzter Beitrag: phattomatic



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Forenregeln | Impressum/Datenschutzerklärung | Ansicht Mobile Version | RSS-Sync | Cookie-Einstellungen | Benutzerkarte | Webstatistik | TOP 10 Forum-Bikes | |