Du bist nicht angemeldet oder registriert. Bitte melde dich an oder registriere dich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können...
Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Wird geladen...

Antwort schreiben
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Startprobleme
14.03.2019, 17:31
Beitrag #1
Startprobleme
Nach dem Zerlegen und Lackieren einiger Teile , unter anderem Tank ...komplett entleert -- will die dicke Lady nicht wieder anspringen --- es gibt ja leider keine PRI Einstellung am Benzinhahn --also auf Reserve gestellt -- orgel orgel orgel ---und nix geht ...hat einer ne Idee was ich tun kann um Sie wieder zu wecken :) --- sind nur drei Liter Benzin drin ----kann aber doch nicht die Ursache sein ??

XSBurki
registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 16.5.18.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.03.2019, 17:59
Beitrag #2
RE: Startprobleme
Läuft die Benzinpumpe überhaupt? Hast das mal getestet?

ZZRLEER, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 24.6.15.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.03.2019, 07:14
Beitrag #3
RE: Startprobleme
Ich habe immer den Tank abgebaut, auf den Kraftstoffschlauch einen Trichter montiert, diesen mit Kraftstoff gefüllt. Am Luftfilter die Gummistopfen entfernt und mit einem Ölkännchen gefüllt mit Kraftstoff 2* manuell eingespritzt in alle 4 Vergaser. Läuft.
Batterie muss natürlich voll sein. Unkonventionell hat aber im Frühjahr immer gut funktioniert.

Gas regiert die Welt - 2 daumen hoch
Es gibt nur 2 Zustände - AUS oder VOLLGAS
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Folgende User haben sich bei Dir bedankt: helm_blauXSBurki
15.03.2019, 11:58
Beitrag #4
RE: Startprobleme
Also ist das durchaus normal, das es nach der Aktion (Abbau und Umbau) es Startprobleme geben kann ?

XSBurki
registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 16.5.18.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.03.2019, 13:23
Beitrag #5
RE: Startprobleme
Überprüfe mal die Schläuche am Benzinhahn, werden gerne vertauscht. Hat bei mir sogar die Werkstatt geschafft.

mike61, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 10.7.15.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.03.2019, 20:08
Beitrag #6
RE: Startprobleme
Wann lief denn der Motor zuletzt ?
meine Dicke hatte auch enorme Startschwierigkeiten (Standzeit Okt-März)
Ich habe zusätzlich mit meiner Autobatterie überbrückt und der Hobel sprang nach einer gewissen Zeit wieder an.
viel Erfolg

Wuschel, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 17.6.18.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.03.2019, 20:19
Beitrag #7
RE: Startprobleme
Wenn ich den Benzinhahn öffne kommt kein Benzin....liegt das am Unterdruckventil ? Was.muss ich machen oder wird das Ventil nur aktiviert , wenn der Motor läuft? Am Tank ist oben ein Schlauch und unten an der Unterseite ein Schlauch, sind die beide für die Entlüftung ?

XSBurki
registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 16.5.18.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.03.2019, 21:17
Beitrag #8
RE: Startprobleme
Hallo,
es dauert ein bischen bis die Vergaser geflutet sind und ausreichend Benzin zum Zünden vorhanden ist. Starthilfespray benutzte ich zusätzlich, jetzt wurde mir ein Schalter zum "vorpumpen" der Vergaser eingebaut.

Peppy79, ist ohne Glied im Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 26.5.17.

Suche Mann mit Pferdeschwanz – Frisur egal
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.03.2019, 10:33
Beitrag #9
RE: Startprobleme
(15.03.2019 20:19)XSBurki schrieb: Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.Wenn ich den Benzinhahn öffne kommt kein Benzin....liegt das am Unterdruckventil ? Was.muss ich machen oder wird das Ventil nur aktiviert , wenn der Motor läuft? Am Tank ist oben ein Schlauch und unten an der Unterseite ein Schlauch, sind die beide für die Entlüftung ?

Moin,
wie schon erwähnt wurde, prüfen ob du die Schläuche am Vergaser/Tank richtig gesetzt hast und die Benzinpumpe beim Starten läuft. Wenn die Vergaser leer sind dauert es ca. 30 Sekunden bis der Motor anspringt. Ist bei meiner 12er auch so. Steht auch bei mir im WHB so.
Gruß
Horst

__________________________________
Ich lebe im Moment mein KAWASUTRA
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.03.2019, 13:04
Beitrag #10
RE: Startprobleme
Aber ich glaube das der Unterdruck fehlt und deshalb kein Benzin kommt...es gibt ja ein Unterdurckventil zur Sicherheit. Wie kann ich den Unterdruck denn simulieren, damit das Ventil sich öffnet ...oder erstmal Benzin über den Schlauch rein (mit einnem Trichter) bis sie startet und dann alles fertig anschliessen ?

XSBurki
registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 16.5.18.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.03.2019, 14:16
Beitrag #11
RE: Startprobleme
Hallo XSBurki, du hast eine Benzinpumpe. Da ist ein anliegenden Unterdruck kontroproduktiv. Manchmal klemmt die Benzinpumpe, gebe ihr mal direkte 12V und schau ob sie fördert.

Peppy79, ist ohne Glied im Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 26.5.17.

Suche Mann mit Pferdeschwanz – Frisur egal
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste