Du bist nicht angemeldet oder registriert. Bitte melde dich an oder registriere dich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können...
Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Wird geladen...

Antwort schreiben
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Superbike Lenker Erfahrungen
14.09.2018, 20:18
Beitrag #1
Superbike Lenker Erfahrungen
Hallo zusammen,

es gibt zwar schon ein paar Beiträge zu diesem Thema, aber so ganz kann ich mir noch kein Bild machen. Wie sind eure Erfahrungen bezüglich:

- Verlust von Fahrstabilität bei hohen Geschwindigkeiten
- Winddruck auf den Oberkörper
- Passgenauigkeit (speziell beim ABM Set)
- Aufrechtere Sitzposition im Vergleich zum Serienlenker

Beim ABM Set soll wohl auch ein Lenkanschlag verbaut werden. Wie sieht der genau aus und wie wird der verbaut?

Irgendwie habe ich nach längeren und langsameren Fahrten Nackenschmerzen... Wenn ich schneller unterwegs bin, wird das Gewicht vom Helm, welches die Nackenmuskeln halten müssen, vom Winddruck ausgeglichen und ich habe keine Schmerzen.

Danke schon mal!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25.12.2018, 11:05
Beitrag #2
RE: Superbike Lenker Erfahrungen
Denk mal über Lenkererhöhungen nach. Haben manche, ist einfach und unauffällig...


fr

fermoyracer, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 16.8.12.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25.12.2018, 12:30
Beitrag #3
RE: Superbike Lenker Erfahrungen
(14.09.2018 20:18)motherbuana schrieb: Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.Beim ABM Set soll wohl auch ein Lenkanschlag verbaut werden. Wie sieht der genau aus und wie wird der verbaut?

Lenkanschlag begrenzen!
Um den erforderlichen Freigang zu erreichen, muss der Lenkanschlag
mittels beiliegender Distanzscheiben (t=2mm) begrenzt werden. Diese Scheiben sind mit
geeignetem Klebstoff auf den originalen Lenkanschlag zu kleben.

Broti, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 17.3.18.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25.12.2018, 20:34
Beitrag #4
RE: Superbike Lenker Erfahrungen
Ach haje, ich dachte, das wird professioneller gelöst.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25.12.2018, 21:49
Beitrag #5
RE: Superbike Lenker Erfahrungen
Das ist doch keine unprofessionelle Lösung.
Ich kenne diese Möglichkeit der Lenkeranschlagsbegrenzung auch von LSL. Wird nur aufgeklebt und kann auch später bei Bedarf wieder entfernt werden. Ich habe einen SB Lenker von LSL an meiner Triumph Daytona 955i 595N seit ein paar Jahren verbaut. Dort paßt er für die entspannte und gleichzeitig sehr fahragile Sitzposition sehr gut. Es gibt mir beim Fahren auch immer das Gefühl die Maschine wirklich richtig gut im Griff zu haben. Durch die Kurven geht's damit optimal. Die Maschine hat seit dem Umbau deutlich gewonnen.
Bei der ZZR habe ich bisher keinen SB Lenker verbaut, da es hier mit dem ab Werk verbauten Lenker bezüglich der Sitzposition für mich sehr gut passt. Der SB Lenker hat auch Nachteile, da bei wirklich schnellen Fahrten die Windlast auf dem Oberkörper deutlich zunimmt. Fahragil finde ich geht's bei der ZZR auch mit dem verbauten Werkslenker. Was beim SB Lenker auch zu beachten ist wäre der grössere Wenderadius durch die Lenkerbegrenzung. Daran muss man sich am meisten gewöhnen. Daher habe ich für nich entschieden meine ZZR bleibt diesbezüglich unverändert.
@ Markus
Vielleicht konnte ich dir mit meinen Erfahrungen etwas weiter helfen.

Grüße aus dem Süden
Tripplerocker hallo

"Ein Motorrad ist erst dann wirklich gelungen, wenn es in der Garage steht und sein Besitzer mit einer Flasche Bier in der Hand darum herumschleicht und dabei das ganz große Grinsen ins Gesicht gezaubert bekommt"

Frei nach -Willie G. Davidson-
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27.12.2018, 13:05
Beitrag #6
RE: Superbike Lenker Erfahrungen
An meiner ZZR 1400 ist seit Anfang 2018 ein SBL. Eine Lenkerbegrenzung war nicht dabei. Daher ist der Wendekreis derselbe. Bei sehr niedrigen Geschwindigkeiten (Ein- und Ausparken, Parkplatzkurverei) ist sie etwas "kippliger", weil sie gerne im letzten Teil bis an den Lenkeranschlag einlenkt, wenn man nicht dagegen hält. So ist es jedenfalls nach meinem Empfinden.
Dem Winddruck kann man etwas entgegenwirken, wenn die Scheibe vorne ausgetauscht wird. Ich habe jetzt eine Puig Racing. Die leichte Erhöhung ist gut spürbar und der Winddruck wird erst nach längeren Fahrstrecken über 220 km/h lästig. Da muss ich dann den Kopf einziehen.
Aber wann und wo fahre ich so lange so schnell...... Es wird ja immer mehr zum Slalom an Verkehrshindernissen vorbei. Pfeif
Zum Glück freuen sich die Keksdosen-Fahrer immer so viel und ich ernte Beifallsgesten sowie Hup- und Blinkkonzerte, wenn sie denn wach werden. So haben sie zumindest einen kleinen Lichtblick im tristen Leben hinter der Scheibe.
lachtot

Da fühlt man sich Jung, Dynamisch und Gutaussehend..... und dann steht da dieser Spiegel kopf gegen wand
Wenn du tot bist, weißt du nicht, dass du tot bist. Aber für dein Umfeld ist es hart.
Genau so ist es, wenn du blöd bist. Pfeif
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27.12.2018, 20:00
Beitrag #7
RE: Superbike Lenker Erfahrungen
Ich habe auch den sbl dran. Aber bereits seit Kauf schon.
Ich fand es am Anfang sehr gewöhnungsbedürftig, da meine K1200s ja auch die Stummel dran hat. Ich find die besser als den sbl.

Wenn mal einer mit ner 14er auf dem Hoherodskopf- Engländer oder Falltorhaus ist und er Stummel hat, frag ich einfach mal nach ner Probefahrt Pfeif
Sollte das für mich passen, baue ich zurück. Zum Glück hab ich die originalteile dazu bekommen.

Ein Motorrad ist erst schnell genug, wenn du davor stehst und Angst hast es zu starten! (frei nach Walter Röhrl)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  ABM SB Lenker BenjaminK 3 806 04.06.2016 00:15
Letzter Beitrag: Möööööp
  Erfahrungen gesucht ! cmp 1 720 26.05.2016 20:13
Letzter Beitrag: doc
  Bremsbehälter/Superbike Motos 7 1.795 09.06.2015 19:23
Letzter Beitrag: Motos
  Superbike Lenkersatz ZZRoli 25 4.828 09.01.2014 07:11
Letzter Beitrag: gismor
  Erste Erfahrungen mit AFR-Converter Mj.08 desperado-ZZR 1 1.619 12.03.2013 12:45
Letzter Beitrag: zzrtreiber
  3 D Lenker Horst 6 1.883 07.01.2013 16:06
Letzter Beitrag: fermoyracer



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste