Du bist nicht angemeldet oder registriert. Bitte melde dich an oder registriere dich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können...

Wird geladen...

Antwort schreiben
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Superbikelenker
08.05.2011, 10:27
Beitrag #1
Superbikelenker
hallo zusammen ich spiel mit dem gedanken mir einen sbl dranbauen zulassen.ca.25km von mir hat lsl-krefeld seinen sitz,da werde ich die tage mal hinfahren um ein paar angebote reinzuholen.was meint ihr,muss ich für stahlflexleitungen,lenker und brücke mehr als 550teuros hinlegen.vorab schonmal danke auf antworten schönen tag noch allen
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08.05.2011, 13:05
Beitrag #2
AW: Superbikelenker
Hi,

einen SBK Lenker, kann ich Dir nur empfehlen 2 daumen hoch.

Nach Einbau von Lenkererhöhungen (20mm), die rein gar nichts gebracht haben, habe ich in der Bucht einen LSL SBK Umbau Kit für 250EUR ersteigert.
Anbieter war ein ehem. Kawasaki Händler aus D´dorf (Moto Pabst), der leider nur noch Kymko und KTM Vertreter ist. Ist aber auch LSL Händler.

Alles passte perfekt, der Einbau war allerdings nicht ganz so einfach wie vorher gedacht.
Zündschloss muß ausgebaut werden und da dort Abreisschrauben verwendet wurden, müssen diese Ausgebohrt werden.
Die oberen Stahlflexleitung muß getauscht und exakt nach Anleitung verlegt werden. Wirklich erst wenn alles fertig ist anziehen und neu entlüften.
Danach ist ein kurzer Besuch beim TÜV fällig (nur TÜV Gutachten dabei, keine ABE).

Die Sitzhaltung ist wesentlich besser, das Handling ebenfalls.
Bei TOP Speedfahrten musst Du allerdings Abstriche machen, da der Lenker aber sehr flach ist, geht das auch problemlos. Ist nur etwas unruhiger wenn der Wind gegen die Schultern drückt und daher etwas Unruhe reinbringt.

Ist aber im Gegensatz zu den erheblichen Vorteilen zu vernachlässigen, meiner Meinung nach.

Was die Optik angeht, kannst Du dir in meiner Fotobibliothek meine Bilder anschauen. Ich finde es passt ganz gut !

Also ran !

Netshark, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 23.2.11.

Sometimes the dragon wins !
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08.05.2011, 16:12
Beitrag #3
AW: Superbikelenker
danke für die schnelle antwort ,hört sich gut an mit dem handling leider bin ich kein schrauber,darum lass ich es wahrscheinlich vor ort bei lsl machen .seid einiger zeit habe ich öfters handgelenkschmerzen und erhoff mir so mal wieder schöne lange ausritte so ein bis zwei tankfüllungen lange oder auch mehr .bin jetzt noch heisser muss wohl morgen schon hin.ok mann schreibt sich
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08.05.2011, 20:31
Beitrag #4
AW: Superbikelenker
Ich hatte auch große Probleme mit den Handgelenken (185m, 100KG). Manchmal war nach knapp 1-2h Schluss. Zudem schliefen mir die Finger ein, mit dem SBK Lenker habe ich absolut keine Probleme mehr mit den Handgelenken, auch nicht nach einer 12h Tour.
Das Einschlafen der Finger ist auch wesentlich besser geworden, aber manchmal noch vorhanden, das liegt aber an den vom Durchmesser zu kleinen Griffen, wenn man große Hände hat.

Wenn Du kein Highspeed Junkie bist und nicht nur mit Volldampf auf der AB fährst, dann ist es auf jeden Fall eine Empfehlung. Du fährst dann ein neues Motorrad !
Als ich meine Tour in die Alpen zum Bodensee gemacht habe, bin ich auch sehr zügig über die Bahn gefahren (mit Gepäck Pfeif längere Teilstücke über 220-250 KM/h) gab es keine Probleme mit Unruhe etc. auch Endgeschwindigkeitsfahrten sind problemlos (allerding ohne Gepäckschockiert) möglich, da gibt es halt ein paar kleine Abstriche bezüglich der Windschnittigkeit.
Dafür überwiegen die Vorteile auf der Landstrasse extrem.

Ich hoffe das das mit dem Umbau gut und schnell klappt und dann allzeit sichere und schmerzfreie Fahrten.

Netshark, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 23.2.11.

Sometimes the dragon wins !
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08.05.2011, 21:07
Beitrag #5
AW: Superbikelenker
Hallo Christian,

aus meiner Erfahrung ist der SB- Lenker eine perfekte Alternative.
Ich fahre eine ZZR 1200 und der Originallenker musste nach 500 Km weg. Handgelenke und Rücken, man ist ja keine 20 mehr.
Für Speedfreaks ist das wohl nicht das richtige, aber 240 gehen immer noch gut.
Habe einen ABM SB- Lenker und Adapter mit ABM- Bremsleitungen verbaut, die obere Leitung ist länger, als die Originalleitung. Für die 1200er gibt es eine ABE, die 1400er ist nicht in meiner ABE aufgeführt. Ist auch schon drei Jahre alt. Nachfragen.
550 Euro? Etwas heftig. soviel hab ich nicht für das Umrüsten von drei Bikes bezahlt. Habe aber auch selber geschraubt.

Letztlich kann ich nur sagen, es hat sich für die ZZR 600, die ZR 7 und die ZZR 1200 wirklich gelohnt. Jetzt ist noch die Zephyr 1100 dran.

Gruss,
Heinrich

Z- Heinrich, registrierter Benutzer von Forum der ZX-ZZR-IG-Nord seit 27.11.09.
Planung ist das Ersetzen des Zufalls durch den Irrtum.
Samuel Goldwyn, Gründer von MGM, 1882 - 1974
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09.05.2011, 07:48
Beitrag #6
AW: Superbikelenker
Habe am Wochenende jemanden kennengelernt der eine ZX 14 mit der Lenkererhöhung fährt. Kosten (Ute hat sie auch grad bestellt) ca. 70 $ also so um die 50 Euro.
Er hatte auch immer ein Problem mit schmerzenden Handgelenken. Seit Einbau der Lenkererhöhungen ist das bei ihm vollständig weg.

Ich warte jetzt mal auf den Einbau bei Ute und auf ihre Erfahrungen, dann entscheide ich ob SB - Umbau oder lenkererhöhungen.

Grüßle
Frank

Wer kämpft kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren. aufs maul
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09.05.2011, 17:58
Beitrag #7
AW: Superbikelenker
Die Lenkererhöhungen habe ich direkt nach 1 Woche wieder abgebaut.
Das hat, bei mir, rein gar nichts gebracht.

Ein weiteres Problem ist, das es dafür keine ABE und kein TÜV Gutachten gibt.
Da wäre eine Einzelabnahme fällig und die ist teurer als ein SBK Kit.

Ihr könnt es gerne ausprobieren, aber wenn Du wie ich nach relativ kurzer Fahrzeit, Schmerzen in den Handgelenken hast, dann werden Dir die Erhöhungen nicht viel bringen.
Wenn es allerdings nur leichte Probleme gibt, dann könnte das eine Besserung sein !

Netshark, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 23.2.11.

Sometimes the dragon wins !
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09.05.2011, 18:26
Beitrag #8
AW: Superbikelenker
Also, große Probleme hab ich wirklich nicht. Bei mir fängt's so etwa nach der ersten Tankpause an. Was viel schlimmer ist, aber dafür hilft kein Lenkerumbau, ich bekomme öfter Krämpfe im rechten Bein. Ich erhoffe mir durch eine verstellbare Fußrastenanlage hier Abhilfe.

Grüßle
Frank

Wer kämpft kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren. aufs maul
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26.05.2011, 21:03
Beitrag #9
AW: Superbikelenker
Hat jemand noch so eine Lenkererhöhung ( Riser ) und will sie loswerden ?

Gruß Hilmar

hygroz, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 20.5.11.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.05.2011, 10:19
Beitrag #10
AW: Superbikelenker
Hi.

Jetzt hätte ich auch mal eine Frage zu dem Thema.

Ich habe bei den fahrten keine Schmerzen, aber bei mir schläft regelmäßig der rechte Arm ein.

Kann das einfach das ungewohnte sein, weil ich länger nicht mehr gefahren bin, oder liegt es doch am Lenker. Weil links habe ich glaube ich keine Probleme.

Bin übrigens 1.96m.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.05.2011, 19:37
Beitrag #11
AW: Superbikelenker
(28.05.2011 10:19)ZZR-Oli1400 schrieb: Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.Hi.

Jetzt hätte ich auch mal eine Frage zu dem Thema.

Ich habe bei den fahrten keine Schmerzen, aber bei mir schläft regelmäßig der rechte Arm ein.

Kann das einfach das ungewohnte sein, weil ich länger nicht mehr gefahren bin, oder liegt es doch am Lenker. Weil links habe ich glaube ich keine Probleme.

Bin übrigens 1.96m.
Ich bin 1,78m.
Ich denke, dein eingeschlafener Arm kommt von einem eingeklemmten Nerv oder ähnlichem durch die unnatürliche Haltung.

Ich habe heute netterweise die Lenkererhöhungen von Netshark montiert und ausprobiert. Es ist so, wie er es beschrieben hat. Ich habe so gut wie keinen Unterschied gemerkt. Man greift 2cm höher, muß aber mit den Armen genau so weit greifen. Der Lenker muß einfach weiter zum Fahrer kommen und zwar mindestens 5cm. Werde mir deshalb auch einen SB-Lenker bestellen.

Gruß Hilmar

hygroz, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 20.5.11.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09.06.2011, 13:53
Beitrag #12
AW: Superbikelenker
Hallo Leute,
das Thema Superbikelenker habe ich schon vor einigen Jahren mit meiner FJ 1200 durchgemacht. Der sehr gute Geradeauslauf war weg, in kurvigen Gegenden dafür mehr Wendigkeit und Agilität. Die Sitzposition deutlich bequemer, aber bei hohem Tempo klar mehr Winddruck, Krach am Helm und die Jacke ein Insektengrab. Habe auf der ZZR auch Beschwerden in beiden Handgelenken, besonders bei gebirgigen, kurvenreichen Strecken mit viel abbremsen usw. Das ist dann halt ne Ermessensfrage, was einem da wichtiger ist. Habe in irgendeinem Fotoarchiv den SBL von LSL an der 1400er in der Seitenansicht gesehen...... echt verheerende Optik!! (wie wärs mit nem Stummellenker an ner GS 1200?) Da sitzt man gefühlt einen Meter vom Tacho entfernt und mit Tankrucksack brauchst du die Armaturen wahrscheinlich sowieso nicht mehr. So werde ich mein schwarzes Baby niemals entstellen. Da geh ich lieber in die Muckibude und trainiere die anscheinend unterentwickelten Unterarme. Bin übrigens 1,70 m gross und sitz in der Maschine richtig drin. Würde mir lieber etwas längere Arme anschaffen wenns ginge. Aber.... Geschmackssache. Tschö

Harris, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 10.1.11.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09.06.2011, 17:04
Beitrag #13
AW: Superbikelenker
(28.05.2011 10:19)ZZR-Oli1400 schrieb: Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.Hi.

Jetzt hätte ich auch mal eine Frage zu dem Thema.

Ich habe bei den fahrten keine Schmerzen, aber bei mir schläft regelmäßig der rechte Arm ein.

Kann das einfach das ungewohnte sein, weil ich länger nicht mehr gefahren bin, oder liegt es doch am Lenker. Weil links habe ich glaube ich keine Probleme.

Bin übrigens 1.96m.

Das kommt ganz darauf an, was genau einschläft: Teile der Hand, Teile des Unterarms oder Teile des Oberarms, der ganze Arm?

Nur bei genauer Angabe des Bereiches läßt sich das Problem eingrenzen.

doc

Eine ZZR 1400 kann auch bei bestimmungsgemäßem Gebrauch das Urteilsvermögen so weit verändern, dass die Fähigkeit zur vernünftigen Teilnahme am Straßenverkehr oder zum Bedienen von Maschinen beeinträchtigt wird!
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09.06.2011, 17:17
Beitrag #14
AW: Superbikelenker
hallo ulf,
bei mir immer die finger der rechten hand.weinen
grußnoch cooler

konyak, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 16.10.10.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09.06.2011, 18:28
Beitrag #15
AW: Superbikelenker
Also Hauptsächlich die Hand.

Aber glaube auch ein Teil des Unterarms. Komischerweise nur rechts.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
Rolleyes Die ersten Kilometer mit dem ABM Superbikelenker th0rwal 28 4.327 14.04.2014 21:02
Letzter Beitrag: urmeldaehn



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Forenregeln | Impressum/Datenschutzerklärung | Ansicht Mobile Version | RSS-Sync | Benutzerkarte | Webstatistik | TOP 10 Forum-Bikes | |