Du bist nicht angemeldet oder registriert. Bitte melde dich an oder registriere dich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können...

Wird geladen...

Antwort schreiben
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Vibration in der Bremse vorn + bremst nicht
20.09.2017, 09:49
Beitrag #1
Vibration in der Bremse vorn + bremst nicht
Moin moin ... ich hatte Heute Morgen ein Problem mit meiner vorderen Bremse.
Als ich mal etwas stärker bremsen wollte/musste fing die Bremse erst an zu vibrieren,
bremste aber noch normal. Als ich dann stärker bremste wurden die vibrationen stärker bis zu dem Punkt, wo dann auch einmal die Bremswirkung weg war.
Was dann nicht mehr so lustig war.

Die Bremsbeläge sind noch relativ neu, vllt 2 - 3 Monate alt.
Es sind Brembo-Bremsbeläge mit Sintametall.

Was könnte da das Problem sein ?

Scorpio24V, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 21.4.13.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20.09.2017, 11:40
Beitrag #2
RE: Vibration in der Bremse vorn + bremst nicht
Dass die Scheiben und die Beläge nicht harmonieren, ein Belag klemmt und/oder sich ggf. eine Bremsscheibe verzogen hat. Der von Dir festgestellte Effekt kann aufgrund zu hoher Temperaturen erfolgen...

Hast Du im Vorfeld geprüft, ob die Beläge für die an Deiner Maschine verbauten Scheiben geeignet sind?
Selbst montiert oder Werkstatt? Bremskolben funktionieren, keiner klemmt? Scheiben in Ordnung? Beläge freigängig, Führungnut nicht verdreckt?

Es kann auch mal schlechte Ware geben..., denn Vollbremsungen müssen die Anlagen natürlich problemlos mitmachen.
...nun frag aber mal Brembo, die verweisen auf den Scheibenhersteller...frag den...und der Kreis schließt sich (nicht).

blacky, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 15.7.15.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20.09.2017, 14:35
Beitrag #3
RE: Vibration in der Bremse vorn + bremst nicht
Mh ... ob die Beläge für die scheiben geeignet sind kann ich nicht sagen.
Ich weis nur, dass diese Beläge an das Motorrad passen sollen, laut dem Hersteller.
Die Bremsscheiben sind die originalen und sehen auch noch gut aus.

Habe die Beläge schon bisel drin und wo es noch schön warm war, war auch alles soweit gut.

Habe die Beläge selber gewechselt. Wie immer alles schön sauber und gangbar gemacht und mit Kupferpaste gearbeitet.

Das war Heute auch das erstmal, dass ich das Problem hatte.
Wirklich war war die Bremse auch nicht, war im Berufsverkehr mit Stadtverkehr.

Scorpio24V, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 21.4.13.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20.09.2017, 19:57
Beitrag #4
RE: Vibration in der Bremse vorn + bremst nicht
Wie erwähnt treten solche Rubbel-Effekte erkennbar bei starken Bremsungen auf.

Hinsichtlich der Beläge solltest Du prüfen, ob Brembo sie auch für die Verwendung mit den Original-Bremsscheiben empfiehlt.
Wo hast Du die Dinger geschossen - deutlich unter dem Durchschnittspreis, welche genaue Bezeichnung haben sie?

Dann erläutere mal, was Du unter "wollte/musste mal stärker bremsen" im Stadtverkehr verstehst. Ca. 50 km/h auf Stillstand, kurz kräftig gezogen, ...?
Stand sie länger, bei Nässe, ... .

Bock sie vorn mal hoch, dreh am VR. Dann merkt man schon, ob ne Scheibe verzogen ist. Auch mal Bremsen, wieder testen, ... . Versuche dabei die betroffene Seite zu identifizieren.
Man kann auch durch Temperaturmessungen nach Betrieb (starke Bremsungen) prüfen. Aber dann unbedingt geringe Geschwindigkeiten, Strecke ohne Verkehr und bloß nicht direkt aufs Material packen!
Hände dicht daneben halten oder besser mit IR-Thermometer.

blacky, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 15.7.15.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.09.2017, 00:59
Beitrag #5
RE: Vibration in der Bremse vorn + bremst nicht
Vibrationen - OK, können viele Ursachen haben, u.a. auch defekte Gabelgleitstücke oder Lenkkopflager oder nicht festgeschraubte Bremssättel.

Aber Bremswirkung weg - da ist was oberfaul.

Hat sie schon ABS? Wenn das fälschlicherweise regelt bis zum völligen Lösen der Bremse? Sind die Sensorkränze sauber, alle "Zähne" gerade und kein Dreck in den Zwischenräumen? Sensoren noch fest, Kabel i.O.? Pumpenblock samt Kabeln i.O.? Wenn kein Fehler sichtbar: ab zum :D - oder zu jemandem, der die ECU in den Service-Mode versetzt und mal alle Fehler ausliest.

Wenn sie kein ABS hat: Gabel und Bremse prüfen!

Mit so einem Fehler würde ich keinen Meter mehr fahren..

Weiser Mann HipHop klingt am besten, wenn man stattdessen Metal hört Weiser Mann

. .Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.. .
. . Baden allein genügt nicht - man muß auch mal das Wasser wechseln . .
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.09.2017, 09:13
Beitrag #6
RE: Vibration in der Bremse vorn + bremst nicht
Mich wundert der Hinweis "2-3 Monate verbaut".
Dann sollte man annehmen, dass er da schon gefahren ist. Weder sind die Art der bisherigen/üblichen Bremsungen noch die Stärke des aufgetretenen Effekts konkret erkennbar.
Wie bremst er/Du sonst? Welchen Unterschied der Problemsituation zum bisherigen Bremsverhalten gibt es?
Wieso also schlagartig und bisher einmalig binnen der 3 Monate?
Was war danach, sie wurde ja sicherlich nicht weiter geschoben?

Unwuchten, Gabel und Lk-Lager (ggf. Lenken) merkt man auch bei 70 km/h mehr als deutlich. Wie sind also die Eindrücke außerhalb des reinen Bremsthemas?

blacky, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 15.7.15.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.09.2017, 10:54
Beitrag #7
RE: Vibration in der Bremse vorn + bremst nicht
Also ja sie hat schon ABS, es wäre schon möglich, dass das ABS fälschlich geregelt hat, wo die Vibrationen zu stark geworden sind.
Und ja die sind schon recht lange drin und ich fahre im Normalfall sehr viel. Fahre zb auch zur Arbeit damit. Gut in den letzten zwei drei Wochen etwas weniger, wegen dem Top Wetter.

Wie ich bremse ... ich würde sagen normal. Wenn ich an eine Kreuzung ran fahre, schalte ich eigentlich immer sehr schnell runter und brems zum Teil mit dem Motor.
Ich ziehe dann auch nicht allzu fest am Hebel.

Bei hohen Geschwindigkeiten ist alles vollkommen normal. Als ich kann zb bei 140 Km/h stark bremsen ohne das es Probleme gibt.

Das beschrieben Problem trat in der Tat bei einer recht geringen Geschwindigkeit auf.
Ich kann es nicht genau sagen, aber vllt bei 20 - 30 Km/h und weniger.

Ich hatte auch da recht langsam mit bremsen bekommen und hab dann halt immer fester zu gezogen, bis das Problem auftrat. Das ganze aus einer Geschwindigkeit von 60 Km/h laut Tacho.

Das Motorrad an sich verhält sich, aus meiner Sicht, sonst vollkommen normal.

Ich muss mal schauen, ob ich das Problem reproduzieren kann. Um eben mehr dazu sagen zu können.

Die ersten optischen Sichtungen haben auch nix ergeben, alles ok und sauber.

Dazu muss man wissen, dass ich mein Mopped fast jede Woche sauber mache.


Edit:

Man kann sich das so vorstellen, als ob man einen schweren Metalltisch übern Moden zieht.
Infos zu den Belägen kann ich erst geben, wenn ich wieder zu Hause bin.

Scorpio24V, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 21.4.13.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.09.2017, 11:25
Beitrag #8
RE: Vibration in der Bremse vorn + bremst nicht
(21.09.2017 10:54)Scorpio24V schrieb: Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.Dazu muss man wissen, dass ich mein Mopped fast jede Woche sauber mache.

Da heben wir ja schon den Fehler fliehen

Weiser Mann HipHop klingt am besten, wenn man stattdessen Metal hört Weiser Mann

. .Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.. .
. . Baden allein genügt nicht - man muß auch mal das Wasser wechseln . .
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.09.2017, 14:00
Beitrag #9
RE: Vibration in der Bremse vorn + bremst nicht
Bremsenrubbeln ist bei der 14er bis Bj. 09 ein bekanntes Problem. Bei mir trat es mit den Originalen und mit Ferodo Belägen auf, mit EBC Goldstuff verschwand es jeweils nach einiger Zeit wieder.
Es kommt dabei durch Überhitzung zu deutlichen blauen Verfärbungen der Scheiben. Diese Stellen haben dann vermutlich einen anderen Reibungskoeffizienten und verursachen damit das Rubbeln.
Abhilfe gab's durch andere Bremsscheiben ab 2010, siehe
Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.

Die von Dir geschilderten Symptome sind schon fast zu extrem um sie damit erklären zu können, ich würde mir aber trotzdem die Scheiben mal genau anschauen.

Gruß, Hans

gianni, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 23.2.12.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.09.2017, 17:50
Beitrag #10
RE: Vibration in der Bremse vorn + bremst nicht
Hahaha, Micha, Du Schelm... ;-)
...aber da ist was dran...die Rostbildung auf den Scheiben. :-)

gianni, das mag sein - aber doch nicht bei 20-30 km/h. Wenn die Scheiben da blau anliefen, würde ich mir ein anderes Motorrad kaufen und mit Kawa vor Gericht ziehen.

Scorpio, das mit dem Rubbeln - auch bei dem niedrigen Tempo - macht mir nicht so viel Kummer - aber, dass Du ins Leere gegriffen hast. Beschreib doch bitte diese Situation konkreter. War das in direktem Zusammenhang - oder später, bei Schrittgeschwindigkeit oder welchem Tempo, kam die VR-Bremse dann wieder oder musstest Du die HR nutzen, was war nach alldem - Du wirst ja nicht vor der Haustür gestanden haben...?

Reproduzieren? - Fährst Du überhaupt noch damit, nun ist alles normal ohne solche Effekte, nichts erkennbar?

blacky, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 15.7.15.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.09.2017, 21:13
Beitrag #11
RE: Vibration in der Bremse vorn + bremst nicht
(21.09.2017 17:50)blacky schrieb: Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.gianni, das mag sein - aber doch nicht bei 20-30 km/h. Wenn die Scheiben da blau anliefen, würde ich mir ein anderes Motorrad kaufen und mit Kawa vor Gericht ziehen.

Niemand hat behauptet, dass sie bei 20-30 km/h blau anlaufen. Das Überhitzen bezog sich auf die Reibpaarung Bremsbelag/Scheibe.
Warum das Rubbeln bei 20-30 km/h auftritt, _nachdem_ sie blau angelaufen sind, ist eine ganz andere Frage.

Gruß, Hans

gianni, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 23.2.12.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.09.2017, 21:17
Beitrag #12
RE: Vibration in der Bremse vorn + bremst nicht
Sollen wir das so weiterbetreiben? Niemand hat behauptet, dass Du das behauptet hast. ;-)

Dann passt Dein Hinweis nur eben nicht zum Problem, schließlich geht es genau um seine Darstellung, dass es bei dem Tempo auftrat (Rubbeln). Verstehe Deinen letzten Satz nicht, er schrieb, dass die Scheiben OK seien. Wieso sollen sie also blau angelaufen sein?

Gruß, Rigo

blacky, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 15.7.15.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.09.2017, 21:25
Beitrag #13
RE: Vibration in der Bremse vorn + bremst nicht
Ich kapituliere vor der Übermacht Deiner Argumente und überlasse Dir hiermit exklusiv die Bühne.

gianni, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 23.2.12.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Folgende User haben sich bei Dir bedankt: helm_tiefblaumike61
21.09.2017, 21:35
Beitrag #14
RE: Vibration in der Bremse vorn + bremst nicht
Och, Hans...ist doch nicht meine Bühne...wir rätseln doch alle, wollen das Problem aber eingrenzen.

blacky, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 15.7.15.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.09.2017, 13:01
Beitrag #15
RE: Vibration in der Bremse vorn + bremst nicht
Gude ... also ja ich fahre noch immer jeden Tag mit dem Mopped. Die Bremse verhält sich ja sonst vollkommen normal.

Zu dem Vorfall an sich: Hatte halt langsam angefangen zu bremsen und dann halt
immer weiter zu gezogen. Ab einem bestimmt Punkt und Geschwindigkeit kam
das "Rubbeln". Ich zog noch stärker, das "Rubbeln" wurde stärker, bis zum dem Punkt, wo dann die Bremswirkung auf einmal weg war. Habe dann Druck von der Bremse weg genommen, danch bremste sie wieder "normal".

Viel besser kann ich das leider nicht aus meiner Erinnerung wiedergeben.

Ich habe bisher auch noch nicht versucht es groß zu reproduzieren.
Ich habe wohl mal beim anbremsen an die Ampel mal bisel fester gebremst.
Daher weis ich, dass das "Rubbeln" so ab ca 30 KM/h beginnt + - paar Km/H .

Das starke bremsen an dem Tag wo der Fehler auftrat, war nicht unbedingt notwendig, hab es halt einfach so gemacht.

Ich mache am WE mal Bilder von der Bremse vorne und lade die hoch. Sieht für mich alles soweit ok aus.

Die Scheiben sind einmal sehr heiß geworden, dass war vor nicht ganz 2 Jahren.
Der "Regenbogen" ist aber schon lange von den Scheiben wieder runter.

Der Tip mit den neueren Scheiben ist gut 2 daumen hoch . Ich hoffe nur, dass die auch ein meinen Roller dran passen.

Scorpio24V, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 21.4.13.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Bremse quietscht telltot 27 6.878 27.09.2017 16:30
Letzter Beitrag: Atze
  Rost vorn am Tank (ZXT40E) blacky 11 1.092 30.03.2017 21:30
Letzter Beitrag: blacky
  Vorderrad-Bremse lässt sich nicht entlüften peppoderwilde 6 2.767 24.04.2015 15:13
Letzter Beitrag: UID1528
  Haltbarkeit Bremsbeläge vorn Camelomer 13 3.908 04.10.2013 10:57
Letzter Beitrag: UID1059
  Bremsscheiben vorn genau_der 25 7.591 19.05.2013 09:33
Letzter Beitrag: doc



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Forenregeln | Impressum/Datenschutzerklärung | Ansicht Mobile Version | RSS-Sync | Benutzerkarte | Webstatistik | TOP 10 Forum-Bikes | |