Du bist nicht angemeldet oder registriert. Bitte melde dich an oder registriere dich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können...

Wird geladen...

Antwort schreiben
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
ZZR 1100 D Umbau
10.02.2016, 12:50
Beitrag #46
RE: ZZR 1100 D Umbau
Nein keine Experimente.
Ich weiss jetzt allerdings nicht ob man den silbernen Teil um 180 Grad drehen kann. Dann könnte man direkt an den Kühler flanschen mit kurzem Gummirohr.
Dann hättest du volle Funktionalität und auch Entlüften müsste weiter möglich sein. Aber hätte hätte Fahrradkette wink und grin
Hast da schon was schönes gebaut

Greetz Felis-concolor
Ich fahre nicht zu schnell, ich fliege nur zu tief. Zetzi fahren ist fliegen in 2D
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.02.2016, 20:03
Beitrag #47
RE: ZZR 1100 D Umbau
JA die gute Z1000S (Z1R) war schon was feines.

Hatte sogar etwas was ich heute noch vermisse, den selbstrückstellen Blinker der in die Tachowelle geschraubt wurde.


Bereute es auch nach 31 Jahren immer noch das Teil verkauft zu haben.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.02.2016, 08:32
Beitrag #48
RE: ZZR 1100 D Umbau
Das Thermostatgehäuse finde ich überhaupt nicht schlimm wo es ist. Ein Naked Bike zeigt nun mal, was unterm Kleid steckt. Ich bin ja eh Technik-Freund und hatte als erstes damals nach dem Kauf diese allglatte Plastik-Deko um Tank und Lenkkopf herum entsorgt. Je mehr Technikdetails zu sehen sind, desto besser. Ansonsten: Großraumroller... da is alles glatt und schier! hüpfend lachen

Gruß

Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein.

Albert Einstein
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.02.2016, 13:15
Beitrag #49
RE: ZZR 1100 D Umbau
Hallo Marc,

31 Jahre lang bereut die Z1R verkauft zu haben. Da beißt die Maus keinen Faden ab. Ich glaube du musst dir wieder so ein Mopped zulegen. Ab und zu findet man eine zum Restaurieren und wer ein wenig Schrauben kann und mit Herz und Leidenschaft dabei ist, dann wird das auch was. Such dir so ein Motorrad, denn du lebst nur einmal!

Und Andi: das lustigste bei der ganzen Sache ist, wenn Kawasaki die ZZR 1100 im Baukastenverfahren anbieten würde, mit unterschiedlichen Verkleidungen und Farben und Rädern, ich glaube es würden nie zwei gleiche Motorräder rauskommen.

Gruß, Thomas

makocapri, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 16.1.16.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.02.2016, 14:24
Beitrag #50
RE: ZZR 1100 D Umbau
(11.02.2016 13:15)makocapri schrieb: Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.Hallo Marc,
...
Und Andi: das lustigste bei der ganzen Sache ist, wenn Kawasaki die ZZR 1100 im Baukastenverfahren anbieten würde, mit unterschiedlichen Verkleidungen und Farben und Rädern, ich glaube es würden nie zwei gleiche Motorräder rauskommen.

Gruß, Thomas

Oh jaaaaa ich hätte meine dann ganz bunt gebaut, also matt schwarz wink und grin
aber ich finde mein windsor green auch ganz schick

Greetz Felis-concolor
Ich fahre nicht zu schnell, ich fliege nur zu tief. Zetzi fahren ist fliegen in 2D
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.02.2016, 19:40
Beitrag #51
RE: ZZR 1100 D Umbau
(17.02.2016 14:24)Felis-concolor schrieb: Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.
(11.02.2016 13:15)makocapri schrieb: Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.Hallo Marc,
...
Und Andi: das lustigste bei der ganzen Sache ist, wenn Kawasaki die ZZR 1100 im Baukastenverfahren anbieten würde, mit unterschiedlichen Verkleidungen und Farben und Rädern, ich glaube es würden nie zwei gleiche Motorräder rauskommen.

Gruß, Thomas

Oh jaaaaa ich hätte meine dann ganz bunt gebaut, also matt schwarz wink und grin
aber ich finde mein windsor green auch ganz schick

Zeich doch ma! 2 daumen hoch

Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein.

Albert Einstein
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18.02.2016, 07:25
Beitrag #52
RE: ZZR 1100 D Umbau
(11.02.2016 13:15)makocapri schrieb: Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.Hallo Marc,

31 Jahre lang bereut die Z1R verkauft zu haben. Da beißt die Maus keinen Faden ab.
Gruß, Thomas

Ich denke, dass viele über Solche oder ähnliche Entscheidungen schon philisophierten knüppeln
War zwar keine Kawa bei mir, aber auch ein schönes Moped "916 Duc" kopf gegen wand

Spaß gehört zum Leben kopfnuss der ernst kommt früh genug Rennleiter Kelle
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18.02.2016, 08:08
Beitrag #53
RE: ZZR 1100 D Umbau
...bei mir 2 Bol d ´Ors und mein erstes Bike, eine TT500! Sehr selten.

Gruß

Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein.

Albert Einstein
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20.02.2016, 16:58
Beitrag #54
RE: ZZR 1100 D Umbau
Hallo Stefan,

hast die 916er Ducati gegen eine Z1000 eingetauscht. Bei der Z1000 kann ich nur sagen: Top-Motorrad! Ich habe zusätzlich zur "Kawasaki-Mütze" auch die "Ducati-Mütze" auf. Das sind zwei Marken, die ich besonders liebe. Ich besitze noch eine 97er 900er Monster, die ich komplett umgebaut habe zur 1100er Evo. Und ich kann dir hier garantieren: diese Monster werde ich noch besitzen, wenn ich mit einem Rollator durch die Gegend laufen muss.hüpfend lachen

Hallo Andi,

die Hondas die du hattest sind auch nicht schlecht. Ich habe auch noch in meinem Bestand eine umgebaute Honda CBX1000. Die werde ich mit Sicherheit auch behalten.

Dann muss ich die Motorräder halt so stellen, dass man gut mit dem Rollator neben dran fahren und direkt aufsteigen kann lachtot
Es gibt halt Sachen, die sollte man so lange es möglich ist, auf keinen Fall hergeben.

Viele Grüße, Thomas

makocapri, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 16.1.16.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Folgende User haben sich bei Dir bedankt: helm_blauGreenLine
06.05.2016, 12:17
Beitrag #55
RE: ZZR 1100 D Umbau
Hallo Yannick,

du hast mich persönlich angeschrieben wegen Problemen bei der Entfernung der Vollverkleidung der ZZR 1100 D und speziell bezüglich dem Entfernen des RAM Air.

Ich mache das hier öffentlich, weil es viele andere wahrscheinlich auch interessiert.

Das Verhalten des Fahrzeuges nach dem Entfernen des RAM Air ist: stottern, nimmt kein Gas an, Höchstgeschwindigkeit liegt bei 100 km/h....also alles in allem GRAUENVOLL! Weil ganz einfach die Schwimmerkammer leer läuft. Die Anpassung, damit das Motorrad wieder in allen Leistungsbereichen eine Top-Leistung hinlegt, ohne Leistungsverlust, ohne stottern usw. muss folgendermaßen geschehen:

Am Vergaser befindet sich ein graues Rohr, welches mit allen 4 Vergasern verbunden ist. Das ist die Schwimmerkammerentlüftung. An diesem Plastikrohr verbindest du einen Schlauch. Am Luftfilterkasten in Fahrtrichtung rechts bohrst du seitlich am Luftfilterkasten vor dem Luftfilter ein Loch, so dass der Schlauch, den du an dem grauen Plastikrohr angeschlossen hast, mit Spannung durchgeführt werden kann. Der Schlauch sollte keine Knicke haben! An diesem Schlauch machst du dann noch einen kleinen Filter fest, der auch am RAM Air befestigt ist. Jetzt wird dieser Schlauch mit Unterdruck versorgt. Der Unterdruck im Luftfilterkasten ist aber zu gering, das heißt man muss den Luftfilterkasten wieder in Fahrtrichtung rechts ein wenig umbauen und hier eine „Stauscheibe“ verbauen. So erhöht sich der Unterdruck im Luftfilterkasten und mit dieser Stauscheibe kann man diesen Unterdruck zu 100% einstellen, damit der Motor wirklich eine Top-Leistung zeigt, ohne Leistungsloch!

Zum Umbau des Luftfilterkastens benötigst du einen Verschlussdeckel 70mm Innendurchmesser (von einem Abwasserrohr , siehe Bild – das kriegst du in jedem Baumarkt) und ein dünnes Aluminiumblech, welches man mit einer Schere schneiden kann. Du legst den Abwasserdeckel auf das Aluminiumblech, zeichnest es mit einem Bleistift an und schneidest es aus. Jetzt bohrst du mittig in das Aluminiumblech und in den Abwasserdeckel ein Loch. Dann führst du eine Schraube durch und dann nimmst du eine Feder aus einem Kuli oder sonstiges, so dass die Feder die Stauscheibe gedrückt hält. Du kannst nun die Stauscheibe auch drehen. Dann bohrst du halbseitig mehrere Löcher (wie auf dem zweiten Bild zu sehen). Durch Drehen des Aluminiumbleches kannst du nun den Luftdurchlass einstellen wegen dem Unterdruck im Luftfilterkasten. Jetzt nimmst du den Deckel und passt ihn von der Höhe her dem Luftfilterkasten an, so dass er bündig auf dem Ansaugtrakt des Luftfilterkastens rechts sitzt. Hier nimmst du dann eine Schere und schneidest die Ränder des Deckels ein wenig zurecht. Zum Schluss wird dieser Deckel mit einer Heißklebepistole rundrum schön verklebt. Um es schön zu machen kannst du den Deckel auch noch lackieren.

Wenn du jetzt alles richtig gemacht hast, dann garantiere ich dir, dass dein Motorrad von nun an wieder perfekt läuft und dir viel Freude bereitet.

Für weitere Fragen stehe ich natürlich gerne zur Verfügung.

Gruß, Thomas


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
       

makocapri, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 16.1.16.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Folgende User haben sich bei Dir bedankt: helm_gruenMöööööp , helm_blausepang
20.02.2017, 22:55
Beitrag #56
RE: ZZR 1100 D Umbau
Also die Lampe ist etwas gewöhnungsbedürftig. Ansonsten sieht das nicht schlecht aus. Ich mag mehr poliert felgenbetten und schwinge . Ein bißchen Kontrast muss bei mir sein. Sieht man ja bei meinem Moped. joint

Dieser Beitrag wurde von der Forensoftware mit dem Folgebeitrag automatisch zusammengefügt:

Geschmäcker sind halt verschieden.

langer152, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 16.12.16.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.02.2017, 14:13
Beitrag #57
RE: ZZR 1100 D Umbau
Ja doch da scheiden sich die Geister...
Natürlich handwerklich einwandfrei 100%..2 daumen hoch

Was mich interessiert, die Vorderradgabel ist Original?
Aber ne Gabelbrücke von Wem?

Gruß Carsten
Na ich muss mal nen Foto raussuche von meiner alten Z900, da haben wir den Rahmen in Leuchtorange lackiert - der Kollege seine Suzi auch.. Pfeifschockiert
Das sah vielleicht aus..(ist glaube ich ein Dia, das kann dauern..)

Gasmann, handschütteln registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 27.9.16.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27.02.2017, 16:09
Beitrag #58
RE: ZZR 1100 D Umbau
Code:
18
Entschuldigung, jetzt hab ich es gelesen mit der Gabel und Brücke
war wohl müde ....(Strg+F hilft) :weisermann::headbash:

Gasmann, handschütteln registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 27.9.16.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Erfahrung mit Umbau Gabel und Schwinge von ZX12R auf ZZR 1100 C Kompressor 0 83 03.01.2018 20:01
Letzter Beitrag: Kompressor



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Forenregeln | Impressum/Datenschutzerklärung | Ansicht Mobile Version | RSS-Sync | Benutzerkarte | Webstatistik | TOP 10 Forum-Bikes | |