Du bist nicht angemeldet oder registriert. Bitte melde dich an oder registriere dich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können...
Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Wird geladen...

Antwort schreiben
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
ZZR 1100 geht immer wieder aus !
31.07.2018, 23:43
Beitrag #16
RE: ZZR 1100 geht immer wieder aus !
Jep, Micha, kann gewaltig daneben gehen - kürzlich auch einen erlebt, der Glück hatte, weil die abgezogenen Stecker auf dem Block lagen. War ein schöner Lichtbogen zwischen Kühlwasserschlauch und einem der Zündkabel.

blacky, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 15.7.15.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01.08.2018, 08:26
Beitrag #17
RE: ZZR 1100 geht immer wieder aus !
@Peppy
Viele Möglichkeiten wurden Dir genannt. Ungeachtet dessen, dass ich im Punkt "Ventileinstellungen" Deine Annahme mit Zeit statt Laufleistung nicht vollumfänglich nachvollziehen kann, wäre das mein Favorit. Die Bedenken von Andi und Micha sind durchaus berechtigt, nur wenn man die Zuverlässigkeit einer Werkstatt selbst kennt, obwohl auch dann Fehler passieren können, kann man sich eher darauf verlassen.

Ich hatte u. a. das 98er Modell und ein ähnliches Problem - allerdings ging sie im Leerlauf mal mit kurzer Schwankung, mal völlig aus dem Stegreif aus (z. B. an Ampeln). Knopf gedrückt, dann war sie direkt wieder da, allerdings war das lautere Tickern ohnehin durchgängig zu hören.
Die Paarung aus Pitting und Ventilspiel war das Problem. Die Maschine hatte ich gebraucht gekauft, die letzte V-Einstellung nach Unterlagen keine 10 Tkm zurück - freie Werkstatt.

Wahrscheinlich lag das Pitting bereits vor, stattdessen wurde der Deckel aber wieder drauf gesetzt. Anders kann ich es mir nicht erklären, denn beides war für die ab dann erfolgte Laufleistung zu deutlich.

Nach Behebung und Einstellungen war das Thema vom Tisch. Natürlich kann in Deinem Fall durchaus eine andere Ursache gegeben sein.

Vielleicht hat in Deinem näheren Umfeld mal einer der Kollegen hier Zeit und Lust, nämlich von Werkstatt zu Werkstatt zu tingeln mit wenig Know-how im Gepäck ist auch so ne Sache. ...und Ventile aus Holz verkokeln ziemlich schnell...;-)

(Habe gesehen, dass Kiel nur ne Stunde von Heide entfernt ist... ;-) fliehen)

blacky, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 15.7.15.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Motor geht kurz aus, dann läuft er wieder normal Toni65 4 300 20.09.2018 12:20
Letzter Beitrag: Lumi
  Abblendlicht und Fernlicht geht nicht, Lichthupe geht!! Peppy 19 5.326 06.03.2015 08:43
Letzter Beitrag: Felis-concolor
  Tankanzeige blinkt immer -.- Scorpio24V 3 1.158 05.05.2013 09:37
Letzter Beitrag: Scorpio24V



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Forenregeln | Impressum/Datenschutzerklärung | Ansicht Mobile Version | RSS-Sync | Cookie-Einstellungen | Benutzerkarte | Webstatistik | TOP 10 Forum-Bikes | |