Du bist nicht angemeldet oder registriert. Bitte melde dich an oder registriere dich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können...
Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Wird geladen...

Antwort schreiben
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kupplung rutscht bei warmem Motor / Kupplung entlüften
07.09.2022, 09:33
Beitrag #1
Kupplung rutscht bei warmem Motor / Kupplung entlüften
Hallo zusammen,

nachdem ich mit Hilfe des Forums die Probleme „Stottern des Motors“ und „Undichte Gabel“ lösen konnte zeichnet sich ein neues Thema ab.
Mein Kupplung rutscht sobald der Motor warm bzw. heiß ist. Im kalten Zustand verhält sich die Kupplung absolut normal.
Nach ca. 10-15Min Fahrzeit geht dieses Phänomen los.

Das Motorrad ist 31 Jahre alt und die Kupplungsflüssigkeit wurde noch nie gewechselt.

Also habe den Deckel des Kupplungflüssigkeitsbehälters aufgeschraubt und die trübe, milchige Brühe mit Papiertüchern entnommen.
Rückstände im Behälter entfernt, bzw. gereinigt.
Parallel dazu, unten am Kupplungnehmer die Schraube aufgedreht, und alles so gut es ging mit dem Kupplungshebel rausgepumpt.

Dann neue Flüssigkeit eingefüllt und gepumpt. Immer im Wechsel. Erst pumpen dann aufdrehen, dann wieder zudrehen und pumpen usw.
Hatte ich auf diese Weise schon mehrfach bei meinen Bremsen gemacht.

Leider schaffe ich es nicht, dass sich im System Druck aufbaut.
Was mache ich falsch? Gibt es noch etwas wichtiges zu beachten?

Jeder Tipp ist willkommen.

Gruß Thomas

Thomas H., registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 29.5.17.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.09.2022, 11:44
Beitrag #2
RE: Kupplung rutscht bei warmem Motor / Kupplung entlüften
Gude,
ich gehe mal davon aus, dass du den Hebel erst losgelassen hast, nachdem die Entlüfterschraube zugedreht war.
Ich wechsele immer so: Behälter leeren und reinigen, neue Flüssigkeit einfüllen und dann so lange "entlüften", bis neue Flüssigkeit unten rauskommt. Damit habe ich kein Luft im System.
Ich würde auch noch den K-Nehmer richtig reinigen, der wird dann auch richtig verdreckt sein. Denke, dass es an dem Schmutz liegt, dass du keinen Druck aufs System bekommst.
Kupplungsrutschen im warmen Zustand: hast du falsches Öl eingefüllt?

DLzG
aus Rhoihesse

Wer glaubt, Motorräder seien heute verzichtbar, hat noch nie so ein Tier zwischen den Beinen gespürt. Victory
Franz Hubmann
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.09.2022, 13:16
Beitrag #3
RE: Kupplung rutscht bei warmem Motor / Kupplung entlüften
Wenn das System ganz leer ist hilft es die neue Bremsflüssigkeit mit einer Spritze (50 ml reicht) und einem Schlauch von unten 'reinzudrücken. Oder Ausgleichsbehälter füllen, mit der Spritze unten Unterdruck aufbauen und dann die Entlüftung öffnen.

Aber wenn das seit 31 Jahren nie gewartet wurde schockiert solltest Du Dir Rep-Sätze für den Kupplungsgeber- und -nehmerzylinder besorgen, alles penibel reinigen und wieder zusammenbauen. Kann ja sein, Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.

Dieses Kupplungsrutschen verortet meine Kristallkugel bei einer verstopften Ausgleichsbohrung im Geberzylinder und allgemein Dreck im System - Du kuppelst, läßt die Kupplung los, dann fließt Flüssigkeit aus dem Behälter in den Zylinder um den Belagverschleiß auszugleichen - das passiert aber auch wenn der Geberkolben schneller zurückkommt als der Nehmerkolben nachdrücken kann.
Irgendwann ist das Spiel am Hebel gleich Null und die Kupplung steht immer etwas unter Druck (auch wegen Wärmeausdehnung aller Komponenten) und rutscht. Nach einer längeren Zeit ohne Betätigung ist die Flüssigkeit durch das zugesiffte Loch wieder in den Behälter zurückgeströmt und das Spiel geht von vorne los.

Bei der Gelegenheit würde ich auch mal dringend die Bremsen checken Weiser Mann

Weiser Mann HipHop klingt am besten, wenn man stattdessen Metal hört Weiser Mann

. .Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.. .
. . Baden allein genügt nicht - man muß auch mal das Wasser wechseln . .
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.09.2022, 13:44
Beitrag #4
RE: Kupplung rutscht bei warmem Motor / Kupplung entlüften
Ja danke Euch beiden.
Das blöde an der Situation ist, das ich nur bis Montag 12.09.22 Zeit für die Nachprüfung beim TÜV habe. Hatte es das erste Mal wegen Undichtigkeiten an der Gabel nicht geschafft.
Ansonsten gibt es halt nochmal eine Komplettabnahme, was ich vermeiden wollte.

Aber nochmal: Die Kupplung war bei kaltem oder warmen Motor absolut unauffällig. Erst nachdem der Motor heiss ist geht das das Theater los.
Reproduzierbar.

Ich hätte gestern Abend vielleicht nich alles auf einmal ablassen dürfen, sodass noch ein Restdruck im System verblieben wäre.

Ich werde es nachher weiter probieren.
1. Druck aufbauen durch Hebel drücken.
2. Enlüftungsschraube lösen und Luft rauslassen.
3. Entlüftungsschraube schließen.
4. Hebel loslassen und erneut bei 1. weitermachen.

Werde berichten.

Thomas H., registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 29.5.17.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.09.2022, 14:33
Beitrag #5
RE: Kupplung rutscht bei warmem Motor / Kupplung entlüften
Genau so. Die rutschende Kupplung bei heißem Motor fällt beim TÜV nicht auf.

Wenn der Motor warm wird dehnt sich einerseits die Kupplungsdruckstange, die quer durch den ganzen Motor läuft, und andererseits die Kupplungsflüssigkeit im Nehmerzylinder aus. Wenn dann keine oder nur sehr wenig Flüssigkeit durch die Ausgleichsbohrung in den Behälter zurücklaufen kann steht die Kupplung unter Spannung und fängt an zu rutschen.
Kannst Du leicht prüfen: Der Kupplungshebel hat ja etwas Spiel, schau mal ob sich das mit der Motortemperatur ändert. Auch auf den Druckstift, der von der Hebelei in den Geberzylinder geht, achten - der muß sich bei kaltem und heißem Motor exakt gleich bewegen.
Ist denn die ca. 4 mm dicke Beilage zwischen Nehmerzylinder und Motor noch heile bzw. überhaupt vorhanden? Und falls ja, ist sie aus Kunststoff (richtig) oder Metall (sieht schön aus, gibt aber die Motorwärme ungehindert an die Kupplungsflüssigkeit weiter)?

Weiser Mann HipHop klingt am besten, wenn man stattdessen Metal hört Weiser Mann

. .Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.. .
. . Baden allein genügt nicht - man muß auch mal das Wasser wechseln . .
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.09.2022, 14:46
Beitrag #6
RE: Kupplung rutscht bei warmem Motor / Kupplung entlüften
Der TÜV will sich nur die neu abgedichtete Gabel anschauen.

Genau so wie Du es beschreibst stelle ich mir das vor.
Das mit dem Spiel am Kupplungshebel kann ich bestätigen.
Ist bei heissem Motor deutlich spürbar geringer.

Meine Theorie ist das die huydroskopische Bremsflüssigkeit Wasser aufgenommen hat.
Dieses Wasser dehnt die ganze Blörre = uralte Bremsflüssigkeit, aus, evtl. Blasenbildung und deswegen rutscht meine Kupplung weil bei heißem Motor zuviel Druck im hydraulischen Kupplungssystem herrscht.

Ich meine mich zu erinnern, dass wenn die Flüssigkeit fälschlicherweise, wie bei mir, ganz abgelassen wurde, das dann die Gefahr besteht das irgend ein Teil (Kolben)? im Kupplungsgeber beschädigt wird. Der wird dann wohl zu weit rausgedrückt und kann danach keinen richtigen Druck mehr aufbauen???
Kennst Du dieses Problem?

Thomas H., registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 29.5.17.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.09.2022, 19:32
Beitrag #7
RE: Kupplung rutscht bei warmem Motor / Kupplung entlüften
Nein, beschädigt wird da nichts. Ist nur schwieriger das System zu füllen und zu entlüften als wenn man nur von oben frische Brühe nachfüllt.

Weiser Mann HipHop klingt am besten, wenn man stattdessen Metal hört Weiser Mann

. .Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.. .
. . Baden allein genügt nicht - man muß auch mal das Wasser wechseln . .
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08.09.2022, 09:26
Beitrag #8
RE: Kupplung rutscht bei warmem Motor / Kupplung entlüften
Ich hatte es gestern nochmals erfolglos probiert. Konnte kein Druck im Kupplungssystem erzeugen

1. Anschließend den Kupplungsgeber zerlegt. Dabei hatte ich den Sößel aus der Gummimanschette rausgezogen.
Der geht jetzt nicht mehr rein. D.h. ich bekomme den nicht mehr in die Manschette reingesteckt.
s. Fotos.        
Das kann aber nicht mein Problem sein. Ich nehme an die Manschette hat nur eine Schutzfunktion gegen Schmutz.
Da muss ich mich später drum kümmern.

2. Dann hatte ich mir den Kupplungsnehmer angeschaut. Außer leichten Verschmutzungen fiel mir nichts auf.
3. Dann, an der Entlüftungsschraube einen Schlauch angebracht, und durchgeblasen. Luft kam oben raus.
4. Ein wenig Flüssigkeit in den Behälter eingefüllt und geschaut ob da was in Richtung der Leitung rauskommt. Kam aber nichts.
Ergo: Der Pumpmechanismus funktioniert nicht.
5. Nun den Behälter näher inspiziert. Das 2 Loch, s. Foto     , sah irgendwie verschlossen aus. Mit Schweißdraht 0,3mm und Druckluft gereinigt.

Ich kann erst heute Abend überprüfen ob dies das Problem war.
Vielleicht schaffe ich es noch bis Samstag zum TÜV zur Nachprüfung……………

Gruß Thomas

Thomas H., registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 29.5.17.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.09.2022, 08:54
Beitrag #9
RE: Kupplung rutscht bei warmem Motor / Kupplung entlüften
Geschafft!
   

Die Kupplungsflüssigkeit konnte keinen Druck aufbauen weil sich noch Luft (Luftblase) innerhalb der Kupplungsleitung befand.
Diese Luft lies sich bei mir auch nicht mit dem Kupplungshebel rauspumpen oder rauspressen.
Erst als mein Kollege Hans mit einer Plastikspritze und transparentem Schlauch die Luftblase unten am Nehmerzylinder rausgesaugt hatte war der Druck sofort da.
Es war eine Luftblase und sonst nichts.

Mei beschriebenes Problem mit rutschender Kupplung bei heißem Motor ist übrigens auch gelöst. Ich bin mir sicher das die uralte Bremsflüssigkeit
daran Schuld war. Diese reproduzierbare Problem ist weg seit neue Flüssigkeit im System ist.

Nochmals herzlichen Dank allen Helfern und Lesern.

Thomas

Thomas H., registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 29.5.17.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.09.2022, 14:53
Beitrag #10
RE: Kupplung rutscht bei warmem Motor / Kupplung entlüften
Hi Thomas,
Dein Problem lag nur an der verstopften Rücklaufbohrung im Geberzylinder - Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten., etwas zum Entlüften übrigens auch. Im Kupplungssystem wird es nie so heiß daß sich Dampfblasen bilden können (Naßsiedepunkt DOT4 mit 5% Wasseranteil = ca. 155 °C), da könnte man sogar mit reinem Wasser arbeiten. Bei den Bremsen sieht das ganz anders aus.

Das gleiche Problem mit der verstopften Bohrung hat man auch oft bei schleifenden Bremsbelägen, obwohl die Bremssättel und -kolben sauber und die Dichtungen OK sind.

Wenn die Hinterradbremse beim Flüssigkeitswechsel gar nichts pumpen will, dann hat sich der Kolben an einer Schmutzschicht am inneren Anschlag festgebacken. Im normalen Betrieb kommt er erst gar nicht bis dahin, beim durchpumpen und Entlüften aber schon. Merkt man erstmal gar nicht, da die Feder des Bremspedals ein ordnungsgemäßes funktionieren vortäuscht... Da hilft nur zerlegen und reinigen, dann mit Rep-Satz wieder zusammenbauen.

Noch etwas zum Entlüften, für alle die, die hier mitlesen: Wenn mit einem Bremsenentlüfter oder Schlauch mit Rückschlagventil gearbeitet wird passiert es oft daß wieder Luft außen über das Gewinde der Entlüfterschraube zurückgezogen wird - so kriegt man die Luft natürlich nie raus. Hier hilft einfaches Teflonband aus der Sanitärabteilung, das ums Gewinde gewickelt wird. Allerdings höchstens zweimal, dann muß das Band erneuert werden.

Rundum glücklich wird man nur mit Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten., ist allerdings nicht wirklich billig...

Weiser Mann HipHop klingt am besten, wenn man stattdessen Metal hört Weiser Mann

. .Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.. .
. . Baden allein genügt nicht - man muß auch mal das Wasser wechseln . .
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Folgende User haben sich bei Dir bedankt: helm_blauThomas H.
13.09.2022, 07:39
Beitrag #11
RE: Kupplung rutscht bei warmem Motor / Kupplung entlüften
Hallo Michael,

wieder was gelernt!2 daumen hoch

Besten Dank.
Thomas

Thomas H., registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 29.5.17.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Kupplung trennt nicht richtig x39 20 8.870 20.05.2022 19:28
Letzter Beitrag: Hextex
  Kupplung, Maß der Lamellen C/D MikeB 0 457 29.09.2021 13:30
Letzter Beitrag: MikeB
  Kupplung Druckpunkt dimi 43 11.369 23.11.2016 09:47
Letzter Beitrag: dimi
  Bremsen entlüften leeres System dimi 23 18.577 03.09.2016 09:19
Letzter Beitrag: Birne1100
  4 Jahre Standzeit - Kupplung hin? JanKr 15 4.739 26.08.2016 19:36
Letzter Beitrag: UID3162
  Kühlkreislauf entlüften Visionär 9 10.761 23.08.2016 21:23
Letzter Beitrag: UID3162



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste