Du bist nicht angemeldet oder registriert. Bitte melde dich an oder registriere dich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können...
Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Wird geladen...

Antwort schreiben
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Überwinterung ZZR 1100 D
14.11.2020, 09:25
Beitrag #1
Überwinterung ZZR 1100 D
Hi Leute
weiß jemand wie ich die ZZR vorne aufbocken (spezieller Ständer) kann
um das Vorderrad ausbauen zu können?

bernie1100, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 21.4.17.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.11.2020, 13:23
Beitrag #2
RE: Überwinterung ZZR 1100 D
Hi Bernd,
als ich meine ZZR neu hatte war das Problem auch bei mir da. Ich hatte dann verschiedene Einzelständer für Vorder- und Hinterrad ausprobiert.Die haben mich alle nicht überzeugt weil die Dicke einfach zu wackelig aufgebockt war. Bevor ich das schöne neue Motorrad noch vom Ständer schmeiße habe ich mir einen Zentralständer von Constands gekauft. Der war erschwinglich und tut seither gute Dienste.
Vor zwei Wochen habe ich für meine Frau eine neu Z1000 SX gekauft. Da hat der Zentralständer jetzt den Vorteil dass ich ihn für beide Maschinen benützen kann.
Habe mir noch eine neue Adapter Platte für die Z 1000 gekauft und jetzt kann es losgehen mit beiden Maschinen.
Schrauber

Grüße aus dem Süden
Tripplerocker hallo

"Ein Motorrad ist erst dann wirklich gelungen, wenn es in der Garage steht und sein Besitzer mit einer Flasche Bier in der Hand darum herumschleicht und dabei das ganz große Grinsen ins Gesicht gezaubert bekommt"

Frei nach -Willie G. Davidson-
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.11.2020, 13:41
Beitrag #3
RE: Überwinterung ZZR 1100 D
(14.11.2020 09:25)bernie1100 schrieb: Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.Hi Leute
weiß jemand wie ich die ZZR vorne aufbocken (spezieller Ständer) kann
um das Vorderrad ausbauen zu können?

Moin!

Wenn du deinen Hauptständer abgeschraubt hast, kannst du die Maschine mit Montageständern von Louis / Polo etc. in die Luft befördern.

Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.

Mit Hauptständer kannst du sie vorne unterm Motor unterklotzen, damit das Vorderrad in der Luft ist.

LG, Andi

Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein.

Albert Einstein
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.11.2020, 22:13
Beitrag #4
RE: Überwinterung ZZR 1100 D
@Andi...

Der Preis ist für ein 2er Set nämlich 1 Stück. Das sehe ich richtig?! Die beiden Ständer sind zu dem Preis brauchbar?

Wenn man Yamaha FZR gepolt ist und merkt, daß die Kawasaki ZZR viel geiler ist 2 daumen hoch

Man könnte auch sagen, das Blyat wendet sich :D
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.11.2020, 01:43
Beitrag #5
RE: Überwinterung ZZR 1100 D
(14.11.2020 22:13)BlyatMan schrieb: Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.@Andi...

Der Preis ist für ein 2er Set nämlich 1 Stück. Das sehe ich richtig?! Die beiden Ständer sind zu dem Preis brauchbar?

Sorry Sascha. keine Ahnung. Ich hatte im Internet nur auf die Schnelle nach einem Beispiel gesucht, um dem Fragesteller zu verdeutlichen, was ich meine. Aber als hätte ich geahnt, dass da die eine oder andere Nachfrage kommen könnte, hatte ich vorhin in der Werkstatt nochmal meine Fahrmaschine mit Montageständern geknipst.

Der hintere ist von Polo / Hausmarke. Etwas labil, aber brauchbar meiner Meinung nach. Der vordere von JMP ist imho uneingeschränkt empfehlenswert. Im Übrigen kann man seine Maschine mit beiden Pfötchen in der Luft auch gut einmotten, da keine Standplatten.

LG, Andi


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
       

Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein.

Albert Einstein
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.11.2020, 12:12
Beitrag #6
RE: Überwinterung ZZR 1100 D
(14.11.2020 13:23)Tripplerocker schrieb: Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.Hi Bernd,
als ich meine ZZR neu hatte war das Problem auch bei mir da. Ich hatte dann verschiedene Einzelständer für Vorder- und Hinterrad ausprobiert.Die haben mich alle nicht überzeugt weil die Dicke einfach zu wackelig aufgebockt war. Bevor ich das schöne neue Motorrad noch vom Ständer schmeiße habe ich mir einen Zentralständer von Constands gekauft. Der war erschwinglich und tut seither gute Dienste.
Vor zwei Wochen habe ich für meine Frau eine neu Z1000 SX gekauft. Da hat der Zentralständer jetzt den Vorteil dass ich ihn für beide Maschinen benützen kann.
Habe mir noch eine neue Adapter Platte für die Z 1000 gekauft und jetzt kann es losgehen mit beiden Maschinen.
Schrauber


Feine Sache der Constands Zentralständer, ..........eigentlich.

Aber leider gibt es für die zzr 1100 keine Adapter-Platte.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.11.2020, 12:16
Beitrag #7
RE: Überwinterung ZZR 1100 D
Ah, alles klar! Danke für die Info Andi :-)

Wenn man Yamaha FZR gepolt ist und merkt, daß die Kawasaki ZZR viel geiler ist 2 daumen hoch

Man könnte auch sagen, das Blyat wendet sich :D
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.11.2020, 13:42
Beitrag #8
RE: Überwinterung ZZR 1100 D
Danke für die schnelle Infos. Die Bilder sind super.

bernie1100, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 21.4.17.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste


Du bist nicht angemeldet oder registriert. Bitte melde dich an oder registriere dich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können...