Du bist nicht angemeldet oder registriert. Bitte melde dich an oder registriere dich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können...
Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Wird geladen...

Antwort schreiben
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Abgaswerte
04.05.2019, 22:51
Beitrag #1
Abgaswerte
Hallo Fories,

war heute beim Tüv und bin ohne Mängel durchgerutscht.
Der Tüv-Prüfer sagte mir bei der Au-Messung, daß mein Mopedle wahrscheinlich zu mager läuft, da der Wert sowas von im erlaubten Bereich ist, daß ich schon fast glaube, ich fahr elektrisch. lachtot

Meine 1100er D darf 4,5 % Co2 haben und meine hat nen Wert von 0, 0119 % Co2.
Prüfer meinte, da die keinen Kat hat, müßte der Wert eigentlich so bei ca. 2 % oder etwas drüber liegen.
Ich sollte sie lieber mal ein bißchen fetter einstellen.

Nun meine Frage:
Kann das sein oder hat er vielleicht was falsch gemacht ?
Und wo stelle ich das Gemisch ein ?

Wäre froh, wenn ich ein paar Infos bekommen könnte und sage schon mal Danke für entsprechende Antworten.
Anbeten

Grüße aus Essen, Dirk

Earl, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 16.3.19.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04.05.2019, 23:01
Beitrag #2
RE: Abgaswerte
Die Gemischregulierschraube sitzt unten am Vergaser außerhalb der Schwimmerkammer. Fetter müsste durch reindrehen passieren. ¼ oder ½ Umdrehung


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
   

Gruß Babycom !
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04.05.2019, 23:11
Beitrag #3
RE: Abgaswerte
(04.05.2019 23:01)Babycom schrieb: Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.Die Gemischregulierschraube sitzt unten am Vergaser außerhalb der Schwimmerkammer. Fetter müsste durch reindrehen passieren. ¼ oder ½ Umdrehung

Danke für die schnelle Antwort.
Hat jeder Vergaser eine Einstellschraube oder nur eine für die ganze Batterie ?
Macht man das am besten bei ner gleichzeitigen Synchronisation und wie stelle ich im Anschluß fest, ob das Gemisch nun gut ist ?

Earl, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 16.3.19.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04.05.2019, 23:38
Beitrag #4
RE: Abgaswerte
CO, nicht CO2.
Bei 0,01% CO müßte sie untenrum laufen wie ein Sack Nüsse. Normal bei der 11er sind Werte um 3% - ± 1% Bei welcher Drehzahl wurde gemessen? Leerlauf oder ca. 2.000?
Wenn das Meßgerät beim TÜV Nebenluft zieht, dann kommt da eh' nur Müll bei raus.

Wie läuft sie denn sonst? Also:
Nimmt sie zögerlich Gas an?
Läuft sie im Leerlauf runder, wenn Du den Choke ein wenig ziehst?
Läuft sie im Teillastbereich rauh und unrund?
Geht die Drehzahl nur langsam runter, wenn Du im Leerlauf bei ca. 4.000 das Gas zumachst?
Wenn mindestens einer der o.a. Punkte zutrifft, dann läuft sie zu mager.

Eingestellt wird an den Gemischregulierschrauben unter jedem Vergaser - Standardwert zwei Umdrehungen rausgedreht. Weiter reindrehen = weniger Sprit = magerer, rausdrehen = mehr Sprit = fetter. Alle vier gleich einstellen, Änderungen vorsichtig ¼ umdrehungsweise.

Aber bevor Du dran gehst die Vergaser auszubauen würde ich mal in einer Werkstatt nochmal messen lassen.

EDIT: hatte die Gemischschraube mit der Luftschraube verwexelt, Text geändert.

Weiser Mann HipHop klingt am besten, wenn man stattdessen Metal hört Weiser Mann

. .Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.. .
. . Baden allein genügt nicht - man muß auch mal das Wasser wechseln . .
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04.05.2019, 23:56
Beitrag #5
RE: Abgaswerte
(04.05.2019 23:11)Earl schrieb: Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.
(04.05.2019 23:01)Babycom schrieb: Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.Die Gemischregulierschraube sitzt unten am Vergaser außerhalb der Schwimmerkammer. Fetter müsste durch reindrehen passieren. ¼ oder ½ Umdrehung

Danke für die schnelle Antwort.
Hat jeder Vergaser eine Einstellschraube oder nur eine für die ganze Batterie ?
Macht man das am besten bei ner gleichzeitigen Synchronisation und wie stelle ich im Anschluß fest, ob das Gemisch nun gut ist ?

Jeder Vergaser eine, wichtig sind die Dichtungen an den Schrauben und ob die Spitzen nicht krumm oder durch zu festes Anziehen verformt sind.
Ob es gut ist, ist Gefühlssache.

Weiser Mann HipHop klingt am besten, wenn man stattdessen Metal hört Weiser Mann

. .Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.. .
. . Baden allein genügt nicht - man muß auch mal das Wasser wechseln . .
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Folgende User haben sich bei Dir bedankt: helm_blauEarl
Antwort schreiben




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste