Du bist nicht angemeldet oder registriert. Bitte melde dich an oder registriere dich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können...
Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Wird geladen...

Antwort schreiben
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Falscher Reifen montiert.
19.05.2020, 15:06
Beitrag #1
Falscher Reifen montiert.
Hallo liebe Motorrad Gemeinde. Ich habe ein Problem, ich war gestern in der Werkstatt und habe mir neue Reifen drauf machen lassen. Vorne und hinten sollten die Michelin road 5 drauf. Jetzt ist mir nach ca 120km aber aufgefallen, dass sie mir vorne den pilot road 4 und nur hinten den road 5 drauf gemacht haben. Wie sieht das denn nun aus? Kann mir da jemand weiterhelfen. Ich finde es ist nämlich ein sehr großer Unterschied zwischen den beiden Reifen und nicht das, was ich haben wollte, wie sollte ich jetzt am besten vorgehen. Der Reifen ist ja nun benutzt...

Pennywise, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 20.8.18.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19.05.2020, 15:24
Beitrag #2
RE: Falscher Reifen montiert.
Gut, der Werkstattleiter meinte, es gibt keine Freigabe für den Vorderreifen auf der Kawasaki zzr 1400 zxt40c.

Pennywise, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 20.8.18.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19.05.2020, 16:02
Beitrag #3
RE: Falscher Reifen montiert.
Hallo,
meinst du keine Freigabe für den Road 5 ?
Ich habe auf meiner Bj.2007 vorne wie hinten den Road 5 drauf und habe die Freigaben von meinem Händler bekommen geladen.


Gruss Uli

Silverdogi, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 11.4.19.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19.05.2020, 16:11
Beitrag #4
RE: Falscher Reifen montiert.
Das ist merkwürdig. Genau, keine Freigabe für den Road5 vorne. Hinten hab ich ihn drauf. Liegt es vielleicht am ABS? Wenn ich das richtig sehe, dann gibt es für die ZXT40C nur die Freigabe ohne ABS und mit ABS erst ab ZXT40E. So lese ich das zumindest auf der Seite von Michelin...

Pennywise, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 20.8.18.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19.05.2020, 20:14
Beitrag #5
RE: Falscher Reifen montiert.
Wenn Du wie angegeben die ZXT40C hast, erzählt Dein Werkstattleiter Unsinn.
Ich habe hier noch die alte Unbedenklichkeitsbescheinigung von 2017, da ist die Kombi Road 5 vorne/hinten ausdrücklich freigegeben
.pdf  freigabe michelin 2017.pdf (Größe: 124,96 KB / Downloads: 7) .

Gruß, Hans

gianni, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 23.2.12.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19.05.2020, 20:56
Beitrag #6
RE: Falscher Reifen montiert.
Ja, die gibt es so auch für 2019 auf der Seite von Michelin, aber nur wenn ich ZZR 1400 ohne ABS anklicke (da steht dann auch ZXT40C). Bei der Variante mit ABS gibt es diese Bescheinigung nur für die ZXT40E.

Pennywise, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 20.8.18.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19.05.2020, 21:15
Beitrag #7
RE: Falscher Reifen montiert.
Entscheidend ist der Typ in Deinem KFZ-Schein. Wenn dort ZXT40C eingetragen ist, ist auch die entsprechende Unbedenklichkeitsbescheinigung für Dich maßgeblich.
Im übrigen wüsste ich nicht, dass die ZXT40C in Deutschland ohne ABS ausgeliefert worden wäre.

Gruß, Hans

gianni, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 23.2.12.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste