Du bist nicht angemeldet oder registriert. Bitte melde dich an oder registriere dich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können...
Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Wird geladen...

Antwort schreiben
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Freigabe Michelin POWER RS
20.09.2017, 13:10
Beitrag #31
RE: Freigabe Michelin POWER RS
[quote=Mein Luftdruck war offenbar viel zu hoch, 2.3/ 2.3 Kalt zum wirklich schnellen fahren passt wunderbar, das aufstellmoment ist fast komplett weg dann. hätte ich nie gedacht!
[/quote]

Bei einem Ausgangsdruck kalt von 2,5 bar (hinten), habe ich bei "Betriebstemperatur" ab 42 Grad Celsius 2,9 bar. Deshalb bin ich auch der Meinung, dass auch hinten 2,3 bar kalt (oder noch weniger) besser um die Ecken gehen.

Peter G., registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 20.8.15.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20.09.2017, 21:15
Beitrag #32
RE: Freigabe Michelin POWER RS
Um die Ecken vielleicht...aber wie laufen sie durch die Kurven? Pfeif

Wie kommst Du jetzt auf den Dreh, dass das Ziel 2,9 bar - warm - lautet?
Dieser Wert in der Reifenfreigabe ist der Kaltwert. Warum schreibt Michelin es dann nicht so rein, sondern gibt diesen "Geheimtipp" nur am Telefon?

Was ist bei Regen, was bei 50°C Reifentemperatur? Man hat doch keinen konstanten Wert beim Fahren.
Und vor Beginn legt man Heizdecken drauf um die Pobacken weniger kneifen zu müssen...

Ich für meinen Teil teste es.

registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.09.2017, 20:24
Beitrag #33
Freigabe Michelin POWER RS
Wie doch das empfinden unterschiedlich sein kann
Habe den rs auf einer BMW K 1200 S gefahren .. Eigendämpfung war sehr gut , aber Rückmeldung schwach .. ich wusste nicht genau was unter mir passiert.. vertraute einfach der Technik das ich nicht auf die fresse falle ..


Gesendet von Iphone mit Tapatalk
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.09.2017, 00:20
Beitrag #34
RE: Freigabe Michelin POWER RS
Persönliche Eindrücke sind EINE Sache...ein Reifenmodell auf unterschiedlichen Moped eine andere...

registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25.09.2017, 15:28
Beitrag #35
RE: Freigabe Michelin POWER RS
gelöscht

Peter G., registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 20.8.15.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.10.2017, 20:25
Beitrag #36
RE: Freigabe Michelin POWER RS
Meine Eindrücke vom Power RS im 55er Querschnitt sind nach der Sardinientour durchweg positiv. Vor der Abreise (per Anhänger bis Meran) hatte der Reifen ca. 400 km auf dem Buckel. Von Meran ausschließlich über Landstrasse (Monte Baldo, Bobbio, Genua) ging es ca. 450 km zur Fähre. In Sardinien selber hatte der Reifen ca. 1.600 km harte Arbeit zu leisten, die er wie auch die zuvor gefahrenen, natürlich subjektiv und aus meiner Sicht, hervorragend absolviert hat. Im Trockenen ist die Haftung über jeden Zweifel erhaben. Regen gab es Gott sei Dank keinen, somit hierzu keine Erfahrung. Ich hatte einen Luftdruck kalt von 2,4 bar gefahren. Aufstellmoment war subjektiv geringer als beim M7RR. Leider hatte ich auf dem Heimweg kurz hinter Genua einen Plattfuß und nach Reparatur des Reifens war nur noch in Meran ankommen mein Ziel. Somit kann ich nur mutmaßen, dass der Reifen der knapp 2.500 km auf der Uhr hat, nach Begutachtung des Restprofils gut und gerne noch 1.000 - 1.500 km mitgemacht hätte. Länger hatte der M7RR bei mir auch nicht gehalten.

Peter G., registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 20.8.15.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.10.2017, 21:04
Beitrag #37
RE: Freigabe Michelin POWER RS
Dank Dir für den Bericht! 2 daumen hoch
Ärgerlich mit dem Plattfuß, passiert aber leider auch.

Problem mit der Einschätzung zur Laufleistung ist immer, dass andere natürlich nicht wissen, wie der Fahrstil ist. Was für einen Fahrer "flott" bedeutet, hat für einen anderen ggf. eine völlige andere Bedeutung.

Auch beim RS habe ich festgestellt, dass er anfänglich einen ziemlich geringen Verschleiß aufweist - dieser aber dafür bei ungefähr 40% Restprofil rapide zunimmt.

registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27.06.2019, 20:52
Beitrag #38
RE: Freigabe Michelin POWER RS
Grüezi,

Habe jetzt den Power RS aufgezogen. Der erste eindruck ist wahnsinnig gut. Zumindest im vergeilch zum Pilot Power 3. Der RS mach die ZZR agiler und irgentwie leichtfüssiger. Gefällt mir gut. Ich bin mal auf die Laufleistung gespannt. Beim Pilot Power habe ich zwischen 3300km und 4000km gemacht, ich denke so wie der RS klebt wird es wohl kaum mehr werden. Was soll es man kann nicht beides haben. Aufjedenfall nach 36tkm mit der ZZR ist der RS vor dem S21evo und dem PiPo3 meine empfehlung.

Schöne Saison noch allen.
Gero

Gero, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 30.5.15.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30.06.2019, 12:16
Beitrag #39
RE: Freigabe Michelin POWER RS
(27.06.2019 20:52)Gero schrieb: Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.Grüezi,

(...) S21evo (...)

Vergleichst Du nun mit dem S20evo (wie ich vermute) oder mit dem S21?

SpikeZZR, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 9.10.18.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18.07.2019, 02:38
Beitrag #40
RE: Freigabe Michelin POWER RS
RS Rocks.
Earlier used the pre-model called Michelin Supersport Evolution

RS is much better.

[Bild: Calico_Jack_Small.gif]
I thankful for every friend, that i get,
But I can't take a shit.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.07.2019, 20:55
Beitrag #41
RE: Freigabe Michelin POWER RS
Hmm, jetzt lese ich hier von 2,3/2,3 Luftdruck!
Macht das Sinn?
Fahre derzeit 2,9/2,9 wie (dachte ich) angegeben von Michelin. Muss allerdings sagen, das ich in der Kurve immer so ein leichtes Schmiergefühl habe wenn es auf Kante geht mit Sozia (ich 95Kg./60Kg.) Fahrwerk ist eingestellt worden. Meine Gedanke bei weniger Luftdruck ist noch mehr (gefühltes) Schmieren! Gedankenfehler? Fahre hinten den RS+

Woher kommen die Angaben der 2,3 Drücke??

Ein Motorrad ist erst schnell genug, wenn du davor stehst und Angst hast es zu starten! (frei nach Walter Röhrl)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19.05.2020, 23:45
Beitrag #42
RE: Freigabe Michelin POWER RS
Der RS Plüs ist eh anders, weil außen eine Silica Mischung, insofern sind Eindrücke nicht übertragbar.

Zum Power RS: Ich fahre den jetzt seit 1500KM. Die erste Erkenntnis war, er mag tatsächlich nicht so hohe drücke, dann wird er diffus.
Die 2,9 bar Nenndruck kalt sollte man wirklich vergessen. Bei mir hat sich VR 2,4 bar und HR 2,6 bewährt. Auf der Landstraße pendelt sich das dann warm auf etwa VR 2,7 und HR 2,9 ein(RDKS vorhanden).
Mehr sollte man am VR nicht an Druck haben, es kann sonst eher "schmierig" werden. Am HR kann es schon mal auf 3,0 hoch wandern, bis dahin bleibt das Verhalten gut. Ab 3,1 bar setzt auch am HR eher mal ein Schmieren ein. Zum Reifen selbst: Bleibt man in etwa im genannten Fenster, ist der wirklich sehr geil. Dann lässt er sich präzise in Kurven rein bremsen, er lässt hohen Kurvenspeed zu, engere Radien gehen leicht von der Hand, er lässt sich auch stark aus Kurven raus beschleunigen. Korrekturen in Kurven usw. alles sehr leicht und präzise. Erst bei über 200 und deutlicher Schräglage ist die Stabilität nicht mehr so ausgeprägt, in dem Punkt ist dann ein Bridgestone S21 besser. Geradeaus und in minimaler Schräglage ist hingegen die Stabilität tadellos. Dafür tastet der PowerRS Straßen verblüffend komfortabel ab. Vorsicht ist tatsächlich bei Nässe angesagt. In Summe ein Reifen, der verlässlich und kalkulierbar ist, trotz Komfort viel Fahrspaß ermöglicht.
Momentan fahre ich ihn im 55er Querschnitt, was ich aber nicht erneut machen würde, den 50er Querschnitt fand ich noch einen Tick harmonischer., ohne Nachteile beim Handling.

SpikeZZR, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 9.10.18.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.05.2020, 23:06
Beitrag #43
RE: Freigabe Michelin POWER RS
Nachtrag, nun auch bei mir die Kantenbildung am HR, ich werde den RS nicht wieder nehmen

SpikeZZR, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 9.10.18.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Freigabe Michelin Road 5 Peter G. 13 3.103 06.09.2018 13:15
Letzter Beitrag: blacky
  Alle Reifen ohne Freigabe gültig oldtomcat 11 2.260 26.08.2018 21:47
Letzter Beitrag: oldtomcat
  Freigabe Diablo Rosso III Kuttelsuppe 13 5.523 30.04.2016 13:34
Letzter Beitrag: Powerecky
  Freigabe Continental ZZR 1400 E Kuttelsuppe 6 3.839 14.04.2016 18:23
Letzter Beitrag: Kuttelsuppe
  Angel GT oder Pilot Power 3 gianni 16 8.577 04.04.2016 11:21
Letzter Beitrag: Kuttelsuppe
  Freigabe Bridgestone Hardi65 0 1.474 13.02.2016 12:23
Letzter Beitrag: Hardi65



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste