Du bist nicht angemeldet oder registriert. Bitte melde dich an oder registriere dich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können...
Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Wird geladen...

Antwort schreiben
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Gaszüge und Chokezug
19.04.2013, 10:17
Beitrag #1
Gaszüge und Chokezug
Hi Forum,

würde gerne meinem Lenker noch ein par Zentimeter Höhe geben. Jedoch wirds dann mit den Gaszügen und dem Zug für Choke etwas eng .... zu eng ....

Gibt es da von nem anderen Moped evtl passende Züge, die länger sind oder hat die originalen schon jemand verlängert oder sich selber welche mit Teilen von Onkel, Tante und Co selber gebastelt?

Her mit den Schraubertips klatschen

Gruß
Mik

Mik, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 5.5.12.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19.04.2013, 11:11
Beitrag #2
RE: Gaszüge und Chokezug
Habe meiner Dicken eine andere Gabelbrücke und einen Superbike Lenker spendiert.
Den Chockezug habe ich zwischen Gabelrohr und Rahmen verlegt
und die Gaszüge vom in Fahrtrichtung linken Loch im Rahmen durch das
rechte Loch gefädelt. Das passte dann ganz gut.

Greetz Felis-concolor
Ich fahre nicht zu schnell, ich fliege nur zu tief. Zetzi fahren ist fliegen in 2D
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19.04.2013, 17:36
Beitrag #3
RE: Gaszüge und Chokezug
Sorry, hab ich ganz vergessen, zu erwähnen: Ich hab bereits nen SB Lenker auf der Dicken. Nun wollte ich noch Riser drauf machen, die den Lenker ca. 20-30mm höher setzen. Aber hier wirds eben zu eng mit den Gaszügen und dem Chockezug. Kupplung und Bremse ist ja kein Problem, lässt sich über längere Stahlflex lösen. Und kabelbäume verlänger ist ja auch nicht der Rede wert.

Gruß
Mik

Mik, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 5.5.12.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19.04.2013, 18:01
Beitrag #4
RE: Gaszüge und Chokezug
(19.04.2013 10:17)Mik schrieb: Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.Hi Forum,

würde gerne meinem Lenker noch ein par Zentimeter Höhe geben. Jedoch wirds dann mit den Gaszügen und dem Zug für Choke etwas eng .... zu eng ....

Gibt es da von nem anderen Moped evtl passende Züge, die länger sind oder hat die originalen schon jemand verlängert oder sich selber welche mit Teilen von Onkel, Tante und Co selber gebastelt?

Her mit den Schraubertips klatschen

Gruß
Mik

.

Yepp ich muß mir neue Züge anfertigen. Da ich einen SB-Lenker und Schalteramaturen der ZX 10-R verwende.

Als Zug habe ich von Louis die Best. Nr: 10037000 genommen.
Bei der Tonne wird es schon schwieriger, die gibt es nicht in den Maße wie die orginale waren. Die (16) habe ich mir aus Messing anfertigen lassen.

       

.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Vergaser ausbauen , Gaszüge aushängen ? Martin01 1 2.564 17.09.2016 07:44
Letzter Beitrag: Martin01



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste