Du bist nicht angemeldet oder registriert. Bitte melde dich an oder registriere dich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können...
Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Wird geladen...

Antwort schreiben
 
Themabewertung:
  • 1 Bewertungen - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
HILFE ! meine D6 springt nicht mehr an
30.04.2013, 12:34
Beitrag #1
HILFE ! meine D6 springt nicht mehr an
hilfe hilfe hilfehilfe
Ich habe ein Problem mit meiner ZZR1100 D6.

Ich habe Sie gebraucht gekauft.
Standgas war etwas unruhig, Ok ...
Leider weilte die Freude gerade mal 1000km
Ab Donnerstag sprang sie schlecht an und unter 3000 Touren echt stotternder Lauf.
Nachdem ich Vergaserreiniger reingetan hatte wurde es schlimmer am Freitag hat sie mich im Stich gelassen, einfach an der Ampel ausgegangen.
Also Vergaser mal etwas gereinigt,
neue Zündkerzen brachte nen Kumpel aus HH mit,
am Samstag Abend lief sie dann zwar mit schlechtem Standgas (wie vorher) aber Sie lief, ich bin dann tanken gefahren und sie sprang an.
Sonntag früh sprang sie an, dann ging sie aus und seit dem nichts mehr garnichts mehr, Anlasser dreht voll durch, Kerzen funken, Vergaser hatte ich nochmals total zerlegt und mit Essigessenz alles gereinigt auch Düsen und Nadeln (das war ne Brühe) glänzt alles wie neu alles frei, Dichtungen funzen alle
und Sie springt einfach nicht an motz

Nen Kumpel (Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.) kam gestern mit seine ZZR vorbei
und wir fanden noch ein Magnetventil unten an jedem Vergaser das eine funzte nicht nun geht es auch wieder.

Alle 4 Zylinder haben etwas über 12 bar.
Benzinpumpe ist fleißig.
Vergaserdichtungen OK.
Leerlaufschraube jetzt auf 1³/4. (vorher 2 und Kerzen nass)

Heute sollten die WHB's kommen.

Ich bin ansonsten echt ratlos weinen weinen weinen
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30.04.2013, 20:09
Beitrag #2
RE: HILFE ! meine D6 springt nicht mehr an
Hi,

wenn Sie vorher lief und jetzt Kerzen nass sind, hmmm?

Was sagt der Ansaugtrakt, Luftfilter? Ist da alles gut?

Die "Vergaserreinigung" mit dem Reiniger hat vielleicht im Kraftstoffbereich einiges verbessert. Wenn das jetzt nicht mehr "zusammen passt"... Nun ja...

Es wäre eine Erklärung für "Nachdem ich Vergaserreiniger reingetan hatte wurde es schlimmer". Sind die Kerzen jetzt immer noch nass?

LG, Dirk

dirkr70, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 31.3.13.

Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30.04.2013, 21:41
Beitrag #3
RE: HILFE ! meine D6 springt nicht mehr an
Heute habe ich einen Drucktest der Vergaseranlage gemacht,
also undicht selbst bei weniger Druck als die Benzinpumpe liefert.
Nochmal aufgemacht, die Dichtungen sahen Augenscheinlich gut aus... egal dachte ich puhl mal eine raus und siehe da sie bröselte auseinander motz
Schei*e morgen ist Tante Louise geschlossen, also Donnerstag nach Feierabend hin und 4 Vergaser Rep. Sätze kaufen Pfeif

Hätt' ich die mal gleich auf Verdacht gekauft...

Ich werde am Donnerstag Abend bzw. Freitag berichten.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.05.2013, 07:40
Beitrag #4
RE: HILFE ! meine D6 springt nicht mehr an
So,
Totalrevision der vergaser und einstellen der Abstände an den Zündkerzen.
Und siehe da, meine Dicke läuft wieder!
hüpfend lachen
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Nach kurzer Rast springt die ZZR D nicht mehr an Panteon 16 512 08.02.2022 15:42
Letzter Beitrag: R_WIN
  Meine "C" will nicht mehr somfi48 25 2.061 13.09.2020 12:42
Letzter Beitrag: BlyatMan
  ZZR läuft nicht mehr Cabbudy 7 1.457 04.05.2020 18:43
Letzter Beitrag: Martin300
  5. Gang springt raus und wieder rein Jones 10 4.664 07.12.2019 18:58
Letzter Beitrag: Möööööp
  Abblendlicht geht auf einmal nicht mehr, Fernlicht geht Marc-ZZR 7 1.449 25.08.2019 19:56
Letzter Beitrag: Möööööp
  Lüfter läuft nicht mehr an (ZXT10C, 91) Dorian 2 931 08.05.2019 19:41
Letzter Beitrag: Dorian



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste