Du bist nicht angemeldet oder registriert. Bitte melde dich an oder registriere dich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können...
Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Wird geladen...

Antwort schreiben
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Im Winter fahren
14.11.2019, 14:38
Beitrag #1
Im Winter fahren
Moin zusammen,
ich werde meine 14a auf Ganzjahreszulassung ummelden und beabsichtige, wenn es trocken ist, auch längere Strecken (800km/Woche) in den Wintermonaten zu fahren.
Funktionsunterwäsche und Winter-Sturmhaube habe ich bestellt und eine Thermokombi habe ich noch aus vergangenen Jahren. Heizgriffe hat das Moped.

Muss ist sonst noch etwas beachten oder ändern (anderes Öl?) oder kann ich die Maschine einfach so nutzen?
Gibt es diverse Erfahrungen von Viel- Durchfahrern, die ich dringend wissen und beachten muss?
Vielen Dank schon mal vorab.

Gruß Heiko

Alles im Leben hat 3 Seiten. Eine helle, eine dunkle und eine humorvolle.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.11.2019, 15:49
Beitrag #2
RE: Im Winter fahren
Am Moped hab ich noch nie was geändert, lediglich ich bin etwas wärmer verpackt.

Mein Moped schnurrt wie n Kätzchen ..... Säbelzahntiger oder sowas wink und grin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.11.2019, 18:51
Beitrag #3
RE: Im Winter fahren
10Wxx Öl geht bis -20° - also nicht nötig, was zu wechseln.
Statt Heizgriffe evtl. über beheizte Handschuhe nachdenken, es gibt auch für ganz kalte Tage beheizte Unterwäsche und Einlegesohlen.

Weiser Mann HipHop klingt am besten, wenn man stattdessen Metal hört Weiser Mann

. .Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.. .
. . Baden allein genügt nicht - man muß auch mal das Wasser wechseln . .
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.11.2019, 22:22
Beitrag #4
RE: Im Winter fahren
Ich ziehe mich wärmer an und fertig. Am Moped ändere ich nichts. Reifenluftdruck wird zwar ggfs. etwas angepasst, was aber auch umgekehrt gilt, wenn es sehr warm ist, ist also nix Winter-spezifisches.
Beim Motoröl verwende ich eh 5w50, daher ist da auch nichts weiter zu beachten.

Kleidung: erste Schicht warme Funktionswäsche. Ggfs. noch einen Fließpulli oder oder dünne Jacke. Darüber dann Motorrad Schutzkleidung, im Winter tendenziell eher Textil mit Lederbesatz, wenn es sehr kalt ist noch eine gefütterte Regenjacke drüber (eher für nächtliche Rückfahrt von Treffen, da auch ich nachts kälteempfindlicher bin), über das Ganze dann die obligatorische Kutte, wobei die freilich nicht wirklich wärmt. Keine aktive Heizwäsche. Sturmhaube mit abgedeckten Brustbereich (windstopper) verwende ich noch und im Winter meinen X-lite Helm (1004) da er weniger zugig ist als mein agv.

SpikeZZR, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 9.10.18.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.11.2019, 23:32
Beitrag #5
RE: Im Winter fahren
Hey Jungs,
ihr seid echt keine Weicheier.
Respekt respektrespektrespekt
Hut ab vor so viel Kälteresistenz.
Passt trotzdem gut auf, da die Straßen dann wie mit Schmierseife behandelt sein können.Schneeman1

Grüße aus dem Süden
Tripplerocker hallo

"Ein Motorrad ist erst dann wirklich gelungen, wenn es in der Garage steht und sein Besitzer mit einer Flasche Bier in der Hand darum herumschleicht und dabei das ganz große Grinsen ins Gesicht gezaubert bekommt"

Frei nach -Willie G. Davidson-
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.11.2019, 03:15
Beitrag #6
RE: Im Winter fahren
Nun ja, es gibt im Winter auch sehr schöne Tage zum Fahren. Natürlich je nach Temperatur deutlich gebremster als im Sommer, und noch aufmerksamer - die Muddis (w/m/d) im Krötenpanzer rechnen im Winter sehr selten mit Motorradfahrern.
Deshalb auch auf die Kleidung achten, ausgekühlte Muskeln agieren nicht so schnell wie durchgewärmte. Ich bin im Winter '93 mal an einer roten Ampel stumpf umgekippt, weil das linke Bein in Winterschlaf gefallen war - Lederjeans bei Minusgraden sind halt suboptimal. Die Macken in der Verkleidung sieht man heute noch weinen
Tip im Pott: Heiligabend Haus Scheppen am Baldeneysee!

Weiser Mann HipHop klingt am besten, wenn man stattdessen Metal hört Weiser Mann

. .Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.. .
. . Baden allein genügt nicht - man muß auch mal das Wasser wechseln . .
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.11.2019, 11:22
Beitrag #7
RE: Im Winter fahren
Ich nutze von held Winterhandschuhe mit drei Fingern, d.h. Zeige und Mittelfinger, sowie Ring und kleiner Finger sind in einem zusammen verpackt. Das hilft schon mal viel gegen kalte Flossen.

Im allgemeinen beachte ich auch was Möööööp schreibt......ncht zu klange fahren, die Auskühlung merkt man erst wenn man sich plötzlich nur noch ganz schwer bewegen und konzentrieren kann weisseflagge

Heiligabend ist auch bei uns Treffpunkt Köterberg angesagt, so wie es die Witterung noch zusagt. Allerdings findet das noch ohne mich statt, da ich noch einen kleineren Sohn habe, der dann auf den Weihnachtsmann wartet Santa Sneaker

Dafür habe ich letztes Jahr eine schöne 70km Rundfahrt am Weihnachtsabend gemacht, da waren 6 Grad plus und trockenes Wetter. Es gibt immer wieder schöne Tage zwischendrin, gut ist wenn man nicht fahren MUSS.
Wenn das mal wieder sweit kommt, würde ich mir eine kleine Enduro dafür holen. ( Ich hab nur 5 km zur Arbeit.)

Einmal Kawa - immer Kawa - ich muss es wissen Hayabusa
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.11.2019, 23:17
Beitrag #8
RE: Im Winter fahren
Einfach fahren. Vielleicht etwas vorsichtiger am Gas hängen, da der Gummi nicht wirklich auf Temperatur kommen kann über Winter.

Ich fahr meine Dicke auch über den Winter. Gibt ja immer wieder schöne Tage den ganzen Winter über. Mit Termo-Unterwäsche, Sturmhaube und ordentlichen Handschuhen kein Problem. Für die besonders frostigen Tage hilft der Regenkombi. Es gibt keinen besseren "Windstopper".

Was man im Frühjahr nicht vergessen sollte ist eine umfangreiche Wäsche der Dicken. Auch wenn die Straßen trocken sind liegt trotzdem Salz auf dem Asphalt und der setzt sich überall fest.

Bracame, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 8.7.16.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Frage zum Fahren der ZZR, wie viel geht? RCManni 8 2.175 24.08.2016 23:41
Letzter Beitrag: Möööööp
  Starten im Winter Samsun 15 3.478 04.03.2016 10:39
Letzter Beitrag: Seesternschnuppe1
  Ist Niedertourig fahren schlecht? Fargo79 41 11.576 13.06.2012 00:00
Letzter Beitrag: zottel



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste


Du bist nicht angemeldet oder registriert. Bitte melde dich an oder registriere dich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können...