Du bist nicht angemeldet oder registriert. Bitte melde dich an oder registriere dich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können...
Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Wird geladen...

Antwort schreiben
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kaufberatung ZZR 1400
07.02.2012, 07:59
Beitrag #1
Kaufberatung ZZR 1400
Hallo,

ich fahre heute eine ZZR 1400 aus 2006 mit 28000 km anschauen.
Worauf sollte man technisch achten? Gibt es Schwachstellen die man wissen sollte?

Vielen Dank für eure Tipps und viele Grüße aus Leverkusen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.02.2012, 15:26
Beitrag #2
RE: Kaufberatung ZZR 1400
Es gibt einige ZZR-Fahrer, die rubbelnde Bremsscheiben zu beklagen hatten.
Achte darauf, ob die Rahmenüberprüfung im Rahmen der Rückrufaktion ordnungsgemäß durchgeführt wurde. (Bei den älteren Baureihen gab es Probleme mit dem Anzugsdrehmoment einer Schraube, das konnte zu Rahmenbrüchen führen)
Daraufhin wurden die betroffenen Modelle zur Überprüfung in die Werkstatt gerufen.

Bei meiner ZZR aus 2008 wurde bei 3600 km der Steuerkettenspanner erneuert.
Der Tank wurde wegen Rost unter der Sitzbank getauscht.

doc

Eine ZZR 1400 kann auch bei bestimmungsgemäßem Gebrauch das Urteilsvermögen so weit verändern, dass die Fähigkeit zur vernünftigen Teilnahme am Straßenverkehr oder zum Bedienen von Maschinen beeinträchtigt wird!
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.02.2012, 15:03
Beitrag #3
RE: Kaufberatung ZZR 1400
Ich würde trotz Angaben des Verkäufers irgendein Kawa-Händler anrufen & mit ihm überprüfen, ob genau diese ZZR 1400 wegen eines eventuellen Rahmenbruch in Frage kommt. Siehe doc.

Fahrgestellnummer musst Du Dir dann vorher aufschreiben.

Ich habe auch Bremsrubbeln.

DonCatan, Hardcore-Biker.
Knapp 1500 KM an einem Tag von Lloret de Mar ins nördliche Ruhrgebiet mit einer GPZ 900R irre joint gold
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.02.2012, 09:10
Beitrag #4
RE: Kaufberatung ZZR 1400
Hallo

Nachdem meine ZXR 600 nun langsam in die Jahre kommt und anfängt rumzuzicken will ich mir mal was Ordentliches zulegen.
Und da kommt für mich nur die ZZR1400 in Frage ....man gönnt sich ja sonst nix , und Spaß will man auch haben.
Hab da eine Baujahr 2006 mit nur 10 TKm im Visier.
Direckt vom Kawa-Händler , schaut fast fabrikneu aus das Teil.
Welche Rahmennummern sind es denn wo Probleme auftauchehn können.
nur mal so zur Info.....obwohl der Händler eigentlich im Bilde sein müßte.

giebts sonst bei dem Baujahr noch Besonderheiten wo ich hinschauen sollte

Gruß Hardy

hardy, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 30.12.11.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.02.2012, 09:33
Beitrag #5
RE: Kaufberatung ZZR 1400
Moin Hardy,

hier die betroffenen Seriennummern

JKBZXT40ABA 000069 bis 026279

und

JKBZXT40AAA 000004 bis 026070

wenn Deine dabei ist, rufe einfach bei KAWA-Deutschland an und frage nach, ob sie überprüft worden ist. Schreibe bloß keine E-Mail, das hat bei mir 4 Wochen gedauert. hüpfend lachen Nach dem ich eine Woche vergeblich auf eine Antwort gewartet habe, habe ich dort angerufen und der nette Herr konnte es mir innerhalb von 30 sec. beantworten.
Drei Woche später kam dann auch meine Mail von KAWA-Deutschland.

Wenn Du dir die 1400 er zulegen solltest, wünsche ich Dir jetzt schon mal viel spaß damit. 2 daumen hoch

Grüße aus Rosengarten
:D Scholle
:D
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Folgende User haben sich bei Dir bedankt: helm_blautourerheld53
11.02.2012, 09:41
Beitrag #6
RE: Kaufberatung ZZR 1400
Hallochen

Danke für die fixe Antwort....und das bei dem Wetter und auch noch Samstag morgen....respekt

Gruß Hardy

hardy, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 30.12.11.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.02.2012, 11:50
Beitrag #7
RE: Kaufberatung ZZR 1400
(11.02.2012 09:33)Scholle schrieb: Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.wenn Deine dabei ist, rufe einfach bei KAWA-Deutschland an und frage nach, ob sie überprüft worden ist. Schreibe bloß keine E-Mail, das hat bei mir 4 Wochen gedauert. hüpfend lachen Nach dem ich eine Woche vergeblich auf eine Antwort gewartet habe, habe ich dort angerufen und der nette Herr konnte es mir innerhalb von 30 sec. beantworten.

Oder so.
Ich rufe auch oft bei Kawa-Deu´tschland an & kann das nur bestätigen.
Immer zuvorkommend & bemüht behandelt worden.
Kenne auch einige mit Namen dort inzwischen...Pfeif
Email kannste vergessen..daumen runter

(11.02.2012 09:10)hardy schrieb: Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.obwohl der Händler eigentlich im Bilde sein müßte.

giebts sonst bei dem Baujahr noch Besonderheiten wo ich hinschauen sollte

Gruß Hardy

Händler kann es sofort im Computer abrufen.

Ab 2008 wurden umfangreiche Modifikationen gemacht.
Deshalb kam für mich ausschließlich nur ein Modelljahr ab 2008 in Frage.
Siehe auch Fachlektüre/Berichte.

Und bedenke: Eine Erstzulassung 2008 oder 2009 ist noch lange kein entsprechendes Modelljahr, sondern kann auch von 2006 oder 2007 sein.

Da ich das schon seit gut einem Jahr alles verfolge, kann ich nur einen Tipp geben: Schau auf Ebay UK - Großbritannien.
Dort ist alles definitiv viel günstiger.
Und dort wird auch richtig "viel" im Gegensatz zu z.B. Ebay D angeboten.
Hier nix und dort sind immer einige und immer wieder drin.

Nur musst Du unbedingt eine COC mit bekommen für die Zulassung hier in D.



Hier bekanntes Rostproblem am Tank eines Forenmitglieds unter der Sitzbank, Siehe auch doc.

Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.

DonCatan, Hardcore-Biker.
Knapp 1500 KM an einem Tag von Lloret de Mar ins nördliche Ruhrgebiet mit einer GPZ 900R irre joint gold
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
12.02.2012, 23:47
Beitrag #8
RE: Kaufberatung ZZR 1400
auch eine frage zum thema kaufberatung: wieviel kompression hat eine zzr1400 wenn sie vom band rollt? ich rede nicht von dem verdichtungsverhältnis, ich meine den druck in bar beim verdichten.

danke ;-)

hobster, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 2.7.11.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.02.2012, 00:17
Beitrag #9
RE: Kaufberatung ZZR 1400
(12.02.2012 23:47)hobster schrieb: Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.wieviel kompression hat eine zzr1400 wenn sie vom band rollt? ich rede nicht von dem verdichtungsverhältnis, ich meine den druck in bar beim verdichten.

Hi Daniel,

es macht nicht wirklich Sinn die Kompression bei einem Motorrad zu messen wenn es vom Band läuft. Die Kompression nach etwa 1000 gefahrenen Kilometern ist da wichtiger, weil bereits eingelaufen.

Die Redaktion der Zeitschrift Motorrad hat beim 2008er Modell (Dauertest 50.000 km) gemessen.

Bei 996 km:
17 bar auf allen 4 Zylindern

Bei 50.000 km:
  • Zyl. 1 - 16,5 bar
  • Zyl. 2 - 14 bar
  • Zyl. 3 - 15 bar
  • Zyl. 4 - 15 bar

Beste Grüße aus Hamburg
Bernd alias BeeJay

[Bild: goggle_line.gif]
Ich wache manchmal nachts auf und weiß nicht, war es nun der Granufink oder der Eichelhäher?
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.02.2012, 15:20
Beitrag #10
RE: Kaufberatung ZZR 1400
Hallo,

danke! Hab bei Kawa angerufen, der Rahmen wurde gecheckt. Alles OK.
Na dann bin ich mal gespannt ob ich meine Bandit 1250 jetzt zu recht zerlege... steht aktuell beim Kawa Händler wegen einer Durchsicht und neue Schuhe braucht das Drecksstück auch! :-D

Viele Grüße
Marco
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.02.2012, 09:36
Beitrag #11
RE: Kaufberatung ZZR 1400
Das mit den Fahrgestellnummern und der Info direkt bei Kawa anzurufen war eine große Hilfe. danke für die Info.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.02.2012, 20:50
Beitrag #12
RE: Kaufberatung ZZR 1400
(13.02.2012 00:17)BeeJay schrieb: Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.
(12.02.2012 23:47)hobster schrieb: Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.wieviel kompression hat eine zzr1400 wenn sie vom band rollt? ich rede nicht von dem verdichtungsverhältnis, ich meine den druck in bar beim verdichten.

Hi Daniel,

es macht nicht wirklich Sinn die Kompression bei einem Motorrad zu messen wenn es vom Band läuft. Die Kompression nach etwa 1000 gefahrenen Kilometern ist da wichtiger, weil bereits eingelaufen.

Die Redaktion der Zeitschrift Motorrad hat beim 2008er Modell (Dauertest 50.000 km) gemessen.

Bei 996 km:
17 bar auf allen 4 Zylindern

Bei 50.000 km:
  • Zyl. 1 - 16,5 bar
  • Zyl. 2 - 14 bar
  • Zyl. 3 - 15 bar
  • Zyl. 4 - 15 bar

genau darum geht es. bei nem lokalen händler ist mir eine maschine mit 50tkm, poco5, autotune, auspuff ins auge gestochen. du weisst selber was drei bar in einem reifen bedeuten. jetzt stellen wir uns vor dass alle 0,5umin 3bar verloren gehen. waren die mit dem 50tkm motor am ende des test nochmal auf nem prüfstand?

gruß, daniel

hobster, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 2.7.11.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.02.2012, 21:00
Beitrag #13
RE: Kaufberatung ZZR 1400
Servus Männer,

wenn wir schon dabei sind:

ZZR 1400 Mod. 2007, EZ 04/2008, leichte Beschädigung der Verkleidung vorne oben, Mittelteil, Lutleitrippen, hinten links (wie immer man das nennt) angeschliffen, keine Brüche etc., LSL-Sturzpad links fehlt, hat aber anscheinend eine guten job gemacht, MRA-Scheibe mit Riss, sonst gut;
angeblich Rahmen und Gabel in Ordnung, alle Rückrufe abgearbeitet;
25.000 km (24.000er Kundendienst mit Ventileinstellung gemacht, PCIIIUSB, Akrapovic 4in1, Original dabei, Lt. Prüfprotokoll 210 (?) PS, SDK's entfernt, braucht nicht unter 7l/100km, Verkäufer will € 7.500,--

Was meint ihr dazu? Ganz brutal: Unfallmotorrad ohne Betriebserlaubnis!

Alt werden ist nichts für Feiglinge. - Wer schneller lebt, ist eher damit fertig!
icebeard, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 7.2.12.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.02.2012, 21:46
Beitrag #14
RE: Kaufberatung ZZR 1400
(16.02.2012 20:50)hobster schrieb: Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.genau darum geht es. bei nem lokalen händler ist mir eine maschine mit 50tkm, poco5, autotune, auspuff ins auge gestochen. du weisst selber was drei bar in einem reifen bedeuten. jetzt stellen wir uns vor dass alle 0,5umin 3bar verloren gehen. waren die mit dem 50tkm motor am ende des test nochmal auf nem prüfstand?

Hi Daniel,

ja sie waren nochmals auf dem Prüfstand.

Anfangsmessung bei KM 4614
132,0 KW* (179 PS) bei 9700 U/min
147 Nm bei 7800 U/min

Abschlußmessung bei KM 50061
134,0 KW* (182 PS) bei 9700 U/min
150 Nm bei 7600 U/min


*Leistung an der Kurbelwelle gemäß Dynojet Rollenprüfstand 150

Beste Grüße aus Hamburg
Bernd alias BeeJay

[Bild: goggle_line.gif]
Ich wache manchmal nachts auf und weiß nicht, war es nun der Granufink oder der Eichelhäher?
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.02.2012, 21:50
Beitrag #15
RE: Kaufberatung ZZR 1400
(16.02.2012 21:00)icebeard schrieb: Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.Servus Männer,

wenn wir schon dabei sind:

ZZR 1400 Mod. 2007, EZ 04/2008, leichte Beschädigung der Verkleidung vorne oben, Mittelteil, Lutleitrippen, hinten links (wie immer man das nennt) angeschliffen, keine Brüche etc., LSL-Sturzpad links fehlt, hat aber anscheinend eine guten job gemacht, MRA-Scheibe mit Riss, sonst gut;
angeblich Rahmen und Gabel in Ordnung, alle Rückrufe abgearbeitet;
25.000 km (24.000er Kundendienst mit Ventileinstellung gemacht, PCIIIUSB, Akrapovic 4in1, Original dabei, Lt. Prüfprotokoll 210 (?) PS, SDK's entfernt, braucht nicht unter 7l/100km, Verkäufer will € 7.500,--

Was meint ihr dazu? Ganz brutal: Unfallmotorrad ohne Betriebserlaubnis!

Sehr teuer! Besser kaufe kein Unfallmotorrad, ich habe es getan - es lohnt sich nicht. Reparieren der beschaedigten Rahmen kostet viel.

Kopi800, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 9.12.10.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Kaufberatung dd2ren 67 3.431 26.06.2019 19:40
Letzter Beitrag: dd2ren
  Kaufberatung Frosch216 13 1.281 11.03.2019 12:44
Letzter Beitrag: Tripplerocker
  Kaufberatung ZZR1400 von 2006 Tuner53 7 1.499 25.07.2017 17:32
Letzter Beitrag: Tuner53
  Kaufberatung 2017 kfs 2 968 08.06.2017 05:09
Letzter Beitrag: R_WIN
  Kaufberatung Shadow77777 3 1.180 08.11.2016 20:01
Letzter Beitrag: BeeJay
  Kaufberatung 2008er ZZR 1400 Scorpio24V 41 10.732 13.06.2014 21:30
Letzter Beitrag: Möööööp



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste