Du bist nicht angemeldet oder registriert. Bitte melde dich an oder registriere dich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können...

Wird geladen...

Antwort schreiben
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Keine Freigabe für Conti Road Attack 2 Evo
09.07.2014, 18:42
Beitrag #1
Keine Freigabe für Conti Road Attack 2 Evo
Habe Info von Conti bekommen:

"Sehr geehrter Herr März,
vielen Dank für Ihre Anfrage.

Der Road Attack 2 EVO ist aufgrund seiner Höchstgeschwindigkeit von 280
km/h inclusive Toleranz nicht für ihr Fahrzeug frei gegeben

Mit freundlichen Grüßen/Best regards,

Technischer Produkt Service
Kundendienst Reifen"

Werde noch mal nachfragen, meine ZZR ist mit 271km/h angegeben.

Grüße aus dem warmen Norden

Das Leben ist kein Ponyhof, aber geritten wird trotzdem!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09.07.2014, 19:06
Beitrag #2
RE: Keine Freigabe für Conti Road Attack 2 Evo
(09.07.2014 18:42)Mega schrieb: Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.Habe Info von Conti bekommen:

"Sehr geehrter Herr März,
vielen Dank für Ihre Anfrage.

Der Road Attack 2 EVO ist aufgrund seiner Höchstgeschwindigkeit von 280
km/h inclusive Toleranz nicht für ihr Fahrzeug frei gegeben

Mit freundlichen Grüßen/Best regards,

Technischer Produkt Service
Kundendienst Reifen"

Werde noch mal nachfragen, meine ZZR ist mit 271km/h angegeben.

Grüße aus dem warmen Norden

Hmm, was hast Du denn da für ne Schnecke?

Meine D war mit 286 km/h oder so angegeben, ist Deine gedrosselt?

Die Reifenhersteller bezahlen wie Du eigentlich wissen solltest für die Freigaben ein Schweinegeld, was sie über die große Masse der verkauften Pneus wieder herein holen.

Ich glaube kaum, das sie eine Freigabe für die paar ZZR'S die es gibt, die langsamer als 180 km/h sind eine Freigabe beantragen werden.

Das einzige was Dir bleiben wird, wenn Du den Reifen unbedingt fahren willst, wäre eine ebenfalls sündhaftteure Einzelanbnahme.

Aber das für einen Reifen, von dem Du überhaupt nicht weißt ob er auf ner ZZR 1100 überhaupt zu gebrauchen ist...Pfeif
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09.07.2014, 19:42
Beitrag #3
RE: Keine Freigabe für Conti Road Attack 2 Evo
Mopped ist nicht gedrosselt, gedrosselt sind 246 km/h eingetragen. Hatte früher schon mal eine, da waren glaube ich 278 km/h eingetragen.
Wie kommst du auf 180 km/h?
Hat hier jemand mehr als 280 km/h eingetragen?
Meine ist Bj. 98, also mit Kat.
Gruß

Das Leben ist kein Ponyhof, aber geritten wird trotzdem!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09.07.2014, 19:51
Beitrag #4
AW: RE: Keine Freigabe für Conti Road Attack 2 Evo
(09.07.2014 19:42)Mega schrieb: Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.Mopped ist nicht gedrosselt, gedrosselt sind 246 km/h eingetragen. Hatte früher schon mal eine, da waren glaube ich 278 km/h eingetragen.
Wie kommst du auf 180 km/h?
Hat hier jemand mehr als 280 km/h eingetragen?
Meine ist Bj. 98, also mit Kat.
Gruß

Hmm, bin wie gesagt der Meinung das es 286 km/h waren.
Muß mal Dirk62 fragen, er hat sie ja noch...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09.07.2014, 20:16
Beitrag #5
RE: Keine Freigabe für Conti Road Attack 2 Evo
Dann nimm doch den Road Attack 2 (ohne Evo). Der ist frei gegeben für die 1100D

Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.
Ein Leben ohne Laverda ist denkbar aber sinnlos
Bikes:
ZZR 1100 (1991)
Laverda SF1 (1972)
Beruf: staatl. gepr. Schiffschaukelbremser mit Jodeldiplomwink und grin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09.07.2014, 20:32
Beitrag #6
RE: Keine Freigabe für Conti Road Attack 2 Evo
Den habe ich drauf, der EVO soll mehr nassgripp und mehr Laufleistung haben.

Das Leben ist kein Ponyhof, aber geritten wird trotzdem!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09.07.2014, 20:39
Beitrag #7
RE: Keine Freigabe für Conti Road Attack 2 Evo
(09.07.2014 20:32)Mega schrieb: Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.Den habe ich drauf, der EVO soll mehr nassgripp und mehr Laufleistung haben.

Wenn es darum geht dann nimm den Angle GT....auch der ist frei für die D

Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.
Ein Leben ohne Laverda ist denkbar aber sinnlos
Bikes:
ZZR 1100 (1991)
Laverda SF1 (1972)
Beruf: staatl. gepr. Schiffschaukelbremser mit Jodeldiplomwink und grin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.07.2014, 19:26
Beitrag #8
RE: Keine Freigabe für Conti Road Attack 2 Evo
Ich wollte hier keine Grundsatzdiskussion über Reifen für die ZZR 1100 führen, die gibts schon genug.
Die Nichtfreigabe war zur Info. Ich habe noch mal bei Contie nachgefragt, wegen der max. Geschwindigkeit.

"Sehr geehrter Herr März.

Der Gesetzgeber verlangt für Reifen aller Art (Motorrad, PKW, LKW, usw.
eine Toleranz von 9 km/h diese wird auf die eingetragene
Höchstgeschwindigkeit aufgeschlagen.
Das heißt bei 271 km/h + 9 km/h sind wir bei 280 km/h, das heißt der Reifen
ist in seiner Leistungsfähigkeit ausgereizt.
Der Road Attack 2 hat eine zugelassene Höchstgeschwindigkeit inclusive
Toleranz von 300 km/h.

Mit freundlichen Grüßen/Best regards,

Technischer Produkt Service
Kundendienst Reifen"

Und eine Antwort bekommen, somit kann der EVO nur fast alles besser als der CRA2.
Gruß aus dem Sonnigen Hamburg / 26 Grad :-)

Das Leben ist kein Ponyhof, aber geritten wird trotzdem!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.07.2014, 19:38
Beitrag #9
AW: RE: AW: Keine Freigabe für Conti Road Attack 2 Evo
(09.07.2014 19:51)ZZR-Harry schrieb: Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.
(09.07.2014 19:42)Mega schrieb: Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.Mopped ist nicht gedrosselt, gedrosselt sind 246 km/h eingetragen. Hatte früher schon mal eine, da waren glaube ich 278 km/h eingetragen.
Wie kommst du auf 180 km/h?
Hat hier jemand mehr als 280 km/h eingetragen?
Meine ist Bj. 98, also mit Kat.
Gruß

Hmm, bin wie gesagt der Meinung das es 286 km/h waren.
Muß mal Dirk62 fragen, er hat sie ja noch...

Ok, nehme alles zurück, wie man sich doch täuschen kann, in den Papieren meiner alten 1100 D stehen sogar blos 264 km/h. Pfeif
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.07.2014, 20:00
Beitrag #10
RE: AW: AW: Keine Freigabe für Conti Road Attack 2 Evo
(10.07.2014 19:38)ZZR-Harry schrieb: Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.
(09.07.2014 19:51)ZZR-Harry schrieb: Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.
(09.07.2014 19:42)Mega schrieb: Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.Mopped ist nicht gedrosselt, gedrosselt sind 246 km/h eingetragen. Hatte früher schon mal eine, da waren glaube ich 278 km/h eingetragen.
Wie kommst du auf 180 km/h?
Hat hier jemand mehr als 280 km/h eingetragen?
Meine ist Bj. 98, also mit Kat.
Gruß

Hmm, bin wie gesagt der Meinung das es 286 km/h waren.
Muß mal Dirk62 fragen, er hat sie ja noch...

Ok, nehme alles zurück, wie man sich doch täuschen kann, in den Papieren meiner alten 1100 D stehen sogar blos 264 km/h. Pfeif

Ich biete 1995, keinen KAT, 108kw und 285kmh!

Kawasaki ZZR600 Bj 1995
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.01.2015, 09:40
Beitrag #11
RE: Keine Freigabe für Conti Road Attack 2 Evo
Baujahr 1999 (EZ 01/2000)
Mit Kat
Leistung: 107 kW bei 10500
Eingetragene Höchstgeschwindigkeit: 283 km/h
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Forenregeln | Impressum/Datenschutzerklärung | Ansicht Mobile Version | RSS-Sync | Benutzerkarte | Webstatistik | TOP 10 Forum-Bikes | |