Du bist nicht angemeldet oder registriert. Bitte melde dich an oder registriere dich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können...
Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Wird geladen...

Antwort schreiben
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Reifenabgleich 2020
19.05.2020, 22:33
Beitrag #1
Reifenabgleich 2020
Hallo Leute ballon bunt wollte mal mit einer , so wie ich glaube , für die Gemeinschaft interessante Frage meinen Einstand geben....Ich fahre eine ZXT10D Bj99 ( gehöre durchaus nicht zur zimperlichen Sorte) und habe Erfahrung mit Metzeler Z6 und Z8 machen dürfen wink und grin nicht gemischt , sondern immer das passende Pendant auf Vorder- und Hinterrad . Nun fahre ich seit dieser Saison Michelin Road 5 und bin überrascht , wie handlich das Mopped damit ist 2 daumen hoch
Habt ihr ähnliche Beobachtungen gemacht ? ..und wenn ja, mit welchen Reifen und in welchem Jahr ? Frage mich natürlich, ob es an einer neuen Reifengeneration liegt oder vom Hersteller abhängig ist reden

Immer die Hand zum Gruße Frosch

Immer die Hand zum Gruss Frosch
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.09.2020, 00:44
Beitrag #2
RE: Reifenabgleich 2020
Hallo, ich fahre eine ZX10C und habe dieses Jahr die Michelin Power 5 drauf gemacht. Bin ganz zufrieden damit.

Anglerlatein, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 12.4.17.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.09.2020, 08:55
Beitrag #3
RE: Reifenabgleich 2020
Moin,Anbeten

ich fahre seit Ewigkeiten Angel GT ( erst Generation 1, jetzt Generation 2 ) auf der ZZR 1200, Baujahr 2004...in allen Bereichen zufrieden..2 daumen hoch

Gruß,Thorsten

Mopedfahrer, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 19.5.13.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.09.2020, 12:04
Beitrag #4
RE: Reifenabgleich 2020
Hallo Gemeinde,

suche aktuell auch nach neuen Schuhen für meine ZZR1100 (ZXT10D, BJ 98). Habe das Moped erst ein paar Wochen und aktuell Dunlop Roadsmart drauf. Da sie damit irgendwie etwas bockig ist, tendiere ich zum Wechsel. Habe schon gehört dass der Angel GT und der Michelin Road 5 ganz gut sein sollen. Was haltet Ihr von Bridgestone?

Die Pelle sollte vor allem auch bei Nässe anständigen Grip bieten.

Gruß Gamer

gamer65, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 16.7.20.

Kawasaki ZZR1100, EZ 05/1998
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.09.2020, 19:22
Beitrag #5
RE: Reifenabgleich 2020
Hi Thomas,
Ich kann dir den Angel GT 2 sehr empfehlen. Den fahre ich schon als GT einige Jahre auf verschiedenen Motorrädern.
Auf der ZZR ist der GT 2 drauf. Bin nun erst wieder ein paar Tage auf nassen Straßen damit unterwegs gewesen.
Ist wirklich erste Sahne. Hab nicht mal die Leistung reduziert. Auch der Verschleiß ist gering. Es werden wohl 7000 km.

Grüße aus dem Süden
Tripplerocker hallo

"Ein Motorrad ist erst dann wirklich gelungen, wenn es in der Garage steht und sein Besitzer mit einer Flasche Bier in der Hand darum herumschleicht und dabei das ganz große Grinsen ins Gesicht gezaubert bekommt"

Frei nach -Willie G. Davidson-
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.09.2020, 19:59
Beitrag #6
RE: Reifenabgleich 2020
Hi Tripplerocker,

danke für die Info. Ein Kumpel hat mir jetzt noch den T30 Evo von Bridgestone empfohlen, da der wohl nicht ganz so hart bei der Dämpfung sei wie der Angel GT II. Werde mir mal die Tage einen Kopf machen und dann entscheiden.

Gruß Thomas

gamer65, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 16.7.20.

Kawasaki ZZR1100, EZ 05/1998
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.09.2020, 15:56
Beitrag #7
RE: Reifenabgleich 2020
Bei mir sind Michelin Pilot Road 4 Reifen verbaut. Die waren drauf, als ich sie kaufte.
Einzige Besonderheit bei mir: Auf meiner C ist hinten kein originaler 170er Reifen drauf, sondern ein 180er.

Vom Fahren her, fühlen sich die Reifen gut an.

Kennt wer die Reifen? Sind die für eine spätere Neubereifung weiterhin empfehlenswert oder gibt es für die C ZZR bessere Reifen? Die 180er Größe hinten würde ich zukünftig gerne beibehalten.

Wenn man Yamaha FZR gepolt ist und merkt, daß die Kawasaki ZZR viel geiler ist 2 daumen hoch

Man könnte auch sagen, das Blyat wendet sich :D
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
30.10.2020, 10:30
Beitrag #8
RE: Reifenabgleich 2020
(16.09.2020 19:22)Tripplerocker schrieb: Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.Hi Thomas,
Ich kann dir den Angel GT 2 sehr empfehlen. Den fahre ich schon als GT einige Jahre auf verschiedenen Motorrädern.
Auf der ZZR ist der GT 2 drauf. Bin nun erst wieder ein paar Tage auf nassen Straßen damit unterwegs gewesen.
Ist wirklich erste Sahne. Hab nicht mal die Leistung reduziert. Auch der Verschleiß ist gering. Es werden wohl 7000 km.

Hallo, ich habe mir dieses Jahr auch neue Reifen montieren lassen. Laut meinem Händler hat der GT2 für die 1100er keine Freigabe erhalten. Daher habe ich mich für den Pilot Road 5 entschieden. Wie ich finde ein sehr agiler Reifen.
Leider finde ich den vorderen Reifen sehr instabil wenn man mal 250+ fährt und vom Gas geht.

DerSascha, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 14.6.18.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste