Du bist nicht angemeldet oder registriert. Bitte melde dich an oder registriere dich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können...
Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Wird geladen...

Antwort schreiben
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stift im Bremssattel hinten fest
07.12.2019, 14:57
Beitrag #1
Stift im Bremssattel hinten fest
Moin Gemeinde,

da ich viel selbst schraube und Bremsbelagwechsel für mich kein Problem darstellt, wollte ich mir heute die hinteren vornehmen. Alles ging reibungslos und ohne Probleme, bis ich den zweiten Stift entfernen wollte. Der sitzt so fest, das er sich weder drehen noch rausschieben läßt. Ich habe erst mit einer feinen Messingdrahtbürste versucht, den groben Dreck wegzumachen, danach mit feinem Sandpapier den Stift vor den Löchern im Bremssattel gesäubert und es dann mit Wärme probiert, aber leider hatte ich keinen Erfolg. Er läßt sich auch nicht drehen, wenn ich mit einem Inbusschlüssel durch das Loch der Klammer gehe. Unglücklicherweise geht weder der Stift komplett durch noch ist das eine Loch komplett durchgebohrt, sodass man ihn vorsichtig duchschlagen könnte.

Hat jemand eine Lösung, wie ich den Stift raus bekomme? Danke euch schon jetzt für Vorschläge.

enrico1973, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 8.11.19.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08.12.2019, 15:29
Beitrag #2
RE: Stift im Bremssattel hinten fest
Das einzige was mir dazu einfällt ist Kriechöl und warten. WennDu den Stift noch nichtmal gedreht kriegst, dann ist in der Bohrung heftig was korrodiert. Im äußersten Notfall kannst Du versuchen, einen Seitenschneider am Stift anzusetzen und ihn rauszuhebeln. Du nutzt dann den Bremssattel als Anlage und Drehpunkt. Aber vorsichtig arbeiten, nicht daß der Sattel mehr Druckstellen bekommt als nötig.

Weiser Mann HipHop klingt am besten, wenn man stattdessen Metal hört Weiser Mann

. .Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.. .
. . Baden allein genügt nicht - man muß auch mal das Wasser wechseln . .
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08.12.2019, 15:47
Beitrag #3
RE: Stift im Bremssattel hinten fest
Danke für den Tip. Habe ich auch schon dran gedacht, aber den Stift wollte ich dabei nicht zerstören. Probiere es morgen mal aus, ansonsten muß ich doch in die Werkstatt meines Vertrauens fahren. Ein ähnliches Problem hatt ich bei meiner FZR, als ich das erste mal hinten die Bremsbeläge gewechselt habe, aber da gingen die Stifte durch. Habe damals beim Zusammenbau zuerst den Rost entfernt und die Stifte mit Kupferpaste bestrichen und seitdem war ich das Problem auch los.

enrico1973, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 8.11.19.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09.12.2019, 07:57
Beitrag #4
RE: Stift im Bremssattel hinten fest
Überlege gerade, ob ich mir die Stifte auf Arbeit neu machen lasse und dann auch etwas länger mit Bund oder Sechskantkopf. Habe zwar noch welche von der Yamaha liegen, aber die werden nicht passen, aber daher habe ich die Idee. muß nur schauen, ob die Abdeckung dann paßt und wie ich die dann wieder befestige.

enrico1973, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 8.11.19.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Bremsbeläge, hinten Z- Heinrich 1 1.493 13.05.2012 12:02
Letzter Beitrag: Gunty
  Bremsscheibe hinten Rachmaninov 0 1.375 10.10.2010 07:45
Letzter Beitrag: Rachmaninov



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste