Du bist nicht angemeldet oder registriert. Bitte melde dich an oder registriere dich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können...
Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Wird geladen...

Antwort schreiben
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
zu schwach für den Hauptständer
20.07.2014, 17:42
Beitrag #16
RE: zu schwach für den Hauptständer
das aufheben des mopeds zeige ich dann in einem weiteren video ..... joint

Mein Moped schnurrt wie n Kätzchen ..... Säbelzahntiger oder sowas wink und grin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20.07.2014, 18:05
Beitrag #17
RE: zu schwach für den Hauptständer
lachtotlachtotlachtot2 daumen hoch

Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.
Ein Leben ohne Laverda ist denkbar aber sinnlos
Bikes:
ZZR 1100 (1991)
Laverda SF1 (1972)
Beruf: staatl. gepr. Schiffschaukelbremser mit Jodeldiplomwink und grin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20.07.2014, 18:13
Beitrag #18
RE: zu schwach für den Hauptständer
(20.07.2014 17:16)Jörg SF1 schrieb: Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.Jaaaaa das einhändige wird allerdings interessant wenn Du mit dem Fuß vom Hauptständer abrutschst wink und grin

Ein schöner Sonntagnachmittag 1980, Ort der Handlung: ein 8-stöckiges Hochhaus in Düsseldorf, Balkonseite.
Teilnehmende Personen: Die XS400 und der Pausenclown...

Ich will mein Moped aufbocken und rutsche mit dem Fuß vom Ständer. Der klappt hoch, mit dem Ausleger ins rechte Hosenbein, und zieht mir den Fuß vom Boden. Das Moped neigt sich, latürnich in die falsche Richtung, auf einem Bein kann ich das Teil nicht halten, und so landen wir im Allerheiligsten vom Hausmeister: Dem Rosenbeet kopf gegen wand

Szenenapplaus von 16 Balkons und einer Terrasse (auf der anderen saß der Hausmeister aufs maul)

Weiser Mann HipHop klingt am besten, wenn man stattdessen Metal hört Weiser Mann

. .Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.. .
. . Baden allein genügt nicht - man muß auch mal das Wasser wechseln . .
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
20.07.2014, 18:19
Beitrag #19
RE: zu schwach für den Hauptständer
n kumpel von mir konnte seine xs400 aber grundsätzlich nich ohne größere beschädigungen am untergrund hinstellen ....

egal, nachen wir doch nen thread "mein dümmster umfaller" auf hüpfend lachen

Mein Moped schnurrt wie n Kätzchen ..... Säbelzahntiger oder sowas wink und grin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04.10.2014, 10:55
Beitrag #20
RE: zu schwach für den Hauptständer
Muahaha... So gings mir auch. Bis der Kollege kam und sagte: pack doch am Griff an....muahaha...

Heiko.P, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 21.1.14.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08.10.2014, 08:38
Beitrag #21
RE: zu schwach für den Hauptständer
Darüber waren hier im Forum sogar schon Lehrvideos eingestellt.

im Kreis ist die Mitte immer vorn
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08.10.2014, 18:36
Beitrag #22
RE: zu schwach für den Hauptständer
Na, Urmel,

dann mach doch mal einen Faden auf, man kann allerdings auch meinen Faden, peinliche Erlebnisse, wieder reanimieren. Dazu hätte dann ich auch noch ein paar Beiträge.

Gruss, Heinrich

Z- Heinrich, registrierter Benutzer von Forum der ZX-ZZR-IG-Nord seit 27.11.09.
Planung ist das Ersetzen des Zufalls durch den Irrtum.
Samuel Goldwyn, Gründer von MGM, 1882 - 1974
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08.10.2014, 18:41
Beitrag #23
RE: zu schwach für den Hauptständer
wird aber hauptsächlich prosa sein - bei sowas hat früher ja niemand ne knipse dabei gehabt wink und grin

Mein Moped schnurrt wie n Kätzchen ..... Säbelzahntiger oder sowas wink und grin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09.10.2014, 08:44
Beitrag #24
RE: zu schwach für den Hauptständer
Wurde glaube ich extra für einen anderen Forumnutzer erstellt,der das gleiche Anliegen vorbrachte

im Kreis ist die Mitte immer vorn
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09.10.2014, 09:30
Beitrag #25
RE: zu schwach für den Hauptständer
Alles nicht so einfach...hängt aber auch viel vom Moped ab wie es sich aufbocken lässt raucher
z.B. meine Zephyr geht deutlich schlechter aufzubocken als meine alte Z750GP
Und eine weiche Schuhsohle kettensaege stellt es dann noch manchmal wirklich als Herausforderung dar...

Spaß gehört zum Leben kopfnuss der ernst kommt früh genug Rennleiter Kelle
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.10.2014, 11:36
Beitrag #26
RE: zu schwach für den Hauptständer
Heck höher legen kann Abhilfe schaffen.

im Kreis ist die Mitte immer vorn
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.10.2014, 11:51
Beitrag #27
RE: zu schwach für den Hauptständer
(10.10.2014 11:36)vati schrieb: Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.Heck höher legen kann Abhilfe schaffen.

Den merk ich mir für den 1. April 2 daumen hoch

Beste Grüße aus Hamburg
Bernd alias BeeJay

[Bild: goggle_line.gif]
Ich wache manchmal nachts auf und weiß nicht, war es nun der Granufink oder der Eichelhäher?
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.10.2014, 12:00
Beitrag #28
RE: zu schwach für den Hauptständer
jetzt stell ich ma die ketzerische frage, welches moped sich wirklich schwer auf den hs bringen läßt + ob sowas hier in der nähe ma für mich zum aufbocken verfügbar wäre ..... nach meiner erfahrung sind in ~95% der fälle die benutzer das problem! joint

Mein Moped schnurrt wie n Kätzchen ..... Säbelzahntiger oder sowas wink und grin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.10.2014, 21:02
Beitrag #29
RE: zu schwach für den Hauptständer
Auf den Hauptständer stellen?

Die Physik und die Hebelkraft hilft einem weiter.

Gruss, Heinrich

Z- Heinrich, registrierter Benutzer von Forum der ZX-ZZR-IG-Nord seit 27.11.09.
Planung ist das Ersetzen des Zufalls durch den Irrtum.
Samuel Goldwyn, Gründer von MGM, 1882 - 1974
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.10.2014, 19:50
Beitrag #30
AW: RE: zu schwach für den Hauptständer
(10.10.2014 11:51)BeeJay schrieb: Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.
(10.10.2014 11:36)vati schrieb: Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.Heck höher legen kann Abhilfe schaffen.

Den merk ich mir für den 1. April 2 daumen hoch
Bei allem Respekt, da beim Heck höher legen eigentlich nur das Rad runtergedrückt wird reduziert sich der Abstand vom Hinterrad zum Boden ,sprich das Krad muss nicht mehr so weit hoch gehoben werden. Zumindest fiel meine CBR nach der Höherlegung fast von selbst in den Haupständer.

im Kreis ist die Mitte immer vorn
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Hauptständer baugleich mit ZX10 ? Wuschel 5 931 28.08.2021 15:17
Letzter Beitrag: Wuschel
  Hauptständer/Seitenständer BlyatMan 9 2.342 17.09.2020 17:02
Letzter Beitrag: Broti
  Hauptständer passt C auf D whithy 0 2.096 05.12.2013 11:06
Letzter Beitrag: whithy



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste