Du bist nicht angemeldet oder registriert. Bitte melde dich an oder registriere dich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können...
Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Wird geladen...

Thema geschlossen 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Überraschung beim Ölwechsel
13.07.2015, 16:47
Beitrag #16
RE: Überraschung beim Ölwechsel
Späne von Pitting an den Zahnrädern, Nockenwellen und Schlepphebeln sind scharfkantig (eher Splitter) und magnetisch. Mürbe Kugellager hinterlassen zwar auch tlw. sehr feinen Metallabrieb, der ist aber auch magnetisch.
Gleitlager gibts in dem Motor nur rund um die Kurbelwelle und im Kopf. Ich weiß jetzt nicht, was Dir lieber wäre: Haupt-/Pleuellager und Kurbelwelle instandsetzen, oder ein neuer Zylinderkopf samt Nockenwellen. Die laufen nämlich im blanken Alu, un da kann man nichts reparieren, jedenfalls nicht wirtschaftlich.
Silberstreif am Horizont: In der Ölpumpe laufen Stahlrotoren im Alugehäuse, wenn sich da ein Span querstellt...

Bei ebay werden recht oft Motoren angeboten...

Weiser Mann HipHop klingt am besten, wenn man stattdessen Metal hört Weiser Mann

. .Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.. .
. . Baden allein genügt nicht - man muß auch mal das Wasser wechseln . .
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
13.07.2015, 19:00
Beitrag #17
RE: Überraschung beim Ölwechsel
Na, wenn du doch Dreher gelernt hast, denk mal über folgendes nach:
die Späne waren im Öl, nicht im Filter, und sie waren nicht magnetisch ...
Was sagt das?
Genau, die Späne können sich nun an allen Engstellen verkanten/ablagern ...in Ölbohrungen, der Ölpumpe, Kugellagern, usw. usf.

Laß die Kiste aus, bau den Motor aus und mach ihn auf, oder schau das du einen anderen ergattern kannst

;)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
13.07.2015, 19:55
Beitrag #18
RE: Überraschung beim Ölwechsel
Moin,
letzte Chance zum Testen wäre:
Zieh den Zündkerzenstecker des 3. Zylinders ab und starte den Motor.
Vorausgesetzt der Lagerschaden ist schon fortgeschritten wirds beim Pleuellagerschaden des 3. Zylinders deutlich leiser,
da der 3. Zylinder dann nur noch ohne Zündung und Schläge aufs Lager mitläuft.
Ansonsten kommst Du um eine Demontage und Öffnung des Motors von unten nicht herum.

Die Späne seriös zu beurteilen ist beliebig schwierig,
bei mir sahen sie im Ölsieb so aus:
   

Besten Gruß

buddy, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 26.8.13.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
13.07.2015, 20:06
Beitrag #19
RE: Überraschung beim Ölwechsel
(13.07.2015 19:00)Stormbringer schrieb: Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.Na, wenn du doch Dreher gelernt hast, denk mal über folgendes nach:
die Späne waren im Öl, nicht im Filter, und sie waren nicht magnetisch ...
Was sagt das?
Genau, die Späne können sich nun an allen Engstellen verkanten/ablagern ...in Ölbohrungen, der Ölpumpe, Kugellagern, usw. usf.

Laß die Kiste aus, bau den Motor aus und mach ihn auf, oder schau das du einen anderen ergattern kannst

;)

Ja, danke für die Belehrung.

Aber kommt vor der Ölpumpe nicht das Sieb und der Filtereinsatz?

Wo sollen sich da bitte Späne in "Engstellen" ansammeln...

Aber ok... ich nerve nicht weiter - Danke für alle Antworten - Anliegen erledigt!

Gruß

Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein.

Albert Einstein
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
13.07.2015, 20:23
Beitrag #20
RE: Überraschung beim Ölwechsel
Hi Andi,

du "nervst" ganz und garnicht.

Die vielen Antworten sind gut gemeint und wirken höchstwahrscheinlich schadensbegrenzend.

Für die Zukunft deiner ZZR wünsche ich dir alles erdenklich gute, möge sich der etwaige Schaden in überschaubaren Grenzen halten.

Faden geschlossen.

Beste Grüße aus Hamburg
Bernd alias BeeJay

[Bild: goggle_line.gif]
Ich wache manchmal nachts auf und weiß nicht, war es nun der Granufink oder der Eichelhäher?
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Thema geschlossen 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Ölwechsel Anthony90 2 276 16.09.2021 07:39
Letzter Beitrag: Anthony90
  Ölwechsel 3 Schrauben? ZZR 1100 ZXT10C thorsfather 6 3.188 06.06.2021 15:28
Letzter Beitrag: mjoelnir58
  Ölwechsel mit Spänen ZZRZZR 26 15.603 12.03.2017 13:58
Letzter Beitrag: Birne1100
  Kupplung geht nicht nach Ölwechsel Fischmob87 11 8.238 08.07.2015 11:06
Letzter Beitrag: Fischmob87
  Ölwechsel - Schauglas ! Peppy 10 9.055 26.02.2015 17:49
Letzter Beitrag: Mega
  Motor spülen und Motorölwechsel Marco 12 8.329 13.02.2015 13:11
Letzter Beitrag: KaZaaN0Va



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste