Du bist nicht angemeldet oder registriert. Bitte melde dich an oder registriere dich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können...
Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Wird geladen...

Antwort schreiben
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
4. Gang keine 100km nach Instandsetzung wieder defekt
05.04.2020, 14:46
Beitrag #1
4. Gang keine 100km nach Instandsetzung wieder defekt
Nachdem meine letzte Saison schon dank des 4. Gangs ins Wasser gefallen ist geht es in 2020 nicht gerade besser los :-(

Letztes Jahr stand meine Dicke etliche Monate in der Werkstatt, der 4. Gang wurde komplett instandgesetzt inkl Zahnrad und Schaltklaue usw. Im Dezember konnte ich sie dann endlich wieder abholen und hab sie heute das erste Mal rausgeholt. Nach nicht mal 100km seit Abholung aus der Werkstatt ergibt sich leider wieder das gleiche Fehlerbild wie letztes Jahr: in den 4. Gang geschaltet und es rutscht alles durch, minimaler Zug kommt noch, aber ungleichmäßig und so natürlich nicht fahrbar. Der Typ aus der Werkstatt ist genauso bedient wie ich, über 1600 EUR investiert (inkl. neuer Kupplung, neuer Kette und neuen Ritzeln etc) und nach nicht mal 100km genau die gleiche Schei*e.

Da rund um den 4. Gang so ziemlich alles gegen Neuteile ersetzt wurde bin ich nun etwas ratlos, wie kann sowas passieren? Fahren ist kein Problem, man muss den 4. Gang halt überschalten, ist aber natürlich kein Zustand und die Dicke wandert baldmöglichst wieder in die Werkstatt.

Ich brauch Aufmunterung! :-(

Endlich wieder auf 2 Rädern unterwegs! -> ZZR-1100 G3
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05.04.2020, 16:27
Beitrag #2
RE: 4. Gang keine 100km nach Instandsetzung wieder defekt
(05.04.2020 14:46)sbchen schrieb: Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.(...)
Da rund um den 4. Gang so ziemlich alles gegen Neuteile ersetzt wurde bin ich nun etwas ratlos, wie kann sowas passieren?
(...)

Moin!
Was ist denn "so ziemlich alles"? Ich hatte das Thema mit dem 2. Gang. Getauscht habe ich das betreffende Zahnradpaar und eine der drei Schaltklauen. War und ist noch immer ein längeres Projekt, da ich im Zuge der Getriebereparatur die komplette Kiste zerlegt habe und seit 4 Jahren dabei bin, sie neu aufzubauen.

Ob die Reparatur erfolgreich war, weiß ich also noch nicht einmal Pfeif

Allerdings: Du wolltest ja Aufmunterung:

Ich hatte es damals so gemacht, dass ich mir eine billige 500 Euro ZZR 1100 gekauft hatte, an der nicht viel zu tun war, sie getüvt hatte und damit 2 Jahre gefahren bin. Zudem hatte ich mir noch einen soliden 5 Gang Motor für kleines Geld (meine, es waren 350 Euro), welchen ich anstelle des Originalen einbauen wollte. Die Option besteht noch immer...

Aktuell habe ich wieder eine Billig - ZZR am start, die ich mit Kupplungsschaden (automatischer Limakettenspanner) gekauft und dann repariert habe. Moped 700 Euro Alle Teile wie Kupplungskorb, Federn etc. waren schon dabei. Also man kann auch für schmales Geld Glück haben und die Zeit überbrücken.

Hol dir was billiges, investiere das technisch und sicherheitsrelevante Nötige, Bremsen, Reifen und hab Spaß!

Ölstand immer an der oberen Markierung halten!

Gruß, Andi


Angehängte Datei(en) Thumbnail(s)
               

Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein.

Albert Einstein
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05.04.2020, 18:49
Beitrag #3
RE: 4. Gang keine 100km nach Instandsetzung wieder defekt
Hallo sbchen, hast du auch die Stahlscheiben der Kupplung oder nur die Lamellen gewechselt? LG Peppy

Peppy79, ist ohne Glied im Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 26.5.17.

Suche Mann mit Pferdeschwanz – Frisur egal
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.04.2020, 10:59
Beitrag #4
RE: 4. Gang keine 100km nach Instandsetzung wieder defekt
Das Zahnrad ¾ Gang wurde auf jeden Fall ersetzt, mindestens eine der Schaltklauen auch, so genau weiß ich das garned, hat ja die Werkstatt gemacht (mit viel Kawa Erfahrung). Bei der Kupplung wurden denke ich nur die Scheiben getauscht, das hab ich nur machen lassen, weil der 5. Gang manchmal gerutscht ist bei höherer Last, macht ja Sinn, wenn eh schon alles offen ist.

Im Vergleich zum letzten Mal ist es diesmal so, dass der 4. Gang dann aber irgendwann "reinrutscht" wenn man sachte mit dem Gas spielt, wenn er erstmal drin ist dann gehts auch unter Last. Vielleicht eine der anderen Schaltklauen, die wurden denke ich nicht alle ersetzt sondern nur die defekten bzw. die mit sichtbarem Verschleiß.

So oder so ist das echt ne blöde Situation. Bin nur froh, dass ich die Dicke sowieso noch ne ganze Weile fahren will, ein Verkauf würde sich aktuell definitiv nicht lohnen.

Achja, nen Ersatzhaufen kaufen macht genauso wenig Sinn, den könnte ich im Moment ja nicht mal zulassen :-)

Ich hoffe nur, dass es ned wieder die ganze Saison lang dauert...

Endlich wieder auf 2 Rädern unterwegs! -> ZZR-1100 G3
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.04.2020, 12:39
Beitrag #5
RE: 4. Gang keine 100km nach Instandsetzung wieder defekt
Steht nicht auf der Rechnung was gemcht wurde, und welche Teil everbaut wurden?

Gruß
Torsten

Save our cows - eat more Vegetarians! wink und grin
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.04.2020, 16:21
Beitrag #6
RE: 4. Gang keine 100km nach Instandsetzung wieder defekt
(06.04.2020 10:59)sbchen schrieb: Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.Das Zahnrad ¾ Gang wurde auf jeden Fall ersetzt, (...)

Das Zahnrad oder das Zahnrad-Paar!

Siehe meine Bilder: Diese "Nasen", welche am anderen Zahnrad in die Nuten eingreifen, da verschleißen beide Komponenten. Wenn nur ein Zahnrad gewechselt wird, ist wie wenn du eine neue Kette auf ein fertiges Kettenrad aufziehst. Die ist dann auch in kurzer Zeit hinüber.

Gruß, Andi

Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein.

Albert Einstein
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.04.2020, 17:01
Beitrag #7
RE: 4. Gang keine 100km nach Instandsetzung wieder defekt
Hallo sbchen, schon versucht ohne kuppeln hoch zu schalten? LG Peppy

Peppy79, ist ohne Glied im Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 26.5.17.

Suche Mann mit Pferdeschwanz – Frisur egal
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19.04.2020, 19:06
Beitrag #8
RE: 4. Gang keine 100km nach Instandsetzung wieder defekt
Auch ohne Kupplung das gleiche.
Hatte mich auch getäuscht, der 4. geht nicht rein, wenn man in den 4. schaltet, sondern nachdem es unmotiviert durchrutscht geht dann irgendwann der 3. rein. Wundert mich aber nicht, 3. und 4. Gang teilen sich ja ein Zahnrad. Ich hab allerdings die böse Vermutung, dass nur dieses eine Zahnrad getauscht wurde und nicht die Gegenseite. Rechnung hab ich keine, sonst wärs unbezahlbar gewesen, war auch so schon teuer genug (zusammen mit neuem Kettensatz und neuer Kupplung).

Blöd ist, die Werkstatt hat wenig Lust den ganzen Kram nochmal aufzuschrauben, soll das Bike mal hinbringen und der Meister will erstmal selbst ne Runde fahren.

Ich frag ihn dann nochmal direkt, ob beide Zahnradseiten getauscht wurden oder nur eine. Dann wäre des Rätsels Lösung nämlich nah. Aber dann werd ich ihm mal die Meinung geigen, dann darf er das Ding nämlich nochmal aufmachen und es diesmal dann hoffentlich richtig machen...

Endlich wieder auf 2 Rädern unterwegs! -> ZZR-1100 G3
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19.04.2020, 21:13
Beitrag #9
RE: 4. Gang keine 100km nach Instandsetzung wieder defekt
Moinsen!

Auch wenn die Werkstatt nur ein Zahnrad getauscht hat, werden die wohl kaum auf Kulanz den ganzen Kram nochmal auseinander rupfen und neu machen. Die Zahnräder selbst lagen bei mir damals um die 150 Euro pro Stück und eines musste wurde in Akashi bestellt, da es in EU nicht mehr zu bekommen war.

Was ich dir empfehle, wäre einen neunen Motor, Rumpfmotor oder eine ganze neue alte ZZR als Teileträger. Zudem passen auch die neueren Rumpfmotoren von anderen Modellen wie beispielsweise der ZRX 1100. So einen habe ich mir auch für mein Projekt besorgt. Kopf muss von der ZZR wegen anderer Vergaseranbindung / Ramair.

Vorteil (für mich jedenfalls): Der Motor hat nur 5 Gänge bei gleicher Eingangs- und Endübersetzung (soweit ich recherchiert habe).

Gruß, Andi

Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein.

Albert Einstein
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
19.04.2020, 22:24
Beitrag #10
RE: 4. Gang keine 100km nach Instandsetzung wieder defekt
Hallo sbchen, da eine neue Kupplung eingebaut wurde ist auch auf die versetzte letzte Lamelle geachtet worden? LG Peppy

Peppy79, ist ohne Glied im Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 26.5.17.

Suche Mann mit Pferdeschwanz – Frisur egal
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.05.2020, 10:23
Beitrag #11
RE: 4. Gang keine 100km nach Instandsetzung wieder defekt
Hallo sbchen... hab mir mal deine Schilderungen durchgelesen. Ein Problem mit den Gängen hatte meine GPZ 1100, die ich vor der ZZR fuhr auch. Offene Leistung und gleicher Motor, aber anderer Kopf/Vergaser... allerdings der 3. Gang. Das ganze Problem kann auch von der Schaltwalze kommen, wenn Gangräderpaar und Schaltgabeln OK sind...

Immer die Hand zum Gruß 🖐️

Immer die Hand zum Gruss Frosch
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26.05.2020, 12:45
Beitrag #12
RE: 4. Gang keine 100km nach Instandsetzung wieder defekt
Mahlzeit !

Aber wirklich exakt gleiches Problem hatten wir bei einer GPZ1100 mal.
Ebenfalls auffällig war, dass nach wenigen Kilometern die Schaltklaue
wieder verschlissen war.

2 mal hatten wir den Motor ausgebaut und standen wieder mit großen
Fragezeichen im Gesicht da.

Letztendlich haben wir dann die Reißleine gezogen und bei Ebay ein
neues Getriebe gekauft.

Ich habe eben mal kurz geschaut.... aktuell liegt das bei ca. 200,- - 250,-
Euro.

Ätzend ist natürlich der Ausbau des Motors. Das dauert natürlich seine Zeit. Am besten dann auch mit 2 Personen.
Die Motorteile dann zu trennen ist dann aber kein Problem. Altes Getriebe
raus, neues rein. Ist kein großer Akt. Ein guter knarrenkasten, ein
Drehmomentschlüssel und eine Tube Wellendichtmasse vorausgesetzt.

Mein Rat also, um nicht unnötig viel Geld zu verbrennen: Alles raus
und ein gebrauchtes Getriebe rein.

Grüße Onkel Till

Onkel Till, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 16.8.16.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
26.05.2020, 12:56
Beitrag #13
RE: 4. Gang keine 100km nach Instandsetzung wieder defekt
Ja, ich warte aktuell auf Rückmeldung der Werkstatt, sobald der Kram offen ist schauen wir uns das zusammen an. War auch meine Idee, das Getriebe komplett zu tauschen (bis auf die definitiv neuen Teile, die haben ja jetzt gerade erst 100km gelaufen, wenn die ned offensichtlich defekt sind kann man sie ja verbauen).

Endlich wieder auf 2 Rädern unterwegs! -> ZZR-1100 G3
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27.05.2020, 08:24
Beitrag #14
RE: 4. Gang keine 100km nach Instandsetzung wieder defekt
(26.05.2020 12:45)Onkel Till schrieb: Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.(...)
Mein Rat also, um nicht unnötig viel Geld zu verbrennen: Alles raus
und ein gebrauchtes Getriebe rein.
(...)

Ja, und zum Glück haben alle ausgebauten Teile in der Bucht ja maximal 30 TKM runter und funktionierten bis zum Ausbau einwandfrei! klatschen

Gruß

Wenn die Menschen nur über das sprächen, was sie begreifen, dann würde es sehr still auf der Welt sein.

Albert Einstein
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  5. Gang springt raus und wieder rein Jones 10 3.025 07.12.2019 18:58
Letzter Beitrag: Möööööp
  Benzinpumpe defekt?! Tommiregler 20 1.595 17.06.2019 15:31
Letzter Beitrag: Tommiregler
  2. Gang Projekt sixbanger 517 96.899 31.05.2019 18:32
Letzter Beitrag: sixbanger
  Startknopf defekt? stef73 11 1.527 21.07.2017 08:33
Letzter Beitrag: StefanP
  Schwierigkeiten beim Schalten in den 2. Gang Raimund 4 1.670 21.09.2016 19:50
Letzter Beitrag: Raimund
  Keine Ladespannung ZZRZZR 13 4.218 25.03.2016 21:35
Letzter Beitrag: Birne1100



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste