Du bist nicht angemeldet oder registriert. Bitte melde dich an oder registriere dich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können...
Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Wird geladen...

Antwort schreiben
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
ZZR1100C Bj91 Stottern bis 3000 Upm
16.04.2021, 09:51
Beitrag #1
ZZR1100C Bj91 Stottern bis 3000 Upm
Hallo zusammen,

Ich habe eine ZZR100 und zwar das C Modell Bj 1991 offen.
Das Motorrad hat ca. 21.000Km gelaufen.

Der Motor läuft bis ca. 3000Upm sehr stotternd.
Ab ca. 3000Upm läuft er rund und ich würde die Charakteristik als normal bezeichnen.
Zumindest merke ich keine Abweichungen gegenüber früher.
Der Moto springt normal an, und läuft auch im Standgas normal.
Wirklich blöd, und zuweilen gefährlich, ist wenn ich mit niedriger Drehzahl abbiegen muss, und plötzlich
keine Leistung da ist.
Also behelfe ich mich damit die Drehzahl hoch zu halten.

Da ich, nach langer Zeit, wieder Lust auf mein Moped habe, würde ich das demnächst gerne in Ordnung bringen.
Ein Kollege der sich ein wenig besser auskennt als ich, meinte ich sollte Vergaser synchronisieren.
Der Vergaser wurde noch nie gereinigt oder synchronisiert.
Das Motorrad war nach der 1. Inspektion in 1991 auch in keiner Werkstatt mehr.

Nun würde ich gerne hier um Eure Meinung bitten.

Gruß aus Bad Berleburg
Thomas

kalkbude, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 30.4.13.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.04.2021, 14:26
Beitrag #2
RE: ZZR1100C Bj91 Stottern bis 3000 Upm
das solltest Du auf jeden Fall tun.

Bei dem D Modell steht im WHB

Vergaser synchronisieren alle 5 000 km

Ventile kontrollieren alle 10 000 km

beim C Modell wird es wohl nicht anders sein.

Broti, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 17.3.18.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.04.2021, 16:35
Beitrag #3
RE: ZZR1100C Bj91 Stottern bis 3000 Upm
Vergaser ausbauen, zerlegen und ultraschallen. Das Leerlauf/Teillastsystem sitzt zu.
Bei leichten Verengungen hilft Vergaserreiniger als Zusatz zum Benzin.

Aber die Ventile würde ich wirklich ganz dringend mal kontrollieren - zu enges Spiel macht sich erst dann bemerkbar, wenn das Ventil verbrannt ist. Und dann wirds teuer.

Weiser Mann HipHop klingt am besten, wenn man stattdessen Metal hört Weiser Mann

. .Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.. .
. . Baden allein genügt nicht - man muß auch mal das Wasser wechseln . .
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.04.2021, 07:30
Beitrag #4
RE: ZZR1100C Bj91 Stottern bis 3000 Upm
Vielen Dank für die Hinweise.
Ich werde mich demnächst mit der Sache beschäftigen und hier berichten.

Gruß
Thomas

kalkbude, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 30.4.13.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.04.2021, 15:47
Beitrag #5
RE: ZZR1100C Bj91 Stottern bis 3000 Upm
Hallo !

Es sind zu 99,99999 % die Standgasdüsen.

Genau an dem Mist habe ich auch schon mal die Zähne
ausgebissen. Und da hilft auch keiner Vergaserreiniger, oder
sowas.

Vergaser raus und Düsen raus. Wenn du ein Ultraschallbad
hast, rein damit. Ansonsten geht eine Mischung aus heißem Wasser, Essig
und Soda ganz gut.

Hilfreich kann ggf. auch ein "CarbCleaner" sein. Der von "Mannol"
ist relativ billig und gut. Der ätzt fast alles weg :-). (Viel besser als
Bremsenreiniger).

Grüße Till

Onkel Till, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 16.8.16.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Tipp wenn Tankreserve u Öldruckanzeige der ZZR1100C nicht funktioniert hoc777 9 6.961 13.05.2019 19:19
Letzter Beitrag: LouZypher
  ZZR1100C läuft nur noch mit Choke Sio 13 4.343 28.01.2018 18:13
Letzter Beitrag: AndyBS
  Zzr1100c mit z1000 4 Rohr Anlage cnaklaus 1 991 08.06.2017 16:29
Letzter Beitrag: roBear
  Motorlauf bis ca. 3000 U/min Boxer Markus 7 3.419 06.04.2015 14:45
Letzter Beitrag: chuckiee
  Läuft unrund unter 3000 U/min marlis 0 1.006 19.03.2015 01:51
Letzter Beitrag: marlis
  kleine Anekdote zu stottern im Teillastbereich bei zzr 1100 Mopedflitzer 2 1.519 09.12.2014 16:43
Letzter Beitrag: Felis-concolor



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste