Du bist nicht angemeldet oder registriert. Bitte melde dich an oder registriere dich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können...
Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Wird geladen...

Antwort schreiben
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Es gibt anscheinend noch Beamte mit Verstand und Augenmaß...
24.04.2024, 13:41
Beitrag #1
Es gibt anscheinend noch Beamte mit Verstand und Augenmaß...
.
Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.

Somit geht es der Villa Löwenherz auch nicht an die Existenzgrundlage. 2 daumen hoch2 daumen hoch2 daumen hoch

Deshalb ist es wichtig solche Petitionen zu unterstützen, auch wenn es sich um ein Sträßchen am anderen Ende der Republik handelt!

Weiser Mann HipHop klingt am besten, wenn man stattdessen Metal hört Weiser Mann

. .Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.. .
. . Baden allein genügt nicht - man muß auch mal das Wasser wechseln . .
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Folgende User haben sich bei Dir bedankt: helm_tiefblauTripplerocker
25.04.2024, 22:41
Beitrag #2
RE: Es gibt anscheinend noch Beamte mit Verstand und Augenmaß...
2 daumen hoch2 daumen hoch2 daumen hoch

Freiheit bedeutet nicht, alles zu dürfen was man will sondern nicht tun zu müssen was man nicht will. Weiser Mann
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.04.2024, 09:01
Beitrag #3
RE: Es gibt anscheinend noch Beamte mit Verstand und Augenmaß...
Ja, wirklich ein sehr seltener Fall. Ich würde mir wünschen dass durchgängig mit mehr Sachverstand entschieden wird. Auf der Gegenseite wünsche ich mir aber auch, dass gezielt schwarze Schafe durch Kontrollen rausgenommen werden und das zu einem Ende des Kollektivverdachts führt. Dazu zähle ich natürlich nicht nur Motorräder. Ich beobachte vermehrt im Autobereich entsprechende Entwicklungen.

Grüße aus dem Süden
Tripplerocker hallo

"Ein Motorrad ist erst dann wirklich gelungen, wenn es in der Garage steht und sein Besitzer mit einer Flasche Bier in der Hand darum herumschleicht und dabei das ganz große Grinsen ins Gesicht gezaubert bekommt"

Frei nach -Willie G. Davidson-
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02.05.2024, 18:21
Beitrag #4
RE: Es gibt anscheinend noch Beamte mit Verstand und Augenmaß...
Man sollte bei diesem Thema meines Erachtens immer alle Seiten sehen.

Ich denke, mit etwas mehr gegenseitiger Rücksichtnahme ist am Ende allen gedient.

Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.

Ich verbleibe mit

D.L.z.G.

Alle sagten: "Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat´s einfach gemacht."
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02.05.2024, 23:39
Beitrag #5
RE: Es gibt anscheinend noch Beamte mit Verstand und Augenmaß...
Hallo Werner,

das ist schon richtig, aber wir als Motorradfahrer in toto werden meist als "die Bösen lauten Raser" hingestellt, ohne daß PKW mit Klappenauspuffen und die Minderheit von Idioten am Steuer/Lenker genannt werden.
Auch der von Dir verlinkte Beitrag des ADAC ist in meinen Augen tendenziös, weil da auch wieder nur auf den (im Beitrag als vermutlich kleinen) Anteil Motorradfahrender Radaubrüder (und natürlich -schwestern) verwiesen wird, ohne andere unnötige Lärmquellen zu nennen.

In der Berichterstattung, sei es nun Zeitung (auch online), Radio, Fernsehen usw. stoßen ein paar Idioten natürlich auf größeres Echo als die vernünftige Mehrheit - gilt natürlich nicht nur für Motorradfahrer, sondern für vieles, über das sich der Leser/Hörer/Zuschauer moralisch erheben kann.

Und zu der Geschichte Weserbergland gibt es ja auch die Tatsache, daß die Verschwendung von 100.000 Euro Steuergeldern, die besser in Schulen usw. investiert worden wären, statt sie der DUH in den Rachen zu stopfen, von ein, zwei notorischen Nörglern initiiert wurde:
Zitat:Tradition, Arbeitsplätze, touristische Attraktivität – für die Verantwortlichen im Kreis Holzminden schien das alles keine Rolle zu spielen. Einzig der stellvertretende Landrat Gerd Henke (Die Grünen) hatte vor der entscheidenden Abstimmung das drohende Schicksal der "Villa Löwenherz" thematisiert und angedeutet, dass allein "ein, zwei" ortsbekannte Einzelpersonen in Lauenförde Stimmung gegen Motorradfahrer machen würden. Sein Einwand blieb zunächst erfolglos. Der Antrag, das "Pilotprojekt" zu starten, wurde angenommen. Am 9. November 2023 fand eine "erste initialisierende Sitzung mit der DUH" und dem Landkreis statt.
Zitat aus Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten. - lesenswert!

Hier ist eigentlich der Gesetzgeber gefragt.
Es sollte z.B. nicht zulässig sein einen Vorkriegsrahmen mit modernsten Zutaten komplettieren und dann ohne jede Geräuschbeschränkung die Nachbarschaft terrorisieren zu können. Sehr beliebt in Harley-Kreisen.
Auch die Vorschriften zur Geräuschmessung müssen dringend geändert werden, damit Klappenauspuffe und Übersetzungen, die die Messung gerade noch ins legale schieben, auf der Straße aber meist niedrige Gänge und hohe Drehzahlen verlangen, hinfällig werden.

Aber da nationale Zulassungsvorschriften durch EU-Vorschriften bestimmt bzw. überschrieben werden, und die Politiker/innen/außen samt Beamtenschar in Brüssel zum großen Teil aus wegen Inkompetenz abgeschobenen Minderleistern bestehen, habe ich da wenig Hoffnung... weinenweinenweinen

Weiser Mann HipHop klingt am besten, wenn man stattdessen Metal hört Weiser Mann

. .Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.. .
. . Baden allein genügt nicht - man muß auch mal das Wasser wechseln . .
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Folgende User haben sich bei Dir bedankt: helm_tiefblauTripplerocker , helm_tiefblauFahrradandi
04.05.2024, 13:29
Beitrag #6
RE: Es gibt anscheinend noch Beamte mit Verstand und Augenmaß...
Alle Beamte im Verkehrsministerium müssten verpflichtend ALLE Führerscheine und eine gewisse Fahrerfahrung nachweisen können.

Das wär doch mal ne Petition respekt

Freiheit bedeutet nicht, alles zu dürfen was man will sondern nicht tun zu müssen was man nicht will. Weiser Mann
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05.05.2024, 09:18
Beitrag #7
RE: Es gibt anscheinend noch Beamte mit Verstand und Augenmaß...
(04.05.2024 13:29)Rübe schrieb: Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.Alle Beamte im Verkehrsministerium müssten verpflichtend ALLE Führerscheine und eine gewisse Fahrerfahrung nachweisen können.

Das wär doch mal ne Petition respekt

Ich glaube die Stellen wären dann gaaaaanz schwer bis gar nicht zu besetzten lachtot.

Grüße aus dem Süden
Tripplerocker hallo

"Ein Motorrad ist erst dann wirklich gelungen, wenn es in der Garage steht und sein Besitzer mit einer Flasche Bier in der Hand darum herumschleicht und dabei das ganz große Grinsen ins Gesicht gezaubert bekommt"

Frei nach -Willie G. Davidson-
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05.05.2024, 10:32
Beitrag #8
RE: Es gibt anscheinend noch Beamte mit Verstand und Augenmaß...
Würde das als Qualifizierungsnachweiss einordnen. Zudem evtl. die “Freude am fahren“ entdecken und sich das Fahrpersonal sparen.
Wenn dann noch die Reisekosten selbst getragen werden müsste, würden unsere Beamten selbst im Stau an der Baustelle stehen und sich Gedanken machen. Das wär dann Real-Politik lachtot
Was natürlich auch für Rente und Krankenversicherung gelten sollte.

Freiheit bedeutet nicht, alles zu dürfen was man will sondern nicht tun zu müssen was man nicht will. Weiser Mann
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Folgende User haben sich bei Dir bedankt: helm_tiefblauTripplerocker
06.05.2024, 08:08
Beitrag #9
RE: Es gibt anscheinend noch Beamte mit Verstand und Augenmaß...
Moin an Alle,

mal ein Thema zu dem ich mich wieder zu Wort melden kann klatschen

Die von den angedrohten Maßnahmen betroffenen Strecken gehören ALLE zu meinenm Hausstrecken, an der Villa Löwenherz stoppen wir auch regelmässig.

Fakt ist, dass in verschiedensten Motorradforen darüber diskutiert wird und immer wieder aus den eigenen Reihen der Verweis auf "Schwarze Schafe" hier Raser und Auspufftuner fällt. Man zeigt auf die eigene Klientel und sieht sich selber gar nicht so im Fokus der Fahrverbotsforderer.
Gerade im LK Holzminden haben sich alle damit geschnitten! Es ging den Initiatoren ( einigen ganz wenigen Anwohnern an den Strecken) und der DUH von Anfang an um die Senkung der Motorradfrequentierung bzw. deren KOMPLETTES Verbot.
Es waren ja nicht nur Wochenenden zur Sperrung angedacht, sondern ebenfalls eine 90db Grenze, die fast niemand mit einem gängigen Moped einhalten kann, was einem kompletten Fahrverbot nahekäme.
Es ging nie darum Schwarze Schafe zu identifizieren, es ging gegen Motorradfahren im Allgemeinen!
Ich kenne alle Strecken, es sind die schönsten Strecken bei uns im Weserbergland, obendrein zu 95% unbewohnt, man könnte also durchaus nur den Teil der Ortschaften mit Tempo 30 befrieden und gut. Es sind keine Unfallschwerpunkte.
Hier wurde in der Vergangenheit NIE kontrolliert, keine Tempomessungen, Fahrzeugkontrollen, Lärmmessungen, nicht einmal die Frequentierung durch Motorräder wurde gezählt!. Warum wohl? Weil 99% der Mopedfahrern angemessen fahren und es sich nicht lohnt! Wären hier Raserstrecken betroffen, hätten die Blauweissen schon längst abkassiert.
Damit haben sämtliche Maßnahmen keinerlei Grundlage gehabt und beruhten nur auf Beschwerden, Empfindungen Einzelner.
Die DUH greift solche Themen natürlich gerne auf. Deren " Ausarbeitung" hätte ich schon im Grundschulalter verfassen können. Alle Maßnahmen waren aus den Fingern gesaugt.
Die DB Grenze bei 90 db nannten sie Tiroler Model, obwohl in Tirol 95 db gelten.
Solche Sperrungen sind in D zum Glück rechtlich nicht möglich wenn sie sich auf einzelne Fahrzeuggruppen beschränken ( Diskriminierung). Das ist der alleinige RECHTLICHE Hintergrund warum die Maßnahmen ausgesetzt wurden.
Auch Streckensperrungen müssen begründet sein- hier fehlte jegliche Grundlage. Diletantismus!
Und ja, der Landkreis Holzminden schwebt seid Jahren in der Pleite rum, Firmen wandern ab, schliessen und der Solling als Naherholungsgebiet ist ein trauriges totes Gebiet wenn nicht noch ein paar Motorradfahrer hier ihr Geld lassen würden. Allein in der Villa Löwenherz übernachten jährlich tausende von Motorradfahrern. Da wollte einer der Region den letzten Todesstoß versetzen.Die Verschwendung von 100K Steuergeldern an die DUH ist da nur das Sahnehäubchen.
Dieses Beispiel zeigt, wie wichtig es ist, dass Motorradfahrer zusammenhalten und nicht auf Einzelne in den eigenen Reihen verweisen. Das hilft uns in keiner Weise.
Schwarze Schafe gibt es überall, Motorradfahrer, Autofahrer, Bauern, Nachbarn die in der Moittagszeit Rasen mähen.....etc. Um die ist es hier nie gegangen! Die Verbote wurden zurückgezogen, weil einige Motorradverbände Rechtsanwälte eingeschaltet haben, nachfragen liessen und mit Klagen drohten!"

HALTET GOTTVERDAMMT ZUSAMMEN: Wir arbeiten hart um am WE und nach Feierabend unserem Hobby nachzugehen. Lassen wir uns das nicht vermiesen,
Das wir in Ortschaften langsam machen, im höheren Gang dahingleiten sollte selbstverständlich sein aber jeder kann nur für sich selbst verantwortlich sein.

In diesem Sinne
DLzG

Einmal Kawa - immer Kawa - ich muss es wissen Hayabusa
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Folgende User haben sich bei Dir bedankt: helm_tiefblauWizard , helm_gruenMöööööp , helm_tiefblaumike61 , helm_tiefblauTripplerocker , helm_blaugianni
07.05.2024, 06:34
Beitrag #10
RE: Es gibt anscheinend noch Beamte mit Verstand und Augenmaß...
(06.05.2024 08:08)Konich schrieb: Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.Moin an Alle,

mal ein Thema zu dem ich mich wieder zu Wort melden kann klatschen

Die von den angedrohten Maßnahmen betroffenen Strecken gehören ALLE zu meinenm Hausstrecken, an der Villa Löwenherz stoppen wir auch regelmässig.

Fakt ist, dass in verschiedensten Motorradforen darüber diskutiert wird und immer wieder aus den eigenen Reihen der Verweis auf "Schwarze Schafe" hier Raser und Auspufftuner fällt. Man zeigt auf die eigene Klientel und sieht sich selber gar nicht so im Fokus der Fahrverbotsforderer.
Gerade im LK Holzminden haben sich alle damit geschnitten! Es ging den Initiatoren ( einigen ganz wenigen Anwohnern an den Strecken) und der DUH von Anfang an um die Senkung der Motorradfrequentierung bzw. deren KOMPLETTES Verbot.
Es waren ja nicht nur Wochenenden zur Sperrung angedacht, sondern ebenfalls eine 90db Grenze, die fast niemand mit einem gängigen Moped einhalten kann, was einem kompletten Fahrverbot nahekäme.
Es ging nie darum Schwarze Schafe zu identifizieren, es ging gegen Motorradfahren im Allgemeinen!
Ich kenne alle Strecken, es sind die schönsten Strecken bei uns im Weserbergland, obendrein zu 95% unbewohnt, man könnte also durchaus nur den Teil der Ortschaften mit Tempo 30 befrieden und gut. Es sind keine Unfallschwerpunkte.
Hier wurde in der Vergangenheit NIE kontrolliert, keine Tempomessungen, Fahrzeugkontrollen, Lärmmessungen, nicht einmal die Frequentierung durch Motorräder wurde gezählt!. Warum wohl? Weil 99% der Mopedfahrern angemessen fahren und es sich nicht lohnt! Wären hier Raserstrecken betroffen, hätten die Blauweissen schon längst abkassiert.
Damit haben sämtliche Maßnahmen keinerlei Grundlage gehabt und beruhten nur auf Beschwerden, Empfindungen Einzelner.
Die DUH greift solche Themen natürlich gerne auf. Deren " Ausarbeitung" hätte ich schon im Grundschulalter verfassen können. Alle Maßnahmen waren aus den Fingern gesaugt.
Die DB Grenze bei 90 db nannten sie Tiroler Model, obwohl in Tirol 95 db gelten.
Solche Sperrungen sind in D zum Glück rechtlich nicht möglich wenn sie sich auf einzelne Fahrzeuggruppen beschränken ( Diskriminierung). Das ist der alleinige RECHTLICHE Hintergrund warum die Maßnahmen ausgesetzt wurden.
Auch Streckensperrungen müssen begründet sein- hier fehlte jegliche Grundlage. Diletantismus!
Und ja, der Landkreis Holzminden schwebt seid Jahren in der Pleite rum, Firmen wandern ab, schliessen und der Solling als Naherholungsgebiet ist ein trauriges totes Gebiet wenn nicht noch ein paar Motorradfahrer hier ihr Geld lassen würden. Allein in der Villa Löwenherz übernachten jährlich tausende von Motorradfahrern. Da wollte einer der Region den letzten Todesstoß versetzen.Die Verschwendung von 100K Steuergeldern an die DUH ist da nur das Sahnehäubchen.
Dieses Beispiel zeigt, wie wichtig es ist, dass Motorradfahrer zusammenhalten und nicht auf Einzelne in den eigenen Reihen verweisen. Das hilft uns in keiner Weise.
Schwarze Schafe gibt es überall, Motorradfahrer, Autofahrer, Bauern, Nachbarn die in der Moittagszeit Rasen mähen.....etc. Um die ist es hier nie gegangen! Die Verbote wurden zurückgezogen, weil einige Motorradverbände Rechtsanwälte eingeschaltet haben, nachfragen liessen und mit Klagen drohten!"

HALTET GOTTVERDAMMT ZUSAMMEN: Wir arbeiten hart um am WE und nach Feierabend unserem Hobby nachzugehen. Lassen wir uns das nicht vermiesen,
Das wir in Ortschaften langsam machen, im höheren Gang dahingleiten sollte selbstverständlich sein aber jeder kann nur für sich selbst verantwortlich sein.

In diesem Sinne
DLzG

Hallo Andreas,
sehr gut zusammengefasst und auf den Punkt gebracht. Das kann ich zu 100% mitgehen. Danke für deinen Beitrag respekt

Grüße aus dem Süden
Tripplerocker hallo

"Ein Motorrad ist erst dann wirklich gelungen, wenn es in der Garage steht und sein Besitzer mit einer Flasche Bier in der Hand darum herumschleicht und dabei das ganz große Grinsen ins Gesicht gezaubert bekommt"

Frei nach -Willie G. Davidson-
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.05.2024, 11:20
Beitrag #11
RE: Es gibt anscheinend noch Beamte mit Verstand und Augenmaß...
F….. the establishment ! respekt

Solche Ecken sollten eine Motorrad-Schutzzone erhalten, in denen Leisetreter und Jammerlappen nichts zu suchen haben. kettensaege

Schönes Statement, Danke 2 daumen hoch

Freiheit bedeutet nicht, alles zu dürfen was man will sondern nicht tun zu müssen was man nicht will. Weiser Mann
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.05.2024, 16:59
Beitrag #12
RE: Es gibt anscheinend noch Beamte mit Verstand und Augenmaß...
In meiner - zugegebenermaßen subjektiven - Wahrnehmung haben hochpreisige AMG, BMW und Audi "Sportmodelle" mit ihrem einprogrammierten Geknalle, Gefurze und Geblubber beim Schalten und Gaswegnehmen die Motorräder als Lärmquelle im Verkehr längst abgelöst, und das völlig legal und serienmäßig. In Regensburg fallen am Wochenende ganze Heerscharen davon ein, meist von jungen Landeiern pilotiert, die offensichtlich irgend etwas (Probleme mit Mädels?) damit kompensieren müssen.

Mit diesen Herstellern und ihrer Klientel will sich der Staat aber anscheinend nicht anlegen, dazu geht es wahrscheinlich um zu viel Geld und ist man zu gut vernetzt.
Die Mopedfahrer haben halt eine vergleichsweise kleine Lobby.

gianni, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 23.2.12.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Folgende User haben sich bei Dir bedankt: helm_tiefblauTripplerocker
Antwort schreiben


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Gibt es Schräglagen-Messgeräte? Samsun 26 11.099 05.03.2016 21:21
Letzter Beitrag: UID2570
  Motorradhändler gibt auf Felis-concolor 0 1.740 06.10.2013 21:56
Letzter Beitrag: Felis-concolor



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste