Du bist nicht angemeldet oder registriert. Bitte melde dich an oder registriere dich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können...
Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Wird geladen...

Antwort schreiben
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Ölverlust,flackernde Ölampe,Tankreserve
03.11.2021, 00:16
Beitrag #1
Ölverlust,flackernde Ölampe,Tankreserve
Hallo liebe Gemeinde,

Ich bin mit der ZZR 1100D zwar noch nicht auf der Straße gefahren aber mir sind da ein paar Sachen aufgefallen und wollte da mal nachfragen.
Ich muss die Dame auch erst mal kennenlernen.

Tankreserve:
Ich fahre in der Woche ein paar mal im Hallenkomplex ein paar Runden damit die bewegt wird und auf Betriebstemperatur kommt.
Letzterer fing die an zu spucken und keine Gasanahme mehr nachdem ich in der Kurve war.
Klar wo ich die gekauft habe war schon Reserve.
Ich habe aber nur 19 Liter im Tank bekommen und somit müssten ja noch 5 Liter im Tank gewesen sein.

Flackernde Ölampe:
Nachdem ich ein paar Runden gefahren bin habe ich die ZZR ca.15 Minuten im Standgas laufen lassen damit die Batterie lädt und ab und zu mal Gasstösse bis 5000 U/min gegeben um die Musik in der Halle aus den beiden Auspuffrohre zu genießen.
Dabei viel mir dann die Flackernde Öllampe auf wo die Drehzahl ohne Gas auf 1000 U/min zurückging.
Ich denke das Öl war zu heiss da der Ventilator ja nur den Wasserkühler kühlt und die Viskosität nicht mehr vorhanden war.
Das Flackern ist auch nicht mehr aufgetreten wenn ich gefahren bin.

Ölverlust:
Das macht mir Sorgen…
Das fing vor 1 Woche an und jetzt war über das Wochenende ein runder Bierdeckel großer Ölfleck unter der ZZR.
Ich habe alles sauber gemacht und über den Tag beobachtet wo das Öl herkommt.
Ich habe noch keine Verkleidung demontiert erstmal nur so geschaut.
Unter dem Kupplungsnehmer sollte das die Wasserpumpe/Thermostat sein.
Da sammelt sich das Öl an der untersten Schraube und bei Warmen Motor tropft es in 30 Sekunden Tackt auf dem Ölschlauch vom Ölkühler kommend den ich zuerst in Verdacht hatte.
Über der Wasserpumpe/Thermostat kann man mit der Lampe reinleuchten und ist alles Trocken.
Meine Frage wäre ob das Öl über das Gewinde der untersten Schraube kommen kann?
Die Wasserpumpe/Thermostat ist ja im Motorblock bzw. Deckel geschraubt?
Aufgefallen ist mir auch das 3 Schrauben eine 10er sind und die Unterste eine 8er Schraube.

Das ich für die Zukunft gewappnet bin und mir Fragen selbst beantworten könnte so wie die ZZR 1100 D richtig kennen zu lernen gibt es vielleicht PDF‘s zum Ausdrucken was Elektrik und Ersatzteilkatalog in Explosionszeichnungen darstellt?
Diese kann ich nämlich sehr gut deuten und verstehen.

Fragen über Fragen aber ich möchte die Dame nicht nur entspannt fahren sonder sie auch richtig kennenlernen👍

LG Andre

Panteon, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 15.10.21.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.11.2021, 08:42
Beitrag #2
RE: Ölverlust,flackernde Ölampe,Tankreserve
Zum Ölverlust: Die Wasserpumpe hat unten ein Loch. Wenn da Wasser rauskommt ist die Gleitringdichtung zur Wasserseite defekt, bei Öl der Simmering zur Ölseite. Ich vermute, daß während der Standzeit die Gummidichtung verhärtet und geschrumpft ist.
Das kann Dir dann auch mit allen anderen Simmeringen und den Ventilschaftdichtungen passieren.

Weiser Mann HipHop klingt am besten, wenn man stattdessen Metal hört Weiser Mann

. .Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.. .
. . Baden allein genügt nicht - man muß auch mal das Wasser wechseln . .
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05.11.2021, 00:31
Beitrag #3
RE: Ölverlust,flackernde Ölampe,Tankreserve
Hallo danke für die Antwort,

Ich habe mir mal Bilder angeschaut wie die Wasserpumpe überhaupt aussieht und die dichtet wohl nur über einen O-Ring im Kupplungsdeckel ab.
Theoretisch schnell machbar aber ich wette drauf das es Praktisch verdammt viel Arbeit wird.😎

Lg

Panteon, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 15.10.21.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05.11.2021, 02:01
Beitrag #4
RE: Ölverlust,flackernde Ölampe,Tankreserve
Der O-Ring dichtet nur das Wapu-Gehäuse gegen das Motorgehäuse. Die Welle hat noch einen Simmering, siehst Du hier: Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten. und im weiteren Verlauf auch das gesamte Innenleben der Wapu.

Weiser Mann HipHop klingt am besten, wenn man stattdessen Metal hört Weiser Mann

. .Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.. .
. . Baden allein genügt nicht - man muß auch mal das Wasser wechseln . .
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.11.2021, 17:45
Beitrag #5
RE: Ölverlust,flackernde Ölampe,Tankreserve
Hallo ist das Problem mit dem Flackernden kontrolllampen erledigt??
Grüße

Chri, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 22.6.19.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.11.2021, 20:18
Beitrag #6
RE: Ölverlust,flackernde Ölampe,Tankreserve
Hallo zusammen,

Ich werde morgen mal die Wasserpumpe ausbauen und zu einem Laden fahren der Industriemaschinen Bedarf führt.
Der hat ein riesiges Lager von (Lager,Simmerringe,O-Dichtungen etc.)
Wenn der Simmering Standard ist müsste ich den ja dort bekommen.
Ich werde berichten…

@Chri
Das Problem mit der flackernde Öllampe ist nicht mehr aufgetaucht und denke das wirklich das Öl so heiß war das die Viskosität nicht mehr vorhanden war.
Die ZZR habe ich ja auch wirklich lange laufen lassen im Stand.
Das Kabel übrigens wurde schon mal mit einer Lüsterklemme geflickt und werde da fachgerecht das alte Kabel durch ein neues ersetzen und einlöten.

@All
Ich habe da noch eine Frage zum Schauglas für den Ölstand.
Der ist nicht Vergilbt sondern schwarz das ich nicht mehr durchschauen kann und den Ölstand nicht sehe.
Kann man den reinigen wen ich den kompletten Deckel abnehme?
Das würde sich mit anbieten das ich die Simmeringe von der Schaltung und Getriebeausgangswelle mit neu mache.
Ist zwar etwas mehr Arbeit aber ich möchte gerne meinen Ölstand im Blick haben.
Vorausgesetzt natürlich das ich da keine Bösen Überraschungen erlebe,aber mehr dürfte im Kupplungsdeckel ja nicht sein,oder?

Gruß Andre

Panteon, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 15.10.21.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.11.2021, 20:21
Beitrag #7
RE: Ölverlust,flackernde Ölampe,Tankreserve
Hallo
Bei mir war es der Öldruckschalter.
Ganz einfach 😁

Chri, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 22.6.19.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.11.2021, 20:56
Beitrag #8
RE: Ölverlust,flackernde Ölampe,Tankreserve
(14.11.2021 20:21)Chri schrieb: Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.Hallo
Bei mir war es der Öldruckschalter.
Ganz einfach 😁

Hi damit kann ich auch ganz gut leben😂
Die ZZR 1100 ist für mich absolut Neuland und muss die erst mal kennen lernen aber denke zusammen mit dem tollen Forum steht dem nichts im Weg.👍
Wo ich mich über die ZZR 1100 erkundigt habe war eine flackernde Öllampe bei manch ein Fahrer wohl nicht so prickeln wegen den 3 oder 4 Zylinder mit dem Ölkreislauf.

Gruß Andre

Panteon, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 15.10.21.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.11.2021, 20:13
Beitrag #9
RE: Ölverlust,flackernde Ölampe,Tankreserve
Hier hast du Explosionszeichnungen. Musst nur das Modell ändern.
Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.

DLzG
aus Rhoihesse

Wer glaubt, Motorräder seien heute verzichtbar, hat noch nie so ein Tier zwischen den Beinen gespürt. Victory
Franz Hubmann
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Folgende User haben sich bei Dir bedankt: helm_blauPanteon
17.11.2021, 21:26
Beitrag #10
RE: Ölverlust,flackernde Ölampe,Tankreserve
Hallo Panteon, die böse Überraschung wirst du erleben wenn du den Getriebeausgangssimmering wechseln willst. Das geht nicht ohne demontage des Kühlers und der Auspuffanlage um den Rahmenunterzug zu demontieren. Vielleicht würde es reichen den Unterzug zu lösen und zu versuchen ihn zur Seite zu drücken um den Getriebedeckel ab zu nehmen. Das ganze ist nötig da der Schaltwellenausgang über den Unterzug steht. LG Peppy

Peppy79, ist ohne Glied im Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 26.5.17.

Suche Mann mit Pferdeschwanz – Frisur egal
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18.11.2021, 19:48
Beitrag #11
RE: Ölverlust,flackernde Ölampe,Tankreserve
Hallo @All,

Vielen Dank für den Link mit den Explosionszeichnungen genau sowas habe ich gesucht.👍

Die Simmeringe von der Ausgangswelle und Schaltgabel Ähhh….ja die habe ich mir nochmals angeschaut und bin vom Arbeitsaufwand her direkt der Meinung „Die sind Ok“ 😂

Nur leider musste ich heute feststellen das das Öl schwarz mit starken Benzingeruch ist deswegen konnte ich nichts durch das Schauglass sehen.
Das Kühlwasser war nur eine Rostige Pampe was da raus kam und hat absolut nichts mit Kühlwasser zu tun.

Von der Wasserpumpe war der Simmering rausgedrückt das ich den mit den Fingern von der Welle nehmen konnte.
Gut der war Steinhart aber wie kann der sich rausdrücken?
Die ZZR soll nur gestanden haben aber regelmäßig gestartet wurden sein was auch das Öl erklärt,nur hatte der Vorbesitzer ein Trichter mit Schlauch unter der Sitzbank was ja nicht all so üblich sein sollte….
Nicht das wie auch der Simmering die Ventilschaftdichtungen(Wie auch schon angedeutet wurde)hinüber sind?

Eine Motor Revision wäre für mich machbar nur ganz ehrlich habe ich da keine Lust drauf und habe mir die ZZR gekauft um zu entspannen um gerade solche Aktionen aus dem Weg zu gehen.😩

Ich kann mir das nicht vorstellen mit 35Tkm aber Standschäden sind maßgebend die Schlimmsten Schäden.
Vom Allgemeinen Zustand sieht die auch nicht aus das die mehr auf dem Buckel hat nur wurde auch erwähnt das die eine neue Kupplung bekommen hat und ein Tacho ist schnell mal umgebaut.
Das sichere Gefühl zu meiner ZZR entwickelt sich langsam zum vorsichtigen Gefühl zumal die immer gewartet wurden sei.

Lg Andre

Panteon, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 15.10.21.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18.11.2021, 20:30
Beitrag #12
RE: Ölverlust,flackernde Ölampe,Tankreserve
Hallo Panteon, ich würde den Kühlkreislauf durchspülen und zum Schluss nochmal 5 Liter dest. Wasser durchschicken und dann eine Korrekte Mischung einfüllen. LG Peppy

Peppy79, ist ohne Glied im Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 26.5.17.

Suche Mann mit Pferdeschwanz – Frisur egal
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18.11.2021, 21:02
Beitrag #13
RE: Ölverlust,flackernde Ölampe,Tankreserve
(18.11.2021 20:30)Peppy79 schrieb: Links sind für Gäste , nicht aktivierte Accounts sowie Nullposter unsichtbar. Bitte registriere Dich erst als Mitglied im Forum, aktiviere Deinen Account oder schreibe Deinen ersten Beitrag. Klick hier zum registrieren, oder hier um den den Aktivierungscode erneut zu erhalten.Hallo Panteon, ich würde den Kühlkreislauf durchspülen und zum Schluss nochmal 5 Liter dest. Wasser durchschicken und dann eine Korrekte Mischung einfüllen. LG Peppy

Hallo Peppy79,

Das werde ich morgen nachdem ich die Wapu eingebaut habe auch machen.
Nur mit dem Spülen ist das so eine Sache da man nur den Kühler durchspült.
Das Thermostat verhindert den durch Fluss über den Motorblock.
Erstmal normales 10w40 rein und dann Wasser und laufen lassen mit ein Bissen fahren.
Dan beides wider raus und neu einfüllen mit gleicher Prozedur.
Beim 3 mal dann Frostschutz und das richtige Öl von Motul rein.
Dann fahre ich bis zur nächsten Saison über den Winter(Sofern es möglich ist)und zum Saisonstart beides nochmal neu.
Dann sollte eigentlich das gröbste entfernt sein,falls kein anderer Schaden vorhanden sein sollte.

Lg Andre

Panteon, registriertes Mitglied von Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 15.10.21.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
18.11.2021, 21:49
Beitrag #14
RE: Ölverlust,flackernde Ölampe,Tankreserve
Hallo Panteon, wenn du oben einfüllst und unten auffängst hast du das ganze System gespült. Das System sollte geschlossen und nur die Ablassschraube M6 vom Rohr zum unteren Kühlerschlauch sollte offen sein. LG Peppy

Peppy79, ist ohne Glied im Forum der ZX-ZZR-GTR-IG seit 26.5.17.

Suche Mann mit Pferdeschwanz – Frisur egal
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Ölverbrauch vs Ölverlust BlyatMan 5 985 17.10.2020 20:39
Letzter Beitrag: BlyatMan
  Ölverlust?? MarcZZR 10 1.477 31.05.2019 07:09
Letzter Beitrag: Stormbringer
  Tipp wenn Tankreserve u Öldruckanzeige der ZZR1100C nicht funktioniert hoc777 9 6.962 13.05.2019 19:19
Letzter Beitrag: LouZypher
  Wie komme ich an die Birnen Tankreserve u Öldruck hoc777 2 1.311 24.05.2015 01:01
Letzter Beitrag: ZZRZZR
  Ölverlust am Gabelbein Sportmonster1 12 3.579 14.03.2014 22:25
Letzter Beitrag: Felis-concolor
  Ölverlust BBSwing 13 6.023 04.08.2013 14:20
Letzter Beitrag: BBSwing



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste